Mit einem Stromerzeuger eine Autobatterie laden? 4 Dinge zu beachten

Mit einem Stromerzeuger eine Autobatterie laden

Kann man mit einem Stromerzeuger eine Autobatterie laden? Reichen die 12 Volt aus oder “zerschießt” es eine Komponente? Da mobile Aggregate als unabhängige Notstromversorgung und beim Camping sehr beliebt sind, gehen wir dieser Frage einmal auf den Grund.

Eignet sich ein 12 Volt Ausgang am Aggregat?

Zeitgemäße Stromerzeuger erzeugen 230 V Strom wie aus der Steckdose und besitzen je nach Ausstattung auch einen 12 Volt Ausgang, um das Bordstromnetz in einem Pkw, Wohnmobil oder auf einem Boot zu speisen.

Damit klappt es theoretisch, einen Blei-Akku aufzuladen, doch in der Praxis sieht es etwas anders aus.

12 V Spannung reicht nicht aus

Um eine Autobatterie zu laden, muss der Stromerzeuger unter Last rund 13 Volt liefern. Eine Starterbatterie benötigt je nach Ladezustand höhere Stromspannung zwischen 12,5 Volt und 14 Volt.

Eine tiefentladene Batterie, deren Wert unter 12 V liegt, lässt sich demnach laden.

12 V Strom ist ungeregelt

Generatorstrom aus dem 12 Volt Anschluss unterliegt Spannungsschwankungen, die bis 30 V oder noch höher “ausschlagen” können.

Dies können Sie durch Messung am Ausgang überprüfen. Auch wenn 12 V erzeugt werden, steht am Ausgang lediglich nur ein Teil der Leistung zur Verfügung.

Ein Ladegerät zwischenschalten

Es ist sinnvoll, an das Aggregat ein 230 V Ladegerät anzuschließen und daran die Starterbatterie zu laden. Die Leistung von Aggregat und Ladegerät sollten im Verhältnis aufeinander abgestimmt sein.

Als Faustformel rechnet man für die benötigte Watt-Leistung des Verbrauchers mindestens die doppelte VA-Leistung

Falls Ihr Aggregat weniger als 1.000 VA Nennleistung schafft, wird aufgrund zu hoher Einschaltströme des Laders die Überlast-Sicherung den Generator ausschalten.

Lesenswert:

Die Ladedauer

Da die letzten Prozente bis zur vollständigen Ladung der Autobatterie die meiste Zeit benötigen, reicht 70 – 85 % Kapazität zum Betrieb des Autos aus. Diese Werte erreicht ein Aggregat mit zwischengeschaltetem Ladegerät nach rund 2 – 3 Stunden.

Matrix 160100034 PG 2000i-USB Inverter Stromerzeuger, Stromgenerator Benzin leise, 4 takt, 2000 Watt, für Camping und Garage, rot, schwarz
Matrix 160100034 PG 2000i-USB Inverter Stromerzeuger, Stromgenerator Benzin leise, 4 takt, 2000 Watt, für Camping und Garage, rot, schwarz
von Matrix
  • Leiser, benzingetriebener Stromgenerator mit 4 Takt Motor
  • Inverter Technologie - geeignet zum Betrieb mit empfindlichen Geräten wie Akkus, Handys, Smartphones, Tablets, Computern etc.
  • Sehr Leise - Geräuschpegel nur 59 Dezibel bei 5 Metern Abstand; Geräuschpegel direkt am Gerät 91 Dezibel
  • 4 Liter großer Tank - 6 Stunden Betriebszeit bei 50% Last
  • Großes Bedienfeld an der Vorderseite mit Ölmangelwarnung, Überlastwarnung, 12 Batterieladeanschluss, Sicherungsschalter, 2 230 Volt VDE Steckdosen
Unverb. Preisempf.: € 469,00 Du sparst: € 89,01 (19%)  Preis: € 379,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

Um eine 12V-Autobatterie zu laden, benötigen Sie ein Aggregat mit rund 1000 VA Nennleistung sowie ein zwischengeschaltetes 14V/20A Ladegerät. In die 12 V-Batterie muss 12,5 bis 14 V eingespeist werden, um den Ladevorgang zu aktivieren.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: