2

ESEE-6 Survival-Messer Test

Review of: ESEE-6
Price:
€€€€

Reviewed by:
Rating:
4
On 26. Januar 2017
Last modified:30. April 2017

Summary:

Ein legendäres Survivalmesser aus den USA.

ESEE-6 Survival-Messer TestAls ich das erste Mal das ESEE-6 Survival-Messer auf der ESEE Website gesehen habe und mir die Produkteigenschaften durchgelesen habe, war meine erste Reaktion „Nun, das ist ein Messer!“. Dann sah ich die Fotos von diesem Kerl, der mit dem Messer ein Krokodil zerlegt (oder Alligator?), und es hat wirklich nur noch Crocodile Dundee gefehlt!

Produktdetails

  • Gesamtlänge 30 cm
  • Klingenlänge 15 cm
  • Gewicht 333 g
  • Stahl 1095
  • Preis €€€

Zu Ihrer Information, werden die ESEE Survival Messer von Randall’s Adventure Training produziert, das im Jahre 1997 von Jeff Randall und Mike Perrin als Outdoor-Survival-Training Agentur gegründet wurde. Sie bieten eine umfassende Ausbildung, Ausrüstung und logistische Lösungen für Militär-und Strafverfolgungsbehörden sowie Zivilisten für aktiven Zeitvertreib in abgelegenen Regionen.

Die ESEE-6 Survival-Messer durchlaufen einen aufwändigen Produktionsprozess

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen, die Messer herstellen, produziert ESEE ein neues Messer nicht, wenn es einfach nur gut auf dem Papier aussieht. Stattdessen testen sie jeden neuen Prototyp persönlich im Feld, bevor es in die Produktionsphase geht. Dann wird, basierend auf dem Feedback das endgültige Design angepasst und das Messer in die Produktion gegeben.

Danach wird das fertige Messer erneut im Feld getestet, sowie auf Survival-Dschungelausflügen  im peruanischen Amazonas und von zahlreichen Nutzern auf der ganzen Welt, die ihre Erfahrungen mit dem ESEE Messer an die Zentrale übermitteln. Dementsprechend, wenn Sie ein ESEE Messer kaufen, wissen Sie, dass Sie ein Messer bekommen, das von erfahrenen Experten im Outdoor Survival designed und getestet wurde. Dies ist genau der Fall mit dem ESSE-6, das entworfen wurde, um ein spezialisiertes Outdoor Survival Messer zu sein.

– >> Hier klicken für Preise, Bilder und Bewertungen auf Amazon.de

Ausstattung

Folglich bietet das ESEE-6 Survival Messer eine 30cm Gesamtlänge mit einem herrlichen 15cm Drop-Point- Klinge. Es wurde ein 1095 Kohlenstoffstahl verwendet, welcher auf 55-57 Rockwell gehärtet wurde. Ein hoher, flacher Schliffwinkel rundet die Konstruktion ab.

Die Klingen gibt es in gezahnter und nicht gezahnter Ausführung (Sägezahnung). Unabhängig davon, gibt es beim Griff eine praktische und ergonomische Ganzerl (full-tang) Form mit einem herausstehenden Knauf zu bewundern. Bei Griffmaterial gibt es keine Überraschungen: Canvas Micarta Platten (Rucarta) mit einer Schnur (Lanyard), sowie einer Kydex-Scheide mit Clip zum Befestigen.

Meiner Meinung nach, ist dies ein sehr schönes, funktionales und gut gestaltetes Survival-Messer, auch wenn es nicht ganz so hübsch ist, wie das ESEE-5! Obwohl es ungewöhnlich ist, ein Messer dieser Länge mit einer Drop Point Klinge zu sehen, ist die Drop Point tatsächlich eine sehr nützliche Klingenform für generelle Zwecke, da es viele Aufgaben gut bewältigen kann.

Deshalb, haben die Designer des ESEE-6 bei der Gestaltung dieses Messer eine gute Wahl getroffen, weil jeder Millimeter dieses Messer sich darauf konzentriert ein effektives Outdoor-Survival-Werkzeug zu sein.

Beispielsweise ist die Drop-Point-Klingenform einer meiner Favoriten, weil die Spitze der Klinge nicht im Weg ist, wenn man Wild häutet, so dass Sie genau sehen können, was Sie da tun. Deshalb haben Sie die größtmögliche Kontrolle über das Messer, was sehr wichtig ist, wenn Sie die Häute gerne unbeschädigt für eine spätere Verwendung haben wollen.

Darüber hinaus bietet der lange, gerade Bereich der Klinge ausreichend Platz zum Schnitzen und sie ist lang genug, um eine effektives Schneidwerkzeug sein.

– >> Hier klicken für Preise, Bilder und Bewertungen auf Amazon.de

Doch die Klinge geht auch in einen schönen Schwung über, mit dem perfekten Winkel nahe der Spitze, was speziell zum Häuten ausgezeichnet passt. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, warum die Designer beschlossen haben, eine derartig große Fehlschärfe in der Klinge unterzubringen, anstatt es bei einem kleineren Ricasso, wie beim ESEE-5 zu belassen.

Micarta Leistet Wieder Gute Arbeit

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit wieder dem Griff widmen, sehen wir, dass er ebenfalls nahezu perfekt geformt ist und auch ein wenig größer als der ESEE-4 Griff ist. Auch ist die Wahl des Canvas Micarta (Rucarta) sowohl naheliegend, als auch recht gut. Es bietet eine ausgezeichnete Griffoberfläche und ist unempfindlich gegen Hitze, Kälte, Abrieb, Stöße und die meisten Chemikalien. So, werden die Griffplatten so lange halten wie die Messerklinge und wahrscheinlich sogar noch länger.

Auch ist die Form des Griffes offensichtlich mit Kenntnis der Anatomie der menschlichen Hand designet worden. Sie bietet eine leichte umgekehrte Kegelform mit einer spürbaren unteren Kurve am Ende, die sehr genau die Dimensionen der menschlichen Hand  nachbildet.

Darüber hinaus sind die Canvas Micarta Platten an drei verschiedenen Stellen an dem Erl befestigt. Dies ermöglicht einen sicheren Griff und der Erl erstreckt sich über den Griff hinaus, um einen herausragenden Knauf mit einer Lanyard Schleife zu formen.

Guter Härtebereich, jedoch nicht korrosionsfrei

Während 1095 Kohlenstoffstahl sowohl einen guten, als auch einen gerne genommenen Stahl bei der Konstruktion von Outdoor Messern für den harten Einsatz darstellt, ist es ein guter Kompromiss zwischen hartem und widerstandsfähigem Stahl.

Es ist kein Edelstahl und bleibt daher von Korrosion nicht verschont. Folglich schützt die Pulverbeschichtung die gesamte Klinge bis auf den Schneidenbereich vor Korrosion.

Auch ist die Rockwell-Härte von 55-57 ein hervorragender Härtebereich für diesen Stahl und für Survival-Messer in Allgemeinen. Er ist hart genug um eine scharfe Kante zu halten und doch ist er nicht so hart, dass er zu schnell splittert. Obwohl ich es lieber hätte, wenn die Klinge des Messers aus einem rostfreiem Stahl, wie dem AUS-8 gemacht wäre, reduziert die Pulverbeschichtung den Wartungsaufwand doch auf ein Minimum.

Fazit

– >> Hier klicken für Preise, Bilder und Bewertungen auf Amazon.de

Folglich, zusätzlich zu der Tatsache, dass das ESEE-6 zu den hübschesten spezialisierten Survival-Messern gehört, die ich je in meinem Leben gesehen habe, glaube ich auch, dass es auch ein hervorragendes und funktionelles Design bietet.

Die 15cm Klinge bietet genug Länge und Gewicht, um ein effektives und leichtes Hackwerkzeug zu sein. Der flache Schliff kombiniert mit der langen geraden Schneide, machen es zum idealen Kompromiss zwischen einem Jagdmesser und einem spezialisierten „Beil“. Allerdings wäre ich mit diesem Messer noch glücklicher, wenn die Klinge etwas schwerer und das Ricasso etwas kleiner wären.

Ein legendäres Survivalmesser aus den USA.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Mellas

Hallo,
Wie schärft man dann das Esee 6 am besten?
Freundliche Grüße

Reply

Leave a Reply: