Pemmikan – 3 Einfache Rezepte Zum Selber Machen

Pemmikan - 3 Einfache Rezepte Zum Selber MachenDer Mensch lebt nicht von Brot allein, und ich schon gar nicht. Wenn es auf einer längeren Trekking-Tour wieder einmal richtig zur Sache gegangen ist, muss schnell eine sättigende Mahlzeit her – Pemmikan ist mein absoluter Favorit.

Die ersten „Prepper und Trekker“, die Pemmikan (oder Pemmican) kannten, waren Nomadenvölker aus Amerika, Afrika und Asien. Der Fleisch-Snack hat sich dank langer Haltbarkeit, geringem Gewicht und hohem Nährstoffgehalt als wertvolle Notfallnahrung bei Outdoorern bewährt.

Bloß keine Chemie: Pemmikan ganz einfach selbst machen

Kein anderes Survival-Food bringt so einen gewaltigen Energie-Schub wie der Mix aus pulverisiertem Dörrfleisch und Fett.

Sicher, industriell hergestelltes Pemmikan kaufen ist eine Option, doch bei dem recht hohen Preis möchte man eventuell über Alternativen nachdenken. Der Geschmack lässt bei Vielen auch zu wünschen übrig.

Daher war meine erste Anschaffung ein Dörrgerät. Diese sind mittlerweile recht günstig zu haben und wenn diese auch nur halb so lang, wie mein Dampfgarer von Tefal halten (schon über 6 Jahre), dann hat sich die Investition bereits gelohnt. Es gibt auch deutlich teurere Geräte, aber für den Anfang sollte es reichen.

Das Pemmikan-Fleisch kann in einem Dörrautomat nicht anbrennen und ungeschwefeltes Trockenobst produziere ich damit auch.

Pemmikan vs Trockenfleisch vs Beef Jerky vs Biltong

Europäische Siedler haben das Pemmikan in die eigene Küche integriert und geschmacklich weiterentwickelt. Unterschiedliche Konservierungsmethoden brachten Fleischerzeugnisse hervor, die von der regionalen Spezialität bis zum überwürzten Junk-Food reichen.

Trockenfleisch wird wie luftgetrockneter Schinken aus rohem Fleisch von Schwein, Rind, Pferd, Ziege, Wild oder Schaf hergestellt. Durch Einlagerung in Pökelsalz, das mit einer Gewürzmischung versetzt ist, wird die Feuchtigkeit entzogen.

Danach wird das Stück abgespült, zum Lufttrocknen aufgehängt oder geräuchert. Bekannte Trockenfleisch-Produkte sind das Schweizer Bündnerfleisch, die Spanische Cecina oder Türkischer Pastirma, die in feine Scheiben geschnitten serviert werden.

Beef Jerky ist die amerikanische Bezeichnung für Dörrfleisch vom Rind. Wie Pemmikan wird es von Fett befreit in dünne Streifen geschnitten, danach jedoch in eine Würzmarinade eingelegt und danach erst getrocknet. Beef Jerky, in stückiger Form als Bites oder Nuggets bezeichnet, ist stark auf den amerikanischen Geschmack zugeschnitten.

Industrielle Aufbereitung hat so manche Sorte meilenweit von kernigem Fleischgeschmack entfernt, was anscheinend ein Grund für die hohe Beliebtheit ist. Ich will jedenfalls auf der Trekking-Tour keinen Durst davon bekommen. Zudem bereite ich wegen meiner Soja-Allergie Dörrfleisch selbst zu, wobei ich gern auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Zucker verzichte.

Biltong bezeichnet Dörrfleisch holländischer Kolonien in Afrika, das aus Rind oder heimischem Wild hergestellt wird. Hierbei werden rohe Fleischstreifen einige Stunden in Essig mariniert und anschließend mit zuckerhaltiger Würzmischung eingerieben zum Lufttrocknen aufgehängt.

Nach etwa zwei Wochen ist das halb getrocknete Fleisch verzehrfertig gereift. Es muss im Kühlschrank aufgehoben werden. Vollständig getrocknetes Biltong (niederländisch: Bil = Keule, Tong = Zunge) ist wie Pemmikan zwei Jahre lang haltbar.

Ich würde höchstens einmal Rinder-Biltong probieren, da die anderen Wildsorten in die Schlagzeilen gerieten: Man fand darin Fleisch von nicht deklarierten Tieren, darunter unter Artenschutz stehende Zebras.

1. Traditioneller Pemmikan

Traditionell wird dunkles Fleisch mit möglichst geringem Fettanteil verwendet: Wild oder Rind, doch auch aus Pute, Pökelfleisch und Lamm können Sie Pemmikan selber machen. Wer es exotisch mag, greift zu Strauß, Krokodil oder Kudu.

Zutaten für traditionellen Pemmikan

  • 3 Teile getrocknetes Fleisch
  • 1 Teil Fett
  • Salz, Pfeffer, Kräuter

Das Fleisch vorbereiten

  • Alle Sehnen und Fett herausschneiden
  • Längs der Muskelfasern in etwa gleichgroße, 5 mm dicke Stücke schneiden
  • Trocknen im Backofen: mit geöffneter Tür bei 50 °C über Nacht
  • Im Dörrgerät: 30 min auf höchster Stufe, danach 6 – 8 Stunden auf mittlerer Stufe

Das Fleisch ist nun stark eingeschrumpft und lässt sich zwischen den Fingern zerkrümeln, da es rund 80% Feuchtigkeit verloren hat. Jetzt muss es zu feinem Pulver verarbeitet werden.

Das Fett vorbereiten

Braten Sie die klein gewürfelten Fettstreifen in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur aus. Dabei trennt sich flüssiges Fett von den Grieben, die wahlweise hinzugefügt oder weggelassen werden. Mögliche Alternativen sind das Fett aus Markknochen oder Schmalz.

Die Pemmikan-Mischung herstellen

Fleischpulver und Fett werden zu einer homogenen Masse verarbeitet. Zum Würzen benötigen Sie Pfeffer, Salz oder gekörnte Brühe und verfeinern nach Geschmack mit Röstzwiebeln, Chili-Flocken oder Trockenkräutern.

Pemmikan Haltbarkeit und Nährwerte

Traditioneller Pemmikan ist kühl und dunkel aufbewahrt zwei Jahre lang haltbar. Wenn noch andere Zutaten wie Gemüse, Beeren, Getreide oder Kartoffelflocken enthalten sind, verkürzt sich die Lagerungsfrist.

Das Lebensmittel-Konzentrat wiegt nur ein Fünftel von Frischfleisch, womit eine Tagesration von 2200 Kalorien den Rucksack nur 366 g schwerer macht.

Mit 600 Kalorien pro 100 g übertrifft Pemmikan den Energiegehalt aller anderen frischen Lebensmittel, inklusive Salami und Cashewnüsse.

Unterwegs kann man Pemmikan noch mit etwas Wasser aufkochen und zusammen mit Brot schmeckt es gut und macht satt!

2. Vegetarischer Pemmikan

Wer sich vegetarisch ernährt oder bei einer Tour auf Fleisch verzichten möchte, kann sich auch leicht süßlichen Pemmikan herstellen, der wie die Obstriegel aus dem Supermarkt schmeckt.

Zutaten für 2 Portionen

  • 500 g Maismehl
  • 250 g Trockenobst aus dem Laden oder Dörrgerät
  • 130 g brauner oder weißer Zucker
  • 450 g Butter oder Margarine
  • optional Zimt

Das Trockenobst in Wasser einweichen lassen. In der Zwischenzeit das Maismehl bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren in einem flachen Topf rösten, bis es braune Farbe angenommen hat. Anschließend das Trockenobst abgießen, trocknen und mit einer Küchenschere in kleine Stücke schneiden.

Das geschmolzene Fett zusammen mit dem Trockenobst unter das Maismehl mischen. Die Masse fest in eine eckige Form mit 20 cm Seitenlänge hineindrücken und ins Gefrierfach stellen. Jetzt nur noch den festen Pemmikan in mundgerechte Stücke schneiden und in Alufolie einwickeln. (Quelle)

3. Süßer Pemmikan

Auch Naschkatzen kommen nicht zu kurz: Nüsse, getrocknetes Obst und Honig kommen als Zutaten für die Zubereitung von süßem Pemmikan.

Zutaten für 2 Portionen

  • 4 Tassen Rosinen
  • 4 Tassen gemischte, ungesalzene Nüsse
  • 4 Tassen getrocknete Datteln
  • Honig
  • Öl für die Unterlage

Nüsse und Trockenfrüchte zerkleinern und so viel Honig hinzufügen, dass die Masse zusammenhält. Formen Sie Kugeln oder streichen den Pemmikan auf ein geöltes Backblech.

Die Masse muss in den Kühlschrank, bis sie schnittfest wird. Den fertigen Pemmikan wird in Portionen geschnitten und in Alufolie verpackt.

Was ist mit der Wurmproblematik?

Die gesetzlich vorgeschriebene Fleischbeschau schließt Befall mit Parasiten beim Verkauf aus. Natürlich kommt es auch auf die hygienische Weiterverarbeitung zu Hause an: Kühle Lagerung und die Zubereitung am selben Tage sind bei rohem Fleisch Pflicht.

Ansonsten sind Sie mit dem Erhitzen über 70 °C oder dreitägigem Einfrieren bei – 20 °C auf der sicheren Seite (Quelle). Reinigen Sie nach Gebrauch Messer und Schneidebretter heiß und wischen die Arbeitsplatte mit Essig ab.

Fazit

Pemmikan kann ich nach eigenem Geschmack zubereiten, es wiegt wenig und hält lange satt. Als Notnahrungsvariante neben dem NRG-5 ist es im Backpack immer dabei, auch die süßen Varianten ersetzen mir die üblichen Müsliriegel.

Wer noch auf der Suche nach der optimalen Prepper Nahrung ist, dem kann ich Pemmikan bestens empfehlen. Doch passen Sie bei Fertigprodukten auf, dass Sie kein Pemmikan für Hunde erwischen!

Haben Sie schon einmal Pemmikan probiert? Wie sind Ihre Erfahrungen?

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: