Eickhorn KM 2000 – Die Deutsche Kampfmaschine im Praxistest

Price:
€€€

Reviewed by:
Rating:
4
On 5. September 2016
Last modified:30. April 2017

Summary:

Das Eickhorn KM 2000 ist ein grundsolides taktisches Messer mit aggressiver Tanto-Spitze und beschränkter Outdoortauglichkeit.

Das Eickhorn KM 2000 kommt aus der Serie professioneller taktischer Messer, die vom Tradtionsunternehmen Eickhorn produziert werden. Eickhorn Messer stehen für High End Performance. Der Hersteller ist besonders bekannt für seine Kampf- und Einsatzmesser, beispielsweise die S.E.K.s für Polizei und Marine.

Somit trifft beste Messerschmiedekunst aus Solingen auf zeitgemäße Funktionalität, die sowohl Bundeswehr- als auch NATO Ansprüchen genügen kann.

Eickhorn KM 2000

Eickhorn KM 2000 TestDas Eickhorn KM 2000 ist ein hochgelobtes, zuverlässiges Messer, das seit langem sowohl als taktische Klinge, wie auch für den Outdoor Einsatz geschätzt wird.

Das KM 2000 – KM steht für Kampfmesser – hat mittlerweile verbesserte Nachfolger.

Die Weiterentwicklungen sind das KM 3000 und das KM 4000, das zusätzlich über eine Rückensäge und einen Drahtschneider verfügt.

Wer auf diese zusätzlichen Funktionen keinen Wert legt, sondern ein sehr robustes, zuverlässiges Outdoor-Messer möchte, ist mit dem KM 2000 bestens bedient, das dazu noch etwas günstiger ist.

Größe und Gewicht

Das Eickhorn KM 2000 ist ein wuchtiges Messer mit einer Gesamtlänge von 33 cm, einer Klingenlänge von 17 cm und einem Gewicht von ca. 290 Gramm bzw. 525 Gramm inklusive Scheide.

Damit ist das KM 2000 zwar größer, aber etwas leichter als das KM 4000.

Taktisch und klug

Der Begriff „Kampfmesser“ ist vielleicht im ersten Moment etwas irreführend. Denn das Eickhorn KM 2000 ist mehr als nur eine taktische Waffe.

Wie man sich vielleicht vorstellen kann, müssen Einsatzkräfte neben der Selbstverteidigung oder Gefechtssituationen allerhand andere Aufgaben bewältigen. Zum Beispiel Fenster aufhebeln, um erst einmal in ein Gebäude eindringen zu können, bevor man den Feind unschädlich machen kann.

Das bedeutet also, dass das KM 2000, wie seine Nachfolger neben taktischen Elementen auch jede Menge Funktionalität besitzt. Es kann sowohl als Werkzeug, als auch als Waffe verwendet werden.

Bevor ich zu den für uns relevanten Outdoor und Survival Aspekten komme, den Werkzeugaspekten also, hier zunächst einmal die allgemeinen technischen Daten des Messers.

Produktmerkmale, die beeindrucken

Hier im Überblick die Eckdaten des Eickhorn KM 2000:

  • Taktisches Kampfmesser der Bundeswehr
  • 290 Gramm
  • 33 cm, feststehende durchgängige Klinge
  • Tanto Spitze
  • 440 A (ältere Version) bzw. Böhler 695 Stahl (neue Version)*
  • Schwarze Kalgard Beschichtung
  • Kombiklinge
  • 17 cm lang
  • 5 mm Klingenstärke
  • Griffschalen und Fingerschutz aus glasfaserverstärktem Kunststoff
  • MOLLE Scheide, die NATO-System und IDZ kompatibel ist, 235 Gramm

*Die neuere Version des KM 2000 aus Böhler Stahl ist übrigens an der Seriennummer erkennbar. Ab Seriennummer A0001 wird das KM 2000 mit dem neuen und besseren Böhlerstahl produziert.

Tanto-Klinge

Das Eickhorn KM 2000 hat eine feststehende Kombiklinge (Säge- und Flachschliff) mit Tanto-Spitze.

Diese ist

  • 17 cm lang und
  • 5 mm stark,
  • war aus rostfreiem 440 A Kruppstahl und ist mittlerweile mit Böhler 695 erhältlich,
  • mit jeweils einer schwarzen Kalgard-Beschichtung und
  • einer ausgeprägten falschen Schneide.

Diese Klinge ist wahnsinnig robust, da gibt es kein Vertun. Die Größe, Stärke und der Stahl lassen einen im Outdoor-Bereich so ziemlich alles mit Leichtigkeit erledigen.

Doch wie flexibel die Einsatzmöglichkeiten sind und wie gut das Handling sich bei leichteren Arbeiten gestaltet, müssen wir noch sehen.

Schnitthaltiger Stahl

Eickhorn KM 2000 Desert Command Coyote

Eickhorn KM 2000 Desert Command I

Der Stahl ist mit dem Härtegrad 56 auf der Rockwell-Skala angegeben und damit recht widerstandsfähig bei mittlerer Schnitthaltigkeit.

Zugegeben ist es nicht der ultimative Stahl, aber bekanntermaßen leidet bei zunehmender Härte die Zähigkeit. Und für Messer, die eben nicht unbedingt wie Kugellager etwa, eine extrem hohe Legierung erfordern, ist der Böhler-Stahl vollkommen ausreichend und bietet vor allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Zusätzlich dient die Schwärzung der Klinge nicht  nur taktischen Zwecken – es ist natürlich gut, dass das ganze Messer geschwärzt ist –, sondern erhöht die Widerstandsfähigkeit, da Kalgard den Korrosionsschutz erhöht.

Griffe und Schaft

Der Schaft des Eickhorn KM 2000 ist 16 cm. Die Griffschalen sind

  • aus glasfaserverstärktem Kunststoff,
  • einem Fingerschutz, der auch etwas geriffelt ist (aber kein wirkliches Jimping hat),
  • mit einem Schlagelement am Ende, zum Beispiel für Glasscheiben
  • und einem zusätzlichen Loch für einen Fangriemen oder Lanyard.

Obwohl das Messer recht wuchtig ist, sind die Griffe wirklich für alle Handgrößen geeignet.

Das zeigt, abgesehen vom Material der Schalen, dass das Messer extrem griffig und auch rutschfest ist. Es ist durch parallele Einkerbungen strukturiert, die nach nichts aussehen, aber ungeheuer wirkungsvoll sind.

Handling

Natürlich muss es das auch sein, gerade mit Blick auf einen möglichen Kampfeinsatz, der schließlich in allen Wetterlagen präzise ausgeführt werden muss.

Der zusätzliche Fingerschutz des Eickhorn KM 2000 schürt das nötige Vertrauen in dieses Messer, das durch seine Größe und Gewicht wirklich Durchschlagskraft und Wucht besitzt, obwohl Griffe und Klinge in einem ausgewogenem Verhältnis stehen. Das ist beim KM 4000 zum Beispiel anders, denn dieses ist etwas klingenlastiger.

Ein sicheres und verantwortliches Handling ist also unabdingbar. Aber das ist mit diesem Messer kein Problem. Der oben erwähnte geriffelte Fingerschutz unterstützt kontrolliertes, präzises Schneiden.

Allein der Umkehrgriff ist wie beim KM 4000 vielleicht nicht auf Dauer angenehm, wegen des Schlagstücks, aber Dauerarbeiten führt man so ja ohnehin nicht aus.

MOLLE

Die Scheide ist MOLLE-konform, das ist die Kurzform für „Modular Lightweight Load-carrying Equipment“. Das ist NATO- bzw. IDZ konform.

Eine sehr komplizierte Art und Weise, um zu sagen, dass das Besondere an der Scheide die Art und Weise ist, wie man es am Gürtel, an der Koppel oder einfach am Rucksack befestigen kann.

Eickhorn KM 2000 im Test – Voll einsatzbereit

Im Test habe ich hauptsächlich auf die Tanto-Klinge geachtet, sowie auf die Schnitthaltigkeit und die Qualität der Kalgard Beschichtung.

Holz

Für die meisten Outdoorarbeiten – und ich möchte behaupten, das allermeiste hat mit Holz zu tun – ist das Eickhorn KM 2000 genau wie das KM 4000 sehr, sehr gut.

Das liegt vor allem an der Kombi-Klinge, Gewicht und Größe des Messers sowie der Klingenform und -stärke.

Dank des allgemeinen Gewichts hat das KM 2000 es eine entsprechende Wucht beim Hacken. Problemlos durchtrennt das KM 2000 genau wie das KM 4000 Äste und mit ein wenig Ausdauer auch kleinere Stämme.

Der flache Anschliff der ansonsten sehr robusten Klinge unterstützt das tiefe Eindringen in das Material.

Die Klingenstärke, abgesehen von der immensen Stabilität, hilft darüber hinaus beim tatsächlichen, das heißt, herkömmlichen Holzhacken – bzw. -spalten.

Zu feineren Schnitzarbeiten eignet sich das Messer eher nicht, das sollte niemanden überraschen. Aber für die groben Schnitz- und Kerbearbeiten leistet es ganz wunderbare Dienste.

Plastik, Metall und Stahl

Das KM 2000 schneidet problemlos – dank des Wellenschliffs –  durch harte Plastikschläuche, Kupferkabel, stärkeren Kunststoff und dergleichen.

Die allgemeine Wucht des Eickhorn KM 2000 hatte ich schon erwähnt, aber die Tanto-Klinge, die bei taktischem Gebrauch das Einstechen erleichtern soll, kommt auch beim Dosenöffnen bestens zum Einsatz.

Das Schlagstück am Ende des Griff eignet sich nicht nur zum Fenster einschlagen (das habe ich nicht getestet, aber ich vertraue den Kollegen vom Sondereinsatz).

Es funktioniert auch ganz passabel zum Hämmern, wenngleich das etwas Geschick erfordert.

Durchschlagskraft

Das KM 2000 ist designed und hergestellt von einer Firma, die seit Jahrzehnten Messer für Einsatzkräfte und auch für den harten Kampfeinsatz herstellt. Die verstehen, worauf es bei einem taktischen Messer ankommt.

Folgerichtig ist die feststehende Klinge ist in einer relativ spitzen Tantoform. Das bedeutet natürlich zum einen kraftvolles Zustoßen ohne Sorge um die Belastung auf die Verriegelung. Und zum anderen ein leichteres, tiefes Eindringen.

Die Wucht und Eindringtiefe des Eickhorn KM 2000 zeigt sich deutlich, wenn man es auf einen Bretterverschlag wirft. Oder auch, wenn man geschickt genug ist, gleich einen Baumstamm wählt, der eine größere Herausforderung für die Spitze darstellt. Hier konnte (und musste) ich meinen Begleiter in den Test mit einbeziehen und wir waren beide überrascht und beeindruckt.

Das Messer kann auf ganzer Linie überzeugen, aber es ist besonders die Kombi-Klinge, die dieses Messer für mich zu einem guten Messer für den Outdoor und Survival Bereich, sowie für grobe Aufgaben für Draußen macht. Für kleinere/feinere Aufgaben besser ein Taschenmesser mitnehmen.

Qualität hat kleinen Preis

Das Eickhorn KM 2000 ist von Experten und echten Herstellungsmeistern für Profis gemacht. Damit genügt dieses Messer höchsten Ansprüchen.

Das hat natürlich seinen Preis. Da es aber mittlerweile schon das KM 4000 gibt, bekommt man das KM 2000 mittlerweile günstiger.

Und das ist für dieses Messer der High End-Kategorie absolut unschlagbar. Bei diesem Preis-Leistungsverhältnis ist dieses Messer fast schon ein „Must-have“.

KM 2000 vs KM 4000

Das Eickhorn KM 2000  und auch das KM 4000 sind so genannte Kampfmesser, die in der renommierten Messerschmiede Solingen nach bester deutscher Tradition hergestellt werden.

Dabei sind beide Messer weitaus mehr als nur für den taktischen Gebrauch gedacht, und eignen sich ganz gut für den Outdoor und Survival Einsatz. Weniger als spezialisierte Überlebensmesser (zB das Bear Grylls), aber wer die taktische Komponente mag, wird hierzu auch nicht nein sagen.

Es besitzt höchste Funktionalität durch den extra Glasbrecher und das KM 4000 verfügt zusätzlich über einen Drahtschneider, und eine sehr passable Rückensäge. Die Klinge ist aus dem extrem schnitthaltigem und rostträgem 1.4110 (440A) Stahl.

Die schwarze, auch taktische, Beschichtung mit Kalgard sorgt für zusätzlichen Korrosionsschutz.

Die rutschfesten Griffe liegen gut in der Hand und sind aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Zusätzliche Sicherheit gewährt der Fingerschutz.

Auch die MOLLE Scheide des Eickhorn KM 2000 ist aus widerstandsfähigem Kunststoff und ist praktisch „unkaputtbar“.

Fazit

Für den nächsten Outdoor-Einsatz ist das Eickhorn KM 2000 wärmstens zu empfehlen.

Aber es ist natürlich schon eine Nummer größer und für feinere oder kleinere Arbeiten ist das Messer weniger geeignet. Ornamente lassen sich mit diesem Messer sicher keine schnitzen, aber das braucht es im professionellen Einsatz auch nicht. Kampfkunsthandwerk – das wäre doch ´mal etwas anderes.

Wer es noch funktionstüchtiger wünscht, schafft sich vielleicht gleich das Eickhorn KM 4000 an, das über eine

Wer sich für Eickhorn und die damit verbundene handwerkliche und materialtechnische Qualität interessiert, dem sei für zusätzlich auch das EDC aus dem Hause Eickhorn zu empfehlen, das so genannte GEK oder German Expedition Knife.

Und wer genug EDC Messer hat und gerade zur Abwechslung ein eher taktisches Messer möchte und den martialischen Charakter der „Eickhörner“ mag, dem sei zusätzlich zum KM 2000 das S.E.K. zu empfehlen.

Der Vorteil dieser beiden – das S.E.K. gibt es für Polizei und Marine (P bzw. M) – ist die Größe, denn mit nur 10 cm Klingenlänge dürfen diese im Gegensatz zur KM 0200 Kampfmaschine ohne besonderen Grund tagtäglich mitgeführt werden.

Weitere Erfahrungberichte mit dem Eickhorn KM 2000

Was halten Sie vom Eickhorn KM 2000? Lohnt sich das KM 4000 im Vergleich überhaupt?

Das Eickhorn KM 2000 ist ein grundsolides taktisches Messer mit aggressiver Tanto-Spitze und beschränkter Outdoortauglichkeit.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: