Bosch Purion gegen Intuvia tauschen – Einfache Anleitung in 10 Schritten

Bosch Purion gegen Intuvia tauschen - Einfache Anleitung in 10 Schritten

Sie möchten das einfachen Purion gegen das multifunktionale Intuvia tauschen? Die Umrüstung des E-Bikes können Sie selbst vornehmen, doch es gilt auf einige Details zu achten, damit alles wie erwartet funktioniert. Der Beitrag erklärt die nötige Vorgehensweise, um das Bosch Purion Display gegen ein Intuvia zu tauschen Schritt für Schritt.

Der Umbau von Bosch Purion auf ein Intuvia Display ist auch für Laien schaffbar. Der schwierigste Part ist die Durchführung des Intuvia-Kabels durch das Unterrohr, doch mit etwas Fingerspitzengefühl ist dies zu bewältigen. Achten Sie auf die korrekte Montage der abgebauten Komponenten, und dann können Sie gleich mit dem neuen Intuvia losfahren.

Bosch Purion gegen Intuvia tauschen – Einfache Anleitung in 10 Schritten

Zuerst sollten Sie wissen, dass der Austausch auf eigene Verantwortung geschieht und ich als Autor dieses Tutorials keine Verantwortung für die Umrüstungsmaßnahmen Dritter übernehme. Durch das Öffnen der Motorabdeckung kann die Garantie erlöschen.

Mit handwerklichem Geschick ist die Umrüstung in 30 Minuten erledigt. Zunächst benötigen Sie diese Werkzeuge:

  • Kleiner Schlitzschraubendreher
  • Ein Kreuzschlitz-Schraubendreher
  • Drehmomentschlüssel mit 8-er Inbus Aufsatz für 45 Nm
  • 8-er Inbus für die Kurbelschraube
  • 4-er Inbus für die Motorabdeckung
  • 3-er Inbus für die untere Motorabdeckung und die Montage der Displays
  • Einen Meter Draht
  • Einen Kurbelabzieher

Bevor Sie mit dem Umbau beginnen, ist es sinnvoll, die gesamte Anleitung durchzulesen.

Bosch Intuvia Display
ANSEHEN*

1. Ein Software-Update aufspielen lassen

Der Gang zum Fahrradhändler dient als Grundlage zur Umrüstung Ihres E-Bikes. Das Bosch Update lässt sich nicht in Eigenregie bewerkstelligen. Lassen Sie die Software des gesamten Systems auf den neuesten Stand setzen, um auszuschließen, dass Ihr Intuvia am Ende wegen eines Software Problems nicht funktioniert.

Falls Sie das E-Bike bei dem Händler gekauft haben, erhalten Sie das Update möglicherweise gegen ein Trinkgeld für die Kaffeekasse.

Bei fremden E-Bikes kann es durchaus sein, dass die Werkstatt für fünf Minuten Arbeit einen Termin vergibt und die Kosten dafür mit einer halben Stunde Arbeitslohn abrechnet.

2. Die Kurbel demontieren

Fixieren Sie das E-Bike in bequemer Arbeitshöhe und nehmen den Akku heraus. Lösen Sie die Sicherungsschraube der Tretkurbel auf der rechten Seite mit dem 8-er Inbusschlüssel. Schrauben Sie den Kurbelabzieher bis zum Widerstand ein und nehmen mit drehender Bewegung die Kurbel von der Welle ab.

3. Motorabdeckung abnehmen

Lösen Sie die Verschraubungen und ziehen die obere Coverhälfte seitlich ab. Unterstützen Sie die lineare Führung beim Entfernen mit einem Schraubendreher, den Sie neben der Welle in der Mitte ansetzen.

4. Steckerverbindung sichten

Suchen Sie den vierpoligen Stecker oben am Antrieb. Die Stecker von Purion und Intuvia sind übrigens identisch, sodass Sie durch Vergleich den richtigen Stecker identifizieren können. Ziehen Sie diesen nun heraus, aber bitte am Stecker anfassen, nicht an den Kabeln ziehen!

5. Das Purion demontieren

Lösen Sie die Inbusschraube der Lenkerhalterung. An der Unterseite des Displays befindet sich das Kabel, dessen anderes Ende Sie aus dem Motor herausgezogen haben.

6. Die Spange der Kabelführung lösen

Vom Display her verläuft das Kabel durch das Unterrohr bis zum Motor. Lösen Sie die Schraube an Spange nicht komplett, sonst fällt der hintere Teil ins Rahmenrohr. Passiert das, haben Sie eine schöne Beschäftigung, das wieder herauszubekommen.

Also lösen Sie die Spange nur soviel, dass sie aus der Rahmenöffnung entnehmbar ist. Öffnen Sie auch die untere Abdeckung der Kabeldurchführung am Unterrohr.

7. Das Kabel hochziehen

Legen Sie den herausgezogenen Purion-Stecker im Motor frei und ziehen diesen durch das Unterrohr nach oben heraus. Sollten Sie beim Ziehen einen Widerstand bemerken, sehen Sie nach, wo sich der Stecker verkantet hat und drehen diesen in die passende Lage. Oben angekommen, zerlegen Sie die Spange und ziehen Kabel und Stecker hindurch. Nun ist das Purion komplett demontiert.

8. Den Führungsdraht einfädeln

Der Draht als Führung erleichtert das Hindurchbugsieren. Biegen Sie am oberen Drahtende eine Öse, um das Gleiten neben den anderen Kabeln zu verbessern und Beschädigungen zu vermeiden. Schieben Sie ihn von unten durch das Unterrohr, bis er an der Öffnung herauskommt.

9. Das Intuvia Kabel durchführen

Führen Sie den Intuvia-Stecker durch die Spange und umwickeln das vordere Einsteck-Ende mit dem Draht. Falls Sie den Draht hinter dem Stecker befestigen, verhakt er sich leicht an den Schrauben der Akkuhalterung oder passt nicht durch den schmalen Ausgang des Unterrohrs. Entfernen Sie den Draht und stecken den Stecker in den Motor ein. Die Steckerform erlaubt nur richtiges Einstecken.

10. Funktionstest und Zusammenbau

Legen Sie den Akku ein und starten ihn. Wenn jetzt das Intuvia aufleuchtet, war die Montage erfolgreich. Verlegen Sie die Kabel ordentlich, setzen die Spange ein, schrauben Motorverkleidung an und pressen die Tretkurbel mit dem Drehmomentschlüssel bis 35 Nm auf die Welle. Befestigen Sie die das Bedienelement links und das Intuvia Display in der Lenkermitte. Das wars!

Lesenswert: Bosch CX Purion schaltet sich selbst aus und wieder ein – Ursache und Lösung

2 Gedanken zu „Bosch Purion gegen Intuvia tauschen – Einfache Anleitung in 10 Schritten“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.