D2 Stahl Guide – Eigenschaften, Messer, Schärfen und mehr

D2 Stahl Guide - Eigenschaften, Messer, Schärfen und mehrWundersamer D2 Stahl? Hört, liest und schaut man sich in der aktuellen Messerwelt so um, ist man allerdings wirklich geneigt, auf diesen Gedanken zu kommen.

CPM-154, RWL-34 & Co.: Herrscht heutzutage doch ein richtiger Hype in Sachen pulvermetallurgische Hi End Messerstähle (PM-Stähle)

Man bekommt beinahe das Gefühl, das Ende hoch legierter Kohlenstoffstähle sei eigentlich nur noch eine Frage der Zeit.

D2 Stahl beweist mit seinem enormen Erfolg auf allen 5 Kontinenten offenbar genau das Gegenteil.

Deshalb möchte ich Ihnen einige gute Messer aus D2 Stahl vorstellen und anschließend diskutieren, warum der D2 Stahl so beliebt ist.

Gutes D2 Messer – Benchmade 710 D2

Günstiges D2 Messer – Manly Comrade Taschenmesser

D2 Stahl Messer

Nachfolgend präsentieren wir kritische Kurzportraits von 5 interessanten Outdoor- bzw. EDC-Messern 5 verschiedener Hersteller, denen eines gemeinsam ist: ihre Klinge aus D2-Stahl.

2. Empfehlung – Benchmade 710D2 McHenry Axis

Die 1979 gegründete Benchmade Knife Company aus Oregon City präsentiert mit diesem kleinerformatigen Folder ein D2-Mehrzweckmesser der rundum gehobenen Klasse.

Der Global Player in Sachen hochwertige Gebrauchs-, EDC-, Werkzeug- sowie Outdoormesser garantiert mit seinen Produkten für modernste Technologien gepaart mit besten Materialien in hoch präziser Detailverarbeitung – auch hier.

Lesenswert: Benchmade 710 im Test – AXIS des Guten

Die Klinge

Mit seiner selbstbewussten Klingenlänge von 9,9 cm aus schnitthaltigem D2-Stahl und 22,3 cm Gesamtlänge gehört das McHenry Axis nicht gerade zu den kurzen Mehrzweck-Klappmessern zum Einstecken in die Tasche.

Die stattliche Grifflänge von demnach 12,4 cm gewährleistet dafür aber im Zusammenspiel mit der leicht führbaren Drop-Point-Klinge auch sicheres Handling, insbesondere bei kraftintensivem und langwierigem Arbeiten.

Rutschfestigkeit und Ermüdungsfreiheit bieten dabei zusätzlich die technischen Griffbeschalungen aus robustem G10-Verbund.

Mal kein Liner-Lock

Auch dieses sehr praktisch einhändig benutzbare Benchmade-Folder kommt mit dem vom Hersteller patentierten Axis-Lock.

Dieses allgemein als sehr stabil anerkannte Verriegelungssystem zur Arretierung der Klinge arbeitet beim Aufklappen mit einem federbelasteten Bolzen, der sich über die obenauf liegende Klinge schiebt.

Einziges Manko: Die beim Axis-System zusätzlich benutzten Federn bergen das (lediglich theoretische) Risiko in sich, brechen zu können.

Da die Klingenspitze bündig mit dem Griff gestaltet ist, besteht beim Anfassen an der falschen Seite etwas Verletzungsgefahr.

Limited Lifetime Garantie

Besonders erwähnenswerter Service von Benchmade ist die Limited Lifetime Garantie für alle seine Messerprodukte – kostenloser Nachschleifservice inklusive!

Benchmade lässt sich seine Top-Qualität allerdings auch hier standesgemäß bezahlen: KnappEUR 208,75 muss der anspruchsvolle Messerfan für das McHenry Axis dann schon berappen.

Features:
– Einhand-Klappmesser
– D2-Klinge
– Axis-Lock
– G10-Griffe
– Limited Lifetime Garantie

Jetzt auf Amazon.de kaufen


2. Günstig – Manly Messer Comrade Black

Weniger bekannt als Benchmade wollen wir hier nicht ohne Grund auch ein interessantes Folder aus dem Hause Manly vorstellen.

Das mit seinem minimalistischen Understatement alleine schon optisch gelungene Comrade Black ist wie alle seine Markenkollegen komplett in Bulgarien hergestellt.

Bulgarien und Messer?

Ja, dank den Produkten der noch jungen Marke Manly ist mittlerweile auch der Balkanstaat etwas in den Fokus gehobener Gebrauchsmesser-Qualität gerückt.

So viel vorab: 100% Handarbeit plus hochwertige Materialkomponenten garantieren auch bei diesem Taschenmesser aus der erfolgreichen Comrade-Serie rundum überdurchschnittlich gute Messerqualität zum wirklich fairen Preis – aktuell ca.EUR 46,01.

Die Klinge

9 cm Klingenlänge und 2,9 mm Klingenstärke geben der sehr scharfen und getestet schnitthaltigem D2-Klinge mit komfortabler Daumenkerbe eher unauffällige Werte, welche von angemessenen 116 g Gesamtgewicht zusätzlich unterstützt werden.

Ausgeklappte 20,5 cm Gesamtlänge bieten dem Auge dabei ein optisch ausgewogenes, insgesamt bewusst auf das Wesentliche reduziertes Gebrauchsmesser für den Alltag.

Slip Joint

Sein hier zur Anwendung kommender Slip-Joint-Verschluss präsentiert eine bei größeren Einhand-Taschenmessern eher seltenere Form der Arretierung.

Beheimatet eigentlich beim klassischen, kleinformatigen Taschenmessertyp ist das Spezifikum dieser Klingensicherung ihre Feststellung – nach Öffnung per Daumenkerbe – lediglich mittels einer Feder ohne weitere Mechanik.

Zum Schließen der Klinge ist auch bei diesem Slip-Joint-Messer also nur mehr der Federwiderstand per Daumendruck zu überwinden. Manly-typisch besitzt auch das Black Comrade hierbei 4 Einraststufen zugunsten individuell verbesserter Handhabung.

Einfach gestaltete und zweifach verschraubte Heftbeschalen aus extrem langlebigem G10-Kunststoffverbund versprechen dank ihrer kleinteiligen Strukturierung auch unter schwierigen Außenbedingungen durchweg rutschfestes Handling.

Wie zahlreiche andere Manly-Messer auch ist das Comrade Black gegen kleinen Aufpreis optional mit einer nochmals optimierten Klinge aus pulvermetallurgischem High End CPM-154 Stahl zuEUR 64,95 erhältlich.

Features:
– D2-Klinge
– Slip-Joint
– Drop-Point-Format
– G10-Griffschalen
– Klingenstahl-Optionen

Jetzt auf Amazon.de kaufen


3. Böker Caracal Folder Taschenmesser

Einer der führenden Messerhersteller Deutschlands setzt bei diesem klappbaren Einhand-Taschenmesser zuEUR 89,95 ebenfalls auf amerikanischen D2-Werkzeugstahl für die Klinge.

Die Klinge

Das sehr kompakte Erscheinungsbild des Caracal Folders resultiert nicht zuletzt aus der betont kräftig gestalteten Drop-Point-Klinge mit vergleichsweise kurzen 8,7 cm Klingenlänge und 3,5 mm Klingendicke bei ausgeklappt 21,3 cm Gesamtlänge.

Seinem handlichen Kraftpaket für die Tasche spendierte Böker eine wirklich messerscharfe Klinge aus lange schnitthaltigen D2-Stahl, der zudem noch mit guter Korrosionsbeständigkeit punktet.

Der vielseitige Helfer für Indoor wie Outdoor kommt dabei mit einem Liner-Lock zum Verschließen wie Arretieren.

Besonders gut schneidet das universell einsetzbare Caracal Folder buchstäblich bei kleineren Schnitt-, Schnitz und Sticharbeiten an dickeren und härteren Materialien ab.

Die extrem robuste Kurzklinge liefert gerade hier dank seiner schnellen und gleichmäßigen Durchdringungsfähigkeit sowie guten Handhabbarkeit durchweg hervorragende Ergebnisse.

Die Griffe

Griffschalen aus unverwüstlichem G10-Kunststoffverbund punkten dank ergonomisch geformter Fingermulden und hervorragender Halteeigenschaften übereinstimmend mit den besten Ergonomiewerten in Sachen Handling.

Mit einem durchschnittlichen Gesamtgewicht von ca. 120 g liegt dieses Qualitätsfolder aus dem Hause Böker auch im längeren Arbeitseinsatz angenehm und ermüdungsfrei in der Hand.

Ein Übriges hierzu liefert der verlässlich rutschfeste Heftgrip auch wenn die Hand mal ins Schwitzen kommt oder wenn es draußen regnet.

Features:
– D2-Stahl
– Drop-Point-Klinge
– G10-Heftmaterial
– Liner-Lock
– Ergonomie-Griff

Jetzt auf Amazon.de kaufen


4.  Puma TEC Einhandmesser

Nicht aus Herzogenaurach: Sportlabel Puma hat sich inzwischen nicht etwa auch noch auf Allroundmesser verlegt.

Puma Tec steht für die Preis-Leistungs-Produktlinie des in Solingen beheimateten gleichnamigen Messerherstellers Puma, dessen bergische Firmentradition nicht weniger als bis in das Jahr 1769 zurückreicht.

Generell überzeugen Puma Tec Messer gemessen an der hohen Gesamtqualität durch ihren sortimentübergreifend überraschend günstigen Preis – auch hier bei unserer speziellen Kaufempfehlung.

Die Klinge

Eine vergleichsweise kurze 8,5 cm lange Klinge aus äußerst schnittigem D2-Kohlenstoffstahl schafft bei ausgeklappt 19,5 cm Gesamtlänge ein kleineres, schon deutlich Richtung Taschenmesser gehendes Einhandmesser.

Der Verzicht auf eine zusätzlich sichernde Daumenauflage erweist sich beim Einsatz aufgrund der geringen Klingenlänge als verschmerzbar.

Gerade für kleinere Foldermesser der klassische Verschlusstyp: Liner-Lock erweist sich auch hier als zuverlässiges Feature zum bedienfreundlichen und sicheren Feststellen und Zuklappen der D2-Klinge.

Special Feature dieses Liner Lock ist hier die beidseitig angebrachte Öffnungsschraube zum komfortablen Bedienen auch für Linkshänder, während der Liner die ausgeklappte Klinge arretiert.

Der Griff

Vielleicht nicht jedermanns Optik – von der Form zur Funktion: Dekorativ gemustert verheißt seine auffällig fischgrätartige Strukturierung der CNC-gefrästen Griffschalen mittels rauer Oberflächen deutlich verbesserten Grip beim Arbeiten.

Gefertigt aus wetterbeständigem technischem G10-Kunststoff kommt hier beim Heft zudem ein idealer Begleiter für den materialfordernden Outdooreinsatz.

Mit seinem rückseitig fixierten Edelstahl-Clip lässt sich dieses Klappmesser prima an Hosenbund, Gürtel oder Ausrüstung befestigen – schneller Zugriff eingeschlossen.

Gemessen am überzeugenden Gesamtauftritt sind wir um diesen Preiskracher als Empfehlung für ein zweifellos gutes D2-Messer nicht herumgekommen.

Auch wenn es sich hier nicht um ein Must-have für Sammler handelt: Dem ganz mehrheitlichen Käuferfeedback zufolge wartet mit dem Puma TEC Einhandmesser grundsolide und vielseitige Klappmesser-Kompetenz zu einem sehr erschwinglichen Preis von derzeit EUR 30,77.

Features:
– D2-Klinge
– Liner Lock
– G10-Griffschalen
– Linkshändergeeignet
– Edelstahlclip

Jetzt auf Amazon.de kaufen


5. Real Steal Messer Bushcraft Coyote

China drängt nun auch auf den europäischen Outdoor-Messermarkt – und das nicht nur mit Billigware in Ramschqualität.

Bestes Beispiel hierfür ist das in unsere D2-Stahl-Empfehlungen aufgenommene Bushcraft Coyote von Real Steel.

Lesenswert: Die besten Real Steel Messer – 5 scharfe Folder aus China

Die Klinge

Zäh wie ein Coyote: Der erst 2013 gegründete Newcomer-Hersteller Real Steel Knives liefert hier ein anspruchsvolles und grundsolides Einsatzmesser mit feststehender 10,5 cm Klinge aus bewährtem D2-Stahl.

Als einziges nicht klappbares D2-Messer unserer 5 Vorstellungen kommt dieses gelungene Real Steel samt gleichfarbigem Holster und Befestigungshilfe unverkennbar im taktischen Military-Look.

Dass sich in seinem gesamten Sortiment Real Steel qualitativ an den Qualitätsstandard westlicher HiTec-Messer angepasst hat, zeigt bei diesem Messer nicht zuletzt die Wahl von erstklassigem D2-Werkzeugsahl für die Klingenfertigung.

Nicht 100 % rostfrei, jedoch stark rostträge und mit 59 – 60 HRC hervorragend schnitthaltig kommt hier ein für anspruchsvolle Outdoorbedingungen wie geschaffener Stahl.

Dank durchlaufender Klinge seiner Fulltang-Bauweise beweist dieses kräftige Messer auch bei unterschiedlichen Arbeitsanforderungen kontinuierliche Schnittpräzision und anhaltende Widerstandsfähigkeit gegenüber verschiedensten Materialien.

Fast gerade durchlaufend gibt sich die Klingenform erst unmittelbar an der Spitze nach unten zu leicht abfallend noch als Drop-Point-Format zu erkennen.

Unterstützend erlaubt eine solide Klingendicke von 3,5 mm auch das effektive Bearbeiten härterer Materialien und Schnittguts.

Am Klingenansatz bietet eine nicht zu kurze Daumenrampe zusätzlichen Grip zugunsten erhöhter Arbeitspräzision und Sicherheit. Als dezenter Hingucker ist im Klingenrücken das Branding großformatig eingraviert.

Die Griffe

Zusätzlich gefinisht mit robustem CNC kommt die Griffbeschalung aus technischem G10-Komposit, einem extrem zähem wie hoch glasfaserverstärktem HiTec-Kunststoff perfekt für materialfordernde Verwendung im Outdoorbereich.

Kydex-Scheide wie Gürtel-Adapter punkten zusätzlich mit Kompatibilität für zukaufbare Tek-Lok-Befestigungssysteme.

Großzügig bemessen akzeptiert die am Griffende platzierte Edelstahl-Öse problemlos auch dickere Lanyards bzw. Fangriemen. Optional ist das Reel Steele Bushcraft Coyote auch mit einer schwarzen Griffbeschalung sowie entsprechendem Zubehör erhältlich.

Mit rundEUR 55,95 Anschaffungskosten bewegt sich dieses sympatische China-Messer mit seinen hochwertigen Materialien und Features dabei im Mittelfeld unserer 5 Vorschläge.

Wie viele andere Real Steel Messer wird auch das Bushcraft Coyote in Europa vor allem über den etablierten deutschen Messerspezialisten Böker-Messer vertrieben, der hier selbst mit einem Eigenprodukt vertreten ist.

Features:
– D2-Fulltang-Klinge
– Drop-Point-Ausführung
– G10-Griffschalen
– Kydex-Holster
– Gürtelhalterung

Jetzt auf Amazon.de kaufen


* * *

Die oben näher behandelte Leistungsbilanz dieses äußerst beliebten Messerstahls mit „Migrationshintergrund Werkzeugmilieu“ liest sich hierbei wirklich beeindruckend.

Outdoor- und Jagdmesser, EDCs, Taschenmesser: Viele international führende Messerfabrikate setzen deshalb bei der Klingenfertigung auf diesen Hochleistungsstahl.

Unserer Meinung nach deshalb fast ein Muss, sich mit diesem Messerstahl im Oldschool-Look einmal etwas näher zu befassen.

Damit Ihnen die Wahl etwas leichter fällt, habe ich bereits einige D2 Messer für Sie vorsortiert:

Gutes D2 Messer – Benchmade 710 D2

Günstiges D2 Messer – Manly Comrade Taschenmesser

Die Brücke zu anderen Messerstählen

Von der simplen Feder über das Chirurgen-Skalpell, einen T-Bauträger bis hin zum Schiffsrumpf – Stahl als ungemein vielseitig verwendbares Materialgenie ist längst nicht mehr aus so gut wie allen Lebensbereichen wegzudenken.

Lesenswert: Der Beste Stahl Für Messer

Grundsätzlich hergestellt aus einer Legierung von Eisen und Kohlenstoff bestimmt letzterer jeweils maßgeblich die Eigenschaften auch aller damit hergestellten Messer.

Die gegenwärtigen 3 Haupttypen von Messerstahl sind hierbei sog. Monostähle, pulvermetallurgische Stähle sowie Damaszener Stahl:

  1. Monostähle bei Messern kennzeichnet die Fertigung der Klinge aus einer einzigen Legierung – unabhängig von Art und Umfang ihrer Bestandteile.
  2. Als pulvermetallurgischen Stahl, auch PM-Stahl bezeichnet man verschiedene mögliche Legierungskomponenten, welche zu feinkörnigem Pulver verarbeitet und anschließend thermisch ausgehärtet werden. Als modernster Messerstahl-Typ kommen PM-Stähle erst seit ca. 1995 serienmäßig zum Einsatz.
  3. Ein Damaszener Stahl schließlich entsteht mittels thermomechanischer Verbindung von 2 oder mehr Stählen unterschiedlicher Legierungen.

Lesenswert: Die besten Damast Taschenmesser im Vergleich

Alle 3 genannten Haupttypen besitzen sehr unterschiedliche Merkmale und eignen sich deshalb auch jeweils nur für bestimmte Einsatzzwecke wirklich zufriedenstellend.

D2 Stahl als modernes Stahl-HiTec-Produkt gehört dabei zur Kategorie hoch kohlenstoffhaltiger Monostähle, hier genauer Werkzeugstähle.

D2 Stahl – eine chemische Inhaltsangabe

Zusammengesetzt ist D2 aus folgenden Elementen:

  • C: 1,55 %
  • Si: 0,30 %
  • Mn: 0,30 %
  • Cr: 12 %
  • Mo: 0.75 %
  • V: 0,75 %

D2 Stahl – die Hauptmerkmale

Bereits aufgrund seines vergleichsweise hohen Kohlenstoff-Anteils von ~1,5 % bietet D2 gute Voraussetzungen für einen gesamtheitlich leistungsstarken, vielseitig verwendbaren und langlebigen Messerstahl.

Nicht 100 % rostfrei – aber so gut wie.

Insbesondere der hohe Anteil an Chrom (12 %) schafft hier einen stark rostträgen und korrosionsbeständigen Messerstahl, welcher sich hiermit gut für universelle Anwendungen im Outdoor- wie Indoorbereich empfiehlt.

In puncto nachhaltige Zähigkeit ist der D2 nicht überragend, mischt aber bei den modernen Messerstählen vorne mit.

Vielleicht das herausragendste Merkmal von D2 Messern ist die, für den günstigen Preis des Stahls unerhörte Schitthaltigkeit ihrer Klinge, welche auf die Historie des D2 als Werkzeugstahl (Abschrot und co.) zurückzuführen ist.

Selbst intensives regelmäßiges Arbeiten an stark fordernden Materialien und Schnittgut unter schwierigen Außenbedingungen lässt ein D2 Messer erstaunlich lange rasiermesserscharf bleiben.

Der Preis den man dafür bezahlt ist die Müh‘ und der Schweiß beim Nachschleifen.

D2 Stahl schärfen – ist das möglich?

Nach meiner Erfahrung ist es für den erfahrenen Benutzer möglich, jedoch nicht ganz ohne – richtiges Schärfwerkzeug hilft hier enorm.

Nur ist es aufgrund der überdurchschnittlichen Schnitthaltigkeit von D2 ohnehin seltener, als gegenüber den meisten vergleichbaren Messerstählen notwendig.

Trotz hoher Schnitthaltigkeit sollten Sie allzu feine Schliffwinkel vermeiden, da die moderate Zähigkeit des D2 hier zu Ausbrüchen verleitet.

D2 Stahl härten

Bei Bedarf – und allerdings auch entsprechendem Know how – lässt sich D2 sogar bis zu einem Härtegrad von bis zu bemerkenswerten 61 HRC aushärten.

Selbstverständlich legt auch dabei auch D2 zwangsläufig an Sprödigkeit, sprich verringerter Schnitthaltigkeit, Zähigkeit und erhöhter Bruchaffinität leicht zu – gemäß der für nahezu jeden Messerstahl gültigen Faustregel: je schärfer und härter desto spröder.

Auch wenn’s möglich ist, wie bereits gesagt: Von Haus aus nun wirklich scharf und schnitthaltig genug sollte man es deshalb gerade bei D2 Messern mit zusätzlichem Schärfen nicht unnötig auf die Spitze treiben.

D2 vs Niolox und Sleipner im Vergleich

Die Gegenüberstellung von D2 gerade mit diesen beiden Messerstählen legt sich überaus nahe, sind doch alle 3 überaus beliebten Mono-Messerstähle und kommen ursprünglich aus dem industriellen Werkzeugbereich.

Alle drei Stähle bezeichnen hoch legierte rostträge Kohlenstoffverbindungen mit nahe beinander liegenden, sehr ordentlichen Eigenschaften mit aktuell hoher Nachfrage im Bereich moderne und leistungsstarke Gebrauchsmesser.

Sleipner Stahl

Als potenter schwedischer Mitbewerber auf dem aktuellen Messermarkt bringt Sleipner Stahl gegenüber D2 sehr stark vergleichbare, jedoch nicht völlig identische Sleipner Eigenschaften mit ins Rennen.

Das Premiumprodukt der schwedischen Firma Uddeholm aus Hagfors findet bevorzugt Anwendung für die Klingen hochwertig produzierter Kampf-, wie Survivalmesser und ist ein stark rostträger, sprich nahezu rostfreier, Werkzeugstahl der Gattung Molybdän-Chrom-Legierungen.

Glaubt man den Erfahrungswerten von Experten so übertrifft Sleipner D2 sogar noch etwas an (durchschnittlicher) Schärfe und Verschleißfestigkeit sowie üblicher höherer Aushärtung auf anspruchsvolle 62 HRC.

Lesenswert: Uddeholm Sleipner Stahl für Italienische Survivalmesser

Niolox Stahl

Made in Germany kennzeichnet auch Niolox Stahl, kurz auch SB1, einen gleichfalls universell verwendbaren Premiumstahl zur hochwertigen Messerherstellung.

Ursprünglich konzipiert als industrieller Walzstahl und immer noch weitgehend auf den deutschen Messermarkt beschränkt, vermag Niolox SB1 unseren D2 hinsichtlich seiner bemerkenswerten Ausgewogenheit an Zähigkeit, Schnitthaltigkeit, Endhärte und Korrosionsbeständigkeit sogar noch etwas zu übertreffen.

Lesenswert: Welche Abstriche gibt es beim Niolox Stahl für Messer?

Meiner Erfahrung, wie denjenigen zahlreicher Benutzer zufolge liegen jedoch insgesamt keine qualitativen und eigenschaftsmäßigen Welten zwischen den Hochleistungs- Kohlenstoffstählen D2, Sleipner und Niolox SB1 – nicht selten bestimmt einfach das Design der Messerprodukte über eine jeweilige Präferenz.

Wie ich es bereits bei den Kampfmessern angesprochen hatte: namhafte Hersteller müssen einfach hochwertigen Stahl verwenden, um konkurrenzfähig zu bleiben.

D2 – Fazit eines Global Players der Messerwelt

Ob nun als Klappmesser oder mit stehender Klinge: Gerade in puncto vielseitige Indoor- wie Outdoorkompetenz muss sich leistungsfähigerr D2 Stahl sicherlich hinter keinem anderen Mitbewerber verstecken.

Das Durchschnitts-D2 erreicht auch durchschnittliche Werte, aber bei richtiger Behandlung gehört es zum Feinsten was die Messerwelt zu bieten hat.

Rasiermesserschärfe, welche diesen Namen wirklich verdient, extrem lange Schnitthaltigkeit, auch bei hoher Materialbelastung ordentliche Zähigkeit sowie auch für Normalbenutzer gute Schärfbarkeit.

Dieses Premiumpaket attraktiver Features macht aus D2 einen der gegenwärtig begehrtesten Messerstähle weltweit.

Unsere 5 kritischen Einzelportraits unterschiedlicher Einhand- und Taschenmesser internationaler Hersteller bestätigten unabhängig vom jeweiligen Kaufpreis diese Einschätzung.

Wie im Vergleich gesehen, ist ein leistungsstarkes D2-Messer zumal bei besonders wertiger Gesamtverarbeitung oft kein Schnäppchen – und damit auch für passionierte Sammler durchaus interessant.

Nicht unbezahlbar: Alleine gemessen am ja wesentlich vom Klingenstahl bestimmten Preis-Leistungs-Verhältnis sind leistungsstarke D2-Messer durchaus auch zum erschwinglichen Preis zu haben (Puma Tec, Manly).

Allgemein luxuriöse Messerverarbeitung, exklusives Label, stark begrenzte Auflage, eventuell rein manuelle Präzisionsfertigung – zahlreiche Produktionsfaktoren lassen den Kaufpreis natürlich aber auch hier nahezu unbegrenzt nach oben schnellen.

Gutes D2 Messer – Benchmade 710 D2

Günstiges D2 Messer – Manly Comrade Taschenmesser

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: