Was anziehen bei 14 Grad – [Tabelle] Damen, Herren & Kind

Was anziehen bei 14 Grad - Tabelle für Damen, Herren & Kind

Was anziehen bei 14 Grad? Der kurze Gefühlstest auf dem Balkon, die Wetter-App oder die Vorhersage im Fernsehen gestern abend helfen nur ungefähr, das aktuelle Klima einzuschätzen. Bei Wind, Regen und Sonne kommen Sie mit einem einzigen Outfit nicht aus: Empfehlungen für die Übergangszeit fasst dieser Beitrag zusammen.

Die Kleiderfrage ist zugegeben schwierig bei 14 Grad. Nicht nur Sonne und Wind, auch Regen und Kälte verstärken ihre Wirkung durch verschiedene körperliche Aktivitäten. In jedem Falle ist eine wetterfeste Übergangsjacke das wichtigste Basic für Damen, Herren und Kinder – alles andere lässt sich variieren.

Was zieht man bei 14 Grad an – Empfehlungen im Überblick

 KopfOberteileJackeHoseHandschuheSchuhe
SonneSonnen Visor,
Cap
T-shirt Hemd, Bluseleichte Jacke, OvershirtStoffhose, Jeggins,
Chino
Sneaker
Pumps
Lederschuhe
RegenSchirm Kapuzedünner Pullover,
Steppweste
leichte Hardshell, WollmantelSynthetik FasernFahrrad-
Handschuhe
Wasserfeste Schuhe
Boots
BewölktBeanie StirnbandLangarmshirt, dünner PulloverJeansjacke Lederjacke
Softshell Trenchcoat
Jeans, StoffhoseFahrrad- HandschuheHalbschuhe Sportschuhe
KindCap, Fleece
Mütze
Langarmshirt Strickjacke oder SteppwesteRegen
mantel,
Übergangs
jacke
Strumpf
hose, Stoffhose
dünne FäustlingeSportschuhe Gummistiefel

Für Damen – Marmot Minimalist
ANSEHEN*

Für Herren – Jack Wolfskin Stormy Point
ANSEHEN*

Was anziehen bei 14 Grad – [Tabelle] Damen, Herren & Kind

1. 14 Grad und Sonne

Was anziehen bei 14 Grad und Sonne

Sonniges Wetter im April kündigt den nahen Sommer an – doch oft nur auf dem Kalender. Überlassen Sie bei der Kleiderfrage nichts dem Zufall.

DAMEN

Damen hängen die Daunenjacke bei 14 Grad und Sonne endlich weg: Die warmen Sonnenstrahlen laden ein, in der Mittagspause den Kaffee im Freien zu genießen.

Eine leichte Jacke aus Mischgewebe und glattem Futter lässt die Wärme bis auf die Haut durchdringen.

Eine Bürobluse mit dünnem Pullover zur Stoffhose in hellen Farben, dazu abgestimmte Pumps, kleiden Berufstätige bei 14 sonnigen Grad.

Natürlich hat auch der funktionelle Look seine Berechtigung:

  • Aktive Frauen sind mit einem Longshirt, der bequemen Jeggings und Sneakers für das Tagewerk gerüstet.
  • Eine kurze Jacke komplettiert den trendigen Lagenlook.

Der Tipp für sportliche Aktivitäten: Ein Visor ist Schweißband und Sonnenbrille in einem.

HERREN

Herren empfinden 14 Grad wie einen kühlen Sommertag.

Anders aufgebaute Haut, mehr Muskelanteil mit weniger Kälterezeptoren erfordern geringere Isolation. Die meisten Männer tragen lediglich zwei dünne Lagen aus T-Shirt und einem leichten Blouson.

  • In der Freizeit bietet ein lässiges Overshirt die Alternative zur Jacke, dazu ganz nach Laune eine Cargo-Hose und Sportschuhe.
  • Aus beruflicher Perspektive betrachtet, sind bestimmte Regeln einzuhalten. Der Business-Anzug ist nicht mehr aus Wollstoffen, sondern aus glatten, leichten Mischgeweben gefertigt. Das Hemd wird an sonnigen Tagen ohne Weste getragen. Leder-Halbschuhe passend zum Gürtel und eine klassische Sonnenbrille repräsentieren die Firma angemessen auf Ausstellungen und Messen.

KINDER

Was sollen Kinder bei 14 Grad und Sonne anziehen? Kinder möchten am liebsten schon ‘kurz’ tragen, doch damit sollten Sie noch nicht einverstanden sein.

  • Für kürzere Ausflüge sind mindestens zwei Lagen aus T-Shirt und Jacke sowie eine Übergangsjacke und eine lange Hose nötig.
  • Die Kapuze können Sie abknöpfen und zu Hause lassen, um mehr Belüftung zu generieren.
  • Halbschuhe und Kniestrümpfe sind für den Spielplatz in Ordnung.

Schulkinder sollten ebenfalls die Möglichkeit haben, ein Teil in der Pause auszuziehen.

Empfehlenswert sind atmungsaktive Fasern, die Feuchtigkeit gut ableiten. Ein Baumwoll-Unterhemd stoppt diesen Prozess, sodass die Kinder sich unwohl fühlen und noch eine Erkältung davontragen.

Eine Steppweste hält den Rumpf warm, während die Arme überschüssige Hitze ableiten.

2. 14 Grad und Regen

Was anziehen bei 14 Grad und Regen

Regenwetter hat den Nachteil, das die 14 Grad auf dem Thermometer zu gefühlten 10 Grad werden. Wasserdichte Verarbeitung an Reißverschlüssen und Nähten macht eine hochwertige Übergangsjacke aus.

DAMEN

Damen haben den Wollmantel wiederentdeckt, um bei Regenwetter stilvoll und wetterfest aufzutreten.

Ein Regenschirm ist dann allerdings Pflicht, es sei denn, Sie tragen einen Dufflecoat.

Auch die Oberteile sollten Sie an kühlere Temperaturen anpassen, denn Feuchtigkeit entzieht dem Körper innere Wärme. Ideal ist ein Pullover in Feinstrick mit Bluse oder einem T-Shirt kombiniert.

Synthetische Fasern sind der langen Hose vorbehalten.

Sportliche Frauen und Hundehalterinnen besitzen eine hüftlange, wasserfeste Funktionsjacke mit leichtem Innenfutter. Die anpassbare Kapuze, Windleiste und Stehkragen erhalten die Atmungsaktivität bei flottem Schritttempo.

HERREN

Was dürfen Herren, die täglich längere Zeit bei 14 Grad und Regen im Freien verbringen, anziehen? Sie sind mit einer 2-lagigen Hardshell wind- und wetterfest ausgerüstet.

Wichtig sind eine isolierende Mittelschicht und ein Base-Layer, das Feuchtigkeit aufnimmt und ableitet.

Ein Cap unter der Kapuze hält effektiv Regen aus dem Gesicht fern.

Funktionsfasern vermeiden Schwitzen, wenn bei der täglichen Fahrradstrecke zum Job Gegenwind das Pedalieren erschwert.

Bei andauerndem Regen sind synthetische Fahrrad-Handschuhe und Überschuhe aus Nylon unverzichtbar, falls Sie keine wasserfesten Schuhe tragen und Boots zu warm sind.

KINDER

Kinder lieben es, in Pfützen zu springen.

  • Gummistiefel und Regenmantel sind daher bei unvermeidbaren Wegen zur Kita das A und O.
  • Mehrere dünne Lagen aus Unterhemd, langärmligem Shirt und eine Jacke finden mehr Platz unter einem Regen-Cape.
  • Eine wattierte Stepphose nimmt auch Hinsetzen auf nassem Untergrund nicht übel, die Fleece-Mütze schützt zusätzlich vor Nässe.

Schulkinder sind in einer Übergangsjacke bei Regen richtig angezogen. Mindestens zwei Oberteile halten wärmer als ein dicker Pullover.

In Innenräumen kann die Fleecejacke kurzerhand ausgezogen werden. Darüber hinaus sind wasserdichte, knöchelhohe Schuhe unverzichtbar.

Besonders Mädchen tragen gerne Strumpfhose, da sie nicht abrutschen, so wie Kniestrümpfe.

3. 14 Grad und bewölkt

Was anziehen bei 14 Grad und wechselhaft oder bewölkt

Bewölkter Himmel kommt mit Wind daher, der den Körper auskühlt: Tragen Sie immer zwei oder drei Oberteile unter einer winddichten Jacke oder einem Mantel.

DAMEN

Damen sollten sich nicht darauf verlassen, dass die Sonne Oberhand gewinnt.

Richten Sie sich lieber auf Abkühlung ein:

  • Eine Softshelljacke hält leichtem Regen stand und ist mit Kapuze ausgestattet, die auch aufkommendem Wind bei trockenem Wetter angenehm ist.
  • Ein Langarmshirt oder ein dünner Pullover plus T-Shirt, dazu eine Jeans und Halbschuhe sind ideal.

Frauen mit Kurzhaarschnitt oder Pferdeschwanz-Frisur wärmen die Ohren und den Nacken mit einem Strick-Stirnband.

Falls Sie beim Shopping gemütlich laufen, ziehen Sie ein Oberteil mehr an, als bei körperlicher Aktivität.

Achten Sie bei Outdoorjacken auf einen hüftlangen Schnitt oder ein längeres Rückenteil und Einstellmöglichkeiten. Geschlossene Halbschuhe sind bei bewölktem Wetter eine gute Wahl.

HERREN

Herren haben bei bewölktem Himmel den Kleidungs-Joker gezogen.

Ob Jeansjacke, Lederjacke, eine Hardshell mit Netzfutter oder ein Trenchcoat – bei 14 Grad ist alles möglich.

Windundurchlässig und mit leichter Isolierung wird die Jacke aus Gewohnheit offen getragen.

Die Oberteile richten sich nach dem Kleidungsstil: Ein Hemd oder ein dünner Pullover kann elegant zum Anzug lässig mit Jeanshose wirken. Zum sportlichen Freizeitlook sind bei bewölktem Wetter schwarze Beanie Mützen beliebt.

KINDER

Kinder ziehen Sie am besten wie bei Regenwetter mit wetterfester Übergangsjacke, einer robusten Hose und Sportschuhe an.

Ob der Nachwuchs zwei dünne Shirts mit Weste oder Fleece Jacke trägt, hängt vom Temperament ab.

Aktive Kinder geraten schneller ins Schwitzen, was genauso unangenehm ist wie Frösteln bei Wartezeiten im Freien.

Passen Sie die Kleidung an den kürzeren oder längeren Tagesplan an. Kleine Kinder sollten immer ein Oberteil mehr tragen, als Sie selbst angezogen haben und im Freien noch eine leichte Mütze tragen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.