Der Mega Thrower (2019) – Welche Taschenlampe leuchtet am weitesten?

welche taschenlampe leuchtet am weitesten

Eine Taschenlampe, die weit leuchtet, hat mich schon als Kind fasziniert. Die Reichweite bis zum Gartentor machte mich damals zum King, bis einer meiner Freunde mit der ersten LED Taschenlampe uns alle in den Schatten stellte. Inzwischen erreichen Hochleistungs-Taschenlampen schon Distanzen im Kilometerbereich, da kommt automatisch die Frage auf: Welche Thrower Taschenlampe schafft die größte Leuchtweite?

Zwei der momentan stärksten Thrower Taschenlampen am Markt möchten wir Ihnen näher vorstellen. Beide kommen aus dem gleichen Hause:


Diese Taschenlampen leuchten am weitesten:


ThruNite TN42 Max 2000 Lumen

ThruNite TN42 leuchtet am weitesten

  • Länge 17,3 cm, Kopf ⌀ 10 cm, Griff ⌀ 5,2 cm
  • Gewicht: 850 g
  • LED: 1 x CREE XP-L HI
  • Max. Leuchtweite: 1550 m
  • max. 2000 Lumen
  • 5 Leuchtmodi, Strobe
  • Wasserfest: IPX-8
  • Preis: ANSEHEN

Der Lieferumfang

TN42 Taschenlampe ⋅ 1 Schultergurt ⋅ 1 x Ring ⋅ 2 Ersatz-Dichtungen ⋅ 1 Seitenschalter-Kappe ⋅ 1 Batterieträger in der Lampe ⋅ die Bedienungsanleitung

ThruNite produziert die TN42 in 2 Ausführungen: Wahlweise ist die LED in kaltweißer oder neutralweißer Lichtfarbe erhältlich. Die Energieversorgung erfolgt bei der TN42C mittels integriertem Akkupack und die T42 können Sie selbst mit gewöhnlichen 18650 Akkus im Träger bestücken.

Anstelle des üblichen Holsters liegt für die TN24 ein Schultergurt bei. Man kann sich wohl vorstellen, dass ein Suchscheinwerfer dieses Formats am Gürtel nicht so gut transportabel ist.

Aufbau und Bedienung

Im Vergleich zum Vorgänger TN40 wirkt das Design der TN42 durch den längeren Lampenkopf eleganter. Wo früher vier LEDs in eigenen Reflektormulden verbaut waren, befindet sich im tieferen Reflektor der TN42 nur eine einzige LED.

Die fein gefräste Oberfläche ist äußerst griffig, auch die Anodisierung glänzt makellos. Der stabile Akkuhalter nimmt längere geschützte oder kürzere ungeschützte Zellen auf. Wenn Sie kürzere Laufzeit in Kauf nehmen, lässt sich die TN42 mit nur zwei Hochleistungs-Akkus betreiben.

Die Lichtmodi

Die Leuchtstufen lassen sich intuitiv über den Seitenschalter switchen. Im Knopf ist eine Akkustandanzeige integriert: Wenn die Farbe von blau auf rot wechselt, muss der Akku geladen werden.

  • Ein- und Ausschalten: kurzer Druck
  • Firefly-Modus bei ausgeschalteter Lampe: langer Druck
  • Leuchtmodi zwischen hell, mittel, dunkel wechseln: Knopf gedrückt halten
  • Turbo: Doppel-Klick bei eingeschalteter Lampe
  • Stroboskop: Doppel-Klick im Turbo-Modus

Die Memory-Funktion startet die Lampe im zuletzt benutzten Modus, außer Firefly, Strobo und Turbo. Ein Überhitzungsschutz schaltet in die nächstniedrigere Lichtstufe, wenn die Temperatur am Treiber oder an der LED 80 °C erreicht.

Leuchtweite und Leuchtdauer laut Hersteller

ModusLumenmaximale Leuchtdauer
Turbo20001,5 h
Stroboskop60010,8 h
High7805,3 h
Medium25617,8 h
Low384,3 Tage
Firefly0.858 Tage

Die Taschenlampe jetzt auf Amazon ansehen


Der zweite Kandidat im Wettbewerb um die größte Leuchtweite ist eine kleine Thrower Taschenlampe. Die Zeiten, wo fokussierbare Reichweite mit klobigen, schweren Handscheinwerfern gleichgesetzt wurde, sind seit Anfang Mai 2018 endgültig vorbei: Zu diesem Zeitpunkt erschien die kompakte…

ThruNite Catapult V6 Mini Thrower

ThruNite Catapult V6 Mini Thrower leuchtet weit

  • Länge 13,2 cm, Kopf ⌀ 5,8 cm, Griff ⌀ 3,35 cm
  • Gewicht: 280 g
  • LED: CREE XHP35 HI
  • Max. Leuchtweite: 750 m
  • max. 1700 Lumen
  • 5 Leuchtmodi, Strobe
  • Überhitzungsschutz
  • Wasserfest: IPX-8
  • Preis: ANSEHEN

Der Lieferumfang

Catapult V6 Mini Thrower ⋅ 1 Akku Typ 26650 mit 5000 mAh ⋅ 1 Halteschlaufe ⋅ 1x Micro USB-Kabel ⋅ 1 x Gürteltasche (Holster) ⋅ div. Ersatzteile und Dichtungen ⋅ die Bedienungsanleitung

Das kleinste Mitglied der ThruNite Catapult Serie bringt seine überraschende Power als zuverlässiges EDC sowie für den taktischen Einsatz bei der Suche oder zur Selbstverteidigung ein.

Aufbau und Bedienung

Die Familienähnlichkeit erkennt man zuerst an der gleichen Rautenstruktur auf dem Batterierohr und dem Seitenschalter mit Akkustandanzeige. Hinter dem Kopf befindet sich unter einer Gummikappe der heute fast schon standardmäßige USB-Ladeport.

An der Endkappe kann das Lanyard durch eine Öse gezogen werden, ohne den Tailstand zu stören. Beim Aufschrauben des Griffstücks kommt am rückwärtigen Ende blankes Gewinde zum Vorschein.

Auf Anodisierung wurde verzichtet, da das Gegenstück in der Endkappe ebenfalls unbeschichtet ist. Im Tailcap hält eine doppelte Kontaktfeder den Akku in jeder Position fest gelagert.

Wenn der Lampenkopf abgeschraubt ist, sieht man keine Feder, sondern einen Gold-Kontakt. Das Highlight befindet sich ganz vorn: Ein tiefer, makelloser Smooth Reflektor mit einer perfekt zentrierten CREE XHP35 HI LED. Optisch rundet ein Betzelring in Edelstahloptik das Ganze ab.

Die Lichtmodi

Zum Switchen zwingt der kurze Griff größere Männerhände zum Einknicken.des Daumens, doch dies sollte nur Gewohnheitssache sein.

Ausgeschaltet:

  • Ein kurzer Klick: Einschalten mit Memory (außer Strobe, Turbo, Firefly)
  • Lang drücken: Firefly Modus
  • Doppelklick: Instant Turbo

Eingeschaltet:

  • Gedrückt halten: Leuchtmodiwechsel hell – mittel – dunkel
  • Ein kurzer Klick: ausschalten
  • Doppel-Klick: Wechsel zwischen Strobo und Turbo-Modus

Leuchtleistung und Leuchtdauer laut Hersteller

ModusLumenmaximale Leuchtdauer
Turbo1700150 Min
Stroboskop1200180 Min
High950165 Min
Medium1809 h
Low2265 h
Firefly0.541 Tage

Der mitgelieferte Akku liefert Energie für 750 m Reichweite und 140650 Candela Helligkeit.

Die geregelte Catapult V6 schaltet sich bei Absinken der Akkuspannung unter 3,2 V zum Schutz vor Tiefentladung automatisch aus.

Die Taschenlampe jetzt auf Amazon ansehen

Wie seriös ist eine Taschenlampe mit 3000 m Leuchtweite?

Wenn der Anbieter seine supergünstige Taschenlampe mit Reichweite 2000 m oder mehr bewirbt, sollte Ihnen „ein Licht aufgehen“.

Spätestens, wenn noch Watt mit Lumen in einen Topf geschmissen werden, sehen Sie es einfach als Witz des Tages und weniger als die Taschenlampe, die am weitesten leuchtet.

Welche Taschenlampe leuchtet am weitesten?

ThruNite hat mit der TN42 Suchlampe und der kleinen Catapult V6 Mini Thrower die Messlatte wieder ein Stück höher gelegt. Diese Taschenlampen leuchten extrem weit.


Unsere Empfehlung:


Beide Leuchtleistungen und die sauber gefertigten Gehäuse zeugen von hervorragender Qualität, die dazu noch bezahlbar ist.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: