Wo produziert Navahoo? Wie sind die Arbeitsbedingungen?

Wo produziert Navahoo und Marikoo

Navahoo Winterjacken liegen voll im Trend: Frisches Design, schlanke Schnitte und bezahlbare Preise katapultieren das Label auf die Spitzenplätze der Bestsellerlisten. Doch bewussten Kundinnen reicht das nicht ganz: Sind die Produktionsbedingungen fair und wie sieht es mit Tierschutz aus? Und wo produziert Navahoo eigentlich?

Mode mit luxuriösem Flair kommt direkt aus der Nachbarschaft: Navahoo und Marikoo sind Made in Germany. Damit brauchen sich Kundinnen keine Sorgen um schlechte Arbeitsbedingungen machen und tierfrei sind die schicken Jacken auch.

Für Damen – Navahoo Winterjacke
ANSEHEN*

Für Herrem – Navahoo Funktionsjacke
ANSEHEN*

Wo produziert Navahoo und Marikoo?

Selim Sayan ist Gelsenkirchener Bürger und auch der Firmensitz seines 2013 gegründeten Modelabel Navahoo und der jüngeren Schwesterfirma Marikoo befindet sich mitten im Herzen des Ruhrgebiets.

Firmensitz bedeutet nicht allein die Verwaltung, sondern auch die Produktion, was den Vorteil der guten Passform nach deutscher Konfektion bedeutet. Auch die Mäntel werden von Gelsenkirchener Näherinnen hergestellt.

Wie sind die Produktionsbedingungen bei Navahoo?

Es gelten die deutschen Vorgaben, womit die Beschäftigten geregelte Arbeitszeiten, Urlaub, Sozialversicherungen und die gearbeiteten Zeiten auf ihre Rentenkonten anrechnen können.

Da auch die Gewerkschaften ein Auge auf die Betriebsabläufe haben, kann man die Arbeitsbedingungen als fair bezeichnen.

2022 bezieht Navahoo ein neues Gebäude auf dem Gelände des Schalker Fußballvereins.

Auch die Produktion wird erweitert, womit neue Arbeitsplätze entstehen. Die Maschinen sind natürlich TÜV-geprüft und werden regelmäßig gewartet, sodass Unfallrisiken nach dem Anlernen so gut wie ausgeschlossen sind. Akkord- und Kinderarbeit sind ausgeschlossen.

Ist die Produktion nachhaltig?

Da Navahoo und Marikoo noch Newcomer sind und im Gegensatz zu den Global Playern keine Massenproduktion durchführen, ist die Produktion noch nicht vollends nachhaltig.

Natürlich werden die Jacken PFC-frei produziert, jedoch noch nicht aus recyceltem Polyester.

Ein Hinweis, ob Baumwolle aus ökologischem Anbau stammt, fehlt in den Produktbeschreibungen.

Dafür werden sämtliche Damen und Herren Jacken vegan hergestellt.

Navahoo setzt sich für Tierwohl ein und ist seit 2017 Mitglied im ‘Fur Free Retailer Program’. In der Vereinigung von Händlern und Herstellern verpflichtet sich jeder Teilnehmer schriftlich zum Verzicht auf tierische Produkte. An Navahoo und Marikoo Jacken werden weder Daunen, noch Pelz, Wolle oder Leder verarbeitet.

Lesenswert:

Fair Trade bei Navahoo

Fairtrade bezeichnet kontrollierten Handel, wobei die Erzeuger für angebaute Rohstoffe eine bestimmte Vergütung erhalten und soziale Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Wir gehen davon aus, das Navahoo fertige Materialien von Großhändlern bezieht, die ihrerseits eine Ebene höher als die Erzeuger stehen.

Ein Merkmal von Fair Trade Produkten ist der höhere Preis, was bei den Navahoo Jacken nicht zutrifft. Da allein synthetische Materialien verarbeitet werden, entfallen Kriterien ethischer Beschaffung, wie sie hauptsächlich für Daunen oder Baumwolle gehandhabt wird.

Es ist nicht bekannt, woher die Stoffe, Kunstpelze und Wattierungen zur Produktion der Jacken stammen und ob die Arbeitsbedingungen in den Webereien fair ablaufen.

Weltweit agierende Textil-Riesen lassen in Billiglohnländern fertigen und stellen Inspektoren zu jährlichen Kontrollen ab.

Da Navahoo Jacken nach deutschem Standard hergestellt werden, besteht kein direkter Zusammenhang mit der Fair Trade Organisation. Das Label kann man eher als Vertreter der Slow Fashion Bewegung zuordnen.

  • Regionale Fertigung bedeutet kurze Transportwege und damit Entlastung der Umwelt.
  • Langlebige Verarbeitung und ökologisch unbedenklich stehen Navahoo und Marikoo für bewussten Modekonsum.

Letztendlich ist es für das Budget und die Umwelt günstiger, eine hochwertige Jacke zu kaufen, als drei Saison-Begleiter, denen man jede Maschinenwäsche ansieht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.