Machete kaufen – Der Große Ratgeber

Wenn Sie eine Machete kaufen möchten, dann hilft Ihnen der nachfolgende Ratgeber die richtige Wahl zu treffen. Doch zuerst…

Die 5 besten Macheten zum Kaufen

Die nachfolgenden Macheten gehören zu den besten Haumessern, die man für vernünftiges Geld kaufen kann. Mit diesen Modellen können sie kaum etwas falsch machen.

1. Walther MachTac 1

Walther MachTac 1 MacheteDie MachTac 1 Machete ist mit der Gesamtlänge von 550 mm und 765 Gramm Gewicht für grobe Outdoor- und Gartenarbeit ausgelegt. Die beschichtete und gehärtete 440 Edelstahlklinge misst 400 mm, ist 5mm stark und mit einem Reißhaken am Messerrücken versehen. Das schwere Haumesser wird in einer Nylontasche geliefert.

2. Fiskars Machete XA3 WoodXpert

Fiskars Machete XA3 WoodXpertHier ist das ideale Gartenwerkzeug zum Entasten von Bäumen und Auslichten von Unterholz. 450 Gramm Gewicht und 51 cm Länge verleihen dem Haumesser mit der gewinkelten, beschichteten Carbon-Klinge ein handliches Maß. Der glasfaserverstärkte Kunststoffgriff ermöglicht ermüdungsfreie, sichere Führung. Aufbewahrt wird die Machete in einer robusten Kunststoffschutzhülle.

3. Cold Steel Machete Latin

Cold Steel Machete LatinDie 467 g leichte Latin kappt mit ihrer großen Reichweite wucherndes Blattwerk oder stutzt eine Hecke binnen kürzester Zeit. Eine 46,0 cm flexible, gegen Rostbildung beschichtete Carbonstahl 1055-Klinge mit schwarzer Einbrennlackierung und der rutschsichere 14.3 cm lange Kunststoffgriff ergeben 60,3 cm Gesamtlänge. Zu der in Südafrika produzierten Machete gehört eine stabile Nylonscheide.

4. Gerber Bear Grylls Compact Parang, GE31-002072

Gerber Bear Grylls Compact ParangRund 386 Gramm wiegt das robuste amerikanische Full-Tang Buschmesser. Mit etwa 24 cm Klingenlänge und ca. 38 cm Gesamtlänge ist die Gerber Compact Parang aus der Bear Grylls Reihe ein unverzichtbarer Helfer im Dienst oder in der Freizeit. Die Handschlaufe bietet dem gummierten Griff zusätzliche Sicherheit gegen Abrutschen. Im Lieferumfang enthalten sind ein Nylonholster mit Gürtelschlaufe und aufgenähten SOS-Instruktionen sowie der Survival Pocket Guide.

Lesenswert: Gerber Bear Grylls Parang Machete im Test – Bushcraften im Garten!

5. Condor Tool & Knife Condor Parang Machete

Condor Tool & Knife Condor Parang MacheteDiese Condor Machete wiegt 613 Gramm bei einer Gesamtlänge von 610 mm. Die, mit schwarzem Epoxid pulverbeschichtete Carbonstahl-Klinge ist 5,9 mm stark und 44,3 cm lang. Mit handlichem Hartholzgriff eignet sie sich bestens zum Auslichten stärkeren Astwerks. Nach Gebrauch sollte die nicht-rostfreie Klinge getrocknet und ihrer Lederhülle aufbewahrt werden.

Machete kaufen – Der Große Ratgeber

Der Kauf einer Machete will gut durchdacht sein – auf diese Dinge sollten Sie achten.

1. Was ist eine Machete?

Eine Machete kennen die meisten Menschen aus Actionfilmen, wo sich der Held mit der schlagkräftigen Mischung aus Axt und Messer seinen Weg durch die Urwälder bahnt. Survival-Fans brauchen jedoch keine Fernreise zu buchen, um mit dem Outdoormesser in der Natur zu arbeiten. Beliebte Waldgebiete für das Überlebenstraining in Deutschland liegen in Hainich (Thüringen), im Hasbruch (Oldenburg) oder in Nordhessen. Das Buschmesser findet seit Jahrhunderten bei vielen Vökern der Erde Verwendung.

Machete als Waffe

Bei den Aufständen zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert auf den Zuckerrohrplantagen in Übersee wurden vorwiegend vom Werkzeug zur Waffe umfunktionierte Macheten verwendet. In Afrika gehört die Machete oft zur Ausrüstung militanter Bewegungen. Mit der Erfindung der mehrschüssigen Feuerwaffen verloren die Machete, wie Säbel, als Waffen ihre Bedeutung.

Bei der Ernte

Bis heute werden mit der Machete Zuckerrohr geerntet und harte Lebensmittel bearbeitet, wie beispielsweise das Öffnen von Kokosnüssen.

Bei der Wald- und Gartenarbeit

Überall dort, wo kein Stromanschluss zur Verfügung steht oder schwieriges Gelände gibt, wird oft die Machete eingesetzt. Unkraut auf abschüssigen Kanalböschungen, auch wuchernde Disteln, Brombeer- und Hopfenhecken an Gehwegen werden effektiv entfernt.

2. Die Größe der Machete

Die meisten Macheten messen etwa 25 cm bis über 70 cm, die durchschnittliche Länge liegt bei 45 cm. Das Gewicht reicht von 500 Gramm bis 1000 Gramm. Das Messerblatt ist gewöhnlich 2 – 3 mm dick.

Lange Macheten roden aufgrund der weiten Schwungs  größere Flächen in kurzer Zeit, sind dafür unhandlich im engen Gelände und schwierig zu transportieren, .

Wenn Sie dagegen eine kleine Machete kaufen, dann haben Sie den Vorteil, dass diese schnell im Auto oder Rucksack verstaut oder am Körper befestigt werden können, büßen dafür allerdings ihre Reichweite ein.

3. Die Legierung der Klinge

Die häufigsten Werkstoffe sind Edelstahl und Carbonstahl, wobei hochwertiger Carbon-Edelstahl die Vorteile von Edelstahl und Kohlenstoffstahl vereinigt.

Kohlenstoff- oder Carbonstahl

Diese Legierung aus Eisen und Kohlenstoff ist bei der Herstellung von Macheten-Messern heute das Material  der Wahl. Kohlenstoff wird dem Eisen zugesetzt, um dem Material Widerstandskraft zu geben und die Härte der Legierung zu erhöhen. Der erhöhte Kohlenstoffgehalt führt jedoch dazu, dass der Stahl bei Belastung eher splittert, als sich zu verformen.

Wegen seiner Stärke ist das Nachschärfen bei Klingen aus Kohlenstoffstahl schwieriger. Ein Kohlenstoffstahl ist auch nicht rostbeständig, was den Pflegeaufwand einer Machete aus Kohlenstoffstahl etwas erhöht. Sie sollten das Blatt unbedingt von Feuchtigkeit fernhalten.

Kurzum hat Kohlenstoffstahl den Vorteil, dass er für gewöhnlich härter ist, als rostfreier Stahl und deshalb für einen längeren Zeitraum scharf bleiben wird.

Edelstahl

Hierbei handelt es sich um Carbonstahl mit der Zugabe von Nickel und Chrom. Diese Zusatzstoffe oxidieren und bilden dabei eine rosthemmende Beschichtung. Edelstahl ist im Allgemeinen teurer als Kohlenstoffstahl.

Da der Edelstahl auch etwas weicher ist, als Kohlenstoffstahl verliert er schneller seine Schärfe. Das hat wiederum den Vorteil, dass er um einiges leichter nachgeschliffen werden kann als Carbonstahl. Neu entwickelter Carbon-Edelstahl behält seine Schärfe wie Kohlenstoffstahl mit den rostbeständigen Eigenschaften von Edelstahl.

Edelstahl (Stainless Steel) ist perfekt für Replikate und dekorative Buschmesser, jedoch weniger nützlich für funktionelle Werkzeuge, die für den täglichen Gebrauch benötigt werden.

Damaszenerstahl

Klingen aus Damaszenerstahl bestehen aus mehreren verschiedenen Stahl- und Eisenlagen, die sich beim Schmieden der Klinge zu einer dekorativen Maserung der verschiedenen Schichten zusammenlegen.

Macheten aus Damaszenerstahl haben heutzutage eher Vitrinencharacter, denn praktischen Nutzwert. Günstige Damaszener Macheten brechen zu schnell, während handgeschmiedete Sammlerunikate ebenfalls auf dem Feld nichts zu suchen haben.

Zusammenfassung

Unterm Strich können Sie natürlich eine Machete kaufen, die aus Edelstahl oder Damszener Stahl besteht, zuverlässig arbeiten werden Sie damit aber wahrscheinlich nicht können.

4. Die unterschiedlichen Klingenformen einer Machete

Für die meisten Menschen ist die Form der Klinge das Haupunterscheidungsmerkmal bei Macheten. Buschmesser werden in ländlichen Gebieten auf der ganzen Welt eingesetzt, Namen und Stile variieren und überschneiden sich oft. Die bevorzugten Bauarten von einer Gegend zur anderen sind oft subjektiv und viele wollen einfach nur eine Machete kaufen, weil ihnen die Form der Klinge gefällt.

Wie bei vielen anderen Dingen basiert die Entwicklung zum großen Teil auf Tradition und Erfahrung.

Latin

Die Latin Allzweck-Machete, auch bekannt als Busch Machete, besitzt ein normales Messerblatt mit geradem Rücken. Die Klinge ist gleichmäßig gewichtet und ziemlich dick. Sie eignet sich gut für das Tragen mit einer Scheide, die leicht am Körper angebracht werden kann.

Bolo

Die Bolo Macheten sind in Südostasien populär und ähneln der Panga Machete. Sie besitzen eine dickere Klinge als der Durchschnitt. Die kompakte, gewichtete Machete wird vorwiegend zum Hacken von Gehölzen gebraucht und im Haushalt zum Zerkleinern großer Lebensmittel benutzt, da die vordere Wölbung viel Schwung und hervorragende Schneidleistung bewirkt.

Lesenswert: Bark River Grasso Bolo III Camping Messer Test

Barong

Die Barong Machete ist für ihre einzigartige blattförmige Klinge bekannt, die traditionell nur auf einer Seite geschärft ist. Es ist die traditionelle Waffe regionaler Volksstämme auf den Philippinen, abgesehen von der Verwendung als allgemeines Gebrauchswerkzeug und wird sie auch als Statussymbol in den philippinischen Kampfkünsten Kali, Eskrima und Silat eingesetzt.

Parang

Die Parang ähnelt auch Panga und Bolo, hat aber eine kürzere, dickere Klinge mit einem primären Schliff. Diese Werkzeuge sind häufig in Malaysia, sowie Indonesien anzutreffen, wo sie effektiv in störrischer, holziger Umgebung eingesetzt werden. Wenn Sie eine Parang Machete kaufen, dann sind Sie in guter Gesellschaft – die Bear Grylls Parang gehört zu den beliebtesten Modellen.

Kukri

Die Klingen der Kukri Machete ist in 3 Bereiche aufgeteilt. Mit der Spitze kann zugestochen werden, der breite Mittelteil ist zum Hacken und ein schmaler Bereich in der Nähe des Griffs ist zum Schaben und Schnitzen vorgesehen. Die Schneide des Kukri oder Khukuri ist nach innen gebogen.

Das Kukri ist das grundlegende Gebrauchsmesser des nepalesischen Volkes. Daneben wird es als die charakteristische Waffe der nepalesischen Armee eingesetzt.

Bowie-Machete

Diese Art der Machete stammt aus den Vereinigten Staaten. Sie wurde von amerikanischen Grenzer Jim Bowie entwickelt und bekannt gemacht. Auch als großes Bowie-Messer oder Überlebens-Machete bekannt, besitzt dieses Modell typischerweise eine aufstrebende Clip-Point-Spitze, die sich zum Enthäuten von Wild eignet. Die Bowie Machete ist nützlich für Waldarbeiter, Angler und Überlebenskünstler.

Colima

Die Colima Macheten sind auf beiden Seiten der Klinge geschärft. Sie ist großartig, um mit Vorder- und Rückhand breite Schneisen in dichte Vegetation zu schlagen. Um die Rückhand beim Schneiden optimal zu unterstützen, ist diese Machete auf der Rückseite gewichtet.

Golok

Das Golok-Messer hat genau wie die Parang ihren Ursprung in Südostasien. Traditionell als landwirtschaftliches Werkzeug verwendet, macht die geringe Länge das Messer weniger brauchbar für den Einsatz als Waffe, aber erhöht dagegen die Transportierbarkeit.

Diese Ausführung hat eine dickere Klinge als die meisten anderen Buschmesser, dazu einen herausragenden Schliff, welche die Klinge beim Fällen grüner Bäume und Äste hervorragend unterstützt.

Säbel-Machete

Die Säbel-Machete hat eine markante gekrümmte Form, in der sowohl der Messerrücken als auch die Schneide gekrümmt ist, ähnlich wie bei einem Krummschwert. Das Gewicht ist gleichmäßig auf die ganze Klinge aufgeteilt.

Cane-Machete

Die breite, stumpfe Rohr-Machete eignet sich perfekt zur Ernte von grobem Maisstroh und Zuckerrohr. Oft wird die Klinge zur Entlastung eingehängt, damit der Benutzer das abgetrennte Rohr im Stehen aus den Pflanzen herausziehen kann. Die dünne Blattstärke ermöglicht einfaches Durchschneiden rohrförmiger Vegetation und das Zerkleinern dichten Bewuchses.

Kurzgriff-Sichel

Das traditionelle landwirtschaftliche, auf der Innenseite der Klinge geschärfte Arbeitsgerät zum Mähen und Ernten. Es bündelt die Halme und erlaubt das gemeinsame Herausziehen nach dem Schnitt.

Billhook

Das landwirtschaftliche Werkzeug aus Europa hat eine gekrümmte Klinge zum Hacken. Sie wird traditionell zum Auslichten verwendet. Die Hakenklinge, auf der inneren Biegung geschärft, wird auch zum Greifen von Ranken und Gestrüpp sowie für die Instandhaltung von Hecken eingesetzt.

Hawkbill

Ein hakenförmiges Buschmesser, das auf beiden Seiten oder nur auf der Innenseite geschärft werden kann, um harte Materialien aufspießen. Im Allgemeinen wird die Hawkbill zum Schneiden hoher Gräser verwendet.

Spear Point Machete

Die Speerspitzen-Machete ist zum schnellen Durchstechen konzipiert. Sie wird beim Viehschlachten und als Kampf-Machete verwendet.

Panga

Die auch als Topanga bekannte Machete hat eine verbreiterte Rückseite der Klinge mit einer Länge von 40 cm bis 45 cm. Ihr tiefer Bauch gibt viel Gewicht zum Hacken und die Krümmung ermöglicht einfaches Schneiden. Die hochgezogene Spitze eignet sich zum Aufspießen und Durchbohren, da sich die volle Schlagkraft auf einen Punkt bündelt.

5. Der Griffzapfen, Erl oder Tang

Der in den Griff eingelassene Teil der Buschmesser-Klinge hält die Klinge und den Griff fest zusammen. Für Arbeiten, die mit viel Kraft ausgeführt werden müssen, ist es wichtig, dass die Klinge einen vollen Tang hat, der sich bis zu dem Ende des Griffs erstreckt und zusätzlich vernietet ist. Wenn Sie eine Machete kaufen, mit der Sie auch wirklich arbeiten wollen, dann achten Sie auf den Vollerl.

6. Materialien der Handgriffe

Eine weitere Überlegung bei der Auswahl Ihres Werkzeugs betrifft das Griffmaterial.

Holzgriffe

+ Fester Griff

+ Angenehm warm In der Hand

+ Leicht

– Pflegeintensiv

– Im Wasser bricht es auf oder verzieht sich

– Brutherd für Bakterien

– Teurer

Geformte Kunststoffgriffe

+ Pflegeleicht

+ Kostengünstig

– Kann rutschig sein

– Kann sich mit der Zeit verfärben und brüchig werden

Edelstahl

+ Schönes Aussehen

+ hygienische Oberfläche

– Kann rutschig werden

– Hohes Gewicht

– Teuer

Gummi oder strukturierte Griffe

+ Angenehm weich

+ Guter Grip

– Kann Risse bilden oder sich abnutzen

Leder

+ Angeneheme Haptik

– Erfordert Pflege

– Kann rutschig werden

Micarta Lagengriffe

+ Guter Griff

+ Sehr angenehm

+ Sehr robust

– Teuer

7. Griff-Arten

Ein Machetegriff soll angenehm in der Hand liegen und einen guten Grip, sowie Schutz vor dem Abrutschen bieten.

Quillon

+ Schützt die Hand vor dem Abgleiten vom Handgriff auf die Klinge

– Bietet nicht viel Schutz der Handgelenke und Hände

D-Ring und Crossguard

+ Schützt Hände und Knöchel vor Schnitten

+ Schützt die Hand vor dem Abgleiten vom Handgriff auf die Klinge

– Für große Hände ungeeignet

– Großer Griff, der schwer zu transportieren und zu handhaben ist

8. Beliebte Machete Hersteller

Condor

Die deutsche Marke Condor ist seit über 225 Jahren für Produkte von größter Qualität bekannt. Ursprünglich auf Militärmesser spezialisiert, ist das Unternehmen nun mit Outdoor-, Tactical– und Wurfmessern nun etwas breiter aufgestellt. Die meisten Messer sind auch zur Selbstverteidigung geeignet.

Gerber

Gerber, mit Sitz in Oregon, stellt hervorragende Messer her. Daneben hat das Unternehmen eine Latin Machete mit Namen „Gator“ entwickelt, die in ihrer Qualität als landwirtschaftliches Werkzeug unübertroffen ist.

Lesenswert: Beste Gerber Messer Test – Top 10 im Vergleich

ESEE

ESEE ist seit 1997 im Geschäft und produziert einige feine und schöne Survival-Messer und Macheten. ESEE Produkte sind praxiserprobt, bevor sie auf dem Markt kommen. Die Kunden wissen, dass die Haumesser wirklich auf eine harte Probe gestellt wurden, bevor sie in ihre Hände kommen.

Cold Steel

Das Label Cold Steel produziert seit 1980 die stärksten, schärfsten Messer in der Branche. Sie haben eine Reihe anderer Hersteller zusammengebracht, um eine große Vielfalt hochwertiger Macheten unter dem Namen Cold Steel anzubieten. Mit der Latin haben Cold Steel gezeigt, dass sie auch Macheten können.

KA-BAR

KA-BAR wurde als Lieferant für Kampfmesser an das US-Marine Corps bekannt. Daneben stellt das Unternehmen vielerlei andere Messer und Bestecke, sowie exzellente Buschmesser, wie das exotische Kukri, her.

Tramontina

Aus Brasilien kommt die Tramontina Machete, deren einzigartigen Modelle inzwischen auch außerhalb Brasiliens immer beliebter werden. In erster Linie sind das Buschmesser mit einer großen Hakenspitze, doch Tramontina produziert auch feine Bolo Macheten.

Fazit

Wenn Sie eine Machete kaufen wollen, dann sollte diese gut in der Hand liegen und der Griff sollte auch bei Nässe, sei es bei Regen oder durch Schwitzen, niemals rutschen. Als Allzweckmesser empfiehlt sich eine kompakte Ausführung, bei Querfeldein-Touren brauchen Sie eventuell ein längeres Haumesser. Es ist von Vorteil, die Machete vor dem Kauf selbst in die Hand zu nehmen, aber wenn Sie die Machete online kaufen, können Sie diese bei nicht Gefallen in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückschicken.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: