Die besten Bowie Messer – 10 Ikonen aus Film und Outdoor

Die besten Bowie Messer - 10 Ikonen aus Film und OutdoorBowie Messer sind keine Erfindung der Filmindustrie: Wir verdanken unser ikonisches Lieblings-Outdoor-Messer dem amerikanischen Soldaten und Volkshelden James “Jim” Bowie.

Sein großes Messer wurde berühmt, als es ihm bei einem eskalierenden Streit das Leben rettete.

Bushcraft und Jagen ohne das gute alte Bowie Knife? Undenkbar!

Daher möchten ich Ihnen die besten Bowiemesser näher vorstellen und vorab wie immer meine persönlichen Favoriten teasern.

Bestes Bowie Messer – Muela Bowie

Bestes Film Bowie – Crocodile Dundee Bowie

Günstiges Bowie Messer – Herbertz Bowie

Die besten Bowie Messer

1. Das Muela Bowie Messer

muela bowie messerDie Einbeziehung traditioneller Handwerkskunst in moderne Produktionsmethoden macht das Muela Bowie Messer unverwechselbar.

Funktionalität, Langlebigkeit und dezente Verzierungen bringen außergewöhnlich schönes Design hervor.

Die Klinge

Die 18 cm lange Klinge ist genau wie die schnittigen spanischen Survival Messer von CDS aus dem guten MOVA Stahl gefertigt.

Gute Gebrauchseigenschaften bringt der Bowie-typische konkave Schliff mit.

Die Performance

Das Muela Bowie Messer besitzt wie alle anderen Modelle einen Full Tang, der bis zum Griffende durchläuft. Sehr edel runden der gemaserte Pakkaholzgriff und die Messingstifte das Bowie Knife ab.

Für ca. 70 Euro (beim Schreiben) liefert Muela ein hochwertiges und schönes Bowieknife aus eigener Produktion in einer stabilen handgefertigten Lederscheide.

Und das ganze zu einem Volkspreis!

Gesamtlänge: 30,5 cm, Klingenlänge: 18 cm, Grifflänge: 12,5 cm, Griffmaterial: Pakkaholz, Gewicht: 400 g, Klingenstahl: X50CrMoV15 (MOVA Stahl), Extras: Lederscheide und Mehrzweckkarte

Pro
+ Vollerl
+ ansprechendes Design
+ wertiger Stahl

Contra
– Messing braucht Pflege

Jetzt aktuellen Preis prüfen


2. Linder Jagdmesser Kentucky Bowie

 linder bowie messerSolinger Qualität und unique Ästhetik vereint das Linder Bowie Messer: Es gewann bereits kurz nach seinem Erscheinen den International Knife Award 2006.

Ebenso positiv fallen die Käufermeinungen zu diesem markanten Outdoorsteel aus: Man “kriegt es nicht klein”.

Ich möchte zwar zugeben, dass ich etwas länger hinsehen musste, um die raue Schönheit von diesem Bowie zu erkennen, aber dann war ich hin und weg.

Die Klinge

Der rostfreie 440 C Stahl ist ein guter Allrounder mit 58 – 59 HRC Härte, lässt sich aber trotzdem noch gut selbst schärfen. Mit 20 cm Länge und 5 mm Stärke bietet die scharfe Full Tang-Klinge exzellente Schnittleistung.

Die Performance

Weniger ermüdend gestaltet sich das Hacken und andere grobe Aufgaben mit dem 362 g schweren Linder Jagdmesser Kentucky Bowie.

Ausgesuchtes Hirschhorn bildet die Griffschalen, der dekorative Mittelsteg und das Parierelement bestehen aus Edelstahl.

Für knapp unter 200 Euro (beim Schreiben des Artikels) kommt das wertvolle Lindner Bowie Messer in einer schlichten, aber praktikablen Echtlederhülle zu Ihnen.

Gesamtlänge: 32 cm, Klingenlänge: 20 cm, Griffmaterial: Hirschhorn, Grifflänge: 12 cm, Gewicht: 362 g, Klingenstahl: 440 C, Extras: Lederscheide

Pro

+ International Knife Award 2006
+ Full Tang
+ gut ausbalanciert

Contra

– teils ungleichmäßige Verarbeitung
– wird unscharf ausgeliefert
– Griffschalen fallen verschieden groß aus

Jetzt aktuellen Preis prüfen


3. Puma IP Bowie – Ein schwerer Junge

puma bowie, puma IP bowie messerPuma IP lässt Messer von einem spanischen Partner in Handarbeit fertigen, nicht zu verwechseln mit Puma TEC, die das Asien-Geschäft führen.

Dieses brachiale Puma Bowie Messer hat nicht umsonst den Beinamen “Grizzly”, denn es ist vorwiegend für die Jagd geschaffen.

Die Klinge

Das Puma Grizzly Bowie besitzt eine 24 cm lange Klinge aus rostfreiem 420er Stahl, die rund 5 mm breit ist und in einem Full Tang in voller Materialstärke ausläuft. Dabei kommt ein Gewicht von 715 g zustande, dass jedem Schlag unglaubliche Wucht verleiht.

Die Performance

Der Griff aus natürlich gefallenem Hirschhorn macht aus jedem Puma IP Bowie ein Unikat.

Die massive Bauart hält auch harten Einsätzen bei Bushcraft und Jagd stand und ist gleichermaßen ein Handschmeichler. Der Stahl ist allerdings sehr weich, kann sich verformen und muss öfter nachgeschliffen werden.

Ebenso groß und massig ist die Parierstange aus Edelstahl.

Mit Sattellederholster bekommen Sie das mächtige Puma Bowie-Messer zum Discountpreis von etwas über 100 Euro.

Gesamtlänge: 37 cm, Klingenlänge: 24 cm, Griffmaterial: Hirschhorn, Grifflänge: 13 cm, Gewicht: 715 g, Klingenstahl: AISI 420, Extras: Scheide aus Sattelleder

Pro

+ Full Tang
+ Unikate
+ lässt sich gut führen

Contra

– hohes Gewicht
– Gürtelhalterung sehr klobig
– Hohlschliff bleibt stecken
– schwacher Stahl

Jetzt aktuellen Preis prüfen


4. Das schöne Böker Bowie 120547

böker bowie messerBöker lässt seit jeher Nachhaltigkeit in seine Messer einfließen. Diesmal geht es um das historische Bowie, das die Solinger Traditionsmarke nach originalen Vorlagen erneut ins Leben rief.

Die Klinge

Das Full Tang Bowie Messer von Böker besitzt eine massive 4034er (das deutsche Pendant zum amerikanischen AISI 420) Edelstahlklinge, die 19,8 cm lang und 6,4 mm stark ist.

Deren falsche Schneide verläuft in recht flachem Bogen von der Klingenmitte zur hochgezogenen Spitze.

Die Performance

Der angenehme Griff aus europäischem Walnussholz Böker Bowie 120547 endet in einem auffälligen s-förmigem Parierelement.

Ebenso authentisch ist die Lederhülle im Western-Style mit Schnürung, Lederbändern und Druckknopfverschluss. Der stolze Preis wird diesem außergewöhnlichen Bowieknife gerecht: beim Schreiben des Artikels um 350 Euro.

Verglichen mit dem Puma Bowie aus ähnlichem Stahl ist der Preisunterschied deutlich. Wäre nicht der Preis und der Stahl, würde das Böker Bowie allein wegen des wunderschönen Designs auf den ersten Platz auf dieser Liste landen.

Gesamtlänge: 32,5 cm, Klingenlänge: 19,8 cm, Griffmaterial: Walnussholz, Gewicht: 495 g, Klingenstahl: 4034, Extras: Western Lederscheide

Pro

+ dem Original Bowie Messer nachempfunden
+ wunderschönes Messer
+ sehr starke Klinge
+ Vollerl

Contra

– Holzgriff pflegebedürftig
– Stahl könnte für den Preis besser sein
– Preis

Jetzt aktuellen Preis prüfen


Original Bowie Messer aus Film und TV

5. Das Bowie Messer aus Rambo III

Rambo 3 Bowie MesserSein überdimensionales Messer wurde genau so berühmt wie der Hauptdarsteller selbst. Das Rambo Bowieknife aus der Gil Hibben Schatzkammer in handgefertigter, signierter Edition ist ein genaues Replikat für Sammler.

Lesenswert: Das Rambo Messer – Das Männlichste Messer der Welt

Die Klinge

420er Stahl der Härte 53 HRC, Klingenbreite 5,5 cm und 31 cm Länge sind die Eckdaten der Klinge.

Optisch macht der gezackte Rücken und die Aussparung der monströsen Clip Point Klinge zwar mächtig Eindruck, doch für den echten Outdoor- oder Jagdeinsatz sind die Materialwerte bei Weitem zu gering.

Die Performance

Das Rambo III Silvester Stallone Signature Edition Messer lässt sich wegen des sehr dicken Holzgriffs schwierig führen. Die ebenso stattliche Parierstange passt sich dem brachialen XXL-Look perfekt an.

Gesamtlänge: 45 cm, Klingenlänge: 31 cm, Griffmaterial: Holz, Grifflänge: 14 cm, Gewicht: 850 g, Klingenstahl: AISI 420, Extras: Lederscheide

Pro

+ authentischer Nachbau
+ Limitierte Auflage
+ Sammlerstück

Contra

– die Hand umspannt nicht den Griff
– zu schwer zum Arbeiten
– weiche, zu dünne Klinge

Jetzt aktuellen Preis prüfen


6. Das Crocodile Dundee Bowie Messer

crocodile dundee bowie messerWie könnte man das Outback Bowie besser beschreiben, als mit den Worten “Das ist ein Messer!”?

Lesenswert: Crocodile Dundee Messer Test – Das nenne ich ein Messer!

Die Klinge

28 cm Länge, 2,5 cm Höhe und 6 mm Stärke mißt die makellose Spiegelglanz-Klinge.

Die deutlich angehobene Spitze verleiht der tatsächlich wuchtigen Klinge eine schlanke Silhouette.

Selektive Härtung soll die Widerstandskraft beim Schneiden und Hacken optimieren.

Die Performance

Das OUTBACK Crocodile Bowie ist eine Narrow-Tang-Konstruktion, dass heißt, ungünstige Hebelkräfte können am Parierelement Bruch provozieren.

Den größten Erkennungswert liefert der Griff. Parierelement und Knauf aus Messing rahmen poliertes Ebenholz und Lederstreifen dekorativ ein.

Für rund 180 Euro (beim Schreiben des Artikels) gibt es zum Outback Bowie-Messer eine zünftige Lederscheide in Krokoprägung und einen Feuerstahl mit angehängter Knochen-Deko dazu.

Gesamtlänge: 40,6 cm, Klingenlänge: 28 cm, Griffmaterial: Leder, Holz, Messing, Grifflänge: 13 cm, Gewicht: 800 g, Klingenstahl: 440 C, Extras: Wetzstahl am Lederband , Lederscheide

Pro

+ selektive Härtung
+ akkurate Fertigung
+ einmalige Hintergrundgeschichte und Optik

Contra

– Narrow Tang – Bruchgefahr am Griff bei starker Belastung
– spröde Klinge
– Zubehör wirkt billig

Jetzt aktuellen Preis prüfen


7. Das Gil Hibben Bowie Messer aus „The Expendables“

United Cuterly Messer Gil Hibben Expendables BowieEin Mega-Messer für einen Hünen: Messermacher Gil Hibben hat diese beeindruckende Anfertigung in der passenden Relation zu Dolph Lundgren alias Gunnar Larsen geschaffen.

Lesenswert: Die Expendables Messer – Auf den Spuren von Sylvester Stallone

Die Klinge

Diese Klinge des Expendables Bowie Messers ist mit 35 cm so lang, wie andere komplette Messer inklusive Griff. Der verwendete AUS-6-Stahl entspricht etwa einer 440 A-Legierung, die zwar rostbeständig ist, aber geringe Schnitthaltigkeit aufweist. Der 5,7 mm breite Messerrücken ist mit einer messingfarbenen Leiste dekoriert

Die Performance

Das United Cutlery Messer Gil Hibben Expendables Bowie, 02UC5017 hat einen cremefarbigen Micarta-Kunststoffgriff, der farblich mit dem gewaltigen s-förmigem Parierelement harmoniert.

Das begehrte Sammlerstück kostete mitsamt handgenähter Lederscheide weniger als 200 Euro (beim Schreiben des Artikels).

Gesamtlänge: 50,2 cm, Klingenlänge: 35 cm, Griffmaterial: Micarta, Gewicht: knapp 2 kg, Klingenstahl: AUS-6, Extras: Lederscheide, Zertifikat

Pro

+ einzigartiges Design
+ Must-have Sammlerstück
+ massives Material

Contra

– Scheide zu klein
– goldfarbene Schiene löst sich
– für aktiven Gebrauch eher ungeeignet

Jetzt aktuellen Preis prüfen


Günstige Bowie Messer unter 70 Euro

8. Herbertz Erwachsene Bowie-Messer

Herbertz Bowie MesserDer Name Herbertz steht für Messer der Spitzenklasse: Auch das klassische Herbertz Bowie-Messer ist ein Beispiel Solinger Wertarbeit.

Die Klinge

Die leicht angehobene Clip Point Spitze lässt den Bauch der an sich schon immensen 25 cm langen Klinge aus poliertem 420er Messerstahl noch dominanter hervortreten.

Hier haben wir gleichzeitig ein solides Jagdmesser mit guter Schneideleistung und ein Outdoormesser für schwere Holzarbeiten.

Die einzige Einschränkung der Klinge ist der Kontakt mit Meerwasser, dessen Salzgehalt den Stahl angreift.

Die Performance

Die Hohe Stoßkraft resultiert aus dem rundum sichtbaren Voll-Erl, den ergonomische Griffschalen aus Pakkaholz umschließen und 616 g Gewicht. Eine groß dimensionierte Parierstange sorgt für sichere Handhabung und optische Ausgewogenheit.

In der genähten schwarze Lederscheide mit Gürtelschlaufe wird das Herbertz Bowie Messer zum XXL- EDC für Beruf und Freizeit. Für knapp 50 Euro (beim Schreiben des Artikels) sieht so ein top Preis-Leistungsverhältnis aus.

Gesamtlänge: 38 cm, Klingenlänge: 25 cm, Grifflänge: 13,2 cm, Griffmaterial: Pakkaholz, Gewicht: 616 g, Klingenstahl: AISI 420, Extras: Lederscheide

Pro

+ Voll-Erl
+ mit Serien-Nummer
+ gut ausbalanciert

Contra

– Parierstange wird wackelig
– Weicher Stahl – Spitze kann sich beim Batoning verbiegen
– kantiger Griff

Jetzt aktuellen Preis prüfen


9. G8DS® TACTICAL Bowiemesser

G8DS TACTICAL Bowiemesser 15364Goodsonline2012 ist eine interessante Adresse für Outdoor, Sport und Camping.

Das Tactical Bowiemesser hat die große Mehrheit der Käufer überzeugt – und nicht nur, weil knapp 17 Euro Angebotspreis (beim Schreiben des Artikels) verlockend klingen.

Die Klinge

Die imposante Clip Point Klinge beeindruckt mit 6 mm breitem Rücken und 22 cm Länge. Sie besteht aus hoch legiertem 420er Stahl mit einer Härte von 52 – 55 Rockwell. Korrosionsbeständigkeit und Zähigkeit zeichnen diesen Stahl aus und auch das Nachschleifen des gebräuchlichen Messerstahls geht relativ leicht von der Hand.

Die Performance

Insgesamt 35 cm Länge bei 520 g Gewicht sprechen für ein ausgewogenes Design. Die Hand ruht sicher an einer ordentlich dimensionierten Parierstange, womit kräftiges Hacken noch mehr Nachdruck erhält.

Batoning verträgt das G8DS® TACTICAL Bowiemesser nicht, da es keinen Voll-Erl hat. Auch wenn Ihrer Sammlung ein dekoratives Highlight fehlt, sind Sie hier richtig.

Die mitgelieferte Nylonscheide lässt sich bequem am Gürtel tragen, wobei ein Druckknopfverschluss für festen Halt des Messers sorgt. Zusätzlich lässt sich eine Schnur durch die Fangriemenöse ziehen.

Gesamtlänge: 35 cm, Klingenlänge: 22 cm, Klingenstahl: AISI 420, Gewicht: 520 g Messer, 80 g Scheide, Extras: Nylonscheide

Pro

+ gute Handhabung
+ leicht schärfbar
+ Mulde für Feuerstahl

Contra

– ¾ Tang
– Erstschliff nicht scharf
– Griff kann sich lockern

Jetzt aktuellen Preis prüfen


10. Haller Bowie Messer „Jackson’s Bowie“

 haller bowie messerDas Haller Bowie Messer ist unbestritten ein Schmuckstück, das mit oder ohne Hirschhorn-Einlage im Griff erhältlich ist. Hält es in der Praxis, was die starke Optik verspricht?

Die Klinge

Widerstandsfähiger 440er Stahl ist das Material der 27 cm langen Klinge.

Der 4 mm breite Rücken verläuft in eher flacher Neigung zur Spitze, die dadurch recht hoch liegt. Markant fällt die “Blutrinne” ins Auge, eine Art Kullenschliff, die auch zur Gewichtsreduzierung eingearbeitet ist.

Die Performance

Das Haller Jackson’s Bowie Messer besitzt einen nostalgisch angehauchten Pakkaholzgriff mit Metallknauf. Die Ausbalancierung des 560 g schweren Messers übernimmt ein schön ausgeformtes Parierelement.

Das so große Messer nur einen dünnen Erl bekommen, der nicht durchgehend ist und nur etwa ein Viertel der Klingenbreite aufweist, ist ein Schwachpunkt. Kunden berichten von Bruch, der beim kleinsten
Test entstand.

Eine dunkelbraune Gürtelhalterung aus 3 mm dickem Leder ist in rund 50 Euro Kaufpreis (beim Schreiben des Artikels) inbegriffen.

Gesamtlänge: 41 cm, Klingenlänge: 27 cm, Grifflänge: 14 cm, Griffmaterial: Pakkaholz, Gewicht: 560 g, Klingenstahl: AISI 440, Extras: Lederscheide

Pro

+ Toothpick-Optik
+ polierte Klinge
+ saubere Verarbeitung

Contra

– kein Voll-Erl
– zu schwach konstruiert
– zum Hacken untauglich

Jetzt aktuellen Preis prüfen


Die Klassensieger in unserem Vergleich

Bestes Bowie Messer – Muela Bowie

Bestes Film Bowie – Crocodile Dundee Bowie

Günstiges Bowie Messer – Herbertz Bowie

Unter den “guten” das beste Bowie Knife auszuloben, ist schwierig: Oben auf dem Siegertreppchen steht mit der effektivsten Leistung das Muela Bowie Messer.

Einfach fällt die Entscheidung fürs Film-Messer: Hier werte ich meinen persönlichen dekorativen und sentimentalen Faktor, und dabei ist für mich das Crocodile Dundee Bowie mit Abstand das beste Bowie Messer.

Als Preis-Leistungs-Sieger sehe ich das Herbertz Bowie-Messer, da man sich auf die solide Vollerl-Konstruktion und den guten Stahl absolut verlassen kann.

Ein Bowie Messer kaufen?

Die Eigenheiten verschiedenster Bowiemesser liegen nicht nur in der Größe und der verwendeten Stahlsorte, sondern in fünf Punkten, die Sie bei der Kaufentscheidung abwägen sollten.

Weiterhin sollten Sie wissen, dass ein Bowiemesser KEIN spezialisiertes Survival- oder Überlebensmesser ist!

Das Bowie kann es mit einem Survivalmesser aufnehmen, bis es zu den Aufgaben kommt, die eine stabile Spitze benötigen – allerspätestens hier sollten Sie zu der Drop-Point-Spitze Ihres Zweitmessers greifen.

Trotz des legendären Einsatzes als Kampfmesser, ist ein Bowie in der Regel ein reinrassiges Jagdmesser – der vordere Bauchbereich dient zum Häuten und die gerade Klinge zum Schneiden von Wild.

1. Bruchsicherheit

Wie dick und wie lang die Klinge ist, sehen Sie sofort. Auch das Gewicht sagt ein wenig über die Belastbarkeit aus: Informieren Sie sich, ob Klinge und Griff zusammengesetzt sind oder das Messer aus einem Stück besteht.

  • Ein ¾ Erl (Tang) ist die Fortsetzung der Klinge, wenn diese etwa auf Zweidrittel-Länge in den Griff führt.
  • Ein Narrow-Tang kann durchaus bis zum Knauf führen, doch verjüngt sich der Stahl zu einer schmalen Zunge, die bei Belastung meist am Parierelement bricht.
  • Vollerl oder Full Tang verläuft von der Spitze bis zum Knauf. Nur diese Konstruktion bietet genügend Robustheit für höhere Belastungen.
  • Trotzdem sollten Sie die schmale Spitze eines Bowie Knifes nicht zum Hebeln verwenden. Dafür ist sie nicht gedacht.

2. Welche Stahlsorten werden üblicherweise verwendet?

Bei den vorgestellten Bowie Messern ist der amerikanische AISI 420 (in Deutschland: 4034 Stahl) sehr beliebt, was u.A. sicherlich auf den günstigen Preis zurückzuführen ist.

Der Teufel steckt in der Wärmebehandlung – hat der Hersteller den weichen Stahl an seine Grenzen gebracht oder geschlampt?

Weitere Eigenschaften, die es zu beachten gibt:

  • Kohlenstoffstahl hält die Schärfe länger und ist widerstandsfähig, ist allerdings nicht rostträge
  • Edelstahl ist nicht so schnitthaltig, wird aber standardmäßig als rostfreier Messerstahl verwendet.
  • Damaststahl oder Damaszener ist die hochwertigste Stahlsorte, die aus weichem und hartem Stahl in einem aufwendigen Falt- und Schmiedeverfahren hergestellt wird.
  • Eine taktische mattschwarze Beschichtung oder brillanter Spiegelglanz ist Geschmackssache.

3. Das Klingen-Design

Die abfallende “falsche Schneide” am Messerrücken erinnert an einen Hechtkopf, weshalb die Bowie Klinge manchmal auch Hechtklinge genannt wird.

Multifunktionale Messer oder die, die es sein wollen, besitzen Sägezähne am Rücken oder Zacken für den Zündstahl.

4. Ein passender Griff

Hohle Griffe mit Geheimfach setzen die Stabilität des Messers deutlich herab und sind daher eher als Spielerei, als ernsthaftes Feature anzusehen.

Ergonomisch geformte Griffmulden und ein hakenförmiger Knauf bieten genau wie strukturierte Oberflächen Griffsicherheit.

Holz oder Leder können bei Feuchtigkeit glitschig werden.

Eine Fangriemenöse dient dem Durchziehen einer Sicherungsschnur für Transport oder Nichtgebrauch. Verzichten Sie besser darauf, beim Arbeiten das Lanyard ums Handgelenk zu legen: Falls Sie ausrutschen, könnten Sie in die Klinge greifen.

Lesenswert: Die Besten Messergriffe und Griffmaterialien

5. Eine passende Scheide

Ein genähtes Gürtelholster aus rustikalem Leder ist bei einem schweren Bowie Knife das einzig Wahre. Das sage ich Ihnen als bekennender Kunststoffpragmatiker.

Haltbare Verarbeitung, ein Druckknopfverschluss und feste Fixierung am Bein ermöglicht komfortables Tragen.

Sind Bowie Messer Waffengesetz konform?

Laut § 42 a Waffengesetz fallen Messer mit feststehender Klinge über 12 cm Länge unter das Führungsverbot. Da die Klingenlänge gängiger Bowiemesser meist zwischen 15 und 30 cm liegt, dürfen diese nicht in der Öffentlichkeit mitgeführt werden.

Zu den Ausnahmen gehört Transportieren im verschlossenen Behälter oder der Gebrauch zu einem anerkannten Verwendungszweck.

Unter dem Strich bedeutet das, wenn Sie das Bowie Messer auf eine Tour mitnehmen, dann tragen Sie es nicht am Gürtel, sondern unter Reißverschluss im Rucksack.

Auf Ihrem Privatgelände oder in Wohnräumen dürfen Sie Bowiemesser ohne Probleme benutzen oder eine Sammlung zu dekorativen Zwecken anlegen.

Fazit

Bowie Messer sind bei Survival, Bushcraft und Outdoor nicht mehr wegzudenken. Je nachdem, was Sie mit dem großen Messer vorhaben, müssen Sie mehr oder weniger tief in den Geldbeutel greifen.

Bestes Bowie Messer – Muela Bowie

Bestes Film Bowie – Crocodile Dundee Bowie

Günstiges Bowie Messer – Herbertz Bowie

Ich würde immer ein gut gemachtes preiswertes Bowie-Messer vorziehen, das zuverlässig seinen Zweck erfüllt, als eine Fehlkonstruktion aus teuren Komponenten. Es sei denn, es soll als reines Deko-Objekt dienen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: