Beste Militär Taschenlampe 2017 – Flutlicht To Go für Polizei und Outdoor

Militär Taschenlampe TestWer braucht eine Militär Taschenlampe? Jeder, der beruflich auf eine zuverlässige und robuste Lichtquelle angewiesen ist – Militär-, Sicherheits- und Rettungskräfte, aber vor allem auch Outdoorbegeisterte!

Deshalb hier vorab meine persönliche Empfehlung:

Beste Militär Taschenlampe – Fenix Uni Ld75c
(auf Amazon ansehen)

Günstige Militär Taschenlampe – Klarus XT11GT
(auf Amazon ansehen)

Letzte Woche markierte unser Hund den Macho und ließ mich wild pfeifend und rufend auf weiter Flur alleine stehen. Meine Camping-Taschenlampe leuchtete auch nur von zwölf bis Mittag, worüber ich mir sonst nie Gedanken gemacht hatte.

Jetzt wäre der mächtige Beam einer Militärtaschenlampe gefragt: Mein Freund arbeitet bei einer Security-Firma, die ihre Leuchten regulär einem Militär Taschenlampe Test unterziehen, der nimmt sein handlich kleines Lichtschwert auf seinen Kontrollgängen mit – so eine Reichweite brauche ich auch!

Die besten Militär-Taschenlampen

1. Empfehlung – Fenix Uni Ld75c mit 4000 Lumen

fenix militär taschenlampe test

  • Abmessungen: 15,8 x 7,4 x 7,4 cm
  • Gewicht: 431 g
  • Leuchtmittel:XM-L2 U2 LEDs, XM-L Farb-LED
  • Lebensdauer: 50.000 Stunden
  • Intensität: 60.000 cd
  • Leuchtweite: 490 m

2004 schrieb sich FenixLight Limited schrieb sich das Sprichwort “Verbesserungen entstehen aus Unzufriedenheit” auf die Flagge, da damals fast nur lieblos produzierte Taschenlampen auf dem Markt waren.

Der Erfolg gibt Fenix Recht: Inzwischen vertreibt der mehrfache ISPO-Gewinner seine berühmten Taschenlampen in über 100 Ländern, wo sie als

  • EDC,
  • bei Outdoor-Aktivitäten,
  • bei Militär,
  • Industrie
  • und Security Verwendung finden.

Das Design

Die Fenix Uni Ld75c hat kompakte Abmessungen und einen kurzen Kopf, womit sie gerade noch in die Jackentasche passt, doch mit eingelegten Akkus bringt sie stolze 600 g auf die Waage.

Weitaus komfortabler lässt sich die Handlampe im mitgelieferten Holster am Gürtel transportieren. Außer der Endkappe gibt es am gesamten Gehäuse keinerlei abschraubbaren Teile.

Profilierungen, ein großer Bezelring und ordentliche Materialstärke vermitteln Langlebigkeit. Die lupenreine Mineralglaslinse ist mit einer Anti-Reflexbeschichtung überzogen.

Die Handhabung

Optimale Bedienung ermöglichen die drei zusammen angeordneten Drücker.

  • Das Sonnensymbol steuert die Haupt-Leds. Langes Drücken aktiviert den Turbomodus, kurzes Drücken führt zum Stroboskop mit wechselnder Blinkfrequenz (randomized stroboscope).
  • Das Powersymbol löst mit langem Druck den zuletzt benutzten Leuchtmodus aus (Memory-Funktion).
  • Langes Drücken der C-Taste ruft die Memory-Funktion auf, mit kurzem Drücken bei eingeschaltetem Licht können Sie Blinkmodus oder Lichtfarben durchsteppen.

Die Lichtleistung

Im Lampenkopf liegen die vier weißen LEDs in jeweils einem eigenen, relativ tiefen Reflektorsegment mit glatter Wand.

Daraus resultieren die hohe Reichweite und ein sehr kleiner Spot. Die Farb-LED sitzt in der Mitte der weißen LEDs, deren strukturierter Reflektor ein homogenes Lichtbild erzeugen soll.

Das Lichtbild zeigt bei den weißen LEDs ein helles, klar abgegrenztes Zentrum und einen unregelmäßigen Randbereich. Beim Farblicht ist das Zentrum leicht diffus, aber hell.

Weißes und farbiges Licht werden einzeln aktiviert, können aber gleichzeitig leuchten.

Die insgesamt gute Performance hat nur einen Makel, und zwar fehlt eine Akkuwarnung: Falls die Lampe versehentlich angeschaltet vergessen wird, powert sie bis zur Tiefenentladung durch.

Vorteile

+ extreme weiße und farbige Lichtleistung
+ Notbetrieb mit 2 Akkus möglich
+ Verpolungsschutz

Nachteile

– sehr dicker Griff
– ohne SOS-Signal
– keine Akkuwarnung

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

2. Günstig Taktische Taschenlampe der 4. Generation: Klarus XT11GT

klarus militär taschenlampe test

  • Abmessungen: Länge 14,3 cm, Kopfdurchmesser 3,49 cm, Schaft 2,45 cm Durchm.
  • Gewicht: 130 g ohne Akkus
  • Leuchtmittel: CREE xph35 HD E4 LED
  • Lumen: max. 2000
  • Leuchtweite: 330 m

Die 2011 in Shenzhen gegründete KLARUS LIGHTING TECHNOLOGY CO. LIMITED umfasst ein professionelles R & D Team, Produktions- und Marketingabteilungen, die zusammen eine breite Auswahl innovativer Taschenlampen von solider Qualität und Leistung bieten.

Behörden und Militär, Einsatzkräfte, Jagd, Outdoor, Tauchen und EDC sind die anspruchsvollen Einsatzgebiete der leistungsstarken Taschenlampe mit Gürteltasche.

Das Design

Die handliche Klarus XT11GT bietet Sicherheitskräften und Militär exzellente Leuchtleistung und taktische Funktionen bei Einsätzen, auch 2 m unter Wasser, denn das Gehäuse ist nach der höchsten Klasse IPX8 zertifiziert.

Der relativ stramme Clip und der hinten angrenzende taktische Ring verhindern Rollbewegungen beim Halten und Weglegen.

Ein zusätzlicher Gummiring zwischen Endkappe und Griff ermöglicht dem taktischen Einsatz mit dem Zigarrengriff. Im Rand der Endkappe lässt sich die mitgelieferte Handschlaufe durchziehen, doch die Ösen bilden einen etwas wackeligen Tailstand.

Ein Klettverschluss verschließt das mitgelieferte Holster. Die Klarus XT11S schaut zwar relativ weit hinaus, aber dafür lässt sie sich mit dem Kopf nach oben oder unten einstecken.

Die Handhabung

Dank leichtem Knurling im Griffbereich liegt das hart anodisierte Aluminiumgehäuse bei normaler Haltung perfekt in der Hand. Der seitliche Bedienschalter dient gleichzeitig als Ladeanzeige und Akkustandanzeige.

Der gegenüberliegende USB-Anschluss liegt unter einer stabilen Gummiabdeckung, die so fest schließt, dass sie beim Öffnen hörbar ploppt.

Außer mit dem Seitenbutton ermöglicht der bewährte Dual-Tailschalter zügig durch das Lichtmenü zu zappen und komplexe Einstellungen vorzunehmen.

Die Klarus XT11S beweist sowohl präzise taktische Fähigkeiten für Sicherheitsleute, die beim Anschalten sofort die höchste Stufe brauchen, als auch die Eignung zur Allroundlampe für Outdoor und Alltag, wo für den Nahbereich meist “Low-Light” benötigt wird.

Die Lichtleistung

Drei ziemlich unterschiedliche Anwendungsprofile stehen zur Auswahl:

1. Der Tactical Mode

Die höchste Stufe erreichen Sie sofort über den Tailschalter und können anschließend mit der Wippe High oder Low einstellen, eine Mittelstufe ist im Tactical Mode nicht verfügbar.

Im angeschalteten Zustand löst ein langer Druck auf die Wippe den Strobe-Modus aus.

2. Der Hunting-Outdoor-Mode

Low, Med, High, Turbo: Diese vier Stufen lassen sich über den Seitenschalter herunter regeln und über die Wippe hochschalten.

Per Doppelklick des Seitendrückers aktivieren sich SOS-Mode und Stroboskop.

Klarus Taschenlampen bringen ein wichtiges Detail zum SOS-Mode ein, und zwar können Sie das Signal mit gedrosselter Leuchtkraft nutzen, um die Laufzeit zu verlängern.

3. Der Ultimate Tactical Mode

Wie schon der Name sagt, gibt es hier sofort und ausschließlich “Vollgas” und Strobe am Dualschalter. Abstufungsmöglichkeiten sind genau wie der Seitenschalter deaktiviert, was auch die Akkustandanzeige betrifft.

Um Überhitzungen zu vermeiden, schaltet sich die XT11S nach Erreichen einer bestimmten Temperatur im High-Mode automatisch herunter.

Die maximale Leuchtdauer beträgt 260 Stunden und der weiteste Beam bei klarem Wetter 330 m. Der komplette Lieferumfang enthält 2.600 mAh Akkus, die Handschlaufe, das Holster und ein USB-Kabel.

Vorteile

+ gehärtetes Frontglas
+ großer Funktionsumfang
+ doppelt so schnelles Laden

Nachteile

– Seitenknopf aktiviert sich im Holster
– unsicheres Holster mit Klettverschluss
– neigt zum Durchbrennen

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

3. Militärtaschenlampe mit starkem Farblicht: Fenix TK32 2016, 039-271

fenix tk32 militär taschenlampe test

  • Abmessungen: 16 x 5,1 x 5,1 cm cm
  • Gewicht: 227 g
  • Lumen: 1000 weiß, plus grün u. rot
  • max. Leuchtdauer: 170 Stunden
  • IPX8 / OB5
  • Leuchtweite: max. 422 m
  • Leuchtmittel: 44500cdCree XP-L HI V3

Die 2016 neu modifizierte Fenix TK32 unterscheidet sich von ihrem Vorgänger hauptsächlich durch den kleineren Kopf.

Hintergrund dazu ist sowohl die optimierte Handhabung in taktischen Situationen als auch Leistungssteigerung durch ein Remake des Reflektors.

Das Design

Die Fenix TK32 2016 behält im Wesentlichen ihre klassische Form. Sie ist durchgehend griffsicher gefräst und nach IPX-8 / 0B 5 wasserdicht verarbeitet.

Fenix hat für die Lanyardöse und den Heckbutton auf Tailstand verzichtet. Der Übergang zum Reflektor ist glatt gehalten und mit zwei Kühlrippen versehen, da 1000 Lumen erhebliche Hitze produzieren.

Auf den intelligenten Überhitzungsschutz, der automatisch in eine kleinere Leistungsstufe herunterfährt, weist die gut sichtbare Kennzeichnung am Reflektor hin.

Die Handhabung

Alle Einstellungen erreichen Sie über den Tailbutton, was den taktischen Einsatz auszeichnet.

Der Hauptschalter dient als Momentlicht und Power-Button zum An- und Ausschalten.

Bei eingeschalteter Lampe klickt der Modusschalter durch die digital geregelten Helligkeitsstufen

  • Low,
  • Medium,
  • High
  • und Higher.
Strobe-Modus oder SOS gibt es leider nicht.

Ist die Lampe ausgeschaltet, drücken Sie am Modusschalter rotes und grünes Momentlicht in High und Low.

Permanentes Farblicht der angewählten Einstellung aktiviert ein Klick auf den Hauptschalter. Optional lässt sich die Fenix TK32 mit einem wasserdichten AER-03 Ferndruckschalter ausrüsten.

Die Lichtleistung

Die weiße LED sowie die Farb-LEDs besitzen eigene Reflektoren, womit sich die Leistung des Farblichts deutlich verstärkt.

Digitale Regelung sorgt für gleichbleibende Helligkeit bei sinkendem Akkustand: Eine Warnung setzt bei zu geringer Spannung ein. Ebenso gibt es einen Verpolungsschutz.

Die Leuchtweiten

Die weiße Cree XP-L HI V3 LED erzeugt einen starken Beam mit bis zu 422 m Leuchtweite, farbiges Licht produzieren XQ-E LEDs mit 50.000 Stunden Lebensdauer.

Mit intensivem Farblicht eignet sich diese taktische Taschenlampe für Militär, Jäger und Angler bei nächtlichen Aktivitäten.

Vorteile

+ kompakt und leicht
+ robustes Alugehäuse
+ jagdliche Farb-LEDs

Nachteile

– kein Strobe oder SOS
– ohne Fokus
– spezielle Batterien nötig

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

4. Tactical Flashlight ThruNite TN12 2016 XP-L Max 1100 Lumen EDC

thrunite tn12 militär taschenlampe test

  • Abmessungen: 14,3 cm lang, 2,54 cm Durchmesser
  • Gewicht: 86 g ohne Akku
  • Lumen: max. 1100
  • IPX8
  • Leuchtmittel: CREE XP-L V6 LED

2009 gründete der Hochschulabsolvent David Chen sein Unternehmen ThruNite in Süd-China. Kontinuierliche Weiterbildung formte aus Chen einen Experten für die damals noch junge LED-Technologie.

Nach einer schwierigen Anfangszeit verlegte ThruNite 2011 den Hauptsitz nach Shenzhen, Chinas dynamischer Metropole.

Kompetente Entwickler legen durchschnittlich alle zwei Monate neue oder verbesserte Produkte auf, die mit hervorragender Leistung und moderaten Preisen einen Spitzenplatz in der LED-Branche erwarben.

Das Design

Die kleine ThruNite® TN12 2016 XP-L Max 1100 Lumen EDC kann man schon allein aufgrund der hochwertigen Verarbeitung als professionelles Licht-Werkzeug einordnen.

Leer wiegt sie nur 83 g und mit 14,3 cm Länge bei 2,54 cm Kopfdurchmesser ist sie in einer Bein- oder Brusttasche funktioneller Dienstkleidung sofort einsatzbereit.

Das schwarze, makellos anodisierte Alugehäuse ist entsprechend IPX8 Zertifizierung für jeweils 2 Meter stoß- und wasserdicht und im Griffbereich rutschfest gefräst. Ein silberfarbener Seitenbutton rundet die wertige Optik ab.

Auch der Lieferumfang kann sich sehen lassen:

  • Eine Handschlaufe,
  • ein Clip,
  • Austausch-Schaltergummis,
  • 2 O-Ringe
  • und eine Betriebsanleitung in Englisch und Deutsch.

Das sauber vernähte Holster wird auf den Hosengürtel aufgezogen, denn es hat keinen Klettverschluss an seiner Rückseite.

Die Handhabung

Ein Verpolungsschutz erlaubt nur das richtige Einlegen der Batterie und bauen Sie auch den Clip an, da die ThruNite Taschenlampe sonst wegrollt.

Das User-Interface ist einfach strukturiert:

  • Ein leichter Klick auf den Heckschalter schaltet das Minutenlicht ein,
  • volles Durchdrücken aktiviert das Dauerlicht
  • und ein zweites Klicken schaltet die Taschenlampe wieder aus.

Bei eingeschalteter Lampe switchen Sie am seitlichen Edelstahldrücker durch die Lichtstufen. Längeres Betätigen des Seitenschalters führt zum Stroboskop-Modus und erneutes längeres Drücken beendet ihn wieder.

Dank Memory-Funktion startet die Lampe danach im zuletzt verwendeten Modus, ausgenommen Strobe. Ein etwas wackeliger Tailstand ist möglich, da sich am Rand der Endkappe die Lanyardöse befindet.

Die Lichtleistung

Die Stroboskop Taschenlampe bietet mit fünf Leuchtmodi ein weites Einsatzspektrum. Die CREE XP-L V6 LED erzeugt in ihrem Hochglanz-Reflektor mit anti-reflexbeschichteter Glaslinse einen scharf begrenzten, 226 m kaltweißen Beam von maximal 1100 Lumen.

Nicht nur die sehr hohe Lichtausbeute, sondern auch 0,4 Lumen haben taktischen Nutzen, um bei militärischen Einsätzen unbemerkt Karten zu lesen.

Das Dauerlicht im Turbo-Modus bleibt laut Herstellerhinweis höchstens 10 Minuten lang eingeschaltet, bis die Lampe herunter regelt. Einsetzendes Blinken zeigt das Erreichen einer niedrigen Akkuspannung an.

Das hervorragende Lichtbild erscheint mit hellerem Zentrum ohne Donut und homogenem Übergang zum klar abgegrenzten Randbereich.

Insgesamt leuchtet die 2016 neu aufgelegte ThruNite TN12 mit 12800 cd starker CREE XP-L V6 CW sehr hell ohne nennenswertes Streulicht.

Vorteile

+ intensiv hell
+ Lichtmodi mit Memoryfunktion
+ Tailstand

Nachteile

– Wackelkontakte
– mit Handschuhen schwierig
– ohne Akku u. Ladegerät

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

5. Kraftmax Coast HP7 – fokussierbare Hochleistungs- LED Taschenlampe für Militär und Survival

kraftmax coast hp7 militär taschenlampe test

  • Abmessungen: 14,2 cm Länge, 3,13 cm  Ø Griff, 3,78 cm  Ø Kopf
  • Gewicht: 204 g
  • Leuchtweite: max. 211 m
  • Lumen: 345
  • IPX4
  • Leuchtdauer: max. 2 Stunden

Rückblickend auf das Gründungsjahr 1919 weiß das US-amerikanische Unternehmen Coast, dass sich die benötigten Werkzeuge im Ursprung nie verändert haben.

Henry Brand begann seine Karriere an den Ufern des Flusses Willamette in Portland Oregon mit einem verbesserten Filetiermesser für den dort gefangenen Lachs.

Danach entwarf er unter anderem Spezialmesser für Holzfäller und ein Multi-Tool, womit sich die Firma zu einem Spezialisten für Berufsausrüstung entwickelte.

1996 kam die jüngste Produktlinie hinzu:

  • LED-Taschenlampen,
  • LED-Kopflampen
  • und LED-Laternen.

Das Design

Die fokussierbare Kraftmax Coast HP7 Hochleistungs-LED-Taschenlampe vereinigt mit 14,2 cm Länge, 31,3 mm Durchmesser am Griff und 37,8 mm am Kopf durchdachte Handlichkeit, die kleine Taschenlampen bieten, mit der Performance einer Army Taschenlampe.

Beim Fokussieren und Betätigen des dick gummierten Heckschalters erhöht die Auflage den festen Halt bei Feuchtigkeit oder mit Handschuhen. Ebenso dichtet ein gummierter O-Ring die Endkappe nach IPX4 gegen Spritzwasser ab.

Die 204 g leichte Zoom Lampe wird einem Satz AAA-Alkaline-Batterien, einem stabilen Molle kompatiblen Holster und einer Bedienungsanleitung geliefert.

Gut gelöst ist der Wegrollschutz in Form einer seitlich angebrachten Lanyardöse, die dem Tailstand bessere Stabilität verleiht.

Die Handhabung

Über gut definierte Druckpunkte sind am Heckschalter die Lichtmodi

  1. High,
  2. Medium
  3. und Low klickbar,

leichter Druck aktiviert das Minutenlicht.

Echte Einhandbedienung des Lampenkopfes ermöglicht der leichtgängige Speedfokus durch vor- und zurückschieben. Die gefundene Einstellung lässt sich durch Drehen des Kopfes (Beam Lock) arretieren.

Die Lichtleistung

Der Beam produziert einen starken Mittelpunkt mit einem kleinen Spill. Beim Öffnen des Fokusstrahls bildet sich ein exakter, schattenfreier Lichtkegel aus.

Die breite, gleichmäßige Ausleuchtung eignet sich sich ideal für Sucharbeiten.

345 Lumen erreichen maximal 211 m Leuchtweite, die im High-Modus ganze zwei Stunden powern.

Der Medium-Modus leistet 180 Lumen, was für die meisten Situationen genügend hell ist.

49 Lumen im Low-Modus sind ideal im Nahbereich.

Vorteile

+ kompakt
+ wertig verarbeitet
+ gute Handhabung

Nachteile

– Magnethalterung wenig kompatibel
– nachlassende Leuchtkraft
– mäßiger Fokus

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

6. Weißes und rotes Hauptlicht – NITECORE Taschenlampe Chameleon CR6

nitecore chameleon militär taschenlampe test

  • Abmessungen: 14,3 x 2,5 x 4 cm
  • Gewicht: 136 g
  • Lumen: max. 440 (Weißlicht)
  • Leuchtweite: 190 m Weißlicht, 150 m Rotlicht
  • IPX8

Seit 2007 zählt der chinesische Konzern Nitecore zu den führenden Herstellern für Militär LED-Taschenlampen und Ladegeräte. Eine der ersten wichtige Innovation war das “Smart Piston Drive System”, womit das erste AA-basierte Handlicht mit variabler Helligkeit auf den Markt kam.

Das Design

Die Chamelion-Reihe umfasst äußerlich identische Modelle mit unterschiedlichen Sekundär-Lichtfarben. Das “R” im Namen steht für “Red”. Die Handlampe findet vielseitige Verwendung bei der Jagd, beim Angeln oder um nachts augenschonend Karten abzulesen.

Bitte nicht verwechseln: Infrarotstrahlung, wie sie bei Nachtsichtgeräten verwendet wird, strahlt die Chameleon Nightcore C16 ab.

Das schwarz anodisierte Gehäuse lässt sich in Kopf, Batterierohr und Endkappe zerlegen. Tailstand beherrscht die CR6 etwas wackelig, da der Rand sozusagen nur zwei Segmente mit Lanyardöffnungen als Stellfläche aufweist.

Die Handhabung

Mitten auf der Endkappe befindet sich der große Forward-Button zum An- und Ausschalten.

Am unteren Kopfteil liegen die Menütaster für die LEDs. Links steppen Sie die weißen Leuchtmodi durch, rechts die roten, alles ganz easy. Um sofort in die höchsten Stufen einzusteigen, halten Sie die Menütaste gedrückt und schalten dann erst die Taschenlampe ein.

Bei einem bestimmten Akkustand setzt ein LED-Blinklicht ein.

Die Lichtleistung

Nahtlos geht der weiße Spot ins Streulicht über. Beim Rotlicht bildet sich ein mehr konzentrierter, definierter Mittelpunkt, der sich homogen ins Streulicht verdünnt.

190 Meter Reichweite bei 440 Lumen sind nicht wirklich überwältigend, doch das Chameleon trumpft mit 150 m Reichweite seiner roten CREE XP-E (R2)LED auf,

Vorteile

+ Rotlicht mit 150 m Reichweite
+ Akku Warnblink-LED
+ Linse aus Mineralglas

Nachteile

– Blendgefahr
– leicht verzerrtes Lichtbild
– mittelmäßiges Weißlicht

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

7. Varta 1 Watt LED Indestructible Taschenlampe

  • Abmessungen: 13,6 x 4,1 x 1 cm
  • Gewicht: 163 g
  • Lumen: 120, 19
  • Leuchtmittel: 1 Cree XP-C, 1 Watt
  • Leuchtdauer: 5 – 40 Stunden
  • Leuchtweite: max. 160 m

1887 gründete Adolph Müller mit seinem Partner Paul Büsche in Hagen eine Fabrik für Blei-Akkumulatoren. Der Markenname bildet sich aus den Worten “Vertrieb, Aufladung, Reparatur transportabler Akkumulatoren”.

Im Laufe eines wechselvollen Jahrhunderts erlebte der Konzern Licht- und Schattenseiten geschichtlicher Ereignisse, doch die Entwicklung von Taschenlampen und Batterien setzte sich kontinuierlich fort.

2011 bringt Varta die “Indestructible”-Taschenlampenserie auf den Markt, deren unzerstörbare Konstruktion auf extrem harte Bedingungen ausgelegt ist.

Das Design

Die Varta 1 Watt LED Indestructible 3AAA Taschenlampe lässt keinen Zweifel an der Herstellerbeschreibung, die neun Meter Fallhöhe unbedenklich deklariert: Der vordere und hintere Teil ist mit fester Gummierung umschlossen, nur das nach vorn eckig auslaufende Griffteil verbleibt in schwarz anodisiertet Aluminium-Titan-Legierung.

Hinter dem Lampenkopf schließt sich ein solider Gummiring in Form einer Schraubenmutter an, der ebenfalls als Aufprallschutz dient und gleichzeitig als Wegrollsperre dient.

Die Endkappe ist um ihren Rand mit erhabenen Gummiprofilen ausgestattet, die Aufprallenergie neutralisieren sollen. Nur eine Aufhängeröse sucht man vergebens.

Auch ein Clip fehlt und ein Holster ist für die Varta Taschenlampe nicht erhältlich – so muss die Lampe beim Arbeiten mit zwei Händen immer abgelegt und unterwegs in einer Tasche transportiert werden.

Die Handhabung

Kinderleicht gestaltet sich die Bedienung über den Heckschalter. Fortlaufendes Drücken schaltet die Lampe ein, führt danach zu den beiden Leuchtstufen und schaltet schließlich wieder aus.

Für den Outdoorbereich oder bei beruflichem Einsatz wäre Stroboskop oder SOS-Blinklicht wünschenswert, denn mit dem recht strammen Heckschalter zu morsen, ruft schnell Krämpfe im Daumen hervor.

Die Lichtleistung

Die Leuchtweite bis maximal 160 Meter, im Low-Modus 63 Meter überzeugen in der Praxis. Das Lichtbild zeigt einen kleinen, sehr hellen Spot mit moderatem Streulicht.

Insgesamt bleibt der Lichtkegel relativ begrenzt, was bei Arbeiten im Nahbereich leicht zu grell werden kann, doch auf Distanz unzureichend flutet. Positiv bewerten Käufer den sparsamen Energieverbrauch, die Robustheit und dass Varta einen Satz Batterien dazu liefert.

Vorteile

+ einfache Bedienung
+ kaltweißes helles Licht
+gummiertes Gehäuse

Nachteile

– Wackelkontakte
– ohne Stroboskop
– keine Handschlaufe oder Clip

Diese Taschenlampe auf Amazon kaufen

Die beste Taschenlampe für Militär und Outdoor im Vergleich

Zugegeben, die Fenix Uni Ld75c ist die teuerste Taschenlampe in unserem Vergleich und auch etwas wuchtiger als die Mitbewerber, doch bei genauerem Hinsehen relativiert der herausragende Leistungsumfang den Preis.

Für professionelle Nutzung prädestiniert, liefern 4 kaltweiße LEDs plus eine Vierfarben-LED sagenhafte 4.200 Lumen mit breitem Spot und fast 500 m Reichweite.

Zur effektiven Abwehr setzen kombinierte farbige und weiße LEDs im Strobe-Modus die Handlungsfähigkeit eines Angreifers, ob Mensch oder Tier, rapide herab. Fünf Lichtstufen lassen sich einfach über den dreifachen Seitenschalter bedienen: Das alles kann unser Vergleichssieger, die Fenix Uni Ld75c.

Diese Taschenlampe auf Amazon ansehen

 

Zu unserem Preis-Leistungs-Sieger küren wir die kompakte, aber extrem helle Klarus XT11GT Taschenlampe, die über 2000 Lumen in 3 Modi verfügt, bis zu 50.000 Stunden leuchten soll und Strobe beherrscht.

Ihr wasserdichtes Alugehäuse und sparsamer Verbrauch macht diese vielseitige Taktik Taschenlampe zum unverzichtbaren Begleiter im Job und in der Freizeit: die verbesserte Edition der bewährten Klarus XT11S.

Diese Taschenlampe auf Amazon ansehen

Eine Militär Taschenlampe kaufen

taschenlampe

Stärker, heller, ausdauernder: Die Ausrüstung der Streitkräfte hat den Ruf, in allen Kriterien besser zu sein, als zivile Pendants. So eine Aussage kann man jedoch nicht verallgemeinern, stellt sich zuerst einmal die Frage: “Wer oder was sind DIE Streitkräfte?”

Welchen Militär Taschenlampe Test muss die TL bestehen?

Erste Differenzierungen innerhalb der Armee wären Luftwaffe, Marine und Landstreitkräfte. Dahin gehend hat jede Abteilung eigene Anforderungen an ihr Military Flashlight:

Die Piloten Taschenlampe

Eine extrem helle Militär Taschenlampe benutzt ein Pilot für den Pre-Flight-Check. Die große Verantwortung für viele Menschenleben und Millionen Euro teures Gerät erfordert vor jedem Start genaue Kontrollen der Laufwerkschächte und der Turbinen.

Bleiben Marder, Vögel oder andere blinde Passagiere unentdeckt, kann die Maschine schlimmstenfalls abstürzen.

Die Navy Seal Taschenlampe

Zur klassischen Ausrüstung der US-amerikanischen Küstenwache zählt die SureFire 6P Tauchlampe. Das Originalmodell wurde für die Navy Seals auf 30 m Wassertiefe modifiziert.

Höchste Wasserdichte nach IPX8 ist an Bord essenziell, doch der schlimmste Feind der Technik ist Salzwasser. Auf Dauer greift die aggressive Flüssigkeit Gummidichtungen und das übrige Material normaler Taschenlampen an.

Die Armee Taschenlampe

Große Bekanntheit hat die Hochleistungs-Taschenlampe der Schweizer Armee erreicht. Die rechteckige Form der TaLa 15 ermöglicht komfortables Tragen an der Kleidung mit einem Clip.

Von ihrer extremen Widerstandsfähigkeit gegen

  • Nässe,
  • Schmutz,
  • Hitze
  • und Kälte

profitieren ebenso Outdoorer, Handwerker und Camper.

Die Original Bundeswehr Taschenlampe ist ebenfalls rechteckig, doch vermittelt sie einen eher nostalgischen Touch. Eine Metall- oder Kunststoffbox, mit zwei Farbschiebern und einem Abblendlicht regelt manuell den Lichtmodus.

Mit einer Lederlasche lässt sie sich an einem Knopf der Brusttasche anhängen.

Eine gute Militärtaschenlampe mit Funk-Fernauslöser kann bei Rettungseinsätzen zur Anwendung kommen, wenn für Menschen eine Annäherung zu gefährlich ist.

Beispielsweise ist eine Person auf dem See ins Eis eingebrochen und ein geschulter Behördenhund geht mit Rettungsmitteln und dem Licht am Brustgeschirr zur Unfallstelle hin.

Die Stroboskoplampe zur Selbstverteidigung

Hochfrequentes Blinken blendet das menschliche Auge bis zu zwei Minuten – zwei Minuten, die eine Notsituation entscheiden können.

Diese gewaltlose Abwehr kommt bei einem Überraschungsangriff als eine der ersten Maßnahmen in Betracht, da Militärs bei Kriegseinsätzen auch beim Schlafen stets eine starke Taschenlampe am Körper tragen.

Die LED Winkel Taschenlampe

Sowohl bei militärischen Einheiten als auch bei Feuerwehr, THW oder der Bergwacht tragen die Mitglieder oft eine Winkeltaschenlampe in der Brusttasche der Dienstkleidung.

Da wegen eines Helms, einer Schutzbrille oder zu schwerem Atemgerät eine Kopflampe manchmal nicht angebracht werden kann, lässt eine abgewinkelte BW Taschenlampe genügend Bewegungsfreiheit, wenn es hektisch zugeht.

Weniger spektakulär führen vorsorgende Autofahrer eine US Winkeltaschenlampe als EDC im Handschuhfach mit, falls ein Reifenwechsel nötig wird, aber ausgerechnet dann kein Beifahrer zum Assistieren anwesend ist.

Wie sieht die beste Taschenlampe für die Polizei aus?

Die Anwendungsbereiche der Polizei überschneiden sich teilweise mit denen einer Militär LED Taschenlampe. Portabilität in einem Holster setzt ein leichtes, kompaktes Gehäuse voraus, das auch mit Handschuhen schnell zur Hand ist.

Gleiches gilt für einfache Bedienbarkeit, die ”blind” erfolgen muss.

Vorwählbare Lichtmodi leisten schon auf dem Weg zum Einsatzort gute Vorarbeit.

Wenn es zu einer Personensuche in Wald und Feld kommt, ist breite Ausleuchtung mit weißem Licht auf weite Distanz nötig. Blaues Licht lässt Blutspuren deutlich hervortreten, falls die Beamten eine Spur verfolgen.

Der Alltag hingegen hält andere Aufgaben bereit, wo es weniger auf Power ankommt.

Das beste Beispiel ist die Verkehrskontrolle, wobei eine schlanke LED Taschenlampe im Zigarrengriff und in der anderen Hand der Führerschein gehalten wird.

Ein Zollbeamter kann wohl kaum mit einem dicken Strahler in den Radkästen oder in der hintersten Ecke des Motorraums verwinkelte Hohlräume inspizieren.

Die hellste LED Taschenlampe

Wenn Sie eine Militär-Led-Taschenlampe mit 5x Zoom und 8000 Lumen für unter 12 Euro entdecken, können Sie damit höchstens Ihrem 5-jährigen Sohn eine Freude machen.

Seriöse Hersteller sind beispielsweise Novatec, ThruNite, Lenser oder SureFire als Marke für eine Original US Militär Taschenlampe.

Doch gezieltes Stöbern bei Amazon bringt unter einem ganzen Berg zweifelhafter No-Name-Produkte doch die eine oder andere superhelle Taschenlampe renommierter Hersteller zutage.

Eine LED Taschenlampe mit 2000 Lumen gibt es bei

Eine Taschenlampe ab 10000 Lumen

  • Olight X7R Marauder mit 3 X Cree XHP70 CW LEDs, 12.000 Lumen, 380 m Leuchtweite (auf Amazon ansehen)
  • CrazyFire 18 x Cree LED XM-L T6 mit 22.000 Lumen, 1200 m Leuchtweite
    mehr lesen…
  • Oyedens 11 x CREE XML-T6 LEDs mit 28.000 Lumen, ca. 1000 m Leuchtweite (auf Amazon ansehen)

Eine umstrittene Militär Taschenlampe: Leistet sie tatsächlich 28.000 Lumen?

Und damit sind wir bei der sogenannten „kontroversen Militär Taschenlampe“.

Dabei handelt es sich meist um einfache China-Ware, die unter verschiedenen Namen mit unhaltbaren Ansagen wie “die hellste Militär Taschenlampe der Welt” oder noch dreister “in Kürze wird diese Militär Taschenlampe verboten”, als Hochleistungslampen mit Selbstverteidigungspotential angepriesen werden.

Dabei sind das Varianten einer einfachen taktitischen Taschenlampe für EUR 15,97, wie der HIILIGHT LED Taschenlampe.

Zu diesem Preis erhalten Sie auch eine gute Taschenlampe, die das Geld wert ist.

Doch wir reden hier von Firmaen, die eine solche Taschenlampe zu Preisen jenseits von gut und böse verkaufen und vermarkten.

Kennen Sie die Firma Ubertorch?

Zweifelhafte Bekanntheit erlangte die Marke Ubertorch, die als einzigen Artikel ihre angeblich extra helle Militär Taschenlampe anbietet.

Die U-Torch kursiert unter anderen Bezeichnungen auf Online-Marktplätzen….

  • Lightstrike360
  • tacticlight 360
  • militär taschenlampe 360
  • Covermason Militär taschenlampe x800
  • tl360 militär taschenlampe
  • militär taschenlampe 360
  • flashlight q250
  • tac light taschenlampe
  • shadowhawk taschenlampe
  • Oyedens Taschenlampe
  • 2 Stück von iMing und DreamMaster

… oder die Taschenlampe kann direkt auf der Ubertorch-Homepage bestellt werden. Dort erwarten den Kunden satte 50% Rabatt und kostenfreier Versand.

Fast alle Kunden melden sich zurück, weil die vorab bezahlte Ware nie ankam. Wenn doch etwas versandt wurde, gab es Probleme mit hohem Einfuhrzoll oder Konfiszierung, da die Lieferungen nicht deklariert wurden.

Wie das? Ubertorch ist doch eine niederländische Marke? Das stimmt nicht ganz.

Ubertorch – mehr Schein als Sein

An einem PC in den Niederlanden gehen die Bestellungen ein, doch die Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse sind unerreichbar. Das Impressum zeigt zudem eine Adresse mit Steuernummer in London an.

Weitere Auffälligkeiten untermauern den unseriösen Eindruck. Die Webseite ist über einen Anonymisierungsdienst in Panama registriert und versendet direkt aus Hongkong, falls überhaupt.

Es ist überflüssig zu bemerken, dass die Leistung und Qualität der überteuerten Lampen nicht der Produktbeschreibung entspricht.

Geprellte Käufer haben rechtlich keine Möglichkeit, ihr Geld zurückzubekommen, da die wenigsten europäischen Länder mit Panama ein Rechtshilfeabkommen unterhalten. Gegebenenfalls können Sie sich bei Kauf über Ebay und Paypal an den Käuferschutz wenden. (Quellen: hier und hier)

Die stärkste Militär Taschenlampe der Welt

Wenn die stärkste Taschenlampe fürs Militär rund 10.000 Lumen leistet, können Sie davon ausgehen, dass Angaben renommierter Hersteller stimmen. Die stärkste Taschenlampe der Welt hingegen ist ein Eigenbau, der 90.000 Lumen aus 1000 Watt produziert.

Sie besteht aus zehn 100W-Modulen in Reihe geschaltet, die von zwei Akkus gespeist werden. Da das Konstrukt einen guten Meter lang ist und nur 10 Minuten leuchtet, fällt es für mich in die sinnfreie Rubrik wie “die größte Pizza der Welt” oder Ähnliches, um einen Guinness-Eintrag zu erreichen.

Fazit

Die Zukunft bringt garantiert irgendwann Techniken hervor, die heute unvorstellbare Lumen-Werte mit langer Leuchtdauer in Militär Taschenlampen realisieren. Die Leuchtkraft hängt nicht von der Anzahl, sondern von der Leistungsfähigkeit der LEDs ab.

Beste Militär Taschenlampe – Fenix Uni Ld75c
(auf Amazon ansehen)

Günstige Militär Taschenlampe – Klarus XT11GT
(auf Amazon ansehen)

Unser Hund jedenfalls trägt jetzt ein LED-Blinklicht am Halsband, und ich möchte für kommende Outdoor-Einsätze und den Stromausfall zu Hause eine robuste, starke Taschenlampe mit vielen Funktionen haben, wie ich sie bei den Profis gesehen habe.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: