• Home
  • Guides

Die besten Luxus Ferienhäuser in Dänemark mit Hund (2020) – So klappt die Einreise

Luxus Ferienhäuser in Dänemark mit Hund

Hunde sind echte Familienmitglieder, die natürlich auch in die Urlaubsplanung mit einbezogen werden. Dänemark ist eins der beliebtesten Ferienziele für Familien mit Hund. In unterschiedlichen Regionen stehen tiergerechte Luxus Ferienhäuser in Dänemark mit Hund für die schönste Zeit des Jahres bereit.

Bei der Einreise nach Dänemark mit einem Haustier sind weiterhin einige Regeln zu beachten: Holen Sie sich frühzeitig Infos in unserem Beitrag!

Gute Angebote für Ferienhäuser in Dänemark mit Hund finden Sie auf dänemark.de.

3 Luxus Ferienhäuser in Dänemark mit Hund

Die folgenden drei Ferienhäuser schüren sicherlich die Vorfreude für den Familienurlaub mit Hund in Dänemark.

1. Ein Luxus Ferienhaus in Vejers

Diese voll ausgestattete Wohnanlage bietet 24 Personen und 4 Hunden Platz. Der Poolbereich lädt mit Wasserrutsche, Whirlpool und Sauna zu Aktivitäten am Haus ein.

Auf dem weitläufigen Grundstück am Bach können sich die Vierbeiner richtig austoben. Daneben erhalten die Gäste freien Eintritt zum Hallenbad, zum Golfplatz und zum SportsPark in der Nähe. Der Strand ist 500 m entfernt.

330 m² Wohnfläche: 10 Räume, 4 Badezimmer

Dieses Ferienhaus jetzt auf Dänemark.de ansehen

2. Ein Luxus Ferienhaus in Ørbæk

Mitten im Landesinnern der Halbinsel, auf einer Anhöhe mit Fernblick, liegt dieses malerische Luxus Landhaus. Genau gesagt sind es zwei Gebäude, wo 15 Personen und 2 Hunden ein riesiges Areal von 3000 m² zur Verfügung steht.

Schwimmen im Außenpool, zwischendurch eine Runde Petanque im Garten spielen und abends den Grill anwerfen – in dieser Oase ist alles vom Feinsten.

Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf: In der Nähe können Sie Tennis spielen, im See angeln oder an Jagdveranstaltungen teilnehmen. Bis ans Meer sind es 25 km Entfernung

311 m² Wohnfläche: 7 Räume, 5 Badezimmer ∗ 12 m² Außenpool im Innenhof

Dieses Ferienhaus jetzt auf Dänemark.de ansehen

3. Ein Luxus Ferienhaus in Blåvand

Folgen Sie nur der A7/E45 und biegen bei Kolding links ab. Nordwestlich der Stadt Esberg liegt dieses wunderbare Feriendomizil für 20 Personen und 2 Hunde. Hier können mehrere Familien zusammen den Urlaub genießen. Wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man sich im Haus mit Tischfußball, Tischtennis, Billard und Darts die Zeit vertreiben.

Die Kinder werden den Innenpool mit Rutsche lieben, während die Erwachsenen Sauna und Whirlpool genießen. Das Essen muss nicht in Etappen geschehen, da zwei Herde vorhanden sind. Ebenso sind Kühl- und Gefrierschrank sowie Waschmaschine doppelt vorhanden.

Die Ferienstadt Blåvand bietet viele Aktivitäten, so liegt hier Dänemarks schönster Minigolfplatz. Sehr entspannend für Mensch und Tier sind lange Spaziergänge durch die Dünen – das Meer ist nur 3 km entfernt.

Dieses Ferienhaus jetzt auf Dänemark.de ansehen


Einreise nach Dänemark mit dem Hund – 5 Voraussetzungen

luxus ferienhaus dänemark mit hund direkt am strand

Möchten Sie mit dem Hund aus einem EU-Land nach Dänemark einreisen, muss die eindeutige Identifizierung des Tieres wie nachfolgend beschrieben nachgewiesen werden. Für weitere Drittländer gelten andere Regelungen. Vor der ersten Einreise sollten Sie früh genug einen Termin beim Veterinär vereinbaren. Der Hund benötigt:

  • Den blauen EU-Heimtierausweis
  • Einen Mikrochip oder eine Tätowierung
  • Eine gültige Tollwutimpfung

Den blauen EU-Heimtierausweis stellt der Tierarzt aus. Darin sind zuerst Alter, Geschlecht und Rasse des Hundes vermerkt, optional kann der Besitzer ein Foto einkleben. Auf den folgenden Seiten werden Impfungen und Besonderheiten eingetragen.

1. Ein Mikrochip oder eine Tätowierung

Der Mikrochip ist für Katze, Hund und Frettchen Pflicht, die ab Juli 2011 erstmals gekennzeichnet wurden. Der Besitzer erhält den scanbaren Code und die Chip-Nummer auf Papier ausgehändigt.

Tätowierungen werden kaum noch angewendet. Dabei wird eine Nummer in die innere Ohrseite angebracht. Nachteile hierbei sind die spätere mögliche Unleserlichkeit und bei Diebstahl tätowierter Hunde schneiden skrupellose Kriminelle einfach das Ohr ab.

2. Eine gültige Tollwutimpfung

Die erste Tollwutimpfung darf spätestens drei Wochen vor Einreise erfolgen. Je nach Serum variiert die Wirkungsdauer bis zu drei Jahre lang. Nach der Grundimmunisierung reicht ein Titer-Test, der noch wirksamen Imfschutz nachweist.

Die erste Tollwutimpfung erfolgt in der 12. Lebenswoche. Jüngere ungeimpfte Welpen von Hund, Katze und Frettchen dürfen Sie nur mit einer aktuellen Erklärung ins Land bringen.

Begleitet eine Person, die nicht der Besitzer ist und auch keine Vollmacht des Besitzers vorweisen kann, das Tier nach Dänemark, zählt dies wie eine kommerzielle Einfuhr.

3. Das Dänische Hundegesetz

Unter Mitwirkung von Experten aus Tourismusverbänden, Tierschutzvereinen und dem zuständigen Ministerium verabschiedete der Staat Dänemark am 01. Juli 2014 das aktuelle Hundegesetz. Die Neufassung schützt die Vierbeiner besser und räumt bisherige Unklarheiten aus.

Die Änderungen betreffen den Bissverletzungsparagrafen („skambid“). Vormals entschied die dänische Polizei zu Fällen mit Bissverletzungen über die Einschläferung des betreffenden Hundes.

Das neue Gesetz erlaubt Hundehaltern, ein Gutachten eines Hundesachverständigen einzufordern. Diese Regelung soll ausländischen Touristen mit Hund vor vorschnellen und unverhältnismäßigen Entscheidungen schützen.

Eine weitere Neuerung betrifft frei laufende Hunde, wozu auch ausgebüxte Tiere zählen. Früher durften Grundbesitzer auf ihrem Gelände streunende Hunde abschießen. Das ist nun verboten, doch der Hundehalter muss ein Bußgeld bis 270 Euro bezahlen.

4. Regelungen zu Listenhunden

Hunde sind in Dänemark grundsätzlich willkommen. Die Debatte um unerlaubte Hunderassen verunsichert jedoch die Touristen. Wie in anderen EU-Ländern auch müssen bislang diese als gefährlich eingestufte Rassehunde zu Hause bleiben:

  • Amerikanischer Staffordshire Terrier
  • Amerikanische Bulldogge
  • Kangal
  • Pitbull Terrier
  • Fila Brasileiro
  • Tosa Inu
  • Boerboel
  • Dogo Argentino
  • Zentralasiatischer Ovtcharka
  • Südrussischer Ovtcharka
  • Kaukasischer Ovtcharka
  • Sarplaninac
  • Tornjak

Die Einfuhr, Zucht und Haltung genannter Rassehunde und deren Kreuzungen, die nach dem 17. März 2010 angeschafft wurden, ist in Dänemark verboten. Zuwiderhandlungen werden mit Bußgeldern oder Freiheitsstrafe für den Halter geahndet und das Tier wird eingeschläfert.

Besagte Hunde, die bereits vor dem 17. März 2010 angeschafft wurden, dürfen unter Auflagen eingeführt werden. Auf öffentlichen Straßen, Fußwegen und Plätzen muss ein sicher verschließbarer Maulkorb sowie eine maximal 2 m lange Leine angelegt werden.

Ansonsten sind alle anderen Hunde in Dänemark erlaubt. Fällt jedoch ein Tier (egal welche Rasse) durch aggressives Verhalten auf, kann die Polizei Maßnahmen von Leine, Maulkorb bis zum Einschläfern anordnen.

5. Leinenpflicht in Dänemark

Im Zeitraum vom 1. April bis 30. September gilt am Strand allgemeine Leinenpflicht für alle Rassen. Bei Spaziergängen in den Wäldern gilt die Leinenpflicht ganzjährig. Bringen Sie Ihrem Hund daher am besten schon vor der Reise die Leinenführigkeit bei und leihen Sie sich einen Fahrradanhänger für den Hund, falls Sie längere Strecken zurücklegen möchten.

Unser Tipp: Mehr Freiheit hat Ihr Hund an einer Schleppleine bis zu 20 m Länge (hier ansehen).

Achtung Kreuzotter!

Besonders im Sommer ist die Wahrscheinlichkeit groß, auf dem Ferienhausgelände, im Wald oder in den Dünen artgeschützten Kreuzottern zu begegnen. Normalerweise verziehen sich die sehr scheuen Reptilien. Nur wenn sie sich bedroht fühlt, könnte sie zubeißen. In diesem Falle suchen Sie einen Arzt oder Tierarzt auf, der ein Gegenmittel verabreicht.

Nun aber genug mit Vorschriften! Auf in den Urlaub in einem Luxus Ferienhaus in Dänemark mit Hund!

Gute Angebote für Ferienhäuser in Dänemark mit Hund finden Sie auf dänemark.de.

Luxus Ferienhäuser in Dänemark mit Hund – Ein Fazit

Familien, die mit Hund ihre Ferien in Dänemark verbringen möchten, brauchen sich nicht sorgen: Die Regeln entsprechen größtenteils denen in Deutschland.

Nach nur wenigen Stunden Autobahnfahrt erreichen Sie unseren nördlichen Nachbarn, der mit weiten Landschaften und hochklassigen Luxus Ferienhäusern für Mensch und Tier keine Wünsche offen lässt.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: