Prophete E-Bike lässt sich nicht einschalten – Schnellhilfe für Neulinge

Prophete E-Bike lässt sich nicht einschalten - Schnellhilfe für Neulinge

Aus Erfahrung gut – der AEG Werbeslogan ruft bei manchen Besitzern von Prophete Pedelecs nur süßsaures Lächeln hervor. AEG Displays funktionieren überwiegend gut, doch bei einem geringen Prozentsatz lässt sich das E-Bike nicht einschalten. Lesen Sie hier Lösungen zu typischen Störungen, die Sie selbst beheben können.

Akku, Kabelverbindungen und der Tretsensor sorgen in den meisten Fällen für den Totalausfall. Wenn Sie systematisch die Fehlerquellen durchgehen, finden Sie die Ursache, warum das Prophete E-Bike sich nicht einschalten lässt. Technische Defekte sollte der Händler über die gesetzliche Gewährleistung abwickeln und ein defektes AEG Display kostenlos ersetzen.

Prophete E-Bike lässt sich nicht einschalten – Das können Sie tun

1. Das Display reagiert nicht

Falls es ein Display zum Herausnehmen ist, setzen Sie es noch einmal in die Halterung ein. Gerade Neulinge sind noch ungeübt und sehr vorsichtig beim Einsetzen, sodass es nicht weit genug oder leicht verkantet in der Halterung steckt. So kommen die Kontakte nicht zusammen und das E-Bike startet nicht.

Schauen Sie nach den Steckern an der Bedieneinheit und am Display, ob sie fest verbunden sind. Nehmen Sie alle Kabelverbindungen heraus, entfernen Knicke und kontrollieren auf Feuchtigkeit und Oxidationsspuren.

Probieren Sie einen Neustart. Falls der Screen nur kurz aufblitzt, können Sie ein Reset durch Drücken einer Tastenkombination am Display durchführen, um aufgehängte Software zu bereinigen. Welche Tasten zu drücken sind, entnehmen Sie der Gebrauchsanleitung.

Tipp: Fotografieren Sie die Liste der Fehlercode mit dem Handy, um unterwegs bei Bedarf entsprechende Lösungen nachzuschauen.

2. Den Akku kontrollieren

Nehmen Sie den Akku heraus, warten eine Minute und setzen ihn wieder ein. Die Batterie sollte fest an den Kontakten anschließen. Bemerken Sie Spiel, entstehen Motor Aussetzer, die Durchzugskraft reduziert sich oder das System stellt sich ab.

Falls das Display streikt, können Sie das E-Bike durch Drücken des Akkuknopfs einschalten.

Wenn der Bordcomputer nun einschaltet, ist seine interne Batterie leer. Ein Display Akku lädt sich beim Fahren auf, während Knopfzellen austauschbar sind. Welche Batterie benötigt wird, entnehmen Sie der Betriebsanleitung.

Lesenswert: Prophete E-Bike Akku lädt nicht mehr

3. Der Tretsensor ist ausgefallen

Wenn der Sensor keine Impulse vom Speichenmagneten bekommt, stellt sich das System ab. Der Magnet befindet sich am Hinterrad. Durch Unebenheiten kann sich seine Ausrichtung verändern. Prüfen Sie den korrekten Sitz, der genau über der Markierung am Mitnehmer verläuft. Wischen Sie auch Staub ab, der die Kommunikation stört.

Lesenswert:

Häufige Display Fehler an Prophete Pedelecs

Ist das AEG Easy Control Display defekt, möchten es die meisten Biker austauschen. Kann man es reparieren oder gegen einen anderen Bordcomputer austauschen? Drei Erfahrungen habe ich für Sie recherchiert.

1. AEG Genießer Display Fehler

Das Prophete E-Bike hat erst 100 km auf dem Tacho, als es sich nicht mehr einschalten lässt. Sporadisch funktioniert das Genießer Display, doch nach unvorhersehbarer Zeit ist es wieder inaktiv. Wenn das fernab von zu Hause passiert, ist das natürlich unangenehm.

  • Probieren Sie mit dem 2. Schlüssel, das System zu starten. Gegebenenfalls sollte das Anlernen des Schlüssels mithilfe der Master Card vorausgehen.
  • Eine weitere Fehlerquelle ist die Kabelverbindung zwischen Display und Motor. Der Stecker befindet sich hinter einer Abdeckung an der Rückseite. Ziehen Sie ihn heraus, reinigen die Kontakte und sprühen etwas Silikonfett auf die Dichtung.
  • Die Fehlerbeschreibung weist auch auf oxidierte Kontakte hin, die den Stromfluss besonders stark beim Einschalten der Beleuchtung hindern. Bei Unterspannung schaltet das Display ab. Als Lösung kommt ein anderer Bordcomputer infrage. Die Werkstatt kann die Informationen der alten Masterkey Card auf den neuen Schlüssel programmieren, wodurch das vorhandene ProKey weiterhin nutzbar bleibt.

Sonax Silikonspray
ANSEHEN*

2. Trio LED Display Taste am Prophete E-Bike defekt?

Während die An-Aus-Taste dauerhaft gedrückt ist, funktionieren die Beleuchtung und alle weiteren Komponenten. Ist der Schalter defekt? Nach dem Öffnen kommen drei Tastschalter zum Vorschein, die in Ordnung sind und die Platine.

Die Kabelverbindungen zum Controller könnten den Fehler auslösen.

Rot-Schwarz und Blau sollten 36 V Spannung führen. Zwei weitere Kabel dienen dem Datenaustausch. Zwischen Controller und Display befindet sich eine kleine Platine mit Stecker, die häufig oxidiert. Säubern Sie diese Stelle und sprühen Korrosionsschutz darauf.

3. Kann man das gleiche Display austauschen?

  • Falls am Prophete E-Bike ein Prophete J-LCD Display verbaut ist, und Sie dieses austauschen möchten, wird es wohl nicht funktionieren. Das J-LCD ist zwar von verschiedenen Anbietern zu bestellen, doch am Prophete Bike ist die Software individuell konfiguriert, es passt nicht zum Controller. Fragen Sie die Werkstatt, welches Display passt und welche Teile auszutauschen sind.
  • Beim AEG Easy Control Display bemängeln die Besitzer, dass es zu wenige Anzeigen hat. Beispielsweise fehlen die Tageskilometer und die Möglichkeit, Einstellungen zu konfigurieren. Prophete erklärt, dass man den Bordcomputer nicht austauschen könne, sondern ein zweites Display einbauen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.