Die beste Camping Matratze (2020) – Damit liegen Sie richtig

camping matratze test

Eine gute Camping Matratze ist inzwischen auf jede Art Outdoor Übernachtung spezialisiert. Während früher bei Zelttouren mit einer Luftmatratze samt Pumpe einiges an Gewicht zusammenkam, wiegt heutzutage eine selbstaufblasende Isomatte um die 400 g.

Zeitgemäße Schlafunterlagen sind auf rucksacktaugliches Packmaß rollbar und wärmen im Zelt bei knackigem Frost ausreichend. Wer hingegen mit dem Wohnwagen im Schlepptau die Welt bereist, genießt auf dem 200 x 200 cm großen Doppel-Luftbett Komfort wie im 5-Sterne-Hotel.

Zuerst stellen wir Ihnen unsere Favoriten aus jeder Kategorie vor:

 KategorieMaßeGewichtPreis

Therm-a-Rest Trail Pro

selbstaufblasend5 x 51 x 168cm bis 5 x 63 x 196 cm739 gANSEHEN

Bessport Isomatte Camping

aufblasbar193 x 62 x 5,8 cm420 gANSEHEN

g8ds® BW Isomatte

faltbar190 x 60 x 0,5 cm610 gANSEHEN

KingCamp Classic

für 2 Personen183 × 130 × 3 cm3200 g

ANSEHEN

10T Tom 500

Thermomatte193x63x53600 gANSEHEN

Explorer Isomatte

Isomatte200 x 55 x 1,2 cm481 gANSEHEN

Pavillo aufblasbares Single-Luftbett

Günstig185 x 76 x 22 cm1720 gANSEHEN

Lernen Sie alle Varianten der Camping Matratze kennen und finden Sie die optimale Schlafunterlage für Ihren nächsten Trip im anschließenden Ratgeber!

Die besten Camping Matratzen

1. Selbstaufblasend – Therm-a-Rest Trail Pro

Selbstaufblasende Capming Matratze - Therm-a-Rest Trail Pro

ANSEHEN

Wer bei kleinem Packmaß und geringem Gewicht maximalen Komfort sucht, trifft mit der selbst füllenden Trail Pro Isomatte von Therm-a-Rest eine gute Wahl. Ihr Kern besteht aus 5 cm dickem Schaumstoff mit ausgestanzten Öffnungen.

Diese Struktur mit der textil wirkenden rutschhemmenden Beschichtung passt sich der Körperform auch bei Seitenschläfern optimal an und isoliert hervorragend Bodenkälte.

Der R-Wert 4,0 beim Herrenmodell und R-Wert 4,8 beim Damenmodell eignet sich für Outdoor Übernachtungen in schwülen Sommernächten bis zu zweistelligen Minusgraden.

Die Trail Pro kommt in einem einfachen Packsack und ist in verschiedenen Größen lieferbar.

  • Regular: 183x51x5,0 cm
  • Regular Wide: 183x63x5,0 cm
  • Large: 196×63 x 5,0 cm

Produkte von Therm-a-Rest schneiden in jedem wichtigen Isomatten Test durchweg mit den Bewertungen gut oder sehr gut ab.

Pro

+ In diversen Größen lieferbar
+ Guter R-Wert für vier Jahreszeiten
+ Bequem und leicht

Contra

– Flickzeug muss separat gekauft werden
– Nicht so robust wie frühere Ausführungen
– Im Beinbereich schmaler als der Vorgänger

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

2. Aufblasbar – Bessport Isomatte Camping

Aufblasbare Camping Matratze - Bessport Isomatte Camping

ANSEHEN

Unsere Empfehlung für die nächste Wandertour ist die ultraleichte aufblasbare Luftmatratze von Bessport. Groß strukturierte, fast 6 cm hohe Luftpolster stützt Schultern und Becken selbst bei Seitenlage ohne Durchliegen komfortabel ab.

Das anschmiegsame Design wärmt im Frühjahr und Herbst, im Hochsommer klimatisiert das zellulare Design überschüssige Hitze. Nach 8 – 10 kräftigen Atemstößen ist die reißfeste und wasserdichte Matratze aus TUP beschichtetem 40 D Ripstop Nylon befüllt.

Ebenso schnell funktioniert die Deflation über das Einwegventil.

Die glatte Oberfläche lässt sich durch feuchtes Abwischen leicht säubern und nach dem Abtrocknen in dem 26 x 8 cm kleinen Packsack verstauen.

Mit dem R-Wert 1,3 eignet sich die Bessport Camping Matratze für Outdoor Übernachtungen bis etwa +5 °C Außentemperatur.

Pro

+ Bequem auch für Seitenschläfer
+ Das Wabendesign ist schnell aufgeblasen
+ Leicht und kleines Packmaß

Contra

– Sehr dünnes Material
– Ungünstig platziertes und weit vorstehendes Ventil
– Erzeugt beim Umdrehen Geräusche

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

3. Faltbar – g8ds® BW Isomatte

ANSEHEN

Wer die BW Isomatte kennt und ein gleichwertiges Pendant für Outdoor Aktivitäten sucht, kann bei der Schlafunterlage von g8ds zugreifen. Olivgrüner strapazierfähiger EVA-Schaumstoff isoliert hervorragend bei kaltem und feuchtem Untergrund.

Diverse eingeprägte Falze ermöglichen nicht nur extrem kleines Packmaß, sondern auch variable Nutzung:

  • So lässt sich eine Sitzgelegenheit mit Rückenlehne aufstellen, womit auch der längere Aufenthalt im Zelt bei schlechtem Wetter komfortabel wird.
  • Zusammengelegt entsteht ein praktisches Sitzpolster, womit beispielsweise kleinere Kinder in einem Klappstuhl auf dem Campingplatz hoch genug am Tisch sitzen können.

Pro

+ Wasserfest, groß und günstig
+ Feste Liegefläche polstert Unebenheiten ab
+ Variabel nutzbar

Contra

– Zu großes Packmaß für den 65 l BW Rucksack
– Anfangs strenger Chemiegeruch

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

4. Camping Matratze für 2 Personen – KingCamp Classic

ANSEHEN

Die selbstaufblasende Isomatte bietet 2 Personen Platz. In der Mitte ist sie faltbar, wodurch alternativ eine doppelt so dicke Liegefläche für eine Person daraus wird.

Zwei korrosionsfreie Messingventile befüllen und entlüften die Camping Luftmatratze in kurzer Zeit, auch der gewünschte Härtegrad lässt sich damit ohne Zuhilfenahme einer Luftpumpe regulieren.

KingCamp verarbeitet haltbaren Polyesterschaum als Füllung und pflegeleichtes 150 D Oxford in Waffelstruktur am Obermaterial.

Feuchtigkeit und Kälte stellen beim Zelten im Herbst damit keine Beeinträchtigung der Nachtruhe dar.

Zum Lieferumfang gehört ein Reparatur Set, elastische Bänder zur Fixierung der aufgerollten Matte sowie eine extragroße Transporttasche mit Tragegurt.

Pro

+ Komfortables Schlaferlebnis
+ Stabiles Messing Ventil
+ Mit oder ohne Kopfteil lieferbar

Contra

– Erstes Aufblasen war unvollständig
– Ventil nicht für Pumpen geeignet

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

5. Thermomatte – 10T Tom 500

Thermomatte - 10T Tom 500 Camping Matratze

ANSEHEN

Flächig verklebtes Soft Touch Material mit hautfreundlich weicher Haptik bietet guten Schlafkomfort auf hartem Untergrund, da sich weder Falten noch Beulen bilden können.

Das Wasser abweisende Material eignet sich speziell für Outdoor Aktivitäten, da sich Verschmutzungen einfach feucht abwischen lassen.

Im Kern besteht die selbstaufblasende Isomatte aus Polyurethan Schaumstoff, der auch in kalten Nächten ausreichend wärmt: Der R-Wert beträgt 6+ verspricht bis -24°C Bodenfrost eine angenehme Schlaftemperatur auf Wintertouren.

Damit kommt die 10T Tom 500 für Outdoor Aktivitäten über alle vier Jahreszeiten zum Einsatz:

  • Zwei große bruchsichere Hochleistungsventile sorgen für eine kurze Belüftungszeit: In 5 – 10 Minuten sind 90 % Luft aufgesogen,
  • einige Atemstöße zusätzlich erzeugen einen höheren Härtegrad, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Die rollbare Camping Luftmatratze kommt mit einem größeren Packbeutel, der das Verstauen nicht zum Geduldsspiel ausufern lässt.

Pro

+ Füllt sich zu 90 % selbstständig
+ Einfache Handhabung
+ Guter Liegekomfort

Contra

– Großes Packmaß und hohes Gewicht
– Beim Zusammenrollen viel Kraft nötig
– Die Matte wird schnell undicht

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

6. Isomatte – Explorer Isomatte

ANSEHEN

Die zweilagige Explorer Isomatte kommt ohne Luft aus. Sie besteht aus weichem Schaumstoff, dessen Oberseite aus strapazierfähigem Polyethylen mit vernetzter Struktur laminiert ist.

Zusammengerollt und mit Elastikbändern fixiert begleitet Sie die leichte Unterlage zum Work-out im Fitness Studio, zum Yoga Kurs oder zur Schwangerschaftsgymnastik. Beim Zelten isoliert die 1,2 cm hohe Matte effektiv gegen Kälte und Feuchtigkeit.

Leichtes Gewicht und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis macht die Explorer Isomatte zum idealen Begleiter auf Trekkingtour.

Pro

+ Einfacher Transport mit Elastikriemen und Packsack
+ Haltbares leichtes Material
+ Hält Feuchtigkeit und Bodenkälte fern

Contra

– 5 bis 6 cm fehlen an angegebener Länge
– Zu fest für Yoga

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

7. Günstig – Pavillo aufblasbares Single-Luftbett

ANSEHEN

Die Pavillo Camping Matratze eignet sich für den Outdoorbereich und als Gästebett für Übernachtungsbesuch zu Hause. Strapazierfähiges Vinyl ist auf der glatten Unterseite resistent gegen Feuchtigkeit, die beflockte Oberseite verhindert Herunterrutschen der Decke und speichert wirksam die eigene Körperwärme.

Eine robuste Coil-Beam-Konstruktion bietet bequemen Liegekomfort für eine Person bis zu 150 kg Körpergewicht, denn bei 22 cm Höhe liegt niemand durch.

Zum schnellen Aufpumpen empfiehlt sich eine Doppelhubpumpe oder ein Kompressor. Durch das Schraubventil lässt sich die Luft auch zügig wieder entfernen. Ein selbstklebender Flicken liegt für Notfälle bei.

Pro

+ Schnelle Befüllung und Ablassen durch großes Ventil
+ Bequemer Liegekomfort
+ Kleineres Packmaß als eine Isomatte

Contra

– Verliert sofort Luft
– Material bildet Risse
– Intensiver Plastikgeruch

Diese Camping Matratze jetzt kaufen

Camping Matratze Test machen – 9 Kriterien für den Kauf

Mit dem andauernden Trend, die Freizeit draußen in der Natur zu verbringen, wächst das Angebot der Camping Matratzen kontinuierlich mit.

Längst sind Schlafunterlagen für die Trekkingtour keine sperrigen Notlösungen mehr, sondern halten mit den gestiegenen Ansprüchen der Outdoor Ausrüstung Schritt.

1. Die Größe

Bevor Sie den 140 x 200 cm großen Camping Matratze Testsieger kaufen, sollten Sie die innere Grundfläche in Ihrem Zelt genau ausmessen. Es wäre ja im Nachhinein ärgerlich, wenn die Unterlage zu lang oder breit ist.

Wenn Sie die 3 Teile einer XL-Klappmatratze auslegen, sollte noch genügend Platz für die Mitreisenden bleiben, die ebenfalls im Zelt schlafen werden.

Wählen Sie die Isomatte nach Ihrer Körpergröße aus, damit auch die Füße nachts nicht auf den kalten Boden rutschen. Der Bauch- und Rückenschläfer benötigt eine breitere Liegefläche als ein Seitenschläfer.

2. Dichtigkeit

Eine Camping Luftmatratze darf keine Luft verlieren, wenn Sie darauf liegen. Wichtig sind belastbare Nähte und ein hochwertiges Ventil, damit der Luftdruck erhalten bleibt.

Risse im Material und minderwertige Verarbeitung sind bei sehr günstigen Matratzen an der Tagesordnung: Investieren Sie lieber in ein Markenprodukt und ersparen sich Rückenschmerzen auf dem harten kalten Boden.

3. Robuste Materialien

Nicht nur am Ventil kann Luft entweichen, auch zu dünnes Material kapituliert bei einem einzigen spitzen Stein. Je nachdem wo Sie zelten werden, sollte das Obermaterial widerstandsfähig genug für den Untergrund sein.

Es versteht sich von selbst, dass Gürtelschnallen oder ähnliche Dinge an der Kleidung unversehens ein Loch in einer dünnen Luftmatratze verursachen können.

Ober- und Unterseite sollten zudem scheuerfest sein. Hochwertige Matratzen sind Schmutz abweisend, wodurch feine Risse durch Sandkörner oder Schmutz ausbleiben.

4. Die Isolierung

Ausreichende Wärmedämmung zum Boden hin ist besonders wichtig bei einer Isomatte für das Zelt. Der R-Wert gibt den empfohlenen Temperaturbereich an.

R-WertJahreszeitTemperatur
13 außer Winterbis +7 °C
23 außer Winterbis +2 °C
34bis -5 °C
44bis -11 °C
54bis - 17 °C
64bis -24 °C
Achtung: Falls der Anbieter in der Produktbeschreibung keinen R-Wert angibt, eignet sich diese Isomatte nicht für kalte Nächte.

5. Das Gewicht

Bei der Auswahl sollten Sie das Gewicht und den Schlafkomfort gegeneinander abwägen. Selbstaufblasende Camping Matratzen sind bis zu 10 cm hoch, die Schaumstoff Isomatte hingegen gut einen Zentimeter.

Da eine voluminöse Schaumstofflage unebenen Boden dämpft und besser wärmt, bietet eine selbstaufblasende Isomatte mehr Schlafkomfort als eine Schaumstoff Isomatte.

Andererseits benötigt die selbstaufblasende Luftmatratze ihre Zeit, bis sie einsatzklar ist, eine einfache Isomatte wird nur ausgerollt. Falls Sie bei der Wandertour das Gewicht der Ausrüstung genau kalkulieren müssen, eignet sich die leichtere Schaumstoff Isomatte für diesen Zweck besser.

6. Wasser abweisendes Material

Bodenfeuchtigkeit oder Kondenswasser an der Oberfläche lässt sich einfach abwischen. Eine Matratze mit durchlässiger Beschichtung zieht die Feuchtigkeit an, die beim Schlafen unangenehm ist und dem Körper Wärme entzieht.

Reparieren Sie Beschädigungen sofort, denn die Schaumfüllung selbstaufblasender Isomatten zieht Nässe an. Dabei bildet sich ein idealer Nährboden für Schimmel im Inneren. Aus diesem Grunde sollten Sie eine Luftmatratze nie mit Atemluft aufblasen.

7. Rutschfestigkeit

Eine glatte Unterseite rutscht bei jeder Bewegung im Schlaf auf abschüssigem Untergrund und eine Decke rutscht von der glatten Liegefläche weg. Selbst im Schlafsack kommt bei rutschiger Auflage keine wirkliche Erholung auf.

Tipp: Schleifen Sie die Luftmatratze nicht über den Boden, wenn sie zu groß und schwer ist. So beschädigt die empfindliche Hülle. Bitten Sie eine zweite Person, mit anzupacken und tragen die Camping Matratze an den gewünschten Platz.

8. Eine Luftpumpe

Falls Sie sich für eine luftgefüllte Matratze oder ein Luftbett entscheiden, ist der Kauf einer Pumpe unumgänglich. Falls Sie auf dem Campingplatz den Urlaub verbringen oder im Wohnwagen Stromanschluss haben, können Sie sich für ein Luftbett mit integrierter Pumpe entscheiden.

Auf Trekkingtour empfiehlt sich ein Pumpsack, der gleichzeitig zur Aufbewahrung dient. Eine weitere effektive Option bietet die kompakte Doppelhubpumpe, die auch zur Entleerung Luft absaugen kann.

9. Das Packmaß

Mit Ausnahme der BW Isomatte werden herkömmliche Isomatten und selbstaufblasende Camping Matratzen gerollt. Bestenfalls kommt ein Packsack mit, zumindest halten elastische Ringe die Rolle zusammen.

Beide Varianten unterscheiden sich vom Packmaß her kaum. Falls Sie im Sommer unterwegs sind und möglichst wenig Stauraum opfern wollen, ist eine aufblasbare Luftmatratze die richtige Wahl.

4 Verschiedene Arten der Camping Matratze vorgestellt

Grundlegend lassen sich Isolationsmatten in zwei Gruppen ordnen: Unterlagen aus geschlossenporigem Schaumstoff sowie Luftmatratzen.

Wer für das Zelt oder zum Schlafen im Biwak eine Unterlage sucht, verfällt leicht der Versuchung, die augenscheinlich dicke und komfortable Luftmatratze zu kaufen.

Doch Achtung: Bei günstigen Ausführungen erzeugt das frei zirkulierende Luftpolster bei jeder Bewegung regen Wärmeaustausch, der die Isolationswirkung spürbar schmälert.

1. Die Isomatte

Eine gute Isomatte aus hochwertigem EVA-Schaumstoff bildet eine wirksame Barriere gegen Kälte und Feuchtigkeit. Das sehr robuste Material verhält sich im Schlafsack rutschfest und wiegt meist zwischen 200 g und 500 g pro Matte.

Die Isomatte hat sich längst zum Klassiker in vielen Einsatzbereichen etabliert: Sie gehört zur Grundausstattung beim Militär, sie lässt sich zur Sitzgelegenheit mit Rückenstütze aufklappen oder wird zusammengefaltet zur wärmenden Sitzunterlage.

Isomatten sind in 5 mm bis 19 mm Höhe lieferbar. Als Faustregel gilt, je dicker die Matte ist umso mehr Liegekomfort und Isolation bietet sie. Aus Platzgründen werden dicke Isomatten aufgerollt und mit Elastikbändern außen am Rucksack befestigt.

Pro

+ Gute Isolation gegen Kälte
+ Unempfindlich, rollbar, faltbar
+ Bei Sport und Camping vielseitig einsetzbar

Contra

– Großes Packmaß
– Teilweise spartanischer Schlafkomfort

2. Die aufblasbare Camping Matratze

Aufblasbare Luftmatratzen sind in vielfältigen Varianten erhältlich. Die Unterschiede reichen vom Material, dem Luftkammern Design bis zur Größe. In dieser Kategorie finden Sie Camping Matratzen für zwei Personen in komfortablen Abmessungen von 120×200 cm oder sogar 200×200 cm Liegefläche.

Diese Formate weisen durch permanente Weiterentwicklung viel geringeres Gewicht auf, als in früheren Jahren. So erhalten Sie eine 7,5 cm hohe Luftmatratze bei rund 550 g für eine Person. Oftmals ist in einer doppelten Camping Luftmatratze eine Fuß-Pumpe integriert.

Pro

+ Stark komprimierbar
+ Geringes Gewicht
+ Bequem

Contra

– Empfindlich
– Nicht ganzjährig einsetzbar
– Einige Materialien rascheln

3. Das Luftbett

  • Luftbetten repräsentieren die Königsklasse der aufblasbaren Camping Matratzen. Hier kann man schon von einem Gästebett sprechen, das entsprechende Größe und Schlafkomfort bietet. Die Höhe isoliert bestens vor Kälte, doch das Aufpumpen erfordert eine elektrische Pumpe, die bei manchen Modellen bereits integriert ist. Hochwertige Luftbetten eignen sich wegen ihres Platzbedarfs für den Wohnwagen oder im SUV.
  • Farbenfrohe Luftsofas (Airlounger) finden eine große Fangemeinde bei jungen Leuten, da sie ohne Pumpe durch schwungvolles “Luftholen” befüllt werden (3). Bei geselligem Beisammensein können drei Personen wie auf einem Sofa darauf sitzen und selbst im Wasser haben große und kleine Kinder viel Spaß damit. Im Packsack sind Airlounger leicht und transportabel.

Pro

+ Komfortables Schlaferlebnis beim Luftbett
+ Das Luftsofa dient als Sitz- und Schlafgelegenheit
+ Viele Größen und Designs und

Contra

– Luftbetten sind für Rucksackreisen zu sperrig
– Zum Aufpumpen benötigt ein Luftbett Stromanschluss
– Luftsofas sind zu hoch für kleine Zelte

4. Die selbstaufblasende Isomatte

Die luftdichte Umhüllung mit Schaumstoffkern erspart dem Camper ein notwendiges Übel: Das Aufpumpen. In der Zeit, wo sich die Matte befüllt, kann man beispielsweise zum Feierabend das Essen vorbereiten.

Selbstaufblasende Isomatten sind meist mit einer rutschfesten Velour Beschichtung auf der Liegefläche und an der Unterseite mit glattem Schmutz abweisendem Kunststoff ausgestattet.

Inzwischen führen selbstaufblasende Camping Matratzen die Beliebtheitsskala an, da sie sehr gut isolieren und preiswert sind.

Pro

+ Günstig in der Anschaffung
+ Viele Ausführungen in Dicke und Liegefläche
+ Bequemer Schlafkomfort

Contra

– Teilweise empfindliches Obermaterial
– Höheres Gewicht als eine Isomatte

Wie funktioniert eine selbstaufblasbare Isomatte?

Die selbstaufblasende Isomatte ist weit weniger technisch versiert, als vermutet (1). Die Funktion beruht auf einem bekannten physikalischen Prinzip, das ohne weitere Hilfsmittel von allein abläuft.

  • In der Matratze befindet sich eine Matte aus offenporigem Polyurethan Schaumstoff.
  • Durch festes Zusammenrollen komprimiert sich die Matte auf sehr kleines Packmaß. Beim Lösen der “Transportsperre” in Form von Elastikringen dehnt sich der Schaumstoff sofort aus.
  • Beim Öffnen des Ventils verstärkt sich der Luftsog von außen in das Innere der Matratze: Die Umgebungsluft gleicht den Unterdruck aus und das Volumen der Liegefläche vergrößert sich zusehends.

Wer noch härteren Druck zum gesunden Schlafen benötigt, kann noch ein wenig Luft nachpumpen. Das geschlossene Ventil hält das Luftpolster fest, so wie bei einer herkömmlichen Luftmatratze.

Hersteller bieten verschiedene Stärken an, wovon sich die 5 cm dicke Füllung in der Praxis am besten bewährt hat. Ausstanzungen im Schaum reduzieren nochmals Packmaß und Gewicht, doch der Liegekomfort und die Isolation bleiben erhalten.

Die Pflege der Camping Matratze

Wer in der freien Natur schläft, kommt zwangsläufig mit Erdreich in Kontakt. Auch andere Spuren des Camperlebens verbleiben als fleckige Urlaubsmitbringsel auf der Luftmatratze.

Spätestens nach der Heimkehr ist eine Reinigung angesagt, um Schweiß, Hautschuppen und Staub gründlich zu entfernen. Durch regelmäßige Pflege haben Sie viel länger Freude an Ihrer Matratze und sie ist immer einsatzbereit.

  • Pumpen Sie die Luftmatratze auf und schließen das Ventil.
  • Leichte Verschmutzungen können Sie durch leichtes Ausklopfen und einige Striche mit dem Staubsauger entfernen. Anschließend reicht das Abwischen mit einem feuchten Mikrofasertuch.
  • Bearbeiten Sie sorgfältig alle Ritzen und Falze, da jedes Sandkorn darin wie ein kleines Skalpell das Material aufschlitzt.
  • Flecken und stärkere allgemeine Verschmutzung bekommen Sie mit etwas Spülmittel auf dem nassen Mikrofasertuch und druckvollem Reiben in den Griff.
  • Verschmutzungen vorbeugen erspart spätere Arbeit: Beziehen Sie die Luftmatratze vor Gebrauch mit einem Spannbettlaken – dies ist auch hygienischer.

Die Lagerung der Camping Luftmatratze

  • Vor dem Ablassen der Luft sollte die Matratze komplett abtrocknen, damit bei der Lagerung muffige Gerüche und Schimmel erst gar nicht entstehen.
  • Vermeiden Sie es, die aufgeblasene Luftmatratze in der prallen Sonne zu trocknen. UV-Strahlung und Hitzeeinwirkung lassen Kunststoffe früher altern.
  • Beachten Sie beim Aufrollen, das sämtliche Luft durch das Ventil entweichen kann. Beim Zusammenfalten einer Matte sollte der Bereich um die integrierte Pumpe nicht geknickt werden, da sich dort viele Klebestellen befinden.
  • Selbstaufblasende Isomatten sollten ausgebreitet und trocken gelagert werden. Gut dazu eignet sich beispielsweise der Platz oben auf dem Kleiderschrank.

Fazit

Camping Matratzen stehen in großer Vielfalt zur Auswahl: Von der einfachen Isomatte bis zum opulenten Luftbett findet sich für jeden Einsatzbereich die geeignete Unterlage. Entscheiden Sie nach Jahreszeit, Liegekomfort, Gewicht und Packmaß, welche Luftmatratze Ihre Bedürfnisse optimal erfüllt.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: