7 Wirksame Mittel gegen Wespen – Endlich Ruhe!

 mittel gegen wespenWelche Mittel gegen Wespen sind effektiv und welche gar nicht? Denn Wespen können nicht nur lästig sein, sie können sich auch zu einer echten gesundheitlichen Bedrohung entwickeln, die rechtzeitig gestoppt werden muss. Babys, Kinder und Menschen mit Allergien sind besonders betroffen.

Wie schützen Sie sich effektiv gegen Wespen, wann reichen dafür Hausmittel und wann sollten Sie zu einem stärkeren Kaliber, wie Wespensprays greifen?

Hier sind 7 einfache Tipps, wie Sie Wespen abwehren können.

Prävention

Prävention sollte auch bei Ihnen der erste Schritt sein, um einen Wespenbefall zu verhindern. Die nachfolgenden Tipps verhindern, dass sich Wespen bei Ihnen einnisten.

1. Lebensmittel und Nistlöcher abdecken

Wespen werden bei der Nahrungssuche von entsprechenden Duftstoffen angelockt. Die Verbreitung dieser Gerüche können Sie verhindern, indem Sie die Quellen abdecken:

  1. Offenstehende Lebensmittel und Müll abdecken
  2. Tier- und Vogelfutter entfernen

Weiterhin hilft es, die üblichen Verdächtigen, wie Löcher im Dach, an der Wand und an den Rollläden zu reparieren oder zuzudecken.

2. Wespennest-Attrappen aufstellen

Dekorative Wespennest-Attrappen sind ein Mittel gegen Wespen, welches es in Baumärkten, Gartengeschäften oder auf Amazon zu kaufen gibt. Ein solcher, sogenannter Wespenschreck signalisiert den Wespen, dass sich bereits ein anderes Volk in diesem Territorium angesiedelt hat und zwingt sie zum Weiterziehen.

Diese Nester sollten wie in der Anleitung beschrieben in gewissen Abständen zueinander angebracht werden, bevor die Wespensaison beginnt.

Sie können solche Attrappen auch selber bauen, indem Sie eine Einkaufstasche aus Stoff mit alter Zeitung ausstopfen und zubinden.

3. Pflanzen gegen Wespen

Blumen im Garten sind etwas Schönes, keine Frage, aber der Blumennektar als Futterquelle zieht Wespen an.

„Muss ich jetzt das ganze Blumenbeet entfernen?“

Nein, aber mischen Sie die nachfolgenden Pflanzen unter Ihre Blumen, denn sie schrecken die Wespen ab und sind auch in der Küche zu gebrauchen:

  • Minze
  • Zitronenthymian
  • Basilikum
  • Eukalyptus
  • Wermut Pflanze

Diese Pflanzen bilden eine Duftbarriere, welche die Wespen am Durchfliegen hindert.

3. Pfefferminzöl als Hausmittel gegen Wespen

Nicht nur als Pflanze im Garten hält die Minze als natürliches Hausmittel die Wespen fern, das Pfefferminzöl ist ebenfalls effektiv (z.B. von Baldini).

Auch wenn Sie bereits Minze in Ihrem Garten gepflanzt haben, um Wespen fernzuhalten, beträufeln Sie einen Wattebausch mit Pfefferminzöl und legen Sie diesen an strategischen Stellen ab:

  • Vordächer,
  • Dachtraufen,
  • Spalte, Vorsprünge, Balkone,
  • Rollladenkästen,
  • sowie überall dort, wo sich früher Wespennester befanden, denn manche Arten von Wespen bauen ihre Nester immer an gleichen Stellen.

4. Ätherische Öle oder Ölmischungen gegen Wespen

Eine Mischung aus Zitronengras-, Nelken-, Teebaum- und Geranienöl sind ein weiteres Mittel gegen Wespen, das die Arbeiterwespen effektiv und dauerhaft von Ihrem Balkon fernhält.

Verfahren Sie genauso wie mit dem Pfefferminzöl und platzieren Sie die Wattebäusche oder in Öl getränkte Duftstäbchen an strategischen Stellen in Haus und Garten.


Wespen vernichten

Wenn die oben genannten Tipps bei Ihnen nicht funktioniert hatten und die Wespen immer mehr und zunehmend zu einer Bedrohung für Sie und Ihre Mitmenschen werden, dann greifen Sie zu härteren Mitteln.

5. Wespenspray

Obwohl es viele andere Abwehrtechniken gegen Wespen gibt, sagen Entomologen, dass Wespensprays bei der Wespenabwehr und -vernichtung am effizientesten sind.

Man unterscheidet gel- oder schaumartige Sprays zur Bekämpfung und Barrierebildung, sowie Sprays, bei denen der Inhalt mittels Düse mit hoher Reichweite auf ein Wespennest oder auf eine einzelne Wespe gesprüht wird.

Beide Varianten sind in der Anwendung sehr effektiv und können ganze Nester vergiften.

Vorteile

+ sehr effektiv
+ schnelle Wirkung
+ dauerhafte Lösung und Barrierebildung

Nachteile

– nicht tierfreundlich
– giftig für Mensch und Tier

6. Wespenfallen

Ich habe mir bewusst dieses Mittel gegen Wespen für den Schluss aufgespart, weil es zwar kurzfristig effektiv sein kann, jedoch bei bestimmter Anwendung zum qualvollen Tod der Wespen führt.

Die Funktion einer Wespenfalle ist schnell erklärt: Wespen werden mit einem süßen Duftstoff in einen Behälter gelockt. Sind die Wespen erstmal drin, können sie nicht mehr aus diesem Behälter entkommen.

Solche Wespenfallen aus Glas oder Plastik können Sie kaufen, sie sehen dann auch dekorativ schön aus. Sie können diese auch ganz einfach aus einer 1,5l Plastikflasche selber bauen:

  • Stellen Sie die Flaschen auf ihren Boden ab und schneiden Sie das spitzzulaufende Stück oben um ca 7-10cm mit einer Schere ab
  • Füllen Sie die offene Flasche mit einem Lockstoff: Zuckerwasser, Obst, Wurst
  • Schrauben Sie die Kappe von dem abgeschnittenen Stück ab und platzieren Sie das Stück umgedreht in die offene Flasche

An dieser Stelle muss zwischen 2 Arten von Wespenfallen oder mehr noch zwischen seinen Lockstoffen unterschieden werden:

  • Wespenfalle mit Zuckerwasser – dies ist eine effektive Methode, da die Wespen an der dickflüssigen Flüssigkeit kleben bleiben und nicht mehr entkommen können. Dabei verenden die Wespen qualvoll.
  • Lebendfalle für Wespen – die weitaus tierfreundlichere Methode. Platzieren Sie keine Flüssigkeit, sondern etwas Obst oder Kuchen in die Falle. So können Sie die Wespen später wieder satt herauslassen.

Wespenproblem wird nicht gelöst

Der größte Nachteil von Fallen als Mittel gegen Wespen ist es, dass Sie Ihr Wespenproblem damit nicht lösen

  1. Mit einer Wespenfalle fangen Sie die Wespen, die durch Ihren Garten schwirren, während ein Wespennest in der Nähe das tatsächliche Problem sein könnte.
  2. Durch die Lockstoffe, könnten noch weitere Wespen angelockt werden, womit sich das Wespenproblem womöglich noch vergrößert.

Platzieren Sie die Wespenfalle möglichst in der Nähe des Nests, um die Erfolgsaussichten zu erhöhen.

Was essen Wespen und wann?

Entgegen der landläufigen Meinung sind Wespen im Gegensatz zu Bienen keine Vegetarier und fressen neben Nektar, Pollen, Fallobst und Kuchen auch Insekten, sowie andere tierische Nahrung.

Larven von Wespen, die im Spätsommer und Herbst schlüpfen werden sogar ausschließlich tierisch ernährt. Deshalb scheuen die Wespen in dieser Zeit auch nicht, von der liegengelassenen Wurst zu knabbern.

Fazit – 7 Mittel gegen Wespen

Einer der wichtigsten Leitsätze im Zusammenhang mit Wespen heißt:

„Ruhe bewahren!“

Sorgen Sie für die Wespenabwehr mit unseren Tipps vor und bleiben Sie ruhig.

Wenn Sie sich trotz der Vorkehrungen in einer belebten Wespengesellschaft wiederfinden und die Wespen sich mit tierfreundlichen Methoden nicht vertreiben lassen, dann greifen Sie zu den letzten Mitteln gegen Wespen, um sich zu verteidigen:

Um das Wespenproblem langfristig zu lösen, sollten Sie dem Befall auf den Grund gehen, das Wespennest suchen und es entfernen.

Lesenswert: Bester Elektrischer Insektenvernichter – Der große Vergleich

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: