Kratzer auf der Skibrille entfernen – Geht das?

kratzer auf der skibrille entfernen

Hey pass doch auf – jetzt hat meine neue Skibrille einen Kratzer! – Ach das macht doch nichts, Kratzer auf der Skibrille kannst du entfernen! Polier ihn doch einfach wieder aus!

So oder ähnlich läuft es beim Ein- und Aussteigen am Ski Lift täglich ab. Kurz einmal anstoßen oder der Nachbar mit den Brettln bewegt sich unachtsam, schon prangt eine dicke Schramme in der Verspiegelung.

Lassen sich Kratzer auf der Skibrille entfernen?

Die klare Antwort: NEIN – Kratzer auf der Skibrille lassen sich nicht entfernen, ohne dass die Skibrille schwer beschädigt wird.


Die einzig zuverlässige Lösung gegen Kratzer sind Skibrillen mit Wechselgläsern:

Salomon Aksium Skibrille mit leicht auswechselbarer Scheibe

KAUFEN


Warum funktionieren bei einem Kratzer in der Skibrille keine Hausmittel?

Erste Hilfe versprechen auf YouTube diese „genialen Tricks“, Kratzer aus Brillenglas zu beseitigen:

  • Zahnpasta
  • Poliermittel
  • Backpulver
  • Autowachs
  • Natron
  • Senfpulver-Essig Paste
  • Sonnencreme
  • Silberpolitur
  • Möbelpolitur
  • Babyöl

Stop!

Bevor Sie loslaufen und im Schrank nach genannten Zutaten suchen, sollten Sie diesen Beitrag zu Ende lesen: Nach dem Polieren wird ihre Skibrille nicht in neuem Glanz erstrahlen, sondern genial ruiniert sein.

Auch wenn Ihre Bekannten auf erprobte Hausmittel schwören, unschöne Riefen aus dem Handy Display lassen sich mit Füllmitteln wie besagter Zahnpasta lediglich maskieren, die Beschädigung ist weiterhin vorhanden.

Wenn Sie mit aggressiven Scheuermitteln, wie Backpulver an die Skibrille rangehen, dann tragen Sie eine Schicht des Materials ab und damit auch die schützenden Beschichtungen. Damit ist ein großer Teil der Funktion einer Skibrille dahin:

Kratzer aus der Skibrille entfernen

Aggressive Scheuermittel tragen Material und Beschichtungen der Skibrille ab.

Skibrille Beschichtung verkratzt schnell

Scheiben mit Veredelung ermöglichen bei allen Wetterbedingungen klare Sicht. Bei der nachträglichen Bearbeitung des Grundkörpers, der meist aus Polycarbonat besteht, werden verschiedene Beschichtungen aufgebracht:

  • Antifog
  • Entspiegelung
  • Verspiegelung
  • Polarisationsfilter
  • Härtung
  • Tönung
  • UV-Schutz

Beginnen Sie nun, mit den Hausmitteln die beschichteten Gläser zu bearbeiten, vergrößert sich dadurch der Schaden noch. Die aufgedampften Layer sind unglaublich fein:

  • Eine Schmutz abweisende Lotos-Beschichtung ist gerade einmal 2 Nanometer dünn,
  • die Entspiegelung misst 100 nm,
  • die Härtung 4 Mikrometer.

Diese Dimensionen werden erst im Vergleich deutlich:

Ein menschliches Haar hat einen Durchmesser von etwa 0,05 mm. Umgerechnet entspricht dies 50.000 Nanometer oder 50 Mikrometer.

Skibrillen-Kratzer durch Polieren entfernen?

Auch wenn der Kratzer mit dem Auge kaum zu sehen ist, geht er durch alle Lagen der Beschichtung.

Die Beschädigungen entstehen auch bei vorsichtigem Umgang, und zwar beim Putzen mit ungeeigneten Materialien.

Auch der Dremel mit Polieraufsatz für das Auto sollte im Hobbykeller bleiben.

Beim Poliervorgang wird so lange Material abgetragen, bis die Oberfläche mit dem Kratzer eine Ebene bildet. Damit wäre die Beschädigung tatsächlich verschwunden, doch die Beschichtung drumherum ebenfalls. Operation gelungen, Patient tot, könne man sagen.

Verspiegelte Skibrille mit Kratzer benutzen?

Wenn ein Skifahrer die Schrammen einfach so belässt, setzt er sich Risiken und Gefahren aus. An einer Abschürfung der verspiegelten Scheibe ist kein UV-Schutz vorhanden. Dies ist bedenklich für die Gesundheit der Augen, denn schädliche UV-Strahlung dringt ungehindert durch die weit geöffneten Pupillen.

Kratzer trüben die Sicht, da sich Schmutz und Eis festsetzen. Die unangenehmste Begleiterscheinung rufen die Bruchstellen im Sonnenschein hervor:

Einfallendes Licht tanzt in bunten Prismen direkt vor den Augen. Reflexionen behindern die Sicht sehr stark und verursachen nach kurzer Zeit Kopfschmerzen.

Kratzer auf der Skibrille entfernen? Das hilft wirklich

Eine verkratzte Skibrille zu retten, nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch: Tauschen Sie die Scheibe aus.

Falls die Skibrille innen zerkratzt, liegt dies meistens an der falschen Pflege.

Die Skibrille reinigen in 5 Schritten

Klare Sicht ist das A und O, wenn es in mörderischem Tempo die Piste hinabgeht. Richtige Pflege lässt Kratzer erst gar nicht entstehen, doch wie geht man dabei vor?

  1. Klopfen Sie zuerst Krusten aus Eis und Schnee, die sich möglicherweise auf der Skibrille gebildet haben, vorsichtig ab. Niemals sollten Sie feste Beläge mit den Fingernägeln oder Gegenständen ablösen, denn so entstehen die gefürchteten Kratzer in der empfindlichen Beschichtung.
  2. Spülen Sie nun die Verschmutzungen unter fließendem lauwarmem Wasser ab. Verzichten Sie auf Haushaltsreiniger, Spülmittel, da chemische Zusätze die Beschichtung angreifen.
  3. Fingerabdrücke, Schweißränder, Sonnencreme auf der Brille sind übliche Begleiterscheinungen. Benutzen Sie ausschließlich ein Mikrofasertuch oder den mitgelieferten Aufbewahrungsbeutel, um mit äußerster Vorsicht die Scheibe abzutupfen.
  4. Die Innenseite der Scheibe mit einer Antifog Beschichtung trocknet am besten an der Luft. Beschleunigen Sie die Trockenzeit nicht, indem Sie die Brille auf die Heizung legen, da sich die Beschichtung ablösen könnte.
  5. Kräftiges Ausschlagen beseitigt die meisten Wassertropfen.

Der beste Schutz gegen Kratzer auf der Skibrille ist die Aufbewahrung in dem mitgelieferten Beutel oder Hardcase.

Fazit – Kratzer auf der Skibrille entfernen

Kratzer auf der Skibrille lassen sich nicht vermeiden und leider auch nicht entfernen. Früher oder später verunzieren Sie günstige und teure Goggles gleichermaßen.


Die einzig zuverlässige Lösung gegen Kratzer sind Skibrillen mit Wechselgläsern:

Salomon Aksium Skibrille mit leicht auswechselbarer Scheibe

KAUFEN


Da Polieren nicht hilft, raten wir zum Kauf einer Skibrille mit Wechselscheibe – denn nur wer gut sieht, fährt sicher.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: