Die beste Mini Taschenlampe 2017 – Leuchtkraft in Kleinformat

mini taschenlampe testWir merken es alle – spätestens mit der alljährlichen Zeitumstellung: Es wird wieder richtig dunkel in Deutschland und es ist an der Zeit, sich eine gute Mini Taschenlampe anzuschaffen.

Denn diese praktischen kleinen Helfer verdienen die Bezeichnung „Taschenlampen“ allemal.

Sie sind sozusagen das EDC unter den Lampen.

Wer sagt, man bekommt nichts geschenkt?

Ich hatte wieder einmal Glück: diesmal war es kein Multi-Tool als Werbegeschenk, sondern eine kleine Nitecore Mini Taschenlampe als Einzugspräsent des Maklers – was für eine kongeniale Idee!

Denn früher war es so: in der ersten Nacht im neuen Zuhause bringt man noch keine Lampen an, sondern fällt todmüde ins Bett, nachdem man vielleicht noch mit etwas auf die neue Bleibe anstößt.

Und wenn man dann „schlaftrunken“ aufwacht und im Dunkeln Schnurstraks gegen die Wand läuft, hätte man sich eine der vielen Taschenlampen gewünscht, die derweil gut verstaut in den Kisten mit dem Camping-Zeug liegen.

Auch falls Sie nicht planen, in den nächsten Monaten umzuziehen, könnten Sie sich vielleicht überlegen, die Sache einfach (trotzdem) selbst in die Hand zu nehmen.

Wir helfen Ihnen, indem wir Ihnen 8 Mini Taschenlampen im Vergleich vorstellen.

Vorab für Eilige aber wie immer unsere Favoriten.

Am meisten überzeugt hat mich die Nitecore LED EC, 
(jetzt auf Amazon.de ansehen)

Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet für mich die ThruNite® Neutron,
(jetzt auf Amazon.de ansehen)

Beste Mini Taschenlampe

1. Empfehlung: Nitecore LED ‚EC11‘ Mini EDC Taschenlampe

Nitecore LED 'EC11' Mini EDC Taschenlampe

  • Lumen: 900
  • Programme/Modi: 5 Stufen, SOS, Strobo, Lokalisierungslicht, Rotlicht
  • Gewicht: 65 Gramm
  • Länge: 7,6 cm
  • Akku/Batterie: IMR
  • Laufzeit Akku/Batterie: 20 Stunden
  • Leuchtweite: 190 m

Kommen wir zu meinem Top-Favoriten, der Nitecore LED EC, die für mich die beste EDC Taschenlampe auf dem Markt ist.

Diese Mini Taschenlampe hat wieder einiges zu bieten, wie sein oben besprochener Cousin aus dem Hause Nitecore, doch diesmal zu einem fairen Preis.

Das fängt bei der Bedienung an.

Die EC11 hat nicht nur

  • fünf Stufen oder Strobo,
  • sondern zusätzlich eine SOS-Funktion,
  • Lokalisierungslicht
  • und ein Rotlicht,

aber ich wollte ja von der Bedienung sprechen: hier gibt es – ganz simple – zwei getrennte Druckknöpfe statt des normalen einfachen.

Einen Schalter für den Modus, den anderen als An- und Ausschalter.

Die Lumenzahl und Reichweite liegen im oberen Bereich – und das bei einer relativ kleinen Mini Leuchte!

Auch ist die E11 aus Aluminium, wasserdicht und hat einen praktischen Gürtelclip.

Fazit

Eine hochwertige und vielseitige EDC-Taschenlampe, die in keinem Survival-Pack fehlen sollte. Der einzige Nachteil ist, dass der Akku zusätzlich gekauft werden muss.

Lesenswert: 22 sinnvolle Geschenke für Prepper

Vorteile

+ leichte Bedienbarkeit
+ SOS, Lokalisierungslicht, Rotlicht
+ Preis-Leistung

Nachteile

– Akku muss zusätzlich gekauft werden

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

2. Günstig: ThruNite® Neutron 2C V3

ThruNite® Neutron 2C V3 günstige mini taschenlampe

  • Lumen: max. 1100 (2 Std.), 650 (5 Std.), bis 12 stufenlos (130 Std.)
  • Programme/Modi: Turbo, hoch, niedrig, Strobo, Firefly
  • Gewicht: 86 Gramm
  • Länge: 12,5 cm
  • Akku/Batterie: 18650 3400mAh Akku x1
  • Laufzeit Akku/Batterie: 120 Stunden
  • Leuchtweite: 240 m

Nach der Top Mini Leuchte nun zu einem fairen Mittelfeldsmodell. Die ThruNite Neutron 2C V3 ist ein Hybrid aus Akku, der sich über USB auflädt, und Batterien – je nach Bedarf.

Die Leuchtkraft und -weite kann sich sehen lassen, ebenso die Programme. Auch das Zubehör ist recht umfangreich.

Doch die Lampe ist schon etwas größer und schwerer, als der Durchschnitt.

Fazit

Ein solides Preis-Leistungsverhältnis, das sich sehen lassen kann, und zwei Jahre Garantie gibt es noch obendrein.

Vorteile

+ verschiedene Programme
+ fairer Preis

Nachteile

– ist schwerer als vergleichbare Modelle

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

3. Nitecore Concept 1 Mini Leuchte

Nitecore Concept 1 Mini Leuchte

  • Lumen: 1800 (30 Min.), 810 (90 Min.), 300 (4 Std.), 80 (15 Std.)
  • Programme/Modi: Turbo, hoch, mittel, niedrig, SOS, Strobo
  • Gewicht: 62 Gramm
  • Länge: 11,8 cm
  • Akku/Batterie: Litium Ionen Akku, 18650IMR 3100 mAh
  • Laufzeit Akku/Batterie: 300 Stunden (programmabhängig)
  • Leuchtweite: 220 m

Weiter geht es mit einem Hersteller, der sich einen Namen unter den Mini Taschenlampen gemacht hat. Ich möchte behaupten, dass Nitecore die beste Marke ist, wenn es um kleine Leuchten geht.

Die Nitecore Concept 1 hat so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Angefangen von den relativ gängigen Merkmalen wie Wasserdichte oder leichtes Aluminiumgehäuse, über die verschiedenen Programme, die eine Spitze von 1800 Lumen bieten, bis hin zu umfangreichem Zusatzmaterial wie Holster und Clip.

Sie ist damit wohl die schönste und hellste LED Mini Taschenlampe in unserem Vergleich.

Der Lithium-Ionen Akku wird über ein mitgeliefertes USB-Kabel direkt an der Mini Taschenlampe aufgeladen. Es gibt eine Batteriestandsanzeige.

Doch das beeindruckendste Merkmal ist wohl die automatische Anpassung der Leuchtkraft an die Umgebung. Die Leuchtweite ist enorm. Hier hat man im Prinzip eine richtige Taschenlampe im Mini-Format – man muss also kaum Abstriche machen.

Fazit

Ich muss gar nicht weiter ins Detail gehen, eine Spitzenleuchte zu einem Spitzenpreis. Die Nitecore Concept 1 ist das Luxusmodell unter den Mini Taschenlampen.

Es stellt sich die Frage, ob sich das lohnt.

Das kann nur jeder für sich entscheiden, aber meiner Meinung nach ist das schon etwas übertrieben, gerade im Vergleich mit den anderen Leuchten.

Als wertiges Geschenk für die Damenhandtasche ist es jedoch eine Wucht!

Vorteile

+ Spitzenleistung, automatische Regelung
+ umfangreiches Zubehör

Nachteile

– Preis

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

4. HIILIGHT 3x LED kleine Taschenlampe

HIILIGHT 3x LED kleine Taschenlampe

  • Lumen: 80 bzw. 35
  • Programme/Modi: Normal, schwach, Blinklicht, Fokus kann verstellt werden
  • Gewicht: 58 Gramm
  • Länge: 9,3 cm
  • Akku/Batterie: 1xAA Batterie oder 1×14500 Akku
  • Laufzeit Akku/Batterie: 3 Stunden
  • Leuchtweite: k.A.

Im krassen Gegensatz dazu stehen die drei (!) Mini Taschenlampen, die man von Hiilight für einen Bruchteil des Preises bekommt.

Kunststück: Es gibt zwei Modi plus Strobo, wobei die höchste Lumenzahl bei 80 liegt. Die Lampen sind klein, leicht und damit handlich.

Allerdings werden sie mit Batterien betrieben und die Laufzeit ist mit gerade einmal 3 Stunden angegeben.

Fazit

Die Idee hier ist klar.

Drei Mini Taschenlampen, die ich überall bequem verteilen kann.

Eine im Nachttisch, eine im Handschuhfach und noch eine für die Parka- oder EDC-Tasche – nur für den Fall, dass mal das Licht ausfällt – praktisch, ansonsten keine weiteren Ansprüche.

Für mich grenzt das jedoch an Materialverschwendung, die auch noch mit den Batterien die Umwelt verschmutzt.

Vorteile

+ Fokus kann verstellt werden

Nachteile

– nicht besonders leistungsstark,
– kein Ionenakku

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

5. Klarus MI7 Mini Taschenlampe

Klarus MI7 Mini Taschenlampe

  • Lumen: 700
  • Programme/Modi: hoch, mittel, niedrig, Strobo
  • Gewicht: 26 Gramm plus Akku
  • Länge: 8,7 cm
  • Akku/Batterie: AA Batterie
  • Laufzeit Akku/Batterie: 67 Stunden
  • Leuchtweite: N/A

Nach der schweren und großen ThruNite nun zur ultraleichten und kleinen Klarus MI7 Mini Taschenlampe.

Die perfekte Leuchte für den Spion? Jedenfalls ist das gehärtete Mineralglas entspiegelt, so dass man sich unentdeckt mit gezogener Lampe anschleichen könnte (ausgeschaltet, versteht sich).

Das scheint mir doch etwas sehr verspielt zu sein.

Die Lumenanzahl ist gut und die Programme Standard. Positiv möchte ich die Akku-Anzeige hervorheben.

Fazit

Die Klarus MI7 ist eine sehr kleine Mini Taschenlampe (fast schon eine Micro Taschenlampe) mittlerer Güte zu einem noch angemessenem Preis.

Kein Wunder, denn Klarus Lampen machen in letzter Zeit öfter positiv von sich reden.

Lesenswert: Unser Artikel zur Klarus XT11GT.

Vorteile

+ ultraleicht
+ USB-Aufladekabel
+ Anzeige des Ladestands
+ Programme

Nachteile

– Laufzeit
– Leuchtkraft

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

6. Olight® S1R Baton

  • Lumen: 900, 600, 300, 60, 12, 0.5 plus 10 Hz (Strobo)
  • Programme/Modi: 6 Programme plus Strobokop
  • Gewicht: 79 Gramm
  • Länge: 6,4 cm
  • Akku/Batterie: 550mAh 3.7V 5C RCR123A Lithium
  • Laufzeit Akku/Batterie: 360 Stunden (programmabhängig)
  • Leuchtweite: 145 m

Sehr solide in Funktion und Leistung kommt auch die Olight S1R Baton daher.

Diese Mini Taschenlampe hat viele verschiedene Programme und eine überdurchschnittliche Leuchtkraft.

Die Leuchtweise ist auch recht ordentlich und die Laufzeit des Lithium-Akkus sehr gut. Den Akku kann man wie die anderen auch direkt an der Leuchte aufladen.

Praktisch.

Merkwürdig finde ich die Timer-Funktion, aber hier fehlt mir vielleicht einfach die Fantasie.

Fazit

Eine leistungsstarke Mini Taschenlampe, die einiges zu bieten hat – und damit naturgemäß im oberen Preissegment liegt.

Vorteile

+ USB-Ladekabel
+ Programme vielfältig
+ Litium Akku

Nachteile

– Leuchtweite ist wesentlich geringer als bei vergleichbaren

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

7. Olight® S10-L2 Baton

  • Lumen: 400 bis 0.5
  • Programme/Modi: vier Stufen plus Strobo
  • Gewicht: 35 Gramm
  • Länge: 7 cm
  • Batterie
  • Laufzeit Akku/Batterie: k.A.
  • Leuchtweite: 104 m

Olight setzt noch einen drauf mit der S10-L2 Baton Mini Taschenlampe. Jedenfalls, was das hochwertige Aluminium und damit das geringe Gewicht angeht, sowie die Größe, die mit 7 cm am unteren Spektrum liegt.

Ansonsten ist die batteriebetriebene S10-L2 die abgespeckte (um nicht zu sagen, abgemagerte) Version der S1R. Die Lumenzahl ist geringer, die Leuchtweite damit auch.

Fazit

Olight produziert sehr gute Leuchten, aber die batteriebetriebene S10-L2 ist im Programm – das möchte ich jetzt mal behaupten – um die ganze Bandbreite der Segmente abzugrasen.

Ist dies also einfach eine günstige Mini Taschenlampe?

Leider nein, im Gegenteil. Meiner Meinung nach ist das ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis.

Vorteile

+ Gewicht

Nachteile

– kein fairer Preis bei dieser Leistung
– Batterie

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

8. Fenix PD25 Mini-Taschenlampe

  • Lumen: 550
  • Programme/Modi:
  • Gewicht: 50 Gramm ohne Batterie
  • Länge: 12,7 cm
  • Batterie: 16340 Li-Ionen Batterie (!)
  • Laufzeit Akku/Batterie: 100/53 Stunden
  • Leuchtweite: 130 m

Nun kommen wir zum „krönenden Abschluss“, möchte ich fast sagen, denn die Fenix PD25 ist eine sehr bewährte und daher beliebte Mini TAschenlampe.

Und zwar mit einer aufladbaren Lithium Ionen Batterie.

Ja, ganz recht.

Die beste aller Welten – wiederaufladbar bei gleichzeitig (relativ) langer Laufzeit. Ich werde weiter unten noch genauer darauf eingehen.

Doch damit nicht genug, die Fenix PD25 Mini Taschenlampe kann sich sehen lassen. Sie ist zwar nicht klitzeklein, sondern eher vom größeren Format.

Aber mit ihren 550 Lumen und einer Leuchtweite von 130 Metern liegt sie im guten Mittel, selbst bei ihrer Größe.

Fazit

Eine solide Mini Taschenlampe mit solider Leistung. Die Fenix PD25 ist ein extrem beliebtes Modell.

Hier kann man kaum etwas verkehrt machen. Aber Achtung, Fenix ist so bekannt und beliebt, dass mittlerweile Fälschungen kursieren.

Vorteile

+ Li-Ionen Batterie

Nachteile

– Größe

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

Mini Taschenlampen immer praktisch!

Ob Camping Trip, besagter Stromausfall oder Survival Notfall, eine kleine EDC Taschenlampe ist Gold wert.

Natürlich tut’s nicht jede.

Sie sollten eine Mini Taschenleuchte wählen die zuverlässig, robust und leistungsstark ist – selbst in schwierigen Sichtverhältnissen und bei jedem Wetter.

Das wichtigste zuerst: Eigentlich müsste man von Mini LED Taschenlampen sprechen, denn eine gute EDC Leuchte hat genau das, eine LED Leuchte, da gibt es kein Vertun.

Das ist mittlerweile Standard bzw. sollte es sein, denn LED Leuchtmittel sind besonders langlebig.

Worauf sollten Sie achten?

Wie man an unserem kurzen Vergleich schon sehen kann – man kann Mini Taschenlampen von 20 bis über 100 Euro bekommen. Grund genug, sich einmal zu überlegen, was eine gute Mini Leuchte an Merkmalen mitbringen sollte:

Hier meine Kernmerkmale einer guten Mini Lampe:

  • eine handliche Größe
  • eine langlebige LED-Birne
  • ein robustes Gehäuse
  • Wasser- und Stoßfestigkeit
  • verschiedene Modi
  • verschiedene Intensitäten

Andere nette Details sind

  • USB-Anschluss oder gar Bluetooth
  • Gürtelclip oder Holster
  • extra Dichtringe

Lithium Ionen Akku oder AA Batterien

Kommen wir zu einer wichtigen Frage: Batterien oder Akku? Die Vor- und Nachteile lassen sich schnell herunterbrechen. Batterien sind hochgiftig und belasten die Umwelt, halten aber oft länger als die durchschnittliche Laufzeit der sauberen Akkus.

Und viele Akkus sind nicht nur schneller leer, sondern haben auch leider einen so genannten Memory Effekt, bis sie dann irgendwann einmal komplett unbrauchbar werden.

Im Zweifel würde ich immer zu einem Lithium-Ionen Akku greifen, doch diese Option bekommt seit kurzem Konkurrenz.

Endlich ist sie nämlich da, die langerwartete, wieder aufladbare Lithium-Ionen AA Batterie.

Der Vorteil gegenüber herkömmlich aufladbaren Batterien? Die Lithium-Ionen Batterie entlädt sich nicht so schnell.

Nachteil?

Die Kosten sind (noch) wesentlich höher.

Micro Taschenlampen

Wir haben hier hauptsächlich kleine oder „mini“ LED Leuchten vorgestellt.

Es gibt natürlich auch noch so genannte Micro Taschenlampen, die zum Beispiel als Taschenlampe für Schlüsselbund daherkommen und sich als praktische Helfer bewähren, wenn man im Dunkeln mal das Schlüsselloch nicht finden kann.

Einige dieser Micro Taschenlampen sind darüber hinaus auch mit einem Magneten ausgestattet und können so an Werkzeugen etc. befestigt werden.

Kindertaschenlampen

Und dann gibt es auch noch kleine Taschenlampen für Kinder, die als Anhänger mit Strobo-Effekt ebenfalls im Herbst und Winter für mehr Sicherheit auf der Straße sorgt und auch ansonsten den kleinen Abenteurern und Entdeckern Spaß macht.

Diese sind dann oft leichter und aus Plastik, doch leider oft nicht wasserfest, was ich bei Kinder(spiel)zeug immer für verfehlt halte. Aber immerhin gibt es einige (nicht alle, Obacht!), die schadstoffgeprüft sind, darauf geprüft werden, dass sie nicht zu heiß werden etc.

Nachtlicht

Ich bewahre meine Mini Taschenlampe in der Nachttischschublade auf. Nicht, dass ich mein neues Zuhause nicht schon im Dunkeln kennen würde. Aber irgendwie lässt mich das beruhigt schlafen.

Denn als Kind hatte ich einen wiederkehrenden Albtraum: ich wache in meinem Bett auf und ein Ungeheuer ist im Zimmer, und diese bekämpft man bekanntermaßen mit Licht.

Aber, ach Du Schreck!

Die Nachttischlampe geht nicht. Ich muss aufstehen und das Zimmer durchqueren, um den Lichtschalter an der Tür zu betätigen.

Ich stürze also zur Tür, doch das Monster ist meist schneller…

Deshalb kauft man sich sicher keine Mini Taschenlampe, aber Gründe genug gibt es ohnehin.

Fazit

Die Anwendungsbereiche einer Mini Taschenlampe sind zahlreich. Und ihre Anwendung kann vielleicht sogar Leben retten, aber auf jeden Fall kann sie mich vor blauen Flecken bewahren.

Wenn Sie sich also überlegen, eine kleine LED Taschenlampe zuzulegen, dann wissen Sie nun um die wesentlichen Merkmale und Unterschiede.

Empfehlenswerte Mini Taschenlampe – Nitecore LED EC
(jetzt auf Amazon.de ansehen)

Günstige Mini Taschenlampe – ThruNite® Neutron
(jetzt auf Amazon.de ansehen)

Und auch als Geschenkidee finde ich die Mini Lampen absolut empfehlenswert. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich garantiert jeder über eine schöne, praktische Mini Taschenlampe freut.

Aber nun freuen wir uns auf Ihre Kommentare! Was halten Sie von unseren Mini Lampen im Vergleich? Bevorzugen Sie ein Modell oder eine Marke?

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: