Mora Messer im Test – Morakniv, Bushcraft Survival und das Companion

Review of: Mora Messer
von:
Mora of Sweden
Price:

Reviewed by:
Rating:
5
On 15. Juli 2015
Last modified:30. April 2017

Summary:

Eine SEHR günstige Alternative zu den herkömmlichen Survivalmessern. Kein Full-Tang, aber dennoch ein ganzes Messer! Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

In letzter Zeit hat man die Mora Messer im unteren Preissegment relativ oft gesehen: In zahlreichen Onlineshops, Waffenkatalogen und auch bei Jägern. Doch was kann ein Messer mit einer UVP zwischen 10€ und knapp 30€ wirklich taugen? Sind diese Messer ein Schnäppchen oder sind sie im besten Fall Metallschrott?

Der Hersteller

Im Jahr 2005 gründeten die schwedischen Traditionshersteller KJ Ericsson (seit 1912) und Frosts Messerfabrik (seit 1891) ihre neue gemeinsame Marke Mora of Sweden. Die Marke ist nach der Stadt Mora in der Provinz Dalarna benannt. Mora ist seit dem Mittelalter für seine Erzeugnisse aus Stahl und seine Schmiedekunst bekannt.

Mora of Sweden stellt heute mit rationalisierten Produktionsverfahren Qualitätsprodukte her, die sich nicht nur in Skandinavien hoher Beliebtheit erfreuen.

Morakniv Messer

Das als Mora #510 bekannte Morakniv Messer war trotz guter Verkaufszahlen in den USA und in Europa jahrelang nicht verfügbar, da seine Produktion zugunsten des Mora #511 aufgegeben wurde. Jetzt hat sich der Hersteller dazu entschieden diesen Klassiker neu aufzulegen.

Morakniv craftline

Die Klinge des Morakniv ist ca. 9,4cm lang und besteht aus einem knapp 60 HRC harten High Carbon-Stahl. Dieses Material bietet den Vorteil, dass sich die Klinge sehr gut und vor allem extrem scharf schleifen lässt. Jedoch sind Carbon-Stähle nicht rostfrei und müssen entsprechend gepflegt werden.

Der 11 Zentimeter lange und sehr ergonomisch gestaltete Griff besteht aus Kunststoff. Er liegt ordentlich in der Hand und verhindert durch seine strukturierte Oberfläche und seine Form ein Abrutschen.

Die Scheide besteht aus einem leichten und zugleich robusten Kunststoff. Sie kann über den eingearbeiteten Clip schnell und sicher am Gürtel befestigt werden. Als kleine Besonderheit ist das Messer für Rechts- und Linkshänder geeignet, da sich das Messer auch „verkehrt“ in die Köcherscheide stecken lässt.

Das Morakniv Messer ist als günstiges Gebrauchsmesser konzipiert und eignet sich aufgrund seiner robusten Verarbeitung sehr gut für den alltäglichen Einsatz. Die UVP dieses Messers liegt bei ca. 10 Euro, jedoch sind die Morakniv bereits ab knapp 7 Euro Straßenpreis zu haben.

Technische Daten:

Klingenlänge: 9,4cm

Grifflänge: 11,0cm

Gesamtlänge: 20,5cm

Klingenstärke: 2mm

Härte: 59-60 HRC

Gewicht Messer: 65g

Gewicht Scheide:24g

Gesamtgewicht: 89g


 

Mora Bushcraft Survival

Das Mora Bushcraft Survival Messer ist nach Aussagen des Herstellers das mit Abstand robusteste Messer, dass Mora of Sweden je gemacht hat. Das Messer ist im Gegesatz zum Mora 2000 durch und durch als Survivalmesser ausgelegt. Dem extrem robusten Messer liegen ein Feuerstahl und ein Diamantschärfer (K600)bei.

Die Klinge aus ca. 60HRC hartem High Carbon-Stahl ist knapp 11 Zentimeter lang und zusätzlich durch eine schwarze Schutzbeschichtung von Korrosion geschützt. Diese Beschichtung schützt das Messer vor Rost und gleicht damit den Nachteil der geringen Korrosionsbeständigkeit des ansonsten sehr robusten und gut schärfbaren Carbon-Stahls aus.

Das Messer ist vorne nicht angeschliffen und eignet sich somit sehr gut für den harten Survivaleinsatz. Zusätzlich ist das Bushcraft Survival mit einem integrierten 8 Millimeter Feuerstarter ausgestattet und verfügt über einen Diamantschärfer mit Körnung K600. Damit kann die Klinge jederzeit problemlos und schnell, ähnlich wie beim Bear Grylls Survival PRO Messer auf der Messerscheide nachgeschliffen werden.

Morakniv Gürtelmesser Bushcraft Survival

Der 12 Zentimeter lange Kunststoffgriff sorgt mit seiner gummierten und rauen Oberfläche für ein gutes Handling und einen sehr sicheren Griff. Die Scheide besteht aus einem extrem robusten Kunststoff und eignet sich damit sehr gut für die Montage am Gürtel. Mit seiner flexiblen und drehbaren Montageschlaufe kann sich die Scheide jeder Bewegung optimal anpassen und behindert den Träger nicht.

Durch die abnehmbaren Clips an der Scheide lässt sich das Messer auch sehr gut in Taschen, Arbeitsbekleidung und militärischen Bekleidungsstücken verstauen.

Mit dem Bushcraft Survival hat Mora ein sehr gutes Messer auf den Markt gebracht. Es eignet sich aufgrund seiner einfachen und robusten Verarbeitung sehr gut für starke Beanspruchungen und Survival. Die UVP des Messers ist bei ungefähr 80€ angesetzt, jedoch wechselt es im Handel bereits für Mitte 60 Euro den Besitzer.

Mit diesem Messer und vor allem zu diesem Preis kann man einfach nicht viel falsch machen. Man erhält ein echtes schwedischen Qualitätsprodukt für relativ wenig Geld.

Technische Daten:

Klingenlänge: 10,9 cm

Grifflänge:       12,0 cm

Gesamtlänge:   23,5 cm

Klingenstärke: 3,2 mm

Gewicht Messer: 123 g

Gewicht Scheide:   28g

Gewicht Zubehör:   65g

Gesamtgewicht:   216g

Klingenrücken: geschliffen

Härte: 59-60 HRC

Körnung des Diamantschärfers: fein (600)


 

Mora Companion

Das Mora Companion Messer wurde als günstiges Arbeitsmesser für den tagtäglichen Gebrauch designt. Die Klinge besteht aus einem mit knapp 60 HRC sehr harten High Carbon-Stahl und misst 10cm in der Länge. Der rutschfeste und ergonomisch geformte Kunststoffgriff liegt gut in der Hand.

Morakniv Companion Im Holzstumpf

Dank des gehärteten Carbon-Stahls ist die Klinge für ein Messer in dieser Preisklasse sehr beständig und lässt sich gut schleifen. Ein kleiner Nachteil ist jedoch die Rostanfälligkeit dieses Werkstoffs. Er sollte nach Gebrauch regelmäßig gereinigt und von Zeit zu Zeit mit geeignetem Öl gepflegt werden.

Morakniv Companion im Wald

Die Scheide besteht wie bei sehr vielen Mora Messern aus einem einfachem Kunststoff und ist trotz ihrer einfachen Konstruktion recht ordentlich verarbeitet. Sie lässt sich über den integrierten Clip problemlos am Gürtel befestigen.

Morakniv Companion

Das Mora Companion Messer (hier, auf Survival Messer Guide im Test) hat eine UVP von knapp 12 Euro und wird im Handel schon ab 9 Euro angeboten. Für dieses kleine Geld erhält man hier ein robustes Gebrauchsmesser mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Technische Daten:

Klingenlänge: 10,0 cm

Grifflänge:   11,5 cm

Gesamtlänge: 21,8 cm

Klingenstärke: 2,0 mm

Gewicht Messer:   76g

Gewicht Scheide: 31g

Gewicht Gesamt: 107g

Härte: 59-60 HRC

Fazit

Die Messer des Herstellers Mora können durch ihre sehr gute Verarbeitung und ihrem einfachem aber robusten Design überzeugen. Man bekommt hier für wenig Geld sehr viel Messer. Vor allem bei den Gebrauchsmessern gibt es in dieser Preisklasse fast nichts qualitativ vergleichbares.

Und auch das neue Survivalmesser kann überzeugen. Es erfüllt so ziemlich alle Anforderungen, die man ein solches Messer stellen könnte. Mit dem integrierten Feuerstarten und Diamantschärfer ist es gut ausgestattet. Auch hier ist der Preis wieder ein gutes Argument: Survivalmesser werden häufig deutlich über 100 Euro gehandelt.

Eine SEHR günstige Alternative zu den herkömmlichen Survivalmessern. Kein Full-Tang, aber dennoch ein ganzes Messer! Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: