Das beste Bügelschloss für’s Fahrrad (2019) – Der große Vergleich

bügelschloss test

Ein gutes Bügelschloss empfehlen ADFC, Versicherungen und Warentester, um ein hochwertiges Fahrrad anzuschließen. Doch woran erkennt man ein sicheres Bügelschloss?

Man sagt, ein Schloss ist nur so sicher wie seine schwächste Stelle:

Ein 15 mm starker U-Bügel nützt wenig, wenn der Schließzylinder zum Lock Picking einlädt!

Antworten auf häufig gestellte Fragen und wichtige Informationen zu Bügelschlössern finden Sie im nachfolgenden Beitrag.

5 der besten Bügelschlösser machen den Anfang:

 MaterialBügelstärkeBügellängeGewichtHalterungPreis

Abus Granit X-Plus

gehärteter Stahl13 mm23,0 cm
30,0 cm
1,45 kgjaANSEHEN

Trelock BS 650

Tredur Spezialstahl16 mm30 cm1,48 kgjaANSEHEN

Kryptonite Evolution Mini

Kryptonium Stahl13 mm8 cm1,43 kgneinANSEHEN

Via Velo Bügelschloss

gehärteter Stahl13 mm25,0 cm1,45 kgjaANSEHEN

Kryptonite New York Standard

Kryptonium Stahl16 mm20 cm1,97 kgjaANSEHEN
  • ABUS Granit X-Plus 54
  • Trelock Bügelschloss BS 650
  • Kryptonite Evolution Mini Fahrradschloss
  • Via Velo Fahrrad Bügelschloss mit Kabel
  • Kryptonite New York Standard Fahrrad Bügelschloss

Die besten Bügelschlösser

1. ABUS Granit X-Plus 540

ABUS Granit X-Plus 540 Bügelschloss Test

KAUFEN

Das Abus Bügelschloss X-Plus kommt zusammen mit der USH 540 Bügelschloss Halterung, die sich für 15 bis 35 mm dicken Rahmen eignet. Beiliegende Gummis sollen den Lack schützen und der Abstandhalter gleicht verschiedene Durchmesser aus.

Da auch ein Bügel durch die Kunststoffhalterung geführt wird, sitzt das Schloss in allen Positionen sicher.

Das X-Plus ist komplett mit einer Gummierung überzogen, um Beschädigungen am Lack zu vermeiden und den Stahl vor Regen und Frost zu schützen. Eine Metallabdeckung schützt die Schlüssellöcher vor Staub und Korrosion. Es liegen zwei Schlüssel bei, wovon einer mit praktischem LED-Licht ausgerüstet ist.

Mit rund 11 cm passt der Innendurchmesser um Fahrradbügel und Straßenschilder, jedoch nicht um eine Laterne. Auch zwei Räder mit Trapez- oder Diamantrahmen lassen sich zusammenschließen.

Der 13 mm starke Bügel ist aus gehärtetem Stahl gefertigt und wird durch Doppelschließen im Korpus gesichert. An zwei Einkerbungen wird der Bügel verriegelt und gekontert. Ein Schutz gegen Lock-Picking erschwert Manipulationen mit Werkzeugen.

In einem Bügelschloss Test hält das Abus X-Plus dem Einsprühen mit Eisspray und anschließendem Sägen und Hämmern zuverlässig stand (siehe dazu unseren Ratgeber weiter unten).

Das Bügelschloss mit höchsten Abus Sicherheitsstufe 15 wird laut VdS von jeder Versicherung anerkannt, um hochwertige Räder angemessen abzusichern.

Stiftung Warentest vergibt für hohe Aufbruchsicherheit, einfache Handhabung und Haltbarkeit die Note “Gut” und kürt in seiner Ausgabe 5/2019 das Abus X-Plus zum Bügelschloss Testsieger.

Pro

+ Anti-Picking Schutz
+ VdS anerkanntes Schloss
+ Überdurchschnittlich robust und langlebig

Contra

– Zu eng, um an Straßenlaternen anzuschließen
– Schlüssel können im Schloss abbrechen
– Gummierte Oberflächen an Schloss und Halterung erschweren das Herausnehmen und Einsetzen

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

2. Trelock Bügelschloss BS 650

Trelock Bügelschloss

KAUFEN

Das Bügelschloss BS 650 ist in unauffälligem Design gehalten, doch der Eindruck trügt: Es ist ein Premium Modell und eins der sichersten Bügelschlösser im Test. Auch eine Halterung liegt bei, deren Montage in dem Begleitheft erklärt wird.

Das BS650 lässt sich mit jedem Zweiradtyp kombinieren, denn es ist in drei Längen mit angepassten Bügelstärken erhältlich:

  • 140 mm – 1.200 Gramm
  • 230 mm – 1.435 Gramm
  • 300 mm – 1.620 Gramm

Die Schließautomatik des IN-X Zylinders verspricht problemlose Funktion des Zylinders und lange Lebensdauer, da sie unter einer Abdeckung gegen Feuchtigkeit und Staub geschützt liegt. Überaus praktisch im Dunkeln ist der Wendeschlüssel, da Fehlversuche durch ”falsch herum” Einstecken ausgeschlossen sind.

Trelock verwendet die hauseigene “Tredur” Stahllegierung, deren Qualität sich an massivem Gewicht zeigt. Hohe Widerstandskraft gegen Attacken Durchschlagen, Durchsägen oder Durchflexen gewährleistet die harte Außenschicht. Der zähe Kern ist kälte- und biegeresistent, womit auch die Trockeneis-Methode wirkungslos verpufft.

Die von Trelock entwickelte Armadon 360 Grad Panzerung verstärkt die typischen Angriffspunkte am BS650 gezielt, womit ein teures Fahrrad auch gegen intelligente Aufbruchversuche besonders diebstahlsicher abgeschlossen ist.

Der Hersteller kategorisiert das BS 650 in seiner höchsten Sicherheitsstufe 6, da auch die Verarbeitung höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Der Bügel beispielsweise soll brachialer Gewaltanwendung 7 Tonnen Zug- und Druckbelastung entgegensetzen. Angriffe von innen her bietet der gegen Abtasten besser gesicherte IN-X Innenbahnzylinder.

Alle Attribute brachten dem Trelock Bügelschloss zurecht die Bewertung “sehr gut” bei den Testberichten ein.

Pro

+ In drei Längen erhältlich
+ Speziell gepanzerte Angriffspunkte
+ Gute Handhabung durch Wendeschlüssel

Contra

– Lockere Halterung
– Vergleichsweise schwer
– Sparsames Zubehör

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

3. Kryptonite Evolution Mini Fahrradschloss

Kryptonite Evolution Mini Fahrradschloss

KAUFEN

Das Kryptonite Evolution Mini 7 Schließsystem besteht aus zwei Teilen:

  1. Dem Fahrrad Bügelschloss,
  2. sowie einem 10 mm Stahlseil mit Ösen,

die beide vinylummantelt sind. Damit kann das Vorderrad zusätzlich gesichert werden.

Der Bügel hält Bolzenschneidern stand, doch Kryptonite hat noch eine Verbesserung eingeführt:

Bei der 7. Generation wurde der Bügel so verändert, dass nach dem Schneiden einer Bügelseite ein Wegdrehen fast unmöglich ist.

Langfinger ohne Spezialwerkzeug kapitulieren vor dem neuen Scheibenzylinderschloss, das viel schwieriger als ein herkömmlicher Zylinder zu öffnen ist.

Die Halterung ist aus einer widerstandsfähigen Metall-Kunststoff-Mischung hergestellt und klappert dank Antirutschpuffern überhaupt nicht.

Ebenso kundenfreundlich präsentiert sich die ausführliche Bedienungsanleitung, um die Grundplatte in einer bestimmten Weise direkt am Rahmen zu montieren. Daneben enthält die Broschüre praktische Hinweise, wie das Rad diebstahlsicher angeschlossen wird.

Versuche, den 13 mm gehärtetem MAX-Performance-Stahlbügel mit einem Bolzenschneider das Bügelschloss zu knacken, sind aussichtslos, auch Kältespray versagt.

Drei Edelstahlschlüssel gehören dazu, wovon einer mit LED Beleuchtung im Dunkeln nützlich ist. Falls Sie einen Schlüssel verloren haben, können Sie Ersatz anhand der Seriennummer nachbestellen.

Voraussetzung für diesen Service ist die Registrierung auf der Kryptonite Homepage innerhalb 30 Tagen nach dem Kaufdatum. Dann profitieren Käufer für 12 Monate gratis vondem Anti-Diebstahl-Schutz Programm, das im Falle eines geknackten Kryptonite-Schlosses bis zu 2.250 Euro ersetzt. Das Kryptonite Evolution Mini Fahrradschloss ist von der Versicherung anerkannt.

Der Schutz kann nach Ablauf um weitere 5 Jahre kostenpflichtig verlängert werden.

Pro

+ Ein Jahr kostenlose Versicherung nach Registrierung
+ Doppelter Schutz durch zusätzliches Stahlseil
+

Contra

– Für täglichen Gebrauch im Alltag zu fummelig
– Bügel ist zu klein, um das Rad an Objekten anzuschließen
– Schloss geht nicht mehr auf

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

4. Fahrrad Bügelschloss mit Kabel – Via Velo

Fahrrad Bügelschloss mit Kabel - Via Velo

KAUFEN

Via Velo geht mit einem robusten Bügelschloss und Stahlseil im Set an den Start.

Beide Teile sind mit hexagonaler PVC-Ummantelung korrosionssicher ausgerüstet. Die drehbare Schlossabdeckung hält Wasser und Schmutz ab, wodurch sich die Lebensdauer des Zylinders verlängert.

Der 13 mm starke Bügel sich mit 25 x 15 cm Innenmaß an vielseitigen Objekten anschließen. Via Velo verwendet hitzegehärteten Stahl der Güte HRC 50 – 58 Rockwell, der 29,3 kN Zugkraft sowie 34,3 kN Schneidkraft standhält.

Mit dem 180 cm Stahlkabel lassen sich beide Laufräder, der Sattel und der Rahmen zusätzlich sichern, auch zwei Bikes lassen sich damit zusammenschließen. Das Kabel bietet sich ebenfalls als Helmsicherung an, wenn dieser in Pausen am Rad bleibt.

Zwei Schlüssel mit schwierig duplizierbarem Bartdesign sind im Lieferumfang inklusive. Der starke Doppelriegel-Sperrmechanismus bietet hohen Aufbruchschutz.

Um den Zylinder und den Verriegelungsmechanismus gängig zu halten, empfiehlt Via Velo regelmäßige Pflege mit einigen Stößen WD40 Sprüh-Öl.

Unterwegs finden Kabel und Bügelschloss in der Halterung Platz.

Pro

+ Der Bügel ist groß genug zum Anschießen an Laternenpfählen
+ Das Stahlseil eröffnet mehr Möglichkeiten, das Fahrrad anzuschließen
+ Sehr massiv und sauber gefertigt

Contra

– Das Schloss klappert in der Halterung
– Ohne Ausbohrsicherung am Schlüsselloch
– Der Zylinder neigt zum Klemmen

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

5. Kryptonite New York Standard Fahrrad Bügelschloss

Kryptonite New York Standard Fahrrad Bügelschloss

KAUFEN

New York ist die erfolgreichste Modell-Serie aus dem Hause Kryptonite. Die Bezeichnung “Standard” bezieht sich auf die Bügelgröße, die sich an vielen Objekten anschließen lässt.

Das Kryptonite New York U Lock Standard verfügt über einen 16 mm starken Bügel, der es widerstandsfähig gegen Angriffe durch Bolzenschneider und die meisten anderen Schneidwerkzeuge macht, die von Fahrraddieben verwendet werden.

Drei Schlüssel, wovon einer beleuchtet ist sowie eine Rahmenhalterung, liegen bei.

Das verbesserte Design enthält Anti-Rotations-Funktionen, die Verwindungen des Bügels entgegenwirken. Beide Bügelenden sind einzeln im Schließriegel gesichert, sodass ein Dieb beide Seiten durchtrennen muss, wenn er das Bügelschloss aufbrechen will.

Zudem bestehen alle Teile aus spezial gehärtetem Stahl, die mit einer Gummierung überzogen sind. Eine zentrierte Keilnut ist eine der wirksamsten Methoden, um das Schloss durch Hebelwirkung vor Angriffen zu schützen. Wenn ein Kryptonite New York U Lock angebracht ist, können Sie mit ruhigem Gewissen ein teures E-Bike unbeaufsichtigt abstellen.

Das strategisch positionierte Hochsicherheits Scheibenzylinderschloss erschwert es Dieben, mitmilfe winziger Lockpicking Werkzeuge intelligente Angriffe durchzuführen.

Das Kryptonite New York STD wird vom ADFC empfohlen, Fachzeitschriften vergeben überragende Bestnoten und die Stabilität überzeugte auch die Warentester, doch die hohe Konzentration von Schadstoffen in der Vinylummantelung führten zur Abwertung.

Wie bei den anderen Kryptonite Produkten gibt es auch hier die einjährige Teilnahme am Anti-Diebstahl-Programm sowie Ersatzschlüssel nach der Registrierung.

Pro

+ Sehr gute Aufbruchsicherheit
+ Massive Ausführung
+ Einfache Handhabung

Contra

– Die Verriegelung blockiert
– Klobig, schwer zu transportieren
– Ummantelung mit Giftstoffen PAK und Phtalat belastet

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

Bügelschloss Test und Kauf – 6 Kaufkriterien

Bügelschlösser werden diversen Varianten angeboten. Ist am Rennrad ein leichtes Bügelschloss gefragt oder darf es ein Zahlenschloss haben? Vergleichen Sie anhand grundlegender Kriterien die Merkmale und finden das geeignete Fabrikat für Ihren Zweck.

  1. Die Sicherheitsstufe
  2. Prüfsiegel gewährleisten Sicherheit
  3. Die Größe
  4. Der Bügel
  5. Der Schießzylinder
  6. Wichtige Hersteller

1. Die Sicherheitsstufe

Große Hersteller mit umfangreichem Sortiment kategorisieren ihre Schlösser in Sicherheitsstufen:

  • Bei Abus beispielsweise gibt es die Level 1 bis 15,
  • Trelock unterscheidet 6 Sicherheitsstufen
  • und Kryptonite ordnet Schließsysteme in 10 Stufen ein.

Die Sicherheitslevel beziehen sich nur auf Produkte innerhalb einer Marke und lassen sich daher ausschließlich intern vergleichen.

Es existiert bislang kein allgemeingültiger Sicherheitsstandard, wonach sich Fahrradschlosshersteller richten könnten.

Trotzdem geben die Sicherheitsstufen eine gute Orientierung:

  • Niedrige Sicherheitsstufen genügen in Gegenden mit niedrigem Diebstahlrisiko durchaus, auch für ältere günstige Drahtesel in ruhigen Wohngegenden sollte ein leichtes Bügelschloss ausreichen.
  • Pendler, die ihr Rad tagsüber an öffentlichen Radstationen abstellen, sollten ein hohes Sicherheitslevel wählen. Dies gilt auch für neue, hochwertige Fahrräder und E-Bikes.

2. Prüfsiegel gewährleisten Sicherheit

“Vertrauen durch Sicherheit”, kurz VdS, ist der Name einer unabhängigen Institution, die Maßstäbe für Sicherheit und Brandschutz setzt. In eigenen Prüflabors und einer technischen Prüfstelle werden auch Fahrradschlösser unter die Lupe genommen und bewertet.

Die ausgesprochenen Empfehlungen des VdS sind für Versicherungen relevant:

Mit einem VdS zertifizierten Schloss, das rund 10 Prozent des Fahrradpreises kosten sollte, ist ein Rad ausreichend abgesichert. Dies ist die Voraussetzung, womit Radfahrern die volle Versicherungssume erstattet wird.

  • VdS Klasse A eignet sich für Fahrradschlösser,
  • VdS Klasse B für Krafträder.

Ein Schloss mit einem Pluszeichen hinter dem Buchstaben kann an festen Objekten, beispielsweise ein Eisengeländer, angeschlossen werden.

Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club ADFC, das Pendant zum ADAC, testet die Sicherheit von Fahrradschlössern. Natürlich spielen auch das Gewicht und einfache Handhabung eine Rolle für die Alltagstauglichkeit, doch für die Sicherheit sind diese Kriterien weniger einflussreich.

Einen VdS oder ADFC Bügelschloss Testsieger kann man daher als sicher bezeichnen, vorausgesetzt, das Schloss ist richtig angebracht.

3. Die Größe

Die Größenangaben der Produktbeschreibungen beziehen sich auf den Abstand zwischen den Bügeln, also das Innenmaß.

Sind kleine Bügelschlösser unsicherer als große Ausführungen?

Nicht unbedingt, jedes Format hat Vor- und Nachteile:

  • Das kleine Bügelschloss bietet viel weniger Angriffsfläche. Brachiale Gewaltanwendung mit schwerem Werkzeug wird schwierig bis unmöglich, da der Bügel zu eng ist, dass eine Brechstange dazwischen passt. Der zweite Vorteil ist, dass Radler nur wenig Gewicht transportieren müssen. Trotzdem sollten Sie unabhängig von der Schlossgröße immer auf einen Bügel mit möglichst dickem Durchmesser achten, der den Sicherheitsaspekt gewährleistet.
  • Denken Sie auch daran, wie Sie ein großes Bügelschloss transportieren werden. Ist eine Halterung inklusive oder nehmen Sie es in einem Rucksack mit? Wie viel Gewicht bei Abus, Trelock und Co. zusammenkommt, erfahren Sie hier.

Ein großes Bügelschloss besitzt andere Vorzüge

Mehr Material schlägt zwar auf das Gewicht, doch Bügel ab 15 mm aufwärts stellen für Diebe eine große Herausforderung dar, so ein Bügelschloss unauffällig zu knacken.

Der zweite Vorteil ist die Länge des Bügels und das große Innenmaß, für das sich zahlreiche Objekte wie Fahrradbügel, Laternen, Zäune oder Geländer zum anschließen eignen.

Bei sehr kleinen Bügeln ist die Auswahl passender Möglichkeiten zum Sichern zu finden ziemlich begrenzt.

Überlegen Sie daher vor dem Kauf, wo das Fahrrad überwiegend abgestellt wird und welche Gelegenheiten zum Festmachen vorhanden sind.

4. Der Bügel

Um die Aufbruchsicherheit einzuschätzen, ist der Bügel der wesentliche Indikator:

Je dicker der Bügel, umso höher ist die Sicherheit, wenn gehärteter Stahl verarbeitet ist.

Die 15 mm sind eine magische Grenze, weil kein herkömmlicher Bolzenschneider diesen Umfang zu fassen bekommt.

Es sei denn, Profibanden benutzen riesengroße “Elefantentöter”, die ohne Rücksicht auf Lärm und Zeitlimit eingesetzt werden. Ein Bügelschloss unter 13 mm Stärke hingegen kann in kürzester Zeit geknackt werden.

Zudem lassen sich diese dünnen Bügel mit einer Brechstange aufhebeln.

5. Der Schließzylinder

Noch vor wenigen Jahren hatten Bügelschlösser gar nicht so gut im Test abgeschnitten.

Trotz massiver Bauweise waren damalige Ausführungen ziemlich schnell zu öffnen – Sicherheitsrisiko waren die Schließzylinder.

Sogar Laien gelang es mit passendem Werkzeug, das Bügelschloss zu knacken.

Die Hersteller haben selbstverständlich reagiert:

Heute sorgen Oval-, Profil- oder Rundzylinder für die hohe Aufbruchsicherheit der Bügelschlösser.

Das Beste, was der Markt momentan bietet, sind Dopplescheibenschlösser.

Im Grunde spielt der verbaute Schlosstyp nicht die Hauptrolle, sondern allen gemeinsam ist eine Tatsache: Während der Produktion erhält der Zylinder eine individuelle mechanische Codierung.

Dies gewährleistet, dass später wirklich nur ein einziger Schlüssel zu diesem Schloss passt. Aus diesem Grunde können Ersatzschlüssel nur direkt beim Hersteller anhand einer Schlüsselnummer nachbestellt werden.

Ein weiteres Detail aufbruchsicherer Bügelschlösser ist ein Zylinder, der in flexiblem Gummi gelagert ist: Diese Ummantelung entzieht Manipulationen mit Eisspray die Angriffsfläche.

An modernen Zylindern mit Lock Picking Schutz beißen sich selbst “Spezialisten” mit Dietrichen, Spezialwerkzeugen oder Büroklammern die Zähne aus.

Bei preiswerten Fahrrad Wegfahrsperren kommen aus Gründen der Kostenersparnis manchmal minderwertige Zylinder zum Einsatz. Wenn sich ein Dieb auf ein bestimmtes Schlossmodell eingearbeitet hat, kann er mit einem einzigen Schlüssel sämtliche Schlösser dieser Baureihe öffnen.

Daher sollten Sie nicht am falschen Ende sparen und lieber ein Markenprodukt bei bekannten Herstellern erwerben – dann schließt niemand Ihr Rad auf und fährt damit einfach weg.

6. Wichtige Hersteller von Bügelschlössern

Bei diesen drei führenden Herstellern ist Ihr Fahrrad in sicheren Händen.

ABUS

Die August Bremicker und Söhne GmbH konstruierte 1924 in der Kleinstadt Volmarstein bei Wetter an der Ruhr das erste Vorhängeschloss. Heute ist das Unternehmen einer der führenden Global Player für Sicherheitstechnik in Gewerbe, zu Hause und unterwegs.

Abus führt zahlreiche Bügelschlösser in verschiedenen Sicherheitsstufen und Preisklassen. Das Abus Granit X-Plus aus unserem Vergleich ist seit geraumer Zeit erfolgreich am Markt und mehrfacher Bügelschloss Testsieger.

TRELOCK

Die Traditionsmarke Trelock hat ihren Sitz in Münster, der Fahrradhauptstadt Deutschlands. Markantes Design und hohe Sicherheit prägen die durchdachten Beleuchtungslösungen und soliden Fahrradschlösser.

Auch der Einfallsreichtum bei Trelock ist bemerkenswert: So kann ein Mountainbike ohne Schutzblech ein Bügelschloss als Gepäckträger nutzen, womit sich die Jacke oder kleinere Dinge transportieren lassen.

In jedem wichtigen Test liegen Trelock Produkte stets auf den vorderen Plätzen. Wer sich auf ein Trelock Schloss verlässt, der wird nicht verlassen, sagen die Westfalen. Das bestätigen auch Radmagazine und Warentester. Aus diesem Grunde ist das Spitzenmodell mit dem höchsten Sicherheitsevel Trelock BS 650 in unserem Vergleich dabei.

KRYPTONITE

Der Amerikaner Michael Zane hat das Bügelschloss 1971 erfunden (1). Mit unermüdlichem Enthusiasmus tourte er durchs Land und verhalf seiner bahnbrechenden Innovation zur öffentlichen Aufmerksamkeit.

Nach einem halben Jahrhundert stetiger Weiterentwicklung gehören Kryptonite Bügelschlösser zu den sichersten Wegfahrsperren auf der Welt. Der Hersteller ist so überzeugt von seinen Produkten, dass alle registrierten Kunden ein Jahr Gratisversicherung für ihr Rad erhalten.

Im Falle, dass der Bügel zerstört wird, gibt es eine bestimmte Summe Schadensersatz. Die meistverkauften Bügelschlösser gehören der New York Serie und der Evolution Serie an.

Wie sollte man das Bügelschloss befestigen?

Einer der Hauptursachen für gestohlene Fahrräder ist das fahrlässige Abschließen.

Nur wenn das Schloss richtig angebracht ist, bietet es optimalen Diebstahlschutz. Wenn Sie täglich auf das Rad angewiesen sind, sollten Sie das richtige Abschließen üben. Beachten Sie zuerst einige allgemeine Punkte:

  • Kaufen Sie für Ihren Zweck das geeignete Schloss. Die benötigte Sicherheitsstufe hängt von der Abstelldauer und dem Diebstahlrisiko der Umgebung ab.
  • Wählen Sie zum Anschließen ein stabiles Objekt, dass so hoch ist, dass niemand Ihr Rad darüber heben kann.
  • Suchen Sie sich einen beleuchteten Abstellplatz, wo viele Passanten vorbeilaufen.
  • Das Objekt zum Anschließen darf nicht durchtrennbar sein, so wie ein Maschendrahtzaun
  • Sichern Sie das Rad in der Reihenfolge: Rahmen – Hinterrad – Vorderrad
  • Möglichst eng anschließen! Je weniger Raum innerhalb des Bügels frei bleibt, um so schwieriger können Diebe ihre Werkzeuge ansetzen.
  • Drehen Sie den Schließzylinder so, dass das Schlüsselloch zum Boden zeigt.

Den Rahmen anschließen

An manchen Abstellplätzen ist es nicht möglich die Räder, den Sattel und den Rahmen zu sichern. Möglicherweise ist da das Bügelschloss zu eng, das Rad zu hoch oder der Abstand zum Pfahl passt nicht.

In diesem Falle sollten Sie nur den Rahmen anschließen.

Führen Sie den Bügel unter dem Dreieck von Sattelrohr und Hinterachse hindurch, erfassen den Abstellbügel und die zweite Bügelhälfte kommt vor der Sattelstange zurück.

Hinterrad und Rahmen anschließen

Das Bügelschloss wird tiefer angebracht. Führen Sie den Bügel durch die Speichen hinter den Reifen, umrunden den Abstellbügel und schließen vor der Sattelstange das Schloss zusammen. Diese Möglichkeit ist bereits deutlich sicherer als nur den Rahmen anzuschließen.

Rahmen, Hinterrad und Vorderrad sichern

Nutzen Sie bei dieser beliebten Methode Ein Bügelschloss mit Schlaufendraht, beispielsweise das Kryptonite Evolution 7 Mini aus unserem Vergleich. Schließen Sie das Bügelschloss mit Rahmen und Hinterrad an, wie oben beschrieben.

Kryptonite Evolution 7 Mini

KAUFEN

Das Stahlseil führen sie nun durch das Vorderrad und hängen die Enden ins Bügelschloss ein.

Idealerweise führen Sie das Kabel auch durch eine Sattelstrebe, da auch ein hochwertiger Sattel Diebe dazu einlädt, diesen gewinnbringend zu verkaufen. Benutzen Sie das Stahlseil auf jeden Fall, wenn Schnellspanner verbaut sind.

Anstelle des Stahlkabels können Sie ein zweites Bügelschloss um Vorderrad und Rahmen anlegen. Hinterrad und Rahmen schließen Sie an einem festen Objekt an.

Wie sicher ist ein Bügelschloss mit Zahlen?

Nie wieder einen Schlüssel verlieren und die höchste Sicherheitsklasse des Herstellers verlocken Radler, ein Zahlenschloss zu kaufen. Diesen Versprechungen ist Stiftung Warentest nachgegangen und zu folgendem Ergebnis gekommen:

Weder Schlösser mit Panzerkabel, Ketten oder Bügel hielten Aufbruchversuchen länger als 20 Sekunden stand. Getestet wurden Markenschlösser über 40 Euro und Noname Angebote unter 10 Euro – alle mit demselben katastrophalen Ergebnis (2).

Problematisch war die unglückliche Auswahl der Schlösser, die zu einem auf den ersten Blick vernichtenden Urteil führte.

Denn – die Code-Verriegelung funktionierte in allen Fällen einwandfrei. Vielmehr lag die Schwachstelle an der Konstruktion des Schlosses selbst. Zange, Säge und Bolzenschneider kamen schnell ans Ziel.

Erst wenn die Gesamtkonstruktion stimmt, dann ist auch ein Zahlenschloss sicherer.


N N.Oranie Bügelschloss mit Code

KAUFEN


Die Experten verraten allerdings keine Details, die Nachahmer animieren könnten, Zahlenschlösser zu knacken. Auf der sicheren Seite sind Radler mit Bügelschlössern, obwohl diese recht unflexibel und schwer sind.

Doch gerade am Gewicht lässt sich die Qualität festmachen: Je schwerer das Schloss ist, umso sicherer ist es gegen Aufbruchversuche mit Gewaltanwendung. Falls sich Rahmen und Rad nicht zusammen mit dem Haltebügel abschließen lassen, hilft die Variante mit dem zusätzlichen Stahlkabel oder das zweite Bügelschloss.

Wer zügig in Fahrt kommen will, kann beim Hersteller gleichschließende Zylinder bestellen. Damit wird für alle Schlösser nur ein einziger Schlüssel benötigt.

Ein Fahrradschloss knacken – Diese 9 Werkzeuge benutzen Diebe

1. Seitenschneider

Kleine Seitenschneider überwinden ein einfaches Kabelschloss unbemerkt und lautlos in wenigen Sekunden.

2. Bolzenschneider

Ungehärtete Metallketten bis 6 mm durchtrennt ein kleinerer 18” Bolzenschneider mühelos. Mittelgroße Ausführungen mit 24 Zoll langen Schenkeln beißen sich durch gehärtete Ketten von 10 mm Stärke oder leichte Bügelschlösser. Große 42” Bolzenschneider schaffen Ketten mit 13 mm starken Gliedern.

3. Akkubohrer

Schwere Schlösser mit ungeschütztem Schließzylinder lassen sich einfach aufbohren. Ebenso setzen Diebe den Bohrer auf ungehärtete Gelenke günstiger Faltschlössern an.

4. Eisensäge

Eine Eisensäge kapituliert nur vor gehärtetem Stahl. Ketten-, Bügel- und Faltschlösser aus ungehärtetem Material lassen sich durchtrennen

5. Brechstange vs Bügelschloss

Die Brechstange überwindet Bügelschlösser mit einseitiger Verriegelung. Das Hebeln verdreht den Bügel, woraufhin das Ende aus der Verriegelung hinaus springt. Günstige Kabelschlösser werden mit der Brechstange so lange eingedreht, bis das Ende aus der Verriegelung gerissen wird.

6. Hammer und Eisspray

Diese Methode wirkt heute nicht mehr, da selbst günstigere Schlösser aus qualitativer Stahllegierung bestehen. Um Erfolg zu haben, müsste man schon flüssigen Stickstoff anwenden.

7. Hydraulischer Wagenheber

Der Wagenheber lässt sich an in der Mitte von Bügelschlössern ansetzen, wenn genug Platz dafür ist. Achten Sie darauf, dass das Bügelschloss eng am Rahmen anliegt.

8. Trennschleifer / Flex

Gegen das Durchtrennen mit der Flex hat selbst das größte Bügelschloss keine Chance. Gemein ist es, den Haltebügel durchzuflexen und das Rad samt Schloss mitzunehmen. Zum Glück macht diese Methode einen Mordslärm, der Aufmerksamkeit erregt.

9. Lock Picking und Polenschlüssel gegen Bügelschloss

Mini Werkzeuge öffnen ein Schloss gewaltlos. Moderne Zylinder sind gegen Lock Picking gesichert. Der Schlagschlüssel funktioniert bei einem Scheibenzylinder auch nicht mehr.

Soweit muss es jedoch nicht kommen!

5 Tipps, wie Sie Ihr Rad zusätzlich zum Anschließen vor Diebstahl schützen, sehen Sie hier:

Bügelschloss vs Faltschloss

Beide Schließsysteme bieten ausreichende Sicherheit, wenn es sich um hochwertige Markenprodukte handelt. An einem solchen Faltschloss sind die Gelenke besonders verstärkt gegen Angriffe von Dieben.

Die einzelnen Segmente bieten größere Flexibilität beim Anschließen als ein steifes Bügelschloss. Zudem lässt sich ein zollstockartig zusammenfaltbares Fahrradschloss platzsparend in seinem Bügelschlosshalter verstauen.

Ein gutes Faltschloss wie das Abus Bordo Granit X-Plus 6500 ist in 85, 110 oder 120 cm Länge erhältlich, die Segmente sind 5,5 mm dick und das größte Gewicht beträgt rund 1,7 kg. Auch die längste Ausführung reicht nicht aus, um ein Fahrrad mit beiden Rädern und Rahmen anzuschließen.

Abus Faltschloss 6000/120 Bordo Big

KAUFEN

Bügelschloss oder Kettenschloss?

Bei gleichem Gewicht ist ein Bügelschloss schwieriger zu knacken als die Glieder einer Kette. Starke Ketten wiegen zwischen zwei und fünf Kilogramm, die mitgeschleppt werden müssen.

Beim Fahren schlingen die meisten Fahrer ihr Kettenschloss um die Sattelstange, wo es bei jeder Bodenwelle klappert. Oder das Kettenschloss wird in Tasche oder Rucksack transportiert. Ein Bügelschloss stört in seiner Halterung nicht beim Pedalieren und kann immer am Rad verbleiben.

Die Kette ist eine Lösung für Radler, die auf täglich gleicher Strecke kein geeignetes Objekt zum Anschließen eines Bügelschlosses finden. Ein weiterer Einsatzzweck schwerer Kettenschlösser mit 13 mm oder stärkeren Gliedern ist das stationäre Abstellen nahe der Wohnung oder im Fahrradkeller, wobei die Kette fest verankert am Abstellplatz verbleibt.

Experten empfehlen, ein Fahrrad immer mit zwei verschiedenen Schlosstypen zu sichern. Falls sich Diebe auf ein Fabrikat spezialisiert haben, signalisiert ein zweites Schloss zu großen Zeitaufwand, auch dieses noch zu knacken.

Bügelschloss mit Alarm

Wer das Optimum an Schutz benötigt, kann sein Bike mit einer Alarmanlage ausstatten. Bei Manipulationen schrillt sofort ein 110 db lauter Alarm, der jedem Dieb die Lust verdirbt, weiterzumachen.

Zwei Wegfahrsperren aus dem Hause Abus möchten wir nennen: Wer ein Faltschloss bevorzugt, kann zum Abus Bordo 6000 mit 110 db lautem Alarm greifen.

Das intelligente Bügelschloss 770A Smartx kommuniziert über eine App mit dem Smartphone, womit es sich per Bluetooth ohne Schlüssel öffnen und schließen lässt.

ABUS Bügelschloss 770A SmartX mit Bluetooth und Alarm (100db)

KAUFEN

Was tun, wenn der Zylinder eingefroren ist?

Als Sie das Fahrrad morgens aus dem Fahrradkeller holten, war noch alles in Ordnung. Zum Feierabend freuten Sie sich darauf, bei dem kalten Wetter schnell nach Hause radeln. Pustekuchen! Das Rad steht mit fest eingefrorenem Schloss draußen an seinem Abstellplatz.

Was nun? Diese Tipps helfen:

  • Nehmen Sie ab Herbst immer Türschlossenteiser mit. Was für Autotüren gedacht ist, hilft auch bei einem Fahrradschloss.
  • Erwärmen Sie den Schlüsselbart mit einem Feuerzeug. Halten Sie bei gummierter Oberfläche die Flamme lieber nicht direkt an das Schloss.
  • Zu Hause können Sie es mit einer Schale heißem Wasser probieren, worin Sie das Schloss auftauen. Nur sollte das Schloss anschließend gründlich trocknen, damit es nicht wieder einfriert.
  • Heiße Luft aus einem Fön hilft kurzfristig, das Schloss gängig zu machen.

Am besten ist es, lästigem Einfrieren vorzubeugen: Regelmäßiges Einsprühen mit WD40-Öl oder Graphitspray verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Korrosion im Zylinder. Befestigen das Schloss zudem immer mit dem Schlüsselloch zum Boden gerichtet.

Fazit

Ein hochwertiges Bügelschloss bleibt die beste Möglichkeit, ein Fahrrad abzuschließen.

 MaterialBügelstärkeBügellängeGewichtHalterungPreis

Abus Granit X-Plus

gehärteter Stahl13 mm23,0 cm
30,0 cm
1,45 kgjaANSEHEN

Trelock BS 650

Tredur Spezialstahl16 mm30 cm1,48 kgjaANSEHEN

Kryptonite Evolution Mini

Kryptonium Stahl13 mm8 cm1,43 kgneinANSEHEN

Via Velo Bügelschloss

gehärteter Stahl13 mm25,0 cm1,45 kgjaANSEHEN

Kryptonite New York Standard

Kryptonium Stahl16 mm20 cm1,97 kgjaANSEHEN

Das nächste Sicherheitslevel hat das intelligente Bügelschloss mit Alarm und Standortverfolgung eingeläutet – doch gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Ihr Eigentum grundsätzlich mit einem zweiten, anderen Schließsystem.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: