Ist dieses Fahrradschloss nicht zu knacken? – Kryptonite Evolution New-U

Fahrradschloss Nicht zu knacken - Kryptonite Evolution Mini-7

Ein sicheres Fahrradschloss finden Sie anhand der Ergebnisse von Stiftung Warentest. Viele Fachleute beschäftigen sich mit verschiedenen Schlosstypen und Schließmechanismen. Doch gibt es ein Fahrradschloss, das nicht zu knacken ist?

Wir meinen – NEIN, es gibt Fahrradschloss, das unknackbar ist.

Aber mit einer Kombination aus sicheren Fahrradschlössern und einem Diebstahlschutz lässt sich das Risiko gegen Null reduzieren.


Empfehlung:

Kryptonite Evolution Mini-7 U-Lock Bügelschloss
+
Abus Tresor Kettenschloss


Massive U-Eisen der Bügelschlösser haben Langfingern am meisten entgegenzusetzen, doch hält der Schließzylinder Manipulationen stand?

Im Beitrag stellen wir eine interessante Alternative vor, lesen Sie mit!

Kryptonite Evolution Mini-7 U-Lock Bügelschloss

Fahrradschloss unknackbar - Kryptonite Evolution New-U

  • Bügel: Spezialstahl ∅ 13 mm
  • Gewicht: 1,43 kg
  • Maße: 17,8 cm (Länge) x 8 cm (Breite) x 1,3 cm (Dicke)
  • inklusive Halterung
  • 3 Schlüssel
  • Preis: ANSEHEN

Das Kryptonite Bügelschloss besteht aus einer gehärteten Spezialstahl, der Aufbruchversuche durch Hebeln und Sägen 2 – 3 Mal besser, als herkömmliche Stahlbügel standhalten soll.

Das Fahrradschloss ist zudem der Testsieger des Fahrradschloss Tests von TheWirecutter.com.

Der gesamte Zylinder ist nach der gleichen Härtetechnologie wie der Bügel gefertigt und ist zweifach verschließbar, womit Gewaltanwendung nahezu wirkungslos bleibt.

Eine weitere Besonderheit am Kryptonity New-U ist das mitgelieferte 120cm Endschlaufenkabel. Beim Abschließen von E-Bikes könnte das Kabel ruhig etwas länger sein, aber da ein Bügelschloss erwartungsgemäß ohnehin in der Reichweite eingeschränkt ist, ist das Kabel eine willkomene Verlängerung.

Während der Fahrt befindet sich das Bügelschloss in der mitgelieferten Halterung, die am Rahmen angeschraubt wird.

Lebenslange Garantie und Diebstahlschutz von Kryptonite

Kryptonite gewährt lebenslange Garantie auf sein Hochleistungs-Bügelschloss, was für die hervorragende Qualität spricht.

Weiterhin bietet Kryptonite unter bestimmten Bedingungen einen Diebstahlschutz (ATPO) an, der im Falle eines gewaltsamen Aufbruchs eine Entschädigung auszahlt.

Welches Fahrradschloss ist nicht zu knacken?

Um es gleich vorwegzusagen: Das teuerste Fahrradschloss nützt wenig, wenn eine organisierte Profibande ans Werk geht.

Radknacker nutzen Hebelwirkung, Druckflächen oder drehen den Rahmen, um ans Ziel zu kommen.

Diebe spezialisieren sich oft auf einen bestimmten Fahrradschloss-Typ und setzen Werkzeuge an den Schwachpunkten an:

Die stärksten Burgen wurden alle von innen erobert.

Welche Werkzeuge nutzen Fahrraddiebe?

  • Ein Dietrich öffnet mit entsprechender Geschicklichkeit schnell und unauffällig ein “erlerntes” Schloss.
  • Der Kabelschneider kappt günstige Spiralschlösser in einem Zug.
  • Die Metallsäge frisst sich problemlos und leise durch günstige Baumarktschlösser. Zu zeitaufwendig hingegen sind gehärtete dicke Bügel und Metallfasern der Panzerkabelschlösser verfangen sich in den Sägezähnen
  • Bolzenschneider kommen bevorzugt an abgelegenen Abstellplätzen erfolgreich zum Einsatz. Sobald ein Dieb für Bolzenschneider “geeignete” Schlösser kennt, geht er auf Suche nach seinem Ziel-Schloss.
  • Gezieltes Ansetzen der Akku-Bohrmaschine auf die Gelenk-Nieten öffnet das stärkste Faltschloss in wenigen Sekunden.
  • Kabellose Winkelschleifer besitzen dank moderner Batterietechnologie genügend Power und Ausdauer, gehärtete U-Bügel durchzutrennen. Dreiste Diebe überdecken Lärm und Funkenflug, bis die Aktion beendet ist.
  • Ein Wagenheber muss in den Bügel des Schlosses hineinpassen, um seine Hebelwirkung zu nutzen. Je weniger Raum bleibt, um so geringer ist die Aufbruchchance für den Dieb.

Kein Schloss ist wirklich unknackbar?

Konkret gesagt – ja.

Es gibt KEIN Fahrradschloss, das man mit genug Zeit und Werkzeug nicht knacken könnte.

In jeder Situation kommt es auf die Umstände an, doch mit der richtigen Strategie kann ein Radbesitzer das Diebstahlrisiko fast auf null senken.

Mindestens zwei massive Markenschlösser mit verschiedenen Schließsystemen, die richtig am Rahmen positioniert sind, machen Dieben zu viel Arbeit.


Empfehlung:

Kryptonite Evolution Mini-7 U-Lock Bügelschloss 
+
Abus Tresor Kettenschloss


Sie suchen sich eine leichtere Beute (Quelle).

Fazit – Fahrradschloss nciht zu knacken?

Das Kryptonite Fahrradschloss mit Bügel und Zahlenschloss bietet dank gehärtetem Spezialstahl hohen Schutz vor Aufbruchversuchen.

Empfehlung – Kryptonite Evolution Mini-7 U-Lock Bügelschloss 

Zudem signalisiert die Kombination mit einem Panzerkabel- oder Kettenschloss jedem Dieb, dass dieses Rad uneinnehmbar ist.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: