Bulls Green Mover E-Bike Akku reparieren – Geht das?

Bulls Green Mover E-Bike Akku reparieren

Seit vielen Jahren entwickelt Bulls Green Mover eigene E-Bikes in Kooperation mit deutschen und Schweizer Partnern. Gebrauchsspuren zeigen sich am Akku, dessen Leistung irgendwann abfällt oder den kompletten Antrieb lahmlegt. Ist der Akku defekt? Nicht immer ist ein Neukauf nötig: Den Bulls Green Mover Akku zu reparieren ist deutlich günstiger und nachhaltiger.

Die preisgünstige Möglichkeit, einen Bulls Green Mover Akku mit neuen Zellen zu bestücken, kommt bei den Kunden sehr gut an. Nach der Auffrischung sind endlich wieder lange Touren in Aussicht, ohne dass die Angst mitfährt, unterwegs mit leerem Akku liegenzubleiben.

Bulls Green Mover E-Bike Akku selbst reparieren – Geht das?

Das der Akku eines der teuersten Komponenten am E-Bike ist, erfährt mancher E-Bike Besitzer erst nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist. Preise bis zu 900 Euro bringen das Budget in Turbulenzen, weil der Zeitpunkt typischerweise ungünstig fällt.

Auch wenn Sie ein guter Heimwerker sind, sollten Sie von einer eigenen Reparatur absehen:

  • Zunächst riskieren Sie das Erlöschen von Garantie und Versicherung, und die Zulassung verfällt.
  • Zudem ist spezielles Werkzeug und Software erforderlich.

Seit dem Einsetzen des E-Bike-Booms haben sich Elektrofirmen auf Akku-Reparatur spezialisiert. Kunden haben somit die Chance, günstiger einen geprüften Green Mover E-Bike Akku zu beziehen.

Wie läuft eine Akkureparatur ab?

Fehlermeldungen im Display, der Akku lädt nicht, ein Sturz auf den Fliesenboden, zerstörte Zellchemie oder eingedrungene Feuchtigkeit lösen Defekte aus. Auch bei allgemeine Alterung bietet der Zellentausch eine preiswerte Alternative. Alle Bestandteile des Akkus lassen sich reparieren und die verbrauchten Zellen entsorgt das Unternehmen kostenlos.

1. Den Akku prüfen

Die Fehlersuche mit professionellen Diagnose-Tools steht am Anfang einer Reparatur. Transportieren Sie Ihren Green Mover Akku zu einer Werkstatt.

VLITEX feuerfeste E-Bike Akkutasche
ANSEHEN*

Jetzt entscheidet sich, ob eine Instandsetzung möglich ist oder ein Totalschaden vorliegt. Am PC und in Test-E-Bikes wird der Zustand des Akkus erfasst. Vor Beginn der Instandsetzung bestätigen Sie noch den Kostenvoranschlag.

2. Ein professionelles Akku Reset

Mit Entladegeräten und gezielten Stromimpulsen erwecken Mechaniker einen tiefentladenen Akku zu neuem Leben, wenn die Zerstörung der Zellen noch nicht zu weit fortgeschritten ist. PC-gesteuerte Aufladeverfahren benötigen Know-how und Feingefühl. Reaktivierte Akkus durchlaufen anschließend einen Lasttest und erneute Überprüfung.

Lesenswert: Bulls Green Mover E-Bike Akku Reset

3. Zellentausch

Reduzierte Reichweite, lange Ladezeiten oder Aufblähen durch chemische Reaktionen erfordern einen Zellentausch.

Es wird das gesamte Akkupack ausgetauscht, um gleichmäßige Spannung der einzelnen Zellen zu gewährleisten.

Erfahrene Anbieter bestücken den originalen Bulls Green Mover Akkukäfig mit passenden 18650 Zellen, um die exakte Anordnung zu erreichen.

4. Defekte Elektronik

Eindringende Feuchtigkeit und Überlastung zählen zu den häufigsten Defekten des Batterie-Management-Systems. Marken-Akkus benötigen ein originales BMS als Steuereinheit, ein beliebiges Noname-Gerät wird nicht funktionieren.

Da Hersteller auch an Gewerbebetriebe keine einzelnen Akku-Komponenten verkaufen, steht eine Reparatur immer über dem Austausch.

Ansonsten werden gebrauchte Platinen aufgearbeitet und als Austausch verwendet. Die begrenzte Verfügbarkeit macht sich daher bei neuen Modellen durch längere Wartezeit bemerkbar, da noch wenig Vorrat an Ersatzteilen verfügbar ist.

Erst die Harmonisierung von Zellen und BMS ermöglicht die Funktion.

Bulls Green Mover E-Bike Akku reparieren und mehr Kapazität bestellen?

Ja – moderne Akkus sind abwärtskompatibel und weiterentwickelte Li-Ion-Technologie ermöglicht den Einbau höherer Kapazität. Die Kosten richten sich nach dem Akku-Modell, beispielsweise

  • 36 V 13 Ah Zellentausch – 369 EUR
  • 36 V 10 Ah Zellentausch – 319 EUR
  • 36 V 17 Ah Lavida Lacuba Zellentausch – 449 EUR
  • 36 V 16 Ah Zellentausch – 449 EUR

Mit dem Zellentausch ist ein Software-Update verbunden, da ansonsten das E-Bike den Akku nicht erkennen würde. Die Kosten für eine Diagnose betragen rund 35 Euro, die Beseitigung einer Tiefenentladung um die 95 Euro. Der Endpreis richtet sich nach dem Einzelfall.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.