Marttiini Finnenmesser Test 2019 – Viel Messer für schmales Geld

Review of: Finnenmesser
von:
Marttiini
Price:
€€

Reviewed by:
Rating:
5
On 23. Dezember 2015
Last modified:7. Februar 2019

Summary:

Das Marttiini Finnenmesser ist ein günstiges Einstiegsmesser für Survivalfans und eine grundsolide Wahl für die Jagd.

marttiini messer testDie Marttiini Finnenmesser erfreuen sich als robuste und günstige Multifunktionsmesser ständig wachsender Beliebtheit.

Neben Jägern und Anglern ist das robuste Finnenmesser auch für Survival Fans interessant.

Der finnische Hersteller aus Rovaniemi bietet Ihnen ein sehr robustes und funktionales Messer mit einer guten Verarbeitung für einen sehr sportlichen Preis.

Produktdetails

  • Gesamtlänge: 22,7cm
  • Klingenlänge: 10,5cm bei circa 2,8mm Stärke
  • Griff: Kautschukgriff mit Kunststoffknebel
  • Klinge: 420er Stahl (Rockwell-Härte 54-55 HRC)
  • Bauart: Einhand-Jagdmesser mit feststehender Klinge
  • Gewicht: 150g, Davon wiegt das eigentliche Messer 103g und die Lederscheide bringt 47g auf die Waage.
  • Preis: Die Hersteller UVP liegt bei 50 Euro. Der aktuelle Straßenpreis hat sich bei Ende 30 bis Anfang 40 Euro eingependelt.
  • hier klicken für mehr Info

Design

Martiini Finnenmesser

Martiini Finnenmesser

Das Marttiini Messer liegt mit seinem rutschfesten Kautschukgriff sehr gut in der Hand und der Kunststoffknebel verhindert wirkungsvoll ein Abrutschen in die Klinge.

Die Klinge bietet mit ihrer matten Polierung einen edlen Chrom-Look und ist bereits werkseitig haarscharf geschliffen.

Klinge

Die Klinge des Marttiini Finnenmessers besteht aus einem robusten jedoch relativ weichen 420-Stahl.

Die Schneide ist bei der Auslieferung bereits sehr scharf und ordentlich geschliffen (Droppoint mit Scandi-Schliff, ca. 20°). Somit spart man sich das Anfangsschleifen und die unmittelbare Anschaffung von zusätzlichen Schleifwerkzeugen.

Der 420-Stahl lässt sich sehr leicht und unkompliziert nachschärfen, ist dafür jedoch nicht sehr schnitthaltig.

Verarbeitung des Finnenmessers

Das Marttiini Finnenmesser ist für seine Preisklasse wirklich sehr gut verarbeitet. Der Kautschukgriff stinkt nicht so wie billiges China-Plastik nach sämtlichen Lösungsmitteln und die Klinge ist aufgrund ihres hohen Chrom-Anteils auch in Salzwasser sehr rostbeständig.

Das Messer lässt sich gut reinigen und zeigt auch bei härterer Nutzung im Survival-Alltag keinerlei Ausfallserscheinungen.

Die Scheide

Die Messerscheide ist mit einer zusätzlichen Schlaufe für die Montage am Gürtel vorbereitet und besteht aus Leder. Zusätzlich wird die passive Sicherheit des Trägers durch den Kunststoffeinsatz der ein Durchstechen des Messers verhindert, erhöht.

Das Marttiini Finnenmesser im Preis/Leistung-Check

Marttiini Einhandmesser, Marttiini Finnenmesser

Wenn man die Hersteller UVP von knapp 50 Euro und den noch geringeren Straßenpreis berücksichtigt, bekommt man bei Marttiini ein sehr ordentliches Messer für sein Geld.

Im Gegensatz zu diversen Mitbewerbern setzt der Hersteller auf eine solide Klinge und verzichtet dafür auf unnötiges Schnickschnack und sonstige Dekoelemente.

Wenn Sie beim Finnenmesser zugreifen, bekommen Sie ein relativ günsiges, dafür aber zuverlässiges, vollwertiges und funktionelles Jagdmesser für Ihr Geld.

Bei einem Messer ist die Klinge immer noch der wesentliche Punkt. Deshalb machen sie mit der Klinge aus 420er Stahl mit erhöhtem Chromanteil nichts falsch.

Survival

Das Marttiini Finnenmesser ist als klassisches Multifunktionsmesser konzipiert.

Deshalb finden Sie hier keine zusätzlichen Gadgets wie Feuerstähle (s. Bear Grylls), Schleifmöglichkeiten, versteckte Fächer oder erweiterte Befestigungsmöglichkeiten.

Hier bekommt man ein sehr ordentliches und robustes Messer ohne große Extras und versteckte Spielereien.

Fazit

Wenn Sie hier ein Messer fürs Leben suchen, dann sind Sie hier vermutlich nicht ganz richtig, schauen Sie sich besser das Fällkniven A1 L oder das Gerber LMF II.

Das Marttiini Messer ist ein relativ günstiges Gebrauchsmesser und somit nicht zuletzt wegen des weichen 420er Stahls ein Verschleißteil.

Aufgrund seiner guten Verarbeitung und einer dennoch robusten Klinge ist es eher für den rauen Einsatz auf der Jagd, beim Angeln oder im Survival geeignet.

Tipp: wer es ein bisschen handlicher mag, einem Jäger/Angler ein Geschenk machen möchte und etwas mehr ausgeben kann, der greift zum Marttiini Einhandmesser in der Geschenkbox.

Das Finnenmesser taugt durch seine funktionale Optik nicht unbedingt als Ausstellungsstück für die heimische Vitrine.

Das Marttiini Messer ist sein Geld aber definitiv wert.

Das Marttiini Finnenmesser ist ein günstiges Einstiegsmesser für Survivalfans und eine grundsolide Wahl für die Jagd.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: