Der beste Fahrradkoffer (2019) – 5x cleveres Update fürs Bike

beste fahrradkoffer test

Ein Fahrradkoffer für den Gepäckträger löst nun meine Seitentaschen ab, die beim Fahren immer die Fersentritte einstecken mussten. Nicht nur, dass beim dicksten Regen alles trocken zu Hause ankommt, auch Diebe machen anstatt langer Finger lange Gesichter, denn:

Meine Box ist abschließbar.

Gönnen Sie sich dieses sinnvolle Update fürs Bike und profitieren Sie von vielen Vorteilen: Die beliebtesten Top Case Fahrradkoffer stellen wir Ihnen im folgenden Beitrag vor.


Vorgestellte Fahrradkoffer:


Die besten Fahrradkoffer für’s Bike

1. KLICKfix Fahrradbox 12L für Racktime Träger


KLICKfix Fahrradbox 12L für Racktime Träger

  • Maße: 35 x 25 x 18 cm
  • Volumen: 12 Liter
  • Material: Hartbox Kunststoff
  • Gewicht: 998 g
  • Preis: ANSEHEN


Bei der Rixen & Kaul GmbH standen seit jeher Montagelösungen am Fahrrad im Fokus. Große Bekanntheit erreichte das Fahrradtool “Spokey”, das schnelles Nachziehen der Speichen ermöglichte. Danach setzte das Klickfix-System den neuen Standard bei Befestigungen von Fahrradtaschen, GPS, Trinkflaschen oder Körben an verschiedenen Stellen des Rahmens.

Material und Volumen

Dieser Klickfix Fahrradkoffer mit 12 Liter Volumen eignet sich dank unempfindlich strukturierter Oberfläche für tägliche Fahrten mit wenig Gepäck. Die wasserdichte Verarbeitung der Bike Box bewahrt ihre Sachen vor Nässeschäden, die aerodynamische Form und die Verarbeitung machen einen guten Eindruck.

Der Platz reicht, um den Helm, eine Regenjacke und einige Kleinigkeiten unterzubringen. Auch Unterlagen im DIN-A4 Format können Sie transportieren.

Schloss

Die Box ist mit einem Schloss vor unbefugtem Zugriff gesichert. Zum Öffnen und Schließen muss der Schlüssel benutzt werden.

Der Vorteil gegenüber einem einrastenden Schloss ist, dass Sie oder der Nachwuchs den Schlüssel nicht versehentlich im Koffer einschließen können.

Montage

Zur Montage der Fahrrad Koffer Box benötigen Sie den Klickfix Adapter, der hier für einen Racktime Gepäckträger passend dazu geliefert wird. Die Grundplatte wird mit Schrauben fixiert und die Box darauf geschoben, bis sie einrastet.

Durch Druck auf die rote Taste lässt sich der sehr leichte Behälter mit einem Griff abnehmen.

Pro

+ Patentierte Befestigung
+ unempfindlich strukturierte Oberfläche
+ Wetterfeste Verarbeitung

Contra

– Box lässt sich eindrücken
– Öffnen und Schließen nur mit Schlüssel
– ohne Reflektoren

Diesen Fahrradkoffer jetzt auf Amazon ansehen

2. M-Wave Fahrradkoffer, 17 l


M-Wave Fahrradkoffer, 17 l

  • Maße: 42 x 26 x 21 cm
  • Volumen: 17 Liter
  • Material: Hartbox Kunststoff
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Preis: ANSEHEN


Das Modell “Amsterdam” von M-Wave stattet jedes Citybike, Trekkingbike, E-Bike oder Mountainbike mit einem geräumigen “Kofferraum” aus.

Mit 17 Liter Volumen zählt der M-Wave Fahrradkoffer zur mittelgroßen Kategorie.

Volumen

Längere Radtouren mit mehr Ausrüstung sind seine Spezialität, da Staub und Schlechtwetter der robust wirkenden Box nichts ausmacht.

Bei der Rast zwischendurch können der Helm und die Ausrüstung sicher abgesperrt auf dem Gepäckträger verbleiben.

Verschluss

Zwei Schlüssel werden mitgeliefert. Zusätzlich sichern zwei Seitenverschlüsse den korrekten Sitz Oberteils.

Montage

Die Montage erfolgt mit mittels gelochter Metallschienen, die mit Schrauben befestigt werden. Der korrekte Anbau erfordert etwas Fingerspitzengefühl und Geduld, doch einmal korrekt angeschraubt, ist die Befestigung stabil.

Pro

+ viel Stauraum
+ Wasser- und staubdicht
+ günstiger Preis

Contra

– Inhalt klappert ohne innere Auskleidung
– Befestigung nicht für jeden Gepäckträger passend
– mangelhafte Schlossbefestigung

Diesen Fahrradkoffer jetzt auf Amazon ansehen

3. Pletscher Fahrradkoffer, 12l


Pletscher Fahrradkoffer, 12l

  • Maße:35 x 27 x 21 cm
  • Volumen: 12 Liter
  • Material: Hartbox Kunststoff
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Preis: ANSEHEN


Dieser hochwertige Fahrradkoffer ist ein Produkt aus der Schweiz.

Ganz nach Art der Eidgenossen ist die Verarbeitung solide und langlebig. Die beiden Hartbox-Schalen bleiben beim Öffnen wie bei einem Trolley über ein stabiles Gelenk miteinander verbunden, zum Schließen reicht nur ein Handgriff ohne den Schlüssel einzustecken.

Verschluss

Da das Schloss unter dem Tragebügel platziert ist, muss man anfangs eine leicht gebeugte Haltung einnehmen, um das Schlüsselloch zu treffen.

Montage

Die Fahrradbox wird mit dem hauseigenen Easy-Fix-System auf einem Pletscher Fahrradständer befestigt.

Dabei werden drei Zapfen vom Kofferboden in den Aluminium-Adapter eingesteckt und mit Splinten gesichert. Die Bike Box lässt sich bei Bedarf leicht abnehmen.

Pro

+ Zusätzliche Montage von Seitentaschen möglich
+ Langlebige stabile Konstuktion
+

Contra

– Der Verschluss ist fummelig zu öffnen
– Die Fixierung ist umständlich anzubringen
– Befestigungsschrauben ragen ins Innere

Diesen Fahrradkoffer jetzt auf Amazon ansehen

4. Westmark Fahrradkoffer für alle Gepäckträger, 14l


Westmark Fahrradkoffer für alle Gepäckträger, 14l

  • Maße: 36,7 x 27,3 x 22,7 cm
  • Volumen: 14 Liter
  • Material: Kunststoff, Stahl
  • Gewicht: 1,4 kg
  • Preis: ANSEHEN


Das Unternehmen Westmark mit seinem Hauptsitz in Lennestadt fertigt hauptsächlich kleine Haushaltshelfer mithilfe Spritzguss und Druckguss aus Kunststoffen, Aluminium und Zink.

So ist auch der Topcase Fahrradkoffer “Gerda” ein selbst entwickeltes und hergestelltes Produkt.

Material und Volumen

Die Oberfläche in kratzunempfindlicher Lederstruktur sowie die korrosionsgeschützen Metall Applikationen zeugen von wetterfester Qualität.

Falls Sie auf der Radtour kalte Getränke genießen möchten, erhalten Sie separat eine passende Styropor-Iso-Box zum Einlegen (die natürlich auch eine Pizza warm hält).

Montage

Der abschließbare Touring Tresor fasst 14 Liter, was ausreichend groß für den Helm und einige andere Dinge ist. Die Bike Box lässt sich auf alle gebräuchlichen Gepäckträger montieren.

Verschluss

Ein beruhigendes Gefühl beim Weggehen vermittelt das diebstahlsichere Befestigungs-System und ein Schloss mit 100 verschiedenen Schließungen.

Pro

+ Für jedem Gepäckträger passend
+ Praktisches Zubehör separat erhältlich
+ Ideal für heiße und kalte Transporte

Contra

– Kunststoff bricht, wenn das Rad umfällt
– Schloss mit Plastik-Komponenten
– Scharniere nicht sehr belastbar

Diesen Fahrradkoffer jetzt auf Amazon ansehen

5. ROSWHEEL Gepäckträgertasche


ROSWHEEL Gepäckträgertasche

  • Maße: 39 x 15 x 18 cm
  • Volumen: unbekannt
  • Material: Gewebe
  • Gewicht: 399 g
  • Preis: ANSEHEN


Der Roswheel Trunk Bag ein weicher Koffer, keine Hartbox.

Dieses softe Top Case haben speziell Mountainbiker für sich entdeckt, da mitgenommenes Werkzeug nicht klappert, wenn es über Stock und Stein downhill geht.

Die Tasche eignet sich auch für den Bike & Ride Weg zum Job, da sie mit Handgriff und Schulterriemen gut transportabel ist.

Aufteilung und Volumen

Auch die Aufteilung bringt Vorteile: In der Außentasche sind Schlüssel, Geldbörse und Handy griffbereit. Am hinteren schmalen Ende befindet sich eine Tasche für die Trinkflasche, die sich mit Zugband auf die passende Weite einstellen lässt.

Die im Hauptfach eingelegte PE-Platte kommt dem Transport kantiger Gegenstände entgegen. Für mehr Sichtbarkeit sorgen rundum Reflektorstreifen.

Material und Montage

Da der MTB Fahrradkoffer aus wasserabweisendem, jedoch nicht völlig dichtem Textilmaterial besteht, ist er mit breiten Klettstreifen am Rad befestigt. So kann die Tasche leicht abgenommen werden, wenn es ans Fahrrad putzen geht.

Pro

+ Ein günstiges Einsteigermodell
+ Praktische Außentaschen
+ Abnehmbar durch Klettverschlüsse

Contra

– Die leere Tasche fällt in sich zusammen
– nicht wasserfest
– keine Diebstahlsicherung

Diesen Fahrradkoffer jetzt auf Amazon ansehen

Einen Fahrradkoffer Test machen und kaufen – 7 Kriterien

Sicherheit hat beim Radeln einen hohen Stellenwert inne. Der Fahrer hat bei einem Sturz keine schützende Knautschzone um sich, doch auch der Transport von Gegenständen mit dem Rad birgt ein nicht zu unterschätzendes Risiko.

Wenn Sie nicht mehr mit dem zwickenden Rucksack oder schaukelnden Einkaufstüten am Lenker im Straßenverkehr unterwegs sein wollen, wird es Zeit für eine gefahrlose Transportmöglichkeit auf dem Gepäckträger.

Die Zeiten, wo ein Fahrradkoffer für den Gepäckträger milde belächelt wurde, sind längst vorbei. Immer mehr zunehmende Mobilität zeigt sich in den durchdachten Produkten der Fahrrad Hersteller.

Die Industrie kommt den Bedürfnissen der Verbraucher entgegen und entwickelt Zubehör für den ungebrochenen Trend der Outdoor Aktivitäten. Viele Hartschalenkoffer für Fahrräder sind der STVO angepasst, um das Fahren sicherer zu gestalten.

1. Wer braucht eine Bike Box?

Der Transport im Fahrradkoffer bietet viel Stauraum für:

  • den Weg zur Arbeit,
  • den Einkauf zwischendurch
  • und den Ausflug am Wochenende.

Frauen, die viel mit dem Rad unterwegs sind, benutzen Fahrradkoffer anstelle offener Fahrradkörbe, deren Inhalt ungeschützt Regen ausgesetzt ist.

Seitentaschen können dem Fahrer beim Treten der Pedale ins Gehege kommen oder starken Windböen Angriffsfläche bieten. Auch Kindern bietet ein Top Case die Möglichkeit, einige Schulbücher, Sportzeug oder das Pausenbrot sauber und trocken zu befördern.

2. Welche Unterschiede gibt es beim Fahrradkoffer?

Sämtliche Hersteller achten auf eine sichere und unkomplizierte Befestigung der Gepäckträger Taschen. Danach fächern sich eine Menge unterschiedlicher Ausstattungsmerkmale auf.

Es hängt von persönlichen Faktoren ab, welches Modell für Sie passend ist.

  • Grundsätzlich unterscheiden sich Soft Bags und Hartschalen Koffer. Die festen Boxen sind robust und halten bei Regen und Schneefall den Inhalt trocken.
  • Diverse Modelle lassen sich abgenommen als Rucksack, als Koffer oder als Tasche tragen. Wenn Sie regelmäßig Rad fahren und Ihre Utensilien gern bei sich tragen, sind diese Varianten sinnvoll.
  • Fest montierte Fahrradkoffer bieten hohe Sicherheit, wenn sie sich abschließen lassen. Damit können Sie das Rad samt Gepäckträger Box eine Weile unbeaufsichtigt abstellen und Erledigungen tätigen.

Die Hardcase Fahrradbox lässt sich oft einfach abkoppeln, doch sie ist unhandlich zu tragen. Sie ist beliebt für den Transport alltäglicher Dinge.

Die Gepäckträger Soft Bag ist eine gute Wahl für Radler, die unterwegs eine Reisetasche (beispielsweise für die Kamera Ausrüstung) mitnehmen möchten.


Vorteile und Nachteile eines fest montierten Fahrradkoffers

Pro

+ Hoher Diebstahlschutz durch Verschraubung
+ Parkplatz für den Fahrradhelm
+ Der Inhalt ist wetterfest transportabel

Contra

– Kann nicht mitgenommen werden


3. Welche Schließsysteme haben Fahrradkoffer?

Achtung

Obwohl bereits sehr preiswerte Fahrradkoffer abschließbar sind, scheint das Schloss manchmal nur als dekoratives Element zu fungieren. Wie man aus kritischen Kundenbewertungen erfährt, sind teilweise Plastikteile im Schließsystem verbaut, die sich verhaken, verbiegen oder unter Gewaltanwendung abbrechen.

Wenn Sie den Fahrradkoffer für ein E-bike benötigen, sollte sich das Schließsystem auf gleich hohem Niveau wie das teure Rad bewegen.

Zur Auswahl stehen diese Features:

  • Ein Zahlenschloss am Fahrrad Koffer erübrigt den Schlüssel. Die Handhabung ist einfach und vertrauten Personen können Sie die Ziffernfolge anvertrauen. Der Diebstahlschutz liegt relativ hoch.
  • Die normale Schließfunktion bietet ebenfalls hohen Diebstahlschutz. Öffnen und Schließen sind nur unter Benutzung des Schlüssels möglich. Einige Hersteller bieten spezielle Sicherheitsschlösser mit Schutz vor Lock-Picking an. Allerdings können Schlüssel verloren gehen, klemmen oder abbrechen. Durch unzureichende Pflege kann das Schloss schlimmstenfalls einfrieren.
  • Schutz gegen Durchstechen der Nähte finden Sie bei höherpreisigen Soft Bags vor. Diese Modelle bestehen meist aus reißfestem Nylon. Idealerweise sind Reißverschlüsse und Nähte wasserdicht verarbeitet.

4. Welches Volumen sollte ein Fahrradkoffer haben?

Planen Sie eine mehrtägige Fahrradtour, ist die beste Wahl eine Bike Box, die genügend Raum für Wechselkleidung, Regenschutz und weitere Ausrüstung bietet:

  • Transportkoffer fürs Fahrrad mit 10 – 13 Liter Volumen reichen für alltägliche Fahrten aus
  • Bei längerem “Leben aus dem Koffer” kommen Modelle von 14 – 22 Liter infrage

Achten Sie auf das Eigengewicht der Fahrradkoffer

Selbst für große Fahrradkoffer fällt das Eigengewicht deutlich geringer aus, als bei einem Rucksack mit gleichem Volumen:

Meist liegt das Leergewicht unter zwei Kilo, ultraleichte Ausführungen wiegen sogar unter 500 Gramm.

Die Gewichtsunterschiede begründen sich hauptsächlich mit dem Material: Ein Hartschalen Fahrradkoffer ist schwerer als eine Soft Bag.

Wie viel Gewicht transportiert ein Fahrradkoffer?

In der Straßenverkehrsordnung gibt es keine Einschränkungen, wie viel Gewicht maximal auf einem Rad transportiert werden darf. Achten Sie daher bei der Auswahl des Fahrradkoffers auf die Herstellerangaben der maximalen Belastbarkeit.

Eine Bike Box mit 13 Liter Volumen kann regulär mit 10 Kilo Gewicht beladen werden.

Sicherlich kommt es auch auf die Form des Transportguts an: Die Konservendosen aus dem Angebot rutschen und poltern in der Box umher, während sich in den Kurvenfahrten Ihre Fitness-Gewichte gar nicht bemerkbar machen.

Berücksichtigen Sie unbedingt auch das Rad selbst: Fahren Sie einen leichten Aluminiumrahmen, verringert zu viel Gewicht auf dem Gepäckträger den Kontakt des Vorderrades mit dem Boden.

Die instabilen Fahreigenschaften durch eine “schwimmende” Gabel erhöht das Sturzrisiko. Rechnen Sie auch damit, dass Ihr beladenes Rad beim Abstellen leichter umfällt.

Sind Reflektoren am Fahrradkoffer Pflicht?

Im Straßenverkehr muss ein Fahrrad mit passiver Beleuchtung (Reflektoren, Katzenaugen) ausgerüstet sein. Besonders relevant ist die frühe Sichtbarkeit an der Rad-Rückfront.

Eine Vorschrift, dass Fahrradboxen mit Reflektoren bestückt sein müssen, existiert nicht.

Falls der Fahrradkoffer auf dem Gepäckträger Reflektoren unter dem Sattel verdeckt, müssen Sie jedoch neue Reflektoren auf dem Case anbringen. Zur erhöhten Verkehrssicherheit statten viele Hersteller ihre Boxen mit reflektierenden Elementen aus.

An einigen Modellen sind Befestigungsmöglichkeiten für ein zusätzliches LED-Rücklicht vorhanden.

5. Welches Material für den Fahrradkoffer?

Die meisten Hersteller verwenden Hartplastik, da es die meisten Vorteile bietet. Erstes Kriterium ist das geringe Gewicht sowie Flexibilität bei gleichzeitiger Robustheit. Wie oft fällt ein Rad um, wodurch eine Aluminium Box schnell verbeult aussieht.

Strukturierte Kunststoffe sind unempfindlich gegen Gebrauchsspuren, die nicht selten von Unbekannten verursacht werden und ist das Material der Wahl für normale, nicht abschließbare Fahrradtaschen. Abdichtung gegen Schmutz und Niederschläge ermöglicht sicheren Transport und bei Bedarf reicht Seifenwasser zur Reinigung aus.

Ripstop-Nylon ist eine gute Wahl für eine Soft Bag. Wasserdichtigkeit kann durch Beschichtungen erreicht werden. Achten Sie auf gute Verarbeitung bekannter Schwachstellen, wie Reißverschlüsse und Außentaschen.

Baumwolle ist weniger robust gegen Durchstechen, Scheuern und das Gewebe verschmutzt allein durch Umwelteinflüsse porentief. Die Naturfasern ziehen Feuchtigkeit an wie Dochte, was unter Umständen zu Stockflecken und Schimmel führt. Wasserdichtigkeit lässt sich durch Imprägniermittel erhöhen.

Gibt es Gepäckträgerboxen aus Leder?

Auch Ledertaschen für den Gepäckträger sind im Angebot, die Aktentaschen im Retro-Look gleichen. Dieser nostalgische Style ist auch ein beliebtes Accessoire für Motorroller.

Wahre Schmuckstücke finden Sie bei authentischen Marken wie dem britischen Hersteller Brooks, der auch hervorragende Ledersättel fertigt.

Im alltäglichen Gebrauch bewährt sich Echtleder aufgrund des hohen Gewichts weniger. Da die Tasche der Witterung ausgesetzt ist, muss regelmäßige Pflege mit Lederfett erfolgen.

Modelle in traditioneller Art werden mit Schnalle und Riemen geschlossen. Daher fallen die wasserdichten Eigenschaften geringer aus, als bei zwei exakt schließenden Schalen einer modernen Fahrradbox.

6. Zubehör für die Gepäckträgerbox

Falls der Fahrradkoffer lediglich aus Kunststoffschalen besteht, erzeugen harte Gegenstände beim Fahren nervtötende Klappergeräusche. Hier helfen eingeklebte Filz- oder Schaumstoffplatten.

Manche Nylon Bike Bag wird mit einer Silikon Einlage zum wetterfesten Behältnis. Notfalls kann auch ein sogenannter Drybag den gleichen Zweck erfüllen.

Komfortabler ist eine passende Styroporbox, wie sie beispielsweise zum “Gerda” Fahrradkoffer separat erhältlich ist. Die isolierende Wirkung hält bis zur Ankunft Kaltes kalt und Warmes warm.

“Gerda” liefert ebenfalls eine Wandhalterung für die platzsparende Aufbewahrung der Fahrradbox zu Hause.

Gerda Fahrradkoffer aud Hartplastik

Gerda Fahrradkoffer

Auf Amazon

Falls Sie dem eingebauten Schloss mit Misstrauen begegnen, finden Sie bei den großen Fahrrad Herstellern Ersatzschlösser zum Einbau. Die Größe der runden Schließen ist genormt.

Gewöhnlich kommen zum abschließbaren Fahrradkoffer zwei Ersatzschlüssel mit.

Damit ist bei Verlust für Ersatz gesorgt oder ein zweiter Benutzer kann das Rad zwischendurch benutzen.

Sicherheitsschlüssel können nach Registrierung und anhand einer Schlüsselnummer beispielsweise bei Abus nachbestellt werden.

Öffnungen in den Griffen der Fahrradbox sind dazu gedacht, Kabelschlösser oder Bügelschlösser anzubringen.

Eine Regenhaube ist sinnvoll für eine nicht wasserdichte Soft Bag. In Signalfarben ist der Überzug ein Beitrag zur Verkehrssicherheit bei schlechtem Wetter.

Mein Fahrrad hat keinen Gepäckträger!

Fahrradkoffer für MTB kommen auch ohne Auflagefläche aus und bieten eine Menge Stauraum: Wie diese Gepäckträgertasche der Marke “Ideale” erfolgt die Befestigung am Sattelrohr.

 Gepäckträgertasche, Fahrradkoffer von "Ideale"

 Gepäckträgertasche von „Ideale“

Auf Amazon

Die Tasche besitzt einen robusten Aluminiumrahmen, der mit Schnellspannern gesichert wird. Eine mitgelieferte Regenhülle sowie eine verschließbare Innentasche halten den Inhalt trocken.

Rollen Sie die Regenjacke bei schönem Wetter zusammen und stecken sie durch den Tragegriff am Deckel.

7. Weitere Faktoren

Mit dem Fahrradkoffer ins Flugzeug

Erfüllen Sie sich einen Traum und radeln durch die Landschaften fremder Länder. Bei der Anreise mit dem Flugzeug können Sie das eigene Rad in einem Fahrradkoffer als Gepäckstück aufgeben.

Der abgenommene Gepäckträger Fahrradkoffer geht beim Flug als Handgepäck durch, wenn seine Abmessungen und das Gewicht den Vorschriften der Airline entsprechen. Falls es nur um wenige Zentimeter zu viel geht, lässt sich ein flexibler Soft Bag notfalls zusammendrücken.

Die genauen Abmessungen für Handgepäck können Sie auf der Webseite der betreffenden Airline nachlesen.

Wenn der eigene Fahrradkoffer abnehmbar, jedoch als Handgepäck deutlich zu groß ist, brauchen Sie im Urlaub nicht auf einen praktischen Top Case zu verzichten:

Einen Fahrradkoffer mieten

Fragen Sie bei einem Fahrrad Verleih oder in einem Fahrrad Fachgeschäft nach einer Bike Box. Dies ist auch eine gute Gelegenheit vor dem Kauf einer eigenen Box das Fahrverhalten des Rades abzuschätzen und zu testen, ob das Volumen ausreicht, den Fahrradhelm unterzubringen.

Vom Kaufpreis her lohnt die Miete kaum, da Fahrradkoffer relativ günstig erhältlich sind. Die Miete ist trotzdem eine überlegenswerte Option am Urlaubsort, um ein Stück Reisegepäck einzusparen.

Ist die Montage kompliziert?

Normalerweise liegt jedem Fahrradkoffer Montagematerial und eine Anleitung bei. Mit etwas Werkzeug und Feingefühl sollte die Montage problemlos ablaufen.Grob unterscheidet man drei Verbindungen:

  • Gelochte Metallschienen, um den Kofferboden an den Gepäckträger fest anzuschrauben. Die wasserdichte Bike Box ist dauerhaft mit dem Rad verbunden.
  • Ein Befestigungs-System wie Click-Fix oder Easy-Click besteht aus einem Adapter, der auf den Gepäckträger montiert wird. Die Unterseite des Fahrradkoffers besitzt Zapfen oder eine Vorrichtung, die in den Adapter einrastet. Vorteil: Die Box ist beim gesichert, doch lässt sich mit einem Knopfdruck sofort abnehmen.
  • Klettstreifen halten weiche Gepäckträger Taschen aus Nylon oder Gewebe fest. Diese Befestigung ist nur für die Fahrt vorgesehen, bei Ankunft wird der Koffer wie eine normale Sporttasche oder ein Rucksack getragen. Dieses System ist sinnvoll, da Gewebe und die Reißverschlüsse nur Wasser abweisend sind. Manche Taschen verfügen über eine Art Kompressionsriemen, die im leeren Zustand die Tasche zu einem festen Paket schnüren. So kann bei Fahrtwind der Stoff nicht umherflattern oder in die Speichen geraten.

Achten Sie auf die Herstellerangabe, ob es sich um einen Universalhalter handelt oder der Adapter nur mit bestimmten Gepäckträgern kompatibel ist. Die Befestigung entscheidet, ob Sie einen bestimmten Fahrradkoffer am MTB, am E-Bike oder am Trekking Rad nutzen können.

Bei der Montage ist große Sorgfalt angesagt: Der Adapter oder die Metallschienen müssen korrekt ausgerichtet werden. Ist das nicht so, verzieht sich die gesamte Box und der Deckel schließt nicht richtig.

Die Spannung im Kunststoff führt dann dazu, dass der Fahrradkoffer sofort Risse bildet, wenn das Rad umfällt.

Welche Hersteller bieten Fahrradkoffer an?

Outdoor-Ausrüster sowie Fahrrad Hersteller bieten ein großes Zubehör Sortiment an, darunter auch Bike Boxen. Andererseits findet man bei den Frühlings-Aktionen der großen Supermärkte ebenfalls günstige Fahrradkoffer, die einen Blick wert sind:

Bekanntermaßen produzieren Markenfirmen leicht veränderte Original-Produkte auf der No-Name Schiene. Gute Qualität und solide Ausstattung kommt unter anderem von diesen Marken:

  • Klickfix (Rixen & Kaul)
  • dccn
  • Vaude
  • Haberland
  • M-Wave
  • Gerda
  • Contec
  • Basil

Gibt es einen Fahrradkoffer Test?

Bislang warten interessierte Radler noch auf einen unabhängigen Test der Institute Stiftung Warentest und Öko Test. Verlässliche Informationen zu Ihrem Wunschmodell bieten jedoch zahlreiche Einschätzungen großer Rad Magazine und die Käufermeinungen auf Amazon.

Fazit

Ein Kofferraum am Fahrrad macht sich bei jeder Fahrt bezahlt.


Vorgestellte Fahrradkoffer:


Vergessen Sie das Schwitzen unter einem schweren Rucksack im Hochsommer und die feuchte Ausrüstung bei Regen: Ein Fahrradkoffer für den Gepäckträger bietet den Anreiz, das Auto einmal mehr in der Garage zu lassen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: