Lazy Bag oder Lamzac – Das Ultimative Duell der Relaxgiganten (2022)

Lazy Bag oder Lamzac

Lazy Bag oder Lamzac: Hippe Sitzmöbel erobern die Wohnung und kommen zu Outdooraktivitäten mit. Dem niederländischen Unternehmen Fatboy gelang schon mit seinem sehr guten Luftsofa Lamzac der ganz große Wurf, doch auch die neuen Sitzsäcke, wie LayBag oder eben auch Lazy Bag stehen der Bequemlichkeit in nichts nach.

Für wen eignet sich welche Variante?

Original LAZY BAG Indoor & Outdoor Sitzsack XXL 400L

  • Größe: 180 x 140 x 40 cm
  • Gewicht: 6,65 kg
  • Außenmaterial: Baumwolle oder Nylon
  • Füllung: 400 Liter EPS-Kugeln
  • Preis: ANSEHEN

Der Fatboy Lazy Bag verkauft sich ebenfalls prächtig: Vom Style her sind sie nicht zu überbieten, wahlweise sind die Bezüge:

  • in Baumwolle für den Innenbereich
  • oder in Schmutz abweisendem Nylon für entspanntes Chillen im Garten geeignet.

Wer will noch auf dem Sofa sitzen, wenn ein überdimensionales Bodenkissen zum viel bequemeren Sitzen oder Liegen einlädt?

Eben.

Die Füllung aus Millionen kleiner Styroporkugeln schmiegt sich flexibel an den Körper und stützt rundum ab, womit eingeschlafene Arme oder Beine endlich der Vergangenheit angehören.

Lesenswert: Größer, fetter, XXL – Der beste Outdoor Sitzsack

Fatboy Lamzac 2.0 Grass Green

  • Größe: 200 x 50 x 90 cm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Außenmaterial: Ripstop Nylon
  • Preis: ANSEHEN

Das Luftsofa können Sie klein zusammengerollt in seiner Transporttasche zu allen Outdooraktivitäten mitnehmen.

Kein Wunder also, dass Sie das bequeme Luftsofa überall an deutschen Stränden und im Urlaub beobachten dürfen.

Es ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und bietet auf die Schnelle zwei bis drei Erwachsenen Sitzplätze beim geselligen Abend mit Freunden oder genießen Sie auch einfach allein, lang ausgestreckt die Natur.

Ohne Steine und Äste im Rücken zu spüren, waren Nächte im Freien noch nie so komfortabel!

Fatboy Lazy Bag oder Lamzac?

Es kommt darauf an, wo Sie es sich mit dem Fatboy gemütlich machen wollen. Darum dreht sich der erste Punkt um den Einsatzzweck:

1. Die Anwendungsbereiche

Der Lazybag bleibt in seinem Volumen unverändert, weshalb er sich eher für die heimische Umgebung eignet. Mit wetterfestem Nylonbezug erhalten Sie auf dem kleinen Balkon einen kuscheligen Rückzugsbereich im Sommer oder anstelle herkömmlicher Sitzmöbel wird der Sitzsack das Highlight für den Fernsehabend oder die Gaming-Session.

Der Lamzac gibt den besten Begleiter zum Campen ab und auf längeren Anreisen gestaltet der Lamzac Wartezeiten erträglicher mit Sitzkomfort für die ganze Familie. Die Transporttasche geht einwandfrei als Kabinengepäck mit in den Flieger.

2. Die Pflege

Der Lazy Bag Bean Bag (Sitzsack) erinnert an ein dickes Oberbett: Das 1,80 x 1,40 m große Riesenkissen überzeugt durch den pflegeleichten Bezug aus farbechtem “Sunbrella”- Gewebe, der sich per Reißverschluss öffnen und in der Maschine bei 40 °C waschen lässt. Der Bezug soll anschließend gebügelt werden, damit das Gewebe seine Wasser abweisenden Eigenschaften behält.

Der Lamzac Air Lounger darf nicht in die Waschmaschine, da die Nähte verklebt sind. Die Reinigung beschränkt sich auf feuchtes Abwischen, was für den Schmutz abweisendes Nylon normalerweise ausreichen sollte.

3. Wie robust sind Lamzac und Lazy Bag?

Die Styroporkugeln des Lazy Bag befinden sich in einem Inlett. EPS-Kugeln passen sich flexibel der Belastung an und störendes Rascheln und Knirschen bleibt bei Qualitätsfüllungen aus. Das luftdurchlässige Material reflektiert moderat die Körperwärme, wird aber im Sommer nicht zu warm. Eine zusätzliche Klett-Leiste am Zipper schützt das Inlett zusätzlich vor unbemerktem Öffnen.

Falls nach längerem Gebrauch die Füllung an Volumen verliert, können Sie ein Nachfüllset oder ein komplettes Füllset nachbestellen. Damit ist der Lazy Bag ein nachhaltiges Produkt mit jahrelanger Lebensdauer für zu Hause.

Das Lamzac Luftsofa besteht nur aus der Außenhülle. Das Befüllen der beiden Kammern erfordert etwas Übung und eine leichte Brise: Eine gebogene Klammer hält die Einfüllöffnung beim Anlauf nehmen auseinander.

Schnelles Zuklappen und Aufrollen des Randes (wie an einer wasserdichten Fahrradtasche) sowie das Zusammenklicken des Haltegurts schließen den Aufbau ab. Vorteil: Das Befüllen funktioniert ohne Pumpe, was den Rucksack entlastet.

Katzenbesitzern raten wir nur bedingt zum Lamzac Luftsofa, da spitze Krallen das straff gespannte Material durchdringen.

Sitzen auf dem Luftsofa ist eine wackelige Angelegenheit, der Sitzsack hingegen wird schnell zum allgemeinen Treffpunkt.

Fazit – Lamzac vs Lazy Bag

Der Lazy Bag ist ein cooles Accessoire, das jede Wohneinrichtung aufwertet. Sein großes Volumen begrenzt den Einsatzbereich, doch man sieht die bequemen Kissen öfters in Bars oder Outdoor-Cafés für die Gäste.

Lazy Bag Original Sitzsack
ANSEHEN

 Fatboy – lamzac® The Original 2.0
ANSEHEN

Der Fokus des Lamzac Air Lounger liegt auf unbegrenzter Mobilität bei allen möglichen Outdooraktivitäten mit leichtem Gepäck wie Camping, Radtouren, Bergwandern oder der Festivalbesuch.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.