LED Lenser P7.2 Taschenlampe – Nur für Profis? Von wegen!

Review of: LED Lenser P7.2

Reviewed by:
Rating:
5
On 4. Juli 2017
Last modified:7. November 2017

Summary:

Fast uneingeschränkt empfehlenswerte LED Taschenlampe.

LED Lenser P7.2 Taschenlampe - Nur für Profis? Von wegen!Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht wenigstens ab und zu eine Taschenlampe, wie die LED Lenser P7.2 benötigt.

Wer beispielsweise, wie ich schon mal im Dunkeln auf einer einsamen Landstraße einen Reifen wechseln musste oder wer nachts an einer Haustür an einem unbeleuchteten Klingelknopf nach einem Namen gesucht hat, weiß, wie wichtig eine gute Taschenlampe sein kann.

–>>Die LED Lenser P7.2 auf Amazon kaufen

Zu den besten Produkten dieser Art, die gegenwärtig auf dem Markt angeboten werden, gehört die LED Lenser P7.2 in der Box-Packung vom deutschen Hersteller Zweibrüder.

Was zeichnet die LED Lenser P7.2 aus?

  • Lichtstrom 320 Lumen
  • Leuchtweite: maximal 260 m
  • Betriebsdauer: 50 h
  • Gewicht: 175 g (inklusive Batterien)
  • Stromversorgung: 4 AAA Batterien
  • Gehäuse: Aluminium
  • Farbe: Schwarz
  • Preis:EUR 39,94

Vom äußeren Erscheinungsbild her gleicht die LED Lenser P7.2 einer klassischen Taschenlampe.

Das Gehäuse besteht aus robustem Aluminium und ist in schlichtem, aber edlen Schwarz gehalten. Damit macht die Taschenlampe einen guten, professionellen Eindruck.

Dass es sich nicht um eine gewöhnliche Taschenlampe handelt, werden Sie spätestens merken, wenn Sie die LED Lampe in die Hand nehmen.

Sie ist sehr leicht, trotzdem aber stabil und verfügt über eine erstaunliche Leuchtkraft. Das kommt daher, weil das Produkt gut durchdacht ist und sich im Gehäuse neueste Technologien verbergen.

Dazu gehört zum Beispiel das patentierte Advanced Focus System. Damit können Sie zwischen

  • hellem, diffusem Licht für den Nahbereich
  • oder scharf gebündeltem Fernlicht für maximale Reichweite wählen.

Bei der Benutzung der Taschenlampe haben Sie die Wahl zwischen 2 Stufen:

  • 100 Prozent für maximale Helligkeit
  • und 25 Prozent für maximale Leuchtdauer.

Somit können Sie je nach Situation die passende Leuchtstärke wählen.

Welche Vorteile hat die LED Lenser P7.2?

Zweibrüder LED Lenser P7.2Der wichtigste Vorteil fällt Ihnen sofort auf, wenn Sie die LED Taschenlampe in die Hand nehmen – sie wiegt noch nicht einmal 200 g!

1. Kleine Packmaße und wenig Gewicht

Das fällt kaum ins Gewicht, selbst wenn Sie die Taschenlampe beim Spazierengehen oder Wandern bei sich tragen.

Mit ihren Abmessungen von 13 x 3,7 x 3,7 cm ist die LED Lenser P7.2 ein Produkt, dass die Bezeichnung Taschenlampe völlig zu Recht trägt.

Sie werden kein Problem damit haben, die Taschenlampe in Ihrer Handtasche zu verstauen oder sie bei einem Ausflug mit einem Clip oder Holster am Gürtel zu tragen.

Taschenlampen anderer Hersteller dagegen, die womöglich noch klassische Glühbirnen verwenden, sind so groß und schwer, dass sie zur Not als Ersatz für einen Schlagstock verwendet werden können.

Mit ihren kleinen Abmessungen ist die kleine LED Lenser P7.2 eher unauffällig.

Lesenswert: Die besten Mini Taschenlampen

2. Gute Leuchtkraft

Das ändert sich schlagartig beim Einschalten. Die kleine Lampe strahlt hell und weit und lässt Sie bestimmt nicht im Dunkeln stehen.

Das liegt daran, dass als Lichtquelle eine High End Power LED dient, deren Licht durch eine sorgfältig gearbeitete Linse fokussiert werden kann.

In puncto Lichtleistung ist die LED Lenser P7.2 vergleichbaren Taschenlampen mit Glühbirnen um das Drei- bis Vierfache überlegen.

Dank des Stromsparmodus ist die Taschenlampe nicht nur hell, sondern kann auch bis zu 50 Stunden (mehr als 2 Tage) ununterbrochen Licht geben.

3. Einfache Bedienung und Designaward

Bei der Bedienung hat sich der Hersteller Mühe gegeben, eine praxistaugliche und gute Taschenlampe zu entwickeln.

Der Lichtstrahl kann ganz einfach auf diffus für den Nahbereich oder fokussiert für den Fernbereich umgeschaltet werden. Der Ein/Ausschalter ist groß genug, um auch mit Handschuhen bedient werden zu können.

Ganz nebenbei hat die Ledlenser P7.2 auch den „iF Product Design Award 2014“ für sich beanspruchen können.

Im Lieferumfang ist ein Holster enthalten, mit dessen Hilfe die Taschenlampe am Gürtel getragen werden kann.

Lesenswert: Beste LED Taschenlampe – Lichtjahre voraus

Welche Nachteile gibt es?

Die LED Lenser erhält von den Kunden in der überwältigenden Mehrzahl positive Bewertungen.

1. Wechsel von Teilen ist schwierig

Einige beschweren sich jedoch, dass der Ein/Ausschalter schon nach knapp einem Jahr Benutzung defekt ist. Auch der Ausbau der Linse zur Reinigung ist schwierig.

2. Nicht für Akkus zugelassen

Sowohl für die Umwelt als auch für den Geldbeutel wäre es besser gewesen, wenn der Hersteller anstelle von Batterien aufladbare Akkus verwendet hätte.

Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob er seine ungeregelte P7.2 Taschenlampe trotzdem mit NiMH Akkus betreibt, allerdings muss man dann eine nachlassende LED Leistung in Kauf nehmen.

Momentan ist der Kunde gezwungen, ständig AAA Batterien nachzukaufen.

Für wen eignet sich die LED Lenser P7.2?

Diese kleine aber strahlend helle Taschenlampe ist beinahe universell einsetzbar. Durch ihre geringen Abmessungen und einfache Bedienung kann sie von Alt und Jung, Männern und Frauen, Laien als auch Profis benutzt werden.

Die LED Lenser P7.2 ist praktisch überall zu Hause: im Handschuhfach des Autos, in der Handtasche, im Werkzeugkasten oder am Gürtel des Wanderers.

1. Im Auto

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass wer beispielsweise viel mit dem Auto unterwegs ist, unbedingt die kleine LED Lenser dabei haben sollte.

Eine Panne kann jederzeit passieren und ohne Licht ist selbst das beste Werkzeug kaum einsetzbar.

Weitere Erfahrungsberichte auf Amazon lesen

2. Im Haushalt

Im Haushalt kann es auch immer mal wieder vorkommen, dass der Strom ausfällt, beispielsweise durch einen Kurzschluss. Da ist es sehr praktisch, wenn eine leistungsfähige Taschenlampe zur Hand ist.

Mit der LED Lenser können Sie nicht nur nach den Sicherungen sehen, zur Not kann sie auch für längere Zeit als Lichtquelle dienen.

3. Outdoor oder beim Camping

Outdoor und beim Camping kann die LED Lenser ihre Qualitäten in vollem Umfang unter Beweis stellen.

Bei diesen Einsatzgebieten kommt es ja vor allem auf geringes Gewicht, große Leuchtkraft, Ausdauer und Robustheit an, alles Anforderungen, die von der LED Taschenlampe zur vollsten Zufriedenheit erfüllt werden.

Bitte beachten Sie, dass die LED Lenser P7.2 keine Morsefunktion hat.

Wenn Sie jedoch den Einschaltknopf nicht voll durchdrücken, erlischt die Lampe, wenn Sie ihn wieder loslassen. Damit können Sie einigermaßen gut Morsen oder Blinkzeichen geben.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine LED Taschenlampe kaufen?

Wenn Sie eine Taschenlampe kaufen wollen, lohnt es sich, auf Qualität zu achten.

1. Auf Qualität achten

Lassen Sie die Finger von billigen Produkten aus dem Sonderangebot oder aus Ein-Euro Shops.

Sie sind das Geld nicht wert, das Sie dafür ausgeben.

Im entscheidenden Moment versagen sie und Sie stehen im Finstern.

Eine hochwertige Taschenlampe wie die LED Lenser wird Sie viele Jahre lang begleiten und Ihnen bei unzähligen Gelegenheiten gute Dienste leisten.

2. Größe

Ein entscheidender Faktor bei der Wahl der optimalen Taschenlampe ist die Größe. Die LED Taschenlampe darf weder zu groß noch zu klein sein.

Vergessen Sie zu Beispiel die winzigen Lämpchen, die es als Anhänger für den Schlüsselbund zu kaufen gibt. Deren Leuchtkraft ist viel zu schwach, um echten praktischen Nutzen zu haben.

Für den alltäglichen Gebrauch sind die großen Stablampen ebenfalls nur wenig geeignet. Sie sind viel zu groß und zu schwer und passen weder in das Handschuhfach noch in Handtasche oder Rucksack.

Derartige Modelle eignen sich höchstens als Bestandteil der Ausrüstung von Einsatzkräften.

Lesenswert: Die Beste Taktische Taschenlampe – Der helle Wahnsinn

3. Robuste Konstruktion

Damit Sie lange Freude an Ihrer LED Taschenlampe haben, sollte das Gehäuse aus robusten Material gefertigt sein.

Dafür hat sich Aluminium bestens bewährt. Es ist leicht, aber trotzdem fest. Eine Taschenlampe wie die LED Lenser übersteht es in der Regel ohne Probleme, wenn sie Ihnen mal versehentlich aus der Hand fällt.

Besteht das Gehäuse dagegen aus Kunststoff, wird es nicht selten beim Sturz zerstört.

Lesenswert: Die beste LED Lenser Taschenlampe

Welche Besonderheiten gibt es bei der LED Lenser P7.2 zu beachten?

Die Taschenlampe ist robust und für den Einsatz im Outdoor geeignet. Selbst wenn sie mal nass wird, funktioniert sie noch einwandfrei.

1. Spritzwassergeschützt

Allerdings dürfen Sie nicht vergessen, dass das Gehäuse nicht wasserdicht, sondern nur spritzwassergeschützt ist. Das bedeutet, beim Schwimmen oder Tauchen kann die Taschenlampe ohne Zubehör nicht verwendet werden.

Sollten Sie planen, die LED Taschenlampe im oder unter Wasser zu benutzen, gibt es dafür spezielle Hüllen aus Silikon oder ähnlichen Materialien zu kaufen.

Darin ist die Taschenlampe wasserdicht untergebracht und kann auch im Wasser benutzt werden. Sie sollten allerdings beachten, dass diese Hüllen nicht druckbeständig sind.

Sie können damit nicht tief tauchen, maximal ein paar Meter.

2. Hochwertige Batterien verwenden

Die meisten Probleme beim Einsatz werden nicht durch die Taschenlampe selbst, sondern durch die Batterien verursacht.

Werden sie längere Zeit in der Taschenlampe gelassen, können sie auslaufen. Die dabei austretende Flüssigkeit zerstört die Taschenlampe.

Um das zu verhindern, empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren, ob die Batterien noch okay sind.

Wird die Taschenlampe voraussichtlich längere Zeit nicht benutzt, ist es besser, die Batterien vorsorglich zu entfernen und getrennt aufzubewahren.

3. Akkus oder normale Batterien?

Wenn Sie umweltbewusst sind und zugleich Betriebskosten sparen wollen, können Sie anstelle der AAA Mignon Batterien auch Akkus verwenden.

Das Ladegerät dafür müssten Sie jedoch gesondert bestellen. Beim Einsatz sollten Sie zudem berücksichtigen, dass Akkus in der Regel eine niedrigere Kapazität haben als Batterien.

ACHTUNG: Der Hersteller Zweibrüder hat die LED Lenser P7.2 nicht offiziell für die Verwendung mit Akkus zugelassen. Wenn Sie dennoch Akkus verwenden, riskieren Sie, dass die Leuchtkraft, gemessen in Lumen mit der Zeit abnimmt.

Um für alle Fälle gerüstet zu sein, ist es ratsam, immer ein Set Ersatzbatterien mitzuführen, besonders wenn Sie einen längeren Trip planen.

4. Grünes, rotes, blaues Licht

Die LED Lenser P7.2 strahlt nur weißes Licht ab. Falls Sie für den Einsatz grünes, rotes oder blaues Licht benötigen, können Sie bei LED Lenser farbige Filter bestellen, die genau auf den Kopf der LED Lenser P7.2 passen.

Zusammenfassung

Die LED Lenser P7.2 ist ein sehr gute und relativ günstige Taschenlampe (EUR 39,94) für den alltäglichen Gebrauch.

Sie zeichnet sich vor allem durch ihre geringen Abmessungen, sowie große Helligkeit und lange Betriebsdauer (im Stromsparmodus) aus.

Sie ist aus robusten Aluminium gefertigt, spritzwassergeschützt und übersteht auch schon mal einen Sturz aus normaler Fallhöhe oder einen Stoß bzw. Schlag.

–>>Die LED Lenser P7.2 auf Amazon kaufen

Sowohl für Privatpersonen als auch für Einsatzkräfte erweist sie sich bei unzähligen Gelegenheiten als unverzichtbar. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten anderer Hersteller zeichnet sich die LED Lenser P7.2 durch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis aus.

An dieser LED Taschenlampe werden Sie viele Jahre lang Freude haben.

Fast uneingeschränkt empfehlenswerte LED Taschenlampe.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: