Beste LED Taschenlampe Vergleich 2017 – „Lichtjahre“ voraus

beste LED taschenlampeEine moderne LED Taschenlampe ist den früheren einfachen Handlampen sozusagen Lichtjahre voraus – deutlich helleres Licht, vervielfachte Leuchtweite und Lichtmodi decken ein riesiges Einsatzspektrum in Beruf und Freizeit ab.

Nachfolgend stellen ich von der kleinen LED Lampe bis zur Hochleistungs-LED-Taschenlampe die beliebtesten Modelle vor und spreche meine persönliche Empfehlung aus – die meiner Meinung nach beste LED Taschenlampe.

Wissenswertes rund ums Thema gute LED Taschenlampe Kaufen hält der anschließende Ratgeber bereit.

Vor dem LED-Taschenlampen-Vergleich kommt wie immer die Empfehlung von mir:

LED Taschenlampen Empfehlung – LED Lenser P7.2
(jetzt auf Amazon ansehen)

Günstige Taschenlampe – OxyLED MD50 CREE 500LM
(jetzt auf Amazon ansehen)

sowie eine Aufstellung der untersuchten Taschenlampen:

 LumenReichweite in mLänge in cmGewicht in gWasserdichtBatterie
Zweibrüder LED Lenser P7.232026013179IPX44 x AAA 1,5 Volt
Fenix TK 75290060018,5575IPX84x 18650
Mag-Lite ML300L-S301662540630331IPX43x D Batterien
OxyLED MD50500-13,5179IPX61x 18650
ODER
3x AAA 1,5 Volt
Varta 3x 5mm Day Light254216,4140IPX42 x AA
Umarex Walther SLS 110100808,926IPX41x AAA 1,5 Volt
NiteCore TM26 Quad Ray400041514,2650IPX88x CR123A

1. Zweibrüder LED Lenser P7.2Zweibrüder LED Lenser P7.2

  • Abmessungen: 13 x 3,7 x 3,7 cm
  • Gewicht: 175 g
  • Batterien: 4 x AAA 1,5 Volt
  • Lumen: 320
  • Tailstand: nein
  • Leuchtmodi: 2
  • LED: Cree XP-G2

Die LED Lenser P7.2 ist der überarbeitete Nachfolger der bewährten P7 Taschenlampe. Das Solinger Unternehmen Zweibrüder liefert die kleine LED Lampe mit Zubehör in einer stabilen Pappbox.

Die Besonderheit der P7.2 ist das patentierte Advanced Focus System. Mit variablem Abstand der Linse zum Reflektor wird die gerade benötigte Lichtleistung für Nah- oder Fernbereich eingestellt.

Mit nur 175 g Gewicht und handlichen 13 x 3,7 x 3,7 cm Größe eignet sich die effiziente P7.2 (P steht für Profi) für Observationen als starke LED Taschenlampe für Militär, als LED Taschenlampe Polizei und anspruchsvolle nächtliche Freizeitaktivitäten.

Wer dreht noch am Reflektor?

Augenfälligste Neuerung ist ein exakt fokussierbarer Lichtstrahl mit innovativer Einhand-Gleitschlitten-Mechanik, der das übliche Drehen am Lampenkopf abgelöst hat. Superschnell reguliert Speed Focus die gewünschte Lichtleistung stufenlos vom kreisförmigen Nahlicht bis zum messerscharf gebündelten Fernlicht.

Kunden loben den praktischen Schalter für seine griffige Oberfläche, der auch mit Handschuhen gut zu justieren ist. Er ist, wie das Alu-Gehäuse, hochwertig und nach IPX-6 Standard spritzwasserfest verarbeitet.

Lichtmodi

Wie ein Lichtschwert zerschneidet die stark fokussierende P7.2 umgebende Dunkelheit im Boost-Modus mit 320 Lumen bis auf 260 m Reichweite. Die maximale Nutzung beträgt 2 Stunden, wobei das Licht 3 – 4 Mal heller als das einer klassischen Stabtaschenlampe mit Glühbirne ist.

Der High-Modus leuchtet bis zu 4 Stunden lang 220 m weit. Der Low Modus produziert gut 50 Stunden lang 100 m Reichweite. Benötigte Lichtmodi lassen sich fixieren.

Die Leuchtstufen werden durch kurzen Druck am Heckschalter in der Reihenfolge Booster – hell – dunkel – durchgesteppt. Die Booster-Funktion allein erscheint bei kontinuierlichem Drücken.

Ausstattung

Zum Lieferumfang gehören eine Bedienungsanleitung, vier AAA-Batterien, eine Handschlaufe und ein Gürtelholster aus robustem Polyamid-Gewebe. Somit ist für Outdoor-Verwendung alles Wesentliche vorhanden.

Wiederaufladbarer Akkus werden bislang vom Hersteller nicht gestattet, obwohl die Taschenlampe damit funktioniert. Bei Defekten durch Spannungsspitzen verfallen die Garantieansprüche.

Lesenswert: Die LED Lenser P7.2 unter der Lupe

Top

  • Speed Focus Technologie
  • ausgezeichnete Lichtleistung
  • Einhand Focusänderung

Flop

  • nicht wasserdicht
  • ungeregelt
  • kratzempfindliche Linse

Fazit

Für rund EUR 39,99 können Sie die leistungsstarke LED Taschenlampe günstig kaufen. Die Zweibrüder LED Penser P7.2 ist der praktische Allrounder mit komfortabler Einhandbedienung. Ein fokussierbarer Lichtstrahl erzeugt homogene Ausleuchtung im Nah- und Fernbereich, sie liegt gut in der Hand und kann unterwegs bequem an der Handschlaufe oder im Holster mitgeführt werden. Nur ins Wasser fallen sollte sie nicht, denn das Gehäuse ist nur spritzwassergeschützt.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

2. FENIX TK75 – Die Hochleistungs-LED-TaschenlampeFenix Tk75 Nachfolger Der Tk70. Die Hochleistungs-LED-Taschenlampe, Black, One Size

  • Abmessungen: 18,4 x 9,5 x 10,2 cm
  • Gewicht: 726 g brutto, 510 g netto
  • Batterien: 4 x 18650 Lithium Metal Akkus
  • Lumen: 2900
  • Tailstand: ja
  • Leuchtmodi: 4
  • LED: 3 x Cree XM-L2 U2

Outdoorer stehen auf langen Touren mit der Fenix TK75 bestimmt nicht im Dunkeln. Die Cree LED Taschenlampe findet trotz wuchtigem Kopf noch genügend Platz in einer Parkatasche. 18,5 cm Länge und gut 700 g Gewicht liegen im Rahmen, sie überallhin mitzunehmen.

Der extrem leistungsfähige LED-Thrower stellt mit 2900 Lumen und 700 Metern Leuchtweite so manche gute LED Taschenlampe in den Schatten. Digitale Regelung der Lichtleistung sorgt zudem für gleichbleibende Helligkeit.

Ein Fernlicht-Scheinwerfer mit 4 Licht-Modi

Die Fenix TK55 erzeugt mit drei Cree CM-L2 LEDs vier Lichtstärken. Die höchste Stufe wird 75 Minuten lang mit einer Akku-Ladung gehalten. Nach etwa 20 Minuten Höchstleistung schaltet der Überhitzungsschutz automatisch eine Stufe herunter.

Sagenhafte 200 Stunden lang leuchtet die Taschenlampe bei kleinster Leistung. Diese Daten prädestinieren die Power LED Taschenlampe als erste Wahl für berufliche Zwecke, beispielsweise als LED Taschenlampe Sicherheitsdienst, LED Taschenlampe Jäger oder als LED Taschenlampe Feuerwehr.

Nützliche Extras sind der 2900 Lumen Stroboskop Modus und eine SOS-Funktion. Die Lebensdauer der LEDs gibt der Hersteller mit 50.000 Betriebsstunden an.

Handhabung

Die Bedienung der zwei Knöpfe mit dem Daumen geht schnell in Fleisch und Blut über. Rechts befindet sich der Ein-Aus-Schalter, links daneben werden die Lichtstufen und die Sonderfunktionen eingestellt.

Dick gummierte Taster erlauben die Bedienung mit Handschuhen. Einfache, aber gute Technik einer Hochleistungs-Lampe, die im jährlichen LED Taschenlampen Vergleich dauerhaft Spitzenplätze belegt.

Ausstattung

Die Fenix TK75 erbringt im Vergleich zum Vorgänger TK70 ca. 15% mehr Helligkeit, denn sie wird mit vier 18650er Spezial-Akkus bestückt, die separat erworben werben müssen.

Nach IPX-8-Schutzklasse ist die Taschenlampe für 30 Minuten in 2 Meter Tiefe wasserdicht. Stürze und Schläge steckt das robuste Metallgehäuse ohne Beschädigungen weg. Die Linse besteht aus gehärtetem Glas mit anti-reflektiver Beschichtung.

Der Lieferumfang beinhaltet ein einfaches Kunststff-Case, Ersatz-O-Ringe, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und eine Handschlaufe. Farbfilter oder Diffusoren sind für den 8,75 cm breiten Lampenkopf nicht verfügbar.

Top

  • kompaktes Format
  • LED Taschenlampe geregelt
  • lange Betriebszeit

Flop

  • keine Ladestandanzeige
  • teure Spezial-Akkus
  • Lieferung ohne Ladegerät

Fazit

Für die LED Taschenlampe große Leuchtweite mit ordentlicher Ausleuchtung der Nebenbereiche, langer Betriebsdauer und relativ kompaktem Format geben wir eine klare Kaufempfehlung ab. Robuste Verarbeitung und einfache Handhabung sind Ende 2016 für rund EUR 163,43Euro zu haben. Versehentliches Einschalten wird durch leichtes Lösen der Endkappe umgangen, da ein Transportschutz fehlt.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

3. Mag-Lite MAG-LED 3 D-Cell ML300L-S3016Mag-Lite MAG-LED 3 D-Cell ML300L-S3016

  • Abmessungen: 29,5 x 5,7 x 5,7 cm
  • Gewicht: 331 g
  • Batterien: 3 x 1,5 V D-Cell Monozellen
  • Lumen: 625
  • Tailstand: ja
  • Leuchtmodi: 5
  • LED: 3W LED

Von Produkten der amerikanischen Marke Mag-Lite ist man solide Qualität und elegantes Design gewohnt. So auch bei der neuen taktischen LED Taschenlampe MAG-LED 3 D-Cell ML300L-S3016, die im Vergleich zu ihrem Vorgänger deutlich leichter ist.

Mit erhöhter Bedienfreundlichkeit liefert die Handleuchte im Alltag, bei Outdoor-Enthusiasten und als professionelle LED Taschenlampe Jagd, Polizei oder Sicherheitsdiensten das optimale Licht für alle Bedürfnisse.

Taktische Funktionen

Auf das gut 30 cm lange, schlanke Gehäuse der ML300-3061 aus hochfestem, wasserdicht verarbeiteten Luftfahrt-Aluminium gewährt der Hersteller 10 Jahre Garantie. Der geränderte Griffbereich liegt auch bei Regen fest in der Hand.

Taktischen Nutzen bringt separat erhältliches Zubehör wie weithin sichtbare kegelförmige Warnaufsätze und Farbscheiben. Praktischen Klemmhalterungen können an der Wand oder im Fahrzeug angebracht werden.

Obwohl die ML300-3061 Herabfallen aus 1 m Höhe aushält, sichert man sie besser mit dem separat erhältlichen Gummiring vor dem Wegrollen.

Lichtmodi

Über mehrfaches Drücken wechselt der elektronische Multifunktions-Switch in fünf Leuchtmodi, die nochmals in vier Schaltkombinationen individuell einstellbar sind. Die Betriebsdauer beträgt:

  • 625 lm Maximal-Leistung / 16 Stunden
  • 130 lm Low / 77 Stunden
  • 58 lm Eco / 117 Stunden

Zusätzlich sind ein Momentlicht sowie Stroboskop-Blitzfunktion einstellbar. Eine Vierteldrehung des computerberechneten Reflektors reicht bereits aus, den breiten Flutlicht-Kegel zum gebündelten Lichtstrahl mit maximal 406 Meter Reichweite zu fokussieren.

Ausstattung

Die Taschenlampe wird in einer einfachen Blisterverpackung geliefert, bei einigen Produktionsreihen sind Batterien inliegend, bei anderen nicht. Der Gebrauch von Akkus wird vom Hersteller untersagt, da die LED zerstört werden könne. Empfehlenswert ist der Kauf des ledernen Gürtelrings zum Transport unterwegs.

Top

  • Alu-Präzisionsgehäuse
  • 10 Jahre Garantie
  • geregelte Helligkeit

Flop

  • kein Akkubetrieb
  • Focus schwierig feineinstellbar
  • Zubehör nur separat erhältlich

Fazit

Die Mag-lite MAG-LED 3D-Cell 300L-S3016 überzeugt mit hoher Leuchtkraft, schnell fokussierbarem Licht und man hat ordentliches “Material” in der Hand. Zwischen 60 und 70 Euro sind hier gut investiert, denn 10 Jahre Herstellergarantie versprechen ein hochwertiges Produkt. Allein die LED ist etwas empfindlich, was der hohen Lichtleistung anzukreiden ist.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

4. OxyLED MD50 CREE 500LM Mini Taschenlampe – Klein, stark, schwarzOxyLED MD50 CREE 500LM schwarze led taschenlampe

  • Abmessungen: 14 x 2,7 cm
  • Gewicht: 175 g brutto
  • Batterien: 1 x 18650 Li-ion Akku oder 3 x AAA Batterien
  • Lumen: 500
  • Tailstand: ja
  • Leuchtmodi: 3
  • LED: Cree XM-L (T6)

Die OxyLED MD50 wird mit Zubehör in einer stabilen Box geliefert. Das Alu-Gehäuses macht auf den ersten Blick einen soliden Eindruck, dazu liegt die ergonomische Form gut in der Hand und der Schalter lässt sich bequem bedienen.

Die kompakte Cree LED Taschenlampe ist wasserfest

Mit 14 cm Länge und 2,7 cm Durchmesser am Griff passt die Leuchte in jede Jackentasche. Der Reflektor im 4 cm breiten Lampenkopf ist mit einer relativ bruchsicheren Kunststoff-Linse abgedeckt, doch sollten Sie Ihren Schlüsselbund woanders unterbringen, um Kratzern vorzubeugen.

Die LED Taschenlampe ist nach IPx6 wasserfest, sodass sie bei starkem Regen dicht hält. Wichtig: Verstellen Sie nicht in nassem Zustand den Fokus, da Drehen oder Schieben ein Vakuum erzeugt, das Nässe ins Gehäuse zieht – dieses gilt generell für alle fokussierbaren Taschenlampen.

Lichtmodi

Ein voller Druck auf den Endkappenschalter schaltet die Lampe ein und aus, halbtiefes Drücken führt zur fortlaufenden Anwahl der Leuchtstufen. Die OxyLed MD50 bietet mit fünf Einstellungen mehr, als so manche hochpreisige Mitbewerber.

Zur Auswahl stehen drei Helligkeits-Stufen, Stroboskop-Blinken sowie ein pulsierendes SOS-Signal. Manche Käufer kritisieren, dass sich ein Leuchtmodus nicht fixieren lässt und beim Einschalten alle Leuchtstufen erneut durchgesteppt werden müssen.

500 Lumen produzieren bei 100% Leistung rund 100 m Leuchtweite, das ist für eine Mini LED Taschenlampe eine ordentliche Leistung. Die Lebensdauer der LED gibt der Hersteller mit 50.000 Betriebsstunden an.

Ausstattung

Der integrierte Fokus erweitert das Nutzungs-Spektrum nochmals für den Nah- und Fernblick. Komplett nach hinten geschoben leuchtet ein großflächiger Lichtkegel, der sich durch Vorziehen des Lampenkopfes zu einem Punkt verdichtet.

Mitgeliefert wird eine Handschlaufe, ein Ladegerät mit Netzteil, ein 18650 Li-ion Akku, ein Akkuhalter für 3 AAA-Akkus sowie eine englischsprachige Anleitung. Vereinzelte Rezensionen loben ausdrücklich die Taschenlampe, bemängeln allerdings teilweise die Überhitzung des Akkus und Fehlfunktionen des Ladeteils.

Top

  • kratzfeste antireflektive Glaslinse
  • IPX-6 wasserdicht
  • inclusive Zubehör

Flop

  • teilweise minderwertiges Ladegerät
  • eingestellter Leuchtmodus wechselt beim Einschalten
  • keine deutsche Anleitung

Fazit

Die OxyLED MD50 CREE 500LM ist zwar nicht die hellste LED Taschenlampe am Markt (das ist die CrazyFire Cree LED XML T6, die für 22.000 Lumen brennt), doch sie leistet überraschend viel für günstige 20 Euro.

Dank Mini-Format, 5 Leuchtmodi und wasserdichter Verarbeitung eignet sie sich nicht nur gut im Alltag, sondern auch als LED Taschenlampe outdoor und LED Taschenlampe wandern für Tagestouren, den Schulausflug oder das Camping-Wochenende.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

5. Die Varta LED Taschenlampe Day LightVarta LED Taschenlampe Day Light

  • Abmessungen: 23 x 10 x 5 cm
  • Gewicht: 141 g
  • Batterien: 2 x AA
  • Lumen: 25
  • Tailstand: ja
  • Leuchtmodi: 1
  • LED: 3 x 5 mm LED

Varta bringt mit der kompakten LED Day Light 2AA eine Taschenlampe auf den Markt, die optisch aus der Reihe tanzt. Dem robusten 3-Komponenten-Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl, Gummi und ABS-Kunststoff macht ein Sturz vom Tisch nichts aus.

Mit 141 Gramm Gewicht und 23 cm Länge hat die Day Light eine handliche Größe für eine schnelle Kontrolle im Motorraum oder das Auffinden in der Küchenschublade bei Stromausfall.

Lichtmodi

Die Varta LED Day Light ist mit nur einem Dauerlicht für den Gebrauch in geschlossenen Räumen ausgelegt. Auch auf einen Focus hat Varta verzichtet.

25 Lumen leuchten immerhin 42 Meter weit. Kritische Rezensionen beschreiben den Lichtkegel als helles Zentrum mit dunklem Kreis und diffus zerrissenem Außenbereich, allerdings beziehen sich alle Aussagen auf den Gebrauch im Freien.

Bezüglich der Energie-Effizienz herrscht Einigkeit: 65 Stunden Leuchtdauer wird allseits gelobt, zudem die benötigten 2 AA-Batterien enthalten sind. Die Lichtfarbe entspricht hellem Tageslicht.

Ausstattung

Das spritzwassergeschützte Gehäuse ist solide verarbeitet. Einziges Bedienelement ist ein gelber Druckknopf unter einer gelben Gummiabdeckung.

Das Einschalten wird manchmal als zu kraftaufwendig empfunden, da der Knopf relativ klein ist und tief eingedrückt werden muss. Aber andererseits verhindert die stramme Mechanik unbemerktes Einschalten beim Transport in einer Tasche.

Drei 5mm-LEDs erzeugen das Licht und eine Handschlaufe ermöglicht sichere Handhabung. Beim Campen sorgt die Taschenlampe für Rundumbeleuchtung, wenn sie im Zelthimmel angehängt oder auf die Griffkappe gestellt wird.

Top

  • robustes 3-Komponenten-Gehäuse
  • sparsamer Energieverbrauch
  • preiswert

Flop

  • nicht fokussierbar
  • verklebter Lampenkopf
  • dunkler Donut im Lichtkegel

Fazit

Der Batteriehersteller Varta liefert mit der Varta Day Light eine sehr günstige LED Taschenlampe, die in jeder Situation brauchbar ist. Für teilweise weniger als 7 Euro (während des Schreibens) erhalten Sie moderne Technologie sowie ein stoß- und wasserdichtes Gehäuse mit inliegenden Batterien.

Es ist eine Überlegung wert, bei diesem attraktiven Preis gleich mehrere Taschenlampen für den Haushalt, den Pkw oder die Gartenlaube zu kaufen. Wer allerdings in weiter Ferne Details ausmachen möchte, sollte sich für eine fokussierbare Lampe entscheiden.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

6. Umarex Walther SLS 110 – was bringt die Mini LED Taschenlampe?Umarex Walther SLS 110 mini led taschenlampe

  • Abmessungen: 89 x 17 mm
  • Gewicht: 26 g
  • Batterien: 1 x AAA 1,5 Volt
  • Lumen: 100
  • Tailstand: nein
  • Leuchtmodi: 2
  • LED: k.A.

Die kleinste Walther LED Taschenlampe ist im Handschuhfach, am Arbeitsplatz, in einer Damenhandtasche oder beim Schießsport unverzichtbar. Sie ist mit 26 Gramm Gewicht und knapp 9 cm Länge ein Werkzeug, dass man immer dabei haben kann, ohne dass es stört.

Zahlreiche Kundenmeinungen mit beruflichem Hintergrund sagen aus, die beste taktische LED Taschenlampe ihrer Kategorie wäre die Walther SLS 110. Techniker, Mechaniker und Installateure stecken die kleine Lampe aus der Slim Line Serie an den Blaumann in die Kugelschreiber-Lasche, wo sie bei häufigem Gebrauch sofort griffbereit ist.

Lichtmodi

Durch Drücken des Heckschalters können zwei Lichtstufen eingestellt werden: Der High-Modus mit 80 Meter Reichweite spricht vor allem Frauen an, die auf dem dunklen Heimweg Sicherheit wollen, der Low-Modus ist ideal für den Nahbereich.

Das Stroboskop-Feature nutzen übrigens viele Jogger, um frei laufende Hunde zu vertreiben.

Die Lichtquelle ist so hell, dass Sie vermeiden sollten, die LED Taschenlampe in die Augen zu richten. Die Blendwirkung ist als Selbstverteidigung in Notsituationen gedacht und sollte nicht zum Spaß bei Mensch und Tier ausprobiert werden – der Hersteller warnt vor Augenschäden.

Auch darf die SLS 110 eingeschaltet wegen Überhitzung nicht auf den Reflektor gestellt werden. Die Linse wird bei Dauerbetrieb 60 °C heiß, sodass Verbrennungen oder Brandgefahren drohen. Dieses Hightech-Produkt ist nur für Erwachsene geeignet.

Ausstattung

Das robuste Gehäuse der Walther SLS 110 besteht aus wasserfest verarbeitetem Aluminium. Zubehör: Ein gerader Laufleuchten-Aufsatz lenkt das Licht hinter enge Öffnungen, der gewinkelte Lichtleiter leuchtet Waffenläufe aus.

Eine Batterie, ein Gürtelclip sowie eine Bedienungsanleitung sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Top

  • sehr starke Lichtausbeute
  • 2 Laufleuchten-Aufsätze
  • kratzfest, stoßfest, wasserdicht

Flop

  • starke Erhitzung
  • kein homogenes Lichtbild
  • für Kinder ungeeignet

Fazit

Für gut 20 Euro bekommen Sie mit der tactical Walther SLS 110 so ein Powerpaket, für das der Hersteller eine Reihe Sicherheitshinweise ausgibt. Enorme Lichtleistung begeistert Handwerker aller Branchen, gleichzeitig kann die Blendfunktion zur Selbstverteidigung eingesetzt werden.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

7. Stärkste LED Taschenlampe ihrer Klasse: Die NiteCore TM26 Quad RayStärkste LED Taschenlampe ihrer Klasse: Die NiteCore TM26 Quad Ray

  • Abmessungen: 17,8 x 12,7 x 7,6 cm
  • Gewicht: 480g netto, 680g brutto
  • Batterien: 8 CR 123A
  • Lumen: alt 3500, aktuell 3800, neu 4000
  • Tailstand: ja
  • Leuchtmodi: 8 Stufen
  • LED: 4 x Cree XM-L U2
  • Wasserdicht: IPX-8

Tiny Monster, kleines Monster, nennt NiteCore seine TM26 ganz bewusst – bei kompakten 14 cm Größe produziert die weltweit kleinste LED-Taschenlampe mit 3800 Lumen rund 30% mehr Lichtausbeute als der Vorgänger TM15.

Das nach IXP-8 zwei Meter wasserdichte Gehäuse aus Luftfahrt-Aluminium-Legierung wiegt mit Akkus 680 g. Verbaut sind leistungsstarke Cree SM-L2 LEDs, deren Reflektoren in unempfindlichen Edelstahlringen enden.

4-fache Cree LED Taschenlampe

Mit der Weiterentwicklung des Reflektors zum Quad Ray kann man dank der Precision Digital Optics Technologie dem eingeschränkten Tunnelblick adé sagen. Die exzellente Performance bringt einen weichen Throw von maximal 415 Meter Reichweite, der seitliche Bereiche noch genügend mit ausleuchtet.

Mit satten 50.000 Lux erfüllt die NC TM-26 den Wunsch nach weitwinkliger Ausleuchtung im Gelände. Acht Leuchtmodi halten für alle Eventualitäten optimale Sicht parat und ein Blick auf die Restlaufanzeige bewahrt vor Überraschungen.

Handhabung

Die TM26 hat eine praktische Einhandbedienung mit einem Multifunktions-Switch. Halb gedrückt startet die Taschenlampe mit dem “Daily Mode”, nach erneutem halben Druck laufen fünf unterschiedliche Helligkeitsgrade durch.

Zweimal kurz nacheinander volles Durchdrücken aktiviert den Stroboskop-Modus. Ist die TM-26 einmal abhandengekommen, blinkt im Stand-By-Modus eine LED zum Auffinden im Dunkeln.

Ausstattung

Das innovative OLED-Display zeigt auf einer LCD-Anzeige ausgeschrieben die aktuelle Lichtstufe, Akku-Restladung, verbleibende Leuchtdauer, den Lademodus sowie die Lampentemperatur an. Den Akku komplett aufzuladen dauert mit dem integrierten Ladedock rund sieben Stunden.

Erreicht die Lampentemperatur 60 °C, schaltet sie automatisch in den nächstniedrigeren Lichtmodus, sodass der Dauerbetrieb im Powermodus nur kurzfristig möglich ist. Kunden berichten, dass sich nach jahrelangem Gebrauch das LCD-Display verdunkelt, sodass es kaum noch ablesbar ist.

Seit Herbst 2015 ist die TM26 Cree LED Taschenlampe in verbesserter Version mit 4000 Lumen Lichtleistung erhältlich. Der Lieferumfang enthält neben einer englischsprachigen Bedienungsanleitung ein Holster, einen Reserve-Dichtungsring, ein Ladegerät, Lanyard und eine Ersatzabdeckung für die Ladebuchse.

Top

  • integriertes Multifunktions OLED-Display
  • acht Lichtmodi
  • Stativanschluss

Flop

  • kein Filter aufsetzbar
  • schwer
  • Display verdunkelt sich nach langfristigem Gebrauch

Stärkste Taschenlampe? Nicht ganz.

Die NiteCore TM26 ist vielleicht nicht die stärkste Taschenlampe der Welt, bietet aber mit dem OLED-Display überdurchschnittliche Funktionalität, hat jedoch zum Zeitpunkt des Schreibens mit knapp unter 400 Euro einen stolzen Preis. Dafür geben die kompakte, robuste Bauweise und die vorzügliche Lichtleistung eine super Performance ab.

Kleine Nachteile hat die superhelle LED Taschenlampe allerdings doch: Der quadratische Lampenkopf ist nicht mit aufsetzbaren Filtern kompatibel und das halbe und volle Drücken des Schalters erfordert etwas Fingerspitzengefühl.

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

Welche LED Taschenlampe ist die beste?

In meinem Vergleich bewerte ich die LED Taschenlampen nach den Ergebnissen und Testsiegern renommierter Warentester und auch nach Kundenrezensionen.

LED Taschenlampen Empfehlung – LED Lenser P7.2
(jetzt auf Amazon ansehen)

Günstigere Alternative – OxyLED MD50 CREE 500LM
(jetzt auf Amazon ansehen)

Mit hunderten Meter Reichweite, leistungsstarken Leuchtmodi und langer Betriebsdauer steht in meinem LED Taschenlampen-Vergleich die wasserdichte NiteCore TM26 oben auf meiner persönlichen Empfehlungsliste.

Eine günstige Alternative ist die OxyLED MD50 CREE 500LM. Ein mittelgroßes robustes Gehäuse, fokussierbarer Lichtstrahl und kostengünstiger Akkubetrieb macht sie zum zuverlässigen Allrounder im Alltag und bei Outdoor-Aktivitäten zum erschwinglichen Preis.

Bei Leuchtweite, Helligkeit und der Leuchtdauer hat sich allerhand getan, sodass auch die gelegentlich benötigte Notlampe für den Haushalt respektable Leistung bringt.

Für den beruflichen Einsatz und für anspruchsvolle Outdoor-Sportler gibt es eine stattliche Auswahl taktischer LED Taschenlampen, die auf spezielle Anforderungen ausgelegt sind. Wer ein einfaches, aber zuverlässiges Tool im unteren Preissegment sucht, sollte sich zumindest für einen Marken-Anbieter entscheiden.

Lesenswert: Eine gute LED Lenser kaufen

Ratgeber LED Taschenlampen

Was unterscheidet eine taktische LED-Taschenlampe von anderen?

Taktische Taschenlampen können mehr, als nur leuchten. Der Begriff “Taktik” leitet sich vom griechischen “taxis” ab, was in diesem Sinne die Ausrichtung auf ein Ereignis im Umfeld betrifft.

Eigenheiten der militärischen Taktik werden auf die Taschenlampe im Kampfeinsatz projiziert: Sie ist schnell einsatzbereit, griffsicher, hat verschiedene Funktionen und unauffälliges zweckmäßiges Design.

Robustes Material, meist hochfestes Luftfahrt-Aluminium, macht sie zur LED Taschenlampe Waffe zwecks Selbstverteidigung. Wenn sie wie ein Baseballschläger geformt ist oder Klingen hervorschnappen, fallen Lampen dieser Art unter das Waffengesetz: Für unautorisierte Privatpersonen ist so eine LED Taschenlampe verboten.

Doch auch kleine Modelle geben ein Gefühl der Sicherheit. Die Stroboskop/Blendfunkion wehrt Angreifer in Form von Mensch und Tier wirkungsvoll ab. Neueste LED-Technik leistet sehr hohe Leuchtkraft bei ökonomischem Energieverbrauch.

Der Mehrwert taktischer Taschenlampen ist konzipiert für den Survival- und Outdoorbereich, Sicherheitsdienste, Polizei oder THW. Ein Multifunktions-Taster ermöglicht Einhandbedienung auch mit dicken Handschuhen.

Die Nutzung im Outdoorbereich setzt eine wasserdichte LED Taschenlampe voraus. Von der Küstenwache übernommen ist die LED Taschenlampe Navy Seals. Eine große Hilfe für Spezialeinsatzkräfte und Jäger ist eine LED Taschenlampe rot grün blau.

Interessante taktische Eigenschaften weist eine batterielose Taschenlampe auf: Drehen einer Kurbel versorgt eine Dynamo-Taschenlampe mit Strom. Alternativ ist auch Akkubetrieb möglich, mit integriertem USB-Anschluss kann notfalls das Handy aufgeladen werden.

Immer dabei: Die Mini LED Taschenlampe

Eine kleine Taschenlampe ist ein nützlicher Helfer im Alltag, der kaum Platz beansprucht und nur einige Gramm wiegt. Oftmals ist eine große Stabtaschenlampe zu viel des Guten, um auf dem Wanderpfad Hinweisschilder auszumachen oder beim Gassigehen dem Hund einen eingetretenen Dorn aus der Pfote zu ziehen.

Wer beide Hände in der Dunkelheit braucht, wie Camper, Kletterer oder Angler, ist mit einer Stirnlampe optimal ausgerüstet. Eine Mini-Taschenlampe als Standlicht am Fahrradlenker erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr und ganz unkonventionell werden die meisten Kleinlampen als Schlüsselanhänger getragen.

Die preisgünstigsten Mini LED Taschenlampen werden in China produziert und gleich im Multipack unter 10 Euro verkauft. Vielfach beschweren sich Käufer über schlechte Verarbeitung, sodass die Verwendung als Notfall-Leuchte von vorneherein ausgeschlossen ist.

Es empfiehlt sich daher, bei der Auswahl einer Mini-LED Fackel auf Qualität zu achten: Ein wasserfestes Aluminium-Gehäuse, heller fokussierbarer Lichtstrahl und sparsamer Verbrauch ist schon ab 7 Euro zu haben. Im Preissegment von 15 bis 20 Euro finden Sie Pocket-Lights im schicken Edelstahl-Design.

Ein Pen-Light oder Kugelschreiberlampe kommt als Arbeits- oder medizinische Diagnostikleuchte zum Einsatz. Diese stiftförmigen Lampen bieten verschiedenste Features wie Flutlicht, Flashlight, Weitwinkel-Leuchtfeld, einen drehbaren Clip oder Magnethalterung.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer LED Taschenlampe achten

Was ist die beste Led Taschenlampe der Welt? Generell kann man das nicht beantworten, denn die Auswahl richtet sich nach dem geplanten Einsatzspektrum. Der nachfolgende Ratgeber soll Ihnen helfen, Ihren Bedürfnissen entsprechend eine gute LED Taschenlampe zu finden. Jedem Käufer stellen sich zuerst fünf grundlegende Fragen:

1. Welches Material?

Gehäuse aus Edelstahl oder Aluminium sind robust, doch wiegen schwerer als Kunststoff. Gehärtetes Luftfahrt-Aluminium finden Sie bei hochpreisigen Modellen für den täglichen Einsatz als gute Outdoor Taschenlampe oder am Arbeitsplatz.

Achten Sie auf eine Reflektorabdeckung aus Glas. Kunststoff zerkratzt leicht, was besonders bei Fernsicht die Lichtleistung beeinträchtigt.

2. Ist die LED Taschenlampe wasserdicht?

IPX, der International Protection Code, bezeichnet den Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit.

  • IPX-0 = kein Schutz, nur für geschlossene Räume
  • IPX-4 = spritzwassergeschützt, ein Allrounder mit Schwerpunkt Innenbereich
  • IPX-6 = Schutz gegen starkes Strahlwasser (Regen) zum Gassigehen, Outdoorsport, Wachdienste
  • IPX-7 = Schutz gegen kurzes Untertauchen für Freizeit und Camping
  • IPX-8 = Schutz gegen dauerndes Untertauchen (LED Taschenlampe tauchen), Survival, Berufe mit Wasserkontakt

3. Wie ist die Handhabung?

Hochwertige Taschenlampen sind ergonomisch geformt. Der Griff ist mit profiliertem Gummi ummantelt, was im Winter und bei längerem Tragen in der Hand angenehm ist. Wiederum angesprochen sind die Gassigeher, Wanderer, Jäger oder Einsatzkräfte.

Bequeme Einhandbedienung, auch mit Handschuhen, ermöglicht den Wechsel der Leuchtmodi oder Fokussierung.

4. Welche Bauform?

Eine Taschenlampe mit Tailstand kann auf die Verschlusskappe des Griffs gestellt werden. Eine Handschlaufe (lanyard) dient ebenso wie ein Halfter oder eine Gürtelhalterung (Clip, Schlaufe) sicherem Transport und schützt vor Verlust.

Runde Taschenlampen rollen und fallen herab. Achten Sie beim Lampenkopf und Griff auf die Form, oder ob eckige Gummimanschetten als Zubehör erhältlich sind.

Für Jogger sind eventuell Stirnlampen interessant.

5. Weit oder hell – welche Lichtleistung?

Eine starke LED Taschenlampe bietet im Gegensatz zu einer Halogen-Leuchte helleres Licht bei geringerem Energieverbrauch. Besonders effizient ist eine Cree LED Taschenlampe, deren LEDs Xenon enthalten.

Die Lichtstärke einer LED Taschenlampe 1000 Lumen entspricht 100 Watt. Eine Taschenlampe mit 7000 Lumen ist heller als ein Pkw-Fernlicht: Ideal für Fotografen, Radfahrer, Trekking, Angler.

Lumen bestimmen die breitflächig erzeugte Lichtmenge, doch wer weit schauen möchte, sollte zusätzlich auf einen hohen Lux-Wert achten. Eine LED Taschenlampe 1000 Lumen leuchtet ca. 230 m weit, was für einen Wanderer normalerweise ausreicht.

Ist eine LED Taschenlampe geregelt, fällt die Helligkeit nicht mit dem sinkenden Ladestand der Akkus ab.

LED Taschenlampen für den Sonderfall

Gesetzliche Normen oder spezielle Ausrüstung stecken den Verwendungsrahmen einiger LED Taschenlampen präzise ab.

1. Led Taschenlampe ex geschützt

Die europäische ATEX-Norm zertifiziert explosionsgeschützte Taschenlampen. Die Gefährdungen durch entzündbare Stäube, Dämpfe oder Gase werden in 3 Kategorien eingeteilt, wobei nicht jede ex-geschützte Taschenlampe überall eingesetzt werden darf. Die Led Taschenlampe ex geschützt kommt bei der Feuerwehr, in der Industrie oder beim Militär zum Einsatz.

2. LED Taschenlampe farbiges Licht

Neben normal weiß kann eine LED Taschenlampe rot grün blau leuchten: Entweder ist eine Vier-Farben-LED integriert oder Farbfilter können vorgesetzt werden.

  1. Rotes Licht hat Signalwirkung. Stopp und Freigabe abwechselnd mit grünem Licht. Gedämpftes grün-rotes Licht eignet sich gut, um beispielsweise nachts Karten abzulesen.
  2. Grünes Licht kommt bei der Beobachtung von Tieren und im Jagdsport zum Einsatz. Tieraugen reagieren vorrangig auf Bewegung, dafür weniger auf Farben. Die Beobachter erscheinen unsichtbar.
  3. Blaues Licht nutzen Kriminalpolizei oder Jäger, um schwarz erscheinende Blutspuren im Gelände auszumachen. Kontraste werden verstärkt sichtbar.

3. Mit der Led Taschenlampe blenden

Grelles Strobo-Blitzlicht ermöglicht vor allem körperlich unterlegenen Personen effektive Selbstverteidigung. In einem LED Taschenlampe Test können Konfliktsituationen oftmals abgewehrt werden.

LED Taschenlampe in die Augen halten verursacht kurzzeitige Orientierungslosigkeit. Eine Led Taschenlampe besser als Waffe? Fragt man sich zu Recht, wenn sie Angreifer kampflos ausschaltet.

Ist eine LED Taschenlampe Handgepäck tauglich?

Ein Anruf bei der Fluggesellschaft gibt konkrete Auskunft: Möglicherweise müssen Batterien und Lampe ausgebaut und im Koffer transportiert werden. Andere Airlines bestehen auf dem Transport im Handgepäck, damit sich entzündende Akkus schnell bemerkt werden.

Große Stabtaschenlampen dürfen generell nicht ins Handgepäck, da sie als Schlagwaffe angesehen werden, eine Mini LED Taschenlampe am Schlüsselbund kommt meist problemlos durch die Kontrolle.

Zusammenfassung

In unserem großen Taschenlampen Vergleich 2016 stellen wir Ihnen die aktuellen Bestseller mit ihren Funktionen vor.

Demnach bekommt die starke LED Taschenlampe NiteCore TM26 Quad Ray meine Gesamtempfehlung. Eine günstige Taschenlampe ist die alltagstaugliche mittelgroße OxyLED MD50 CREE 500LM.

Überlegen Sie zuerst, wofür Sie die Taschenlampe brauchen. Ein Flooder leuchtet den Nahbereich großflächig aus, ein Thrower erzielt mit zoombarem Lichtstrahl Reichweite.

Beachten Sie auch folgende Auswahl-Kriterien:

  1. Wie oft und wo wird die Lampe genutzt
  2. Ist Akkubetrieb möglich und ist das Gehäuse wasserdicht
  3. Welche Lichtmodi stehen zur Verfügung
  4. Sind Größe und Gewicht verhältnismäßig

Lesen Sie auch unseren Ratgeber, wo wir spezielle Features ansprechen. Mit diesen Infos sollten Sie die passende LED Taschenlampe zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für sich finden.

Beliebte LED Taschenlampen:

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 7 comments
Jupp

Ihr solltet Euch mal die Acebeam K60 (Flooder) oder K70 (Spot) anschauen, ich denke, damit sollte die TM26 abgemeldet sein.

Reply
Markus

Also irgendwie fehlen mir als professioneller Anwender die Nextorch Taschenlampen. Zum Beispiel die Nextorch TA30 – eine bessere taktische Taschenlampe gibt es nicht. Aber okay: Ich brauche die auch beruflich und nicht zum rumspielen 😉

Reply
Andreas

Vielen Dank für die ausführlichen Tests.
Zur OxyLED konnte ich leider nirgends eine Angabe über die Leuchtdauer finden.
Gibt es da Erfahrungswerte?

Reply
    MaxW

    Danke Andreas. Wir sind derzeit auf einem längeren Trip unterwegs – wenn wir wieder zu Hause sind (Mitte September), lasse ich sie mal leuchten und berichte hier.

    Reply
Andreas

Klasse, vielen Dank im Voraus.
Mich interessiert vor allem wie lange die LED mit normalen AAA Batterien betrieben werden kann.

Viele Grüße und viel Spaß bei eurem Ausflug,
Andreas

Reply

Leave a Reply: