Die beste Regenjacke für Damen – Dancing in the rain!

 regenjacke damen testEs stimmt, mit einer guten Regenjacke können Sie in der Tat unbeschwert und vor allem trocken im Regen tanzen.

Eine gute Funktionsjacke, wie Regenjacken in der Bekleidungsbranche genannt werden, bietet Schutz vor Wind und Wetter.

Die Anforderungen an eine Damen-Regenjacke sind dabei je nach dem Einsatzzweck sehr unterschiedlich.

Klar, modisch und bequem sollen sie alle sein, aber wenn es darauf ankommt, dass die Regenjacke wasserdicht und atmungsaktiv zugleich sein soll, sind die Ansprüche sehr unterschiedlich.

Wenn Sie eine Regenjacke für den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen brauchen, sind die Anforderungen weniger hoch als wenn Sie auf eine ausgedehnte Wanderung oder Fahrradtour gehen.

Für kurze Wegstrecken erfüllt eine leichte Regenjacke Damen ihren Zweck, für Radtouren dagegen eignet sich eine spezielle Fahrrad Regenjacke für Damen besser.

Im großen Vergleich der Damen-Regenjacken stelle ich Ihnen 5 Modelle vor und erkläre die Details sowie Vor- und Nachteile der Wind- und Regenjacken für Damen.

Zuerst, wie immer unsere persönlichen Favoriten:

Beste Regenjacke für Damen – Original Friesennerz
(auf Amazon ansehen)

Günstige Regenjacke für Damen – Cox Swain
(auf Amazon ansehen)

1. Empfehlung – Original Friesennerz „Büro oder Watt?“

  • Hersteller: Friesennerz
  • Material: 100 Prozent Nylon, Außenschicht PVC
  • Gewicht: 1.200 g (Erwachsenen-Modell)
  • Farbe: außen gelb, innen blau
  • Typ: Wendejacke
  • Größen: Damengröße 36 bis Herrengröße 62, auch Kindergrößen
  • Preis:Hier auf Amazon.de

Wie ein Friesennerz aussieht, weiß wahrscheinlich beinahe jeder. Das Bekleidungsstück ist der Inbegriff der Regenjacke schlechthin.

Der Friesennerz wurde in den siebziger Jahren als Berufsbekleidung für Fischer und Segler entwickelt. Beim Friesennerz steht die Funktionalität im Vordergrund.

Für ihn sind die große Kapuze mit Gummizug und die weiten Taschen typisch. Der Reißverschluss wird durch eine überlappende Leiste geschützt und zusätzlich durch Druckknöpfe gesichert.

Alle Nähte sind versiegelt, so dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Achtung, der Friesennerz ist sehr großzügig geschnitten.

In der Regel empfiehlt es sich, ihn vor allem für Damen lieber eine Nummer kleiner als die übliche Größe zu bestellen.

Für wen eignet sich der Friesennerz?

Der Friesennerz ist ein Kleidungsstück, das für den praktischen Gebrauch entwickelt wurde. Bei ihm spielen modische Aspekte kaum eine Rolle. Dafür bietet er optimale Schutzeigenschaften auch bei schlechtestem Wetter.

Mit einem Friesennerz brauchen Sie nicht befürchten nass zu werden, egal wie heftig es regnet.

Er lässt sich übrigens leicht reinigen. Schmutz und Flecken können von der PVC-Oberfläche einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Wenn Sie Wert auf größten Schutz legen, ist ein Friesennerz die richtige Wahl für Sie.

Vorteile

+ optimaler Schutz vor Wind und Wetter
+ großzügiger Schnitt
+ leicht zu reinigen
+ mehrere, gut verschließbare Taschen

Nachteile

– großes Gewicht
– nicht jedermanns Geschmack
– keine Auswahl der Farbe

Diese Jacke auf Amazon kaufen

2. The Northface Regenjacke für Damen

  • Material: 100 Prozent Polyester (Nylon)
  • Typ: Hardshell
  • Farben: Black, Mid Grey, Balsam Blue, Clear Lake Blau/Patriot Blau, High Rise Grey/Glo Pink, Laurel Wreath Green, Patriot Blau, Powder Blau/Patriot Blau, Tnf Black
  • Gewicht: ca. 500 g
  • Preis:EUR 99,95

Die Northface Regenjacke für Damen ist eine so genannte Hardshell Jacke. Das bedeutet, die äußere Schicht ist sehr robust und widerstandsfähig.

Dadurch bietet die Jacke optimalen Schutz vor Regen und Wind. Die Kapuze ist abnehmbar und kann im Kragen verstaut werden, wenn sie nicht benötigt wird.

Zur Ausstattung gehört auch eine Sturmklappe sowie gebürsteter Kinnschutz und weiches Innenfutter.

Für wen eignet sich die Northface Regenjacke für Damen?

Die Regenjacke für Damen Resolve von The Northface ist gut für Nutzer mit durchschnittlichen Ansprüchen geeignet.

Sie bietet guten Schutz auch bei länger andauernden Regenfällen, sieht aber auch modisch genug aus, um damit auch beim Einkaufen oder Spaziergang eine gute Figur zu machen.

Für eine lange Wanderung oder Radtour mit konstant schlechten Wetter reichen die Schutzeigenschaften der Regenjacke jedoch nicht aus, zumal sie relativ dünn ist.

Vorteile

+ gute Passform
+ viele modische Farben
+ regendicht
+ hoher Kragen, verdeckte Reißverschlüsse

Nachteile

– kein Aufhänger
– fällt für große, schlanke Frauen zu kurz aus
– nicht alle Größen immer erhältlich

Diese Jacke auf Amazon kaufen

3. Jack Wolfskin Regenjacke für Damen

  • Material: Polyamid, außen Polyester
  • Typ: Softshell
  • Farben: Midnight Blue, Lobster Red, Spring Green
  • Größen: XS – XXL
  • Gewicht: 259 g
  • Preis:EUR 74,80

Das Modell trägt den Namen Cloudburst. Auf Deutsch heißt das Wolkenbruch.

Die ultraleichte Regenjacke für Damen ist aus TEXAPORE gefertigt. Das ist ein Gewebe aus Kunstfasern, dass mit einer speziellen Membrane beschichtet wird.

Die Membrane hält von außen Wind und Nässe ab, ist jedoch atmungsaktiv. Das bedeutet, Schweiß kann verdunsten und die Haut bleibt trocken. Die Regenjacke ist mit einer Kapuze versehen.

Für wen eignet sich die Jack Wolfskin Regenjacke für Damen?

Die dünne Regenjacke für Damen ist ideal geeignet, wenn Sie nicht unterwegs von einem plötzlichen Regenschauer durchnässt werden wollen.

Sie ist leicht und lässt sich zusammengerollt gut im Rucksack oder der Arbeitstasche verstauen. Wenn sie gebraucht wird, ist sie schnell zur Hand. Da sie aber nur dünn ist, bietet sie nicht genug Schutz gegen Kälte oder Dauerregen.

Vorteile

+ geringes Gewicht
+ Taschen mit Reißverschluss
+ in vielen Größen erhältlich

Nachteile

– schützt nur begrenzt
– nicht gefüttert
– Ärmel etwas lang

Diese Jacke auf Amazon kaufen

4. Vaude Regenjacke Damen

  • Material: Polyamid
  • Typ: Zweieinhalblagen-Jacke
  • Farben: Black, Grasshopper, Grenadine, Red, Apple, Alpine Lake, Baltic Sea, Dark Petrol/Reef, CactusBlue Desire,
  • Größen: 34 – 48
  • Gewicht: 345 g
  • Preis:EUR 110,40

Vaude ist ein Label für alle, die großen Wert auf Umweltschutz und faire Bedingungen bei der Produktion legen.

Die Jacke bietet guten Schutz gegen Regen und Wind, weil als Membran Ceplex Active verwendet wird. Die Membran hält einer Wassersäule von 10.000 Millimetern stand.

Das ist höher als die Anforderungen, die an Zeltplanen gestellt werden. Sie sollten allerdings bedenken, dass die Regenjacke nicht gefüttert ist und sich nicht für kaltes Wetter geeignet. Hier greifen Sie am besten zu richtigen Outdoorjacken.

Wer gern figurbetonte Kleidung trägt, sollte beachten, dass die Jacke lose geschnitten ist.

Vorteile

+ geringes Gewicht
+ kann gut verstaut werden
+ hergestellt aus ökologischen Materialien
+ Unterarmventilation mit doppelter Flap

Nachteile

– loser Schnitt
– nur für die warme Jahreszeit geeignet
– relativ teuer

Diese Jacke auf Amazon kaufen

5. Günstig – Cox Swain Zweilagen-Regenjacke für Damen

  • Hersteller: Cox Swain
  • Membran: Cox-Tex
  • Typ: Zweilagen-Jacke
  • Wasserdichte: 3.000 mm Wassersäule
  • Farben: Black, Berry, Navy
  • Größen: XS – XL
  • Preis:EUR 19,99

Die Jacke ist leicht und lässt sich bequem in der Handtasche verstauen. Laut Hersteller ist sie bis zu einer Wassersäule von 3.000 mm wasserdicht.

Je höher die Ziffer, um so weniger Wasser lässt die Jacke durch. Eine gute Regenjacke sollte einen Wert von mindestens 1.500 mm Wassersäule haben.

Die Jacke ist mit einer Kapuze versehen. Die beiden Außentaschen sind mit Klettverschlüssen gesichert.

Für wen eignet sich die Cox Swain Regenjacke für Damen?

Diese Regenjacke für Damen ist günstig. Sie eignet sich gut für Sie, wenn Sie weniger Wert auf die modischen Aspekte, sondern auf die Funktion legen.

Sie ist leicht und lässt sich gut zusammenrollen. Sie können die Regenjacke praktisch überall hin mitnehmen. Dank der Tragetasche ist sie in kürzester Zeit einsatzbereit. Sie bietet zwar nicht den höchsten Schutz, ist aber ein guter Allrounder.

Vorteile

– sehr leicht (unter 250 g)
– wird mit Tragebeutel geliefert
– passt in fast jede Handtasche
– günstiger Preis

Nachteile

+ wenig Farbauswahl
+ teilweise Ärmel zu kurz
+ Kapuze nicht abnehmbar
+ wärmt nicht

Diese Jacke auf Amazon kaufen

Wer sind die Sieger aus dem Vergleich?

Der Sieger im Vergleich ist der klassische Friesennerz. Er ist zwar nicht gerade modisch, erfüllt dafür aber seinen Zweck und schützt zuverlässig gegen Sturm und peitschenden Regen.

Darauf kommt es bei einer Funktions- und Regenjacke in erster Linie ja an. Nicht umsonst wird er bis heute gern von Leuten getragen, die den ganzen Tag im Freien verbringen müssen.

Diese gelbe Regenjacke für Damen ist bis heute ein Dauerbrenner.

Beste Regenjacke für Damen – Original Friesennerz
(auf Amazon ansehen)

Günstige Regenjacke für Damen – Cox Swain
(auf Amazon ansehen)

Der Preis-Leistungssieger aus dem großen Vergleich der Regenjacken für Damen ist die Cox Swain Regenjacke. Die schwarze Regenjacke wiegt weniger als 250 g und ist so dünn, dass sie sich bequem in der Handtasche verstauen lässt.

Im Lieferumfang ist sogar eine Tragetasche enthalten. Trotz ihres geringen Gewichts bietet sie gute Schutzeigenschaften, die auch einem harten Regenjacke für Damen Test trotzen sollten.

Das alles gibt es zum Bruchteil des Preises anderer Produkte mit ähnlichen Eigenschaften.

Regenjacke kaufen – 5 Kaufkriterien

Das wichtigste ist zunächst der Verwendungszweck der Jacke.

1. Gelegenheits- oder Dauerträger?

Benötigen Sie die Funktionsjacke, um sich auf dem Arbeitsweg oder beim Einkaufen gegen einen Regenschauer zu schützen?

In diesem Fall stehen bei Ihnen sicher Design und Farbe bzw. Muster im Vordergrund.

Sie wollen sich schließlich geschmackvoll kleiden und gut aussehen. Wie gut die Funktionsjacke gegen Regen schützt und Ihre Haut atmen lässt, ist in diesem Fall zweitrangig, weil Sie die Jacke sowieso immer nur kurzfristig tragen.

Das sieht anders aus, wenn Sie eine Regenjacke brauchen, die Sie auf langen Wanderungen oder bei einer Radtour gegen peitschenden Regen schützt.

In diesem Fall kommt es weniger darauf an, gut auszusehen, sondern vielmehr, trocken zu bleiben. Zudem sollte die Funktionsjacke bequem geschnitten sein, damit Sie Bewegungsfreiheit haben. Auch viele tiefe, verschließbare Taschen zum Verstauen diverser Gegenstände sind von großem Nutzen.

Es kann sich als hilfreich erweisen, wenn die Funktionsjacke eine kräftige Signalfarbe hat. In einem Notfall kann dadurch eine verletzte oder hilflose Person leichter gefunden werden.

2. Die richtige Größe

Ja, aber was ist die richtige Größe? Das hängt wieder von Verwendungszweck ab.

Wenn Sie die dünne Regenjacke in erster Linie für kurzfristigen Schutz kaufen, achten Sie natürlich sehr auf das Design. Da muss die Jacke richtig passen und darf nicht schlabbrig oder ausgeleiert wirken.

Bei lang andauernden Outdoor-Aktivitäten empfiehlt es sich dagegen, die leichte Regenjacke lieber etwas größer zu kaufen. Die Jacken wärmen kaum.

Sind sie weit genug, können Sie darunter noch einen dicken Pullover oder ein anderes warmes Kleidungsstück anziehen. Experten empfehlen sowieso das Zwiebel-Prinzip, um sich warm zu halten.

3. Schwachstelle Kapuze

Eine Kapuze gehört selbstverständlich zur Ausstattung einer Funktionsjacke.

Viele Hersteller berücksichtigen jedoch nicht, dass eine Frau auch mal einen Dutt oder Pferdeschwanz als Frisur trägt.

Damit gibt es bei vielen Jacken Probleme, weil die Kapuzen sehr eng geschnitten sind.

Vor dem Kauf empfiehlt es sich daher eine Anprobe. Wird die Regenjacke im Internet gekauft, haben Sie 14 Tage lang das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurückzutreten.

In manchen Onlineshops für Fashion liegt die Rücksendequote bei über 50 Prozent.

4. Taschen, Reißverschlüsse und Nähte

Die Außentaschen sollten groß genug und weit oben angesetzt sein, so dass Sie hineinfassen können, auch wenn Sie einen Rucksack tragen.

Sie müssen durch Reißverschlüsse gesichert sein. Der Reißverschluss der Jacke darf nicht offen liegen, sondern muss durch einen überlappenden Saum gegen das Eindringen von Nässe geschützt sein.

Gute Regenjacken sollten zusätzlich durch Druckknöpfe gesichert sein. Im Idealfall ist die Kapuze abnehmbar und kann in der Größe verstellt werden. Eine Sturmklappe verhindert, dass sie bei heftigen Wind vom Kopf geweht wird.

Ein hoher Kragen und Verschlüsse an den Ärmelbündchen verhindern, dass dort Wasser eindringt. Aus demselben Grund sollen die Nähte auch versiegelt oder verklebt sein.

5. Reinigung und Pflege

Bevor Sie die Regenjacke über längere Zeit aufbewahren, muss sie erst vollständig getrocknet sein. Ein Transportbeutel ist nur für kurzfristige Aufbewahrung gedacht.

Beim Waschen richten Sie sich am besten nach dem Pflegeetikett, das normalerweise in der Jacke vorhanden sein müsste. Falls nicht, waschen Sie die Jacke bei maximal 30 Grad mit einem milden Waschmittel.

Verwenden Sie keine Chemikalien wie Bleichmittel oder Weichspüler. Schleudern Sie nur mit niedrigen Drehzahlen und geben Sie die Regenjacke nicht in den Trockner.

Am besten trocknet sie an der frischen Luft. Bei einer guten Softshelljacke können Sie von Zeit zu Zeit Imprägniermittel anwenden, um die Schutzeigenschaften zu erhalten.

Zusammenfassung

Eine Regenjacke muss hohe und zum Teil gegensätzliche Ansprüche erfüllen. Zum einen soll sie natürlich optimalen Schutz vor den Unbilden der Witterung bieten, zum anderen soll sie natürlich dabei auch gut aussehen.

Die Regenjacke soll kein Wasser einlassen, anderseits muss die Haut aber atmen und Schweiß verdunsten können.

Beste Regenjacke für Damen – Original Friesennerz
(auf Amazon ansehen)

Günstige Regenjacke für Damen – Cox Swain
(auf Amazon ansehen)

Wenn Sie die Jacke nur für den Fall der fälle dabei haben wollen, sollte sie möglichst sein, damit sie gut in der Handtasche verstaut werden kann.

So genannte Hardshell-Jacken bieten zwar besseren Schutz, sind dafür aber schwerer.

Wenn Sie die Ratschläge für Reinigung und Pflege berücksichtigen, werden Sie lange Zeit Freude an Ihrer neuen Regenjacke haben.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: