E-Bike BMS resetten – Schnellhilfe für Neulinge

E-Bike BMS resetten

Ein E-Bike BMS resetten – geht das? Elektronische Fehler sind nicht greifbar, wenn unerwartet das System nicht startet oder den geladenen Akku als leer erkennt. Wie Sie die normale Funktion wiederherstellen können, erklärt dieser Beitrag.

Was ändert sich, wenn ich den E-Bike Akku zurücksetze?

Die E-Bike Batterie enthält eine Anzahl Zellen und eine Elektronik, die alle Ereignisse überwacht und bei Abweichungen wie Hitze, Über- oder Unterspannung Schutzmechanismen schaltet.

Im internen Arbeitsspeicher, der mit dem Display kommuniziert, werden Vorgänge dokumentiert.

Memory-Effekt in der Platine speichert auch Fehler, die sich fortpflanzen und zu Störungen führen.

Das bekannteste Beispiel ist die verringerte Reichweite:

  • Sie laden den Akku immer bei 20 %, so wie es der Hersteller empfiehlt.
  • Das BMS registriert die Regelmäßigkeit und berechnet den Status “leer” auf der 20-Prozent-Kapazität, woraufhin der Akku bei Erreichen abschaltet.
  • Das Display zeigt lediglich die nutzbare Energie an, nicht die tatsächlich vorhandene Ladung.

Kalibrieren korrigiert den E-Bike Akku

Das komplette Zurücksetzen erfordert zwei Schritte, die bei den heute verwendeten Lithium-Ionen-Akkus aller wichtigen E-Bike Marken gleich ablaufen.

Ziel der E-Bike Akku Kalibrierung ist es, den Akku unter das Niveau der Abschaltgrenze zu bringen, um diese zu beseitigen.

Die Entladung muss vor der erneuten Ladung erfolgen, sonst ist die Kapazität nicht ausreichend entladen und der neue Ladezustand “leer” wird nicht tief genug gesetzt.

  • Vor dem Kalibrieren muss der Akku komplett voll geladen werden, ansonsten wird die Messung der Kapazität ungenau
  • Fahren Sie das E-Bike mit der höchsten Unterstützungsstufe leer oder schließen ohmsche Verbraucher an. Bei einem 36V-Akku beispielsweise 3 Birnen á 12 Volt
  • Wiederholen Sie Laden und Leeren noch zweimal. Damit setzt das BMS neue Eckwerte für “voll” und “leer”

E-Bike Akkutasche
ANSEHEN*

E-Bike Akku resetten

  • An jedem Akku befinden sich LEDs in einem Bedienfeld. Gleich daneben sehen Sie die Power-Taste, die auch den Schlafmodus eines Panasonic Akkus beendet und zum Einschalten des E-Bikes vorgesehen ist
  • Halten Sie die Taste mindestens 10 Sekunden lang dauerhaft gedrückt
  • Setzen Sie den Akku in das E-Bike ein

Das Display und das BMS synchronisieren ihre Daten. Warten Sie ab, bis dieser Vorgang beendet ist und starten das System.

Jetzt sollte der korrekte Ladezustand angezeigt werden und frühere Fehlermeldungen gelöscht sein.

Welche Fehler kann ein Akku Reset beheben?

  • Bei abfallender Unterstützung oder wenn der Motor Aussetzer produziert, entnehmen Sie den Akku und drücken den Powerknopf mindestens 10 Sekunden lang ohne vorheriges Kalibrieren
  • Fehlercode, die den Akku betreffen, kann ein Reset beheben
  • Der Akku wird als leer angezeigt, doch der Motor unterstützt noch aufgrund falscher Kapazitätsmessung
  • Der Akku schaltet ab, obwohl das Display noch zwei oder drei Ladebalken anzeigt
  • Schnell abfallende Kapazität, die nicht dem Verbrauch oder der Fahrstrecke entspricht
  • Führen Sie ein komplettes E-Bike Akku Reset mit Kalibrierung bei einem neuen Akku durch, um die volle Kapazität nutzbar zu machen

Bitte beachten: Kalibrierung und Reset verlängern nicht die Lebensdauer eines Lithium-Ionen-Akkus von rund 1000 vollen Ladezyklen.

Fazit

Einmal jährlich, am besten zum Start in die neue Saison, sollten Sie das E-Bike BMS resetten. Dieses Verfahren pflegt den Akku und sorgt für eine zuverlässige Funktion. Falls das Reset einen Fehler nicht beseitigt, sollten Sie beim Händler eine Diagnose durchführen lassen.

1 Gedanke zu „E-Bike BMS resetten – Schnellhilfe für Neulinge“

  1. Hallo,
    Ich habe ein Kalkhoff Ebike und habe den BMS resetten wollen
    Das Akku zeigt seine volle Kapazität an 100%.
    Ich habe den Akku 3 mal leergefahren bis die Unterstützung aufhörte.
    Nach der dritten Ladung habe ich die Taste am AKKU 15 sec gedrückt und anschließend in das Rad eingesetzt……. leider hat sich nichts geändert.
    Oder muss ich das AKKU mit gedrückter Taste in das Rad setzen.
    Würde mich über eine Antwort freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Weisser

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.