Kann man mit Fahrradhelm Skifahren? Darauf kommt es an!

fahrradhelm skifahren geeignet

Kann man den Fahrradhelm zum Skifahren nutzen? Äußerlich spricht nichts dagegen, doch wie es mit der Sicherheit ausschaut, steht auf einem anderen Blatt. Ob man für jede Sportart einen eigenen Helm braucht, klären wir im Beitrag.

Was unterscheidet Fahrradhelm und Skihelm?

Allen Helmen ist gemeinsam, dass sie vor Kopfverletzungen schützen sollen und Qualität eine Stange Geld kostet. So kommt der praktikable Gedanke auf, den Fahrradhelm für den Alltag auch im Skiurlaub zu benutzen.

Ansonsten müsste eine vierköpfige Familie acht Helme mitnehmen, womit der Kofferraum schon voll wäre. Doch so einfach ist es nicht: Ein Fahrradhelm erfüllt andere Kriterien als ein Skihelm.

Prüfnormen für Fahrrad- und Skihelme

Ein Fahrradhelm, der die Norm EN 1078 erfüllt, ist auch für Inline, Rollschuh und Skateboard zugelassen. Bei der Baumusterprüfung stürzt der Helm samt Messkopf auf eine Kante, sprich Bordstein. Kinderhelme müssen zusätzlich der Norm EN 1080 entsprechen, wobei der Kinnriemen bei einer bestimmten Belastung zerreißen muss, um Strangulation zu verhindern.

Zugelassene Skihelme entsprechen der Norm EN 1077, die in Kategorie A und B unterteilt sind.

  • Klasse A ist ein Vollschalenhelm in Inmould Technologie, der Ohren und Schläfen bedeckt. Der Skihelm stammt aus dem Rennsport, wo der Kopf gegen Stürze aus hoher Geschwindigkeit sowie Verletzungen von Slalomstangen geschützt werden muss
  • Klasse B entspricht dem Breitensport mit einer Hardshell-Schale. Der Fokus liegt auf Stürze bei mäßiger Geschwindigkeit, lange Tragedauer, Kälteschutz und Tragekomfort.

Gibt es Helme, die zum Fahrradfahren und Skifahren geeignet sind?

Ja, es sind tatsächlich einige Helme mit den Normen 1077 und 1078 im Angebot. Doch es erfordert intensives Recherchieren, doppelt zertifizierte Modelle ausfindig zu machen. Und wenn das Modell auch gefällt, sollte die Passform stimmen.

Ein Beispiel für City und Piste ist der Smith Holt 2:

Der Nachwuchs düst mit dem Uvex P.8000 über Schnee und Asphalt:

Weitere Anforderungen an einen guten Fahrradhelm zum Skifahren

Sichtfeld

  • Falls es sich um einen Skihelm ohne Visierscheibe handelt, ist der Skihelm an der Stirn so geformt, dass die Abschlusskante bündig mit einer Skibrille abschließt. Bei kalten Temperaturen ist ein Spalt zwischen Brille und Helm höchst unangenehm.
  • Der Fahrradhelm bietet konstruktionsbedingt ein breiteres Sichtfeld als der Skihelm. Weiterhin hat ein Fahrradhelm auch keine Möglichkeit, das Brillenband der Skibrille am Hinterkopf zu fixieren. Damit besteht die Gefahr bei Abfahrten, dass die Goggles in starkem Fahrtwind nach oben hin wegrutschen.

Die Belüftung

  • Das Belüftungssystem am Fahrradhelm ist auf milde Temperaturen ausgelegt. Zahlreiche große Öffnungen leiten überschüssige Wärme maximal ab. Ein Mikroschalen Fahrradhelm schützt den Kopf beim Skifahren nicht ausreichend.
  • Beim Radeln mit einem Skihelm würden Sie schnell ins Schwitzen geraten. Die kleineren Öffnungen lassen sich bei einigen Helmen sogar schließen, damit die Wärme am Körper bleibt. Ohrenklappen schränken das Gehör ein, was im Straßenverkehr zur Gefahrenquelle werden kann. Insgesamt ist der Skihelm rundum dicker gepolstert, um besser Stöße abzuleiten und Kälte zu isolieren.

Wo besteht Pflicht zum Tragen von Fahrradhelm und Skihelm?

Momentan gilt die Skihelmpflicht nur für Kinder und Jugendliche. Wir raten jedem Skifahrer dringend dazu, auch in freigegebenen Gebieten einen Helm zu tragen.

LandFahrradhelmpflichtSkihelmpflicht
ÖSTERREICHfür Kinder bis 12 J, in Niederösterreich bis 15 Jfür Kinder u. Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr in  Wien Burgenland, Salzburg,Steier mark, Kärnten, Nieder-Öst.
NORWEGENNein, aber empfohlenkeine Skihelmpflicht
FRANKREICHfür Kinder bis 13 Jkeine Skihelmpflicht
DEUTSCHLANDnein, aber empfohlenkeine Skihelmpflicht
ITALIENnein, aber empfohlenfür Kinder u. Jugendliche bis 14 Jahre: Bei Verstoß 200 EUR Bußgeld oder Skipass Entzug
KROATIENfür Kinder bis 16 Jahre 
bei Verstoß: Bußgeld 40 €
für Kinder und Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr
SLOWENIENfür Kinder bis 15 Jahrefür Kinder und Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr
POLENnein, aber empfohlenfür Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr
SCHWEIZnein, aber empfohlenkeine Skihelmpflicht

Fazit

Man kann mit einem Fahrradhelm Ski fahren, wenn er die Zertifizierungen 1077 und 1078 aufweist. Damit ist die Sicherheit auf allen Wegen gewährleistet. Ansonsten ist ein reiner Fahrradhelm auf der Piste und ein Skihelm im Stadtverkehr eher kontraproduktiv.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: