Richtige Rahmenhöhe am Rennrad – Einfach berechnen mit Tabelle

Rennrad Rahmenhöhe

Sie möchten ein Rennrad fahren, sind aber unsicher, welche Rahmenhöhe richtig ist? Die passende Größe können Sie in wenigen Schritten einfach ermitteln – die Anleitung dazu finden Sie im folgenden Beitrag.

Die Rahmenhöhe für das Rennrad anhand der Schrittlänge bestimmen

schritthöhe messen rennrad

Jeder Biker hat einen individuellen Körperbau und andere Bedürfnisse beim Fahren. Nur wenn der Rahmen und seine Geometrie optimal zum Fahrer passen, fühlt sich das Rennrad gut an, bringt Erfolg und sieht sportlich aus.

Auf die Sitzposition abgestimmte Rahmenhöhe sowie kleine Anpassungen an Sattel und Lenker erzielen große Effekte.

Zum Messen der Rennrad Rahmenhöhe benötigen Sie als Grundlage die Schrittlänge. Bei der Schrittlänge handelt es sich um die Innenbeinlänge.

Als Hilfsmittel benötigen Sie:

  • Ein Maßband oder einen Zollstock
  • Ein dickes Buch oder eine Wasserwaage

Nun gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ziehen Sie die lange Hose und Schuhe aus. Kleidung kann die Messergebnisse verfälschen.
    Stellen Sie sich mit dem Rücken an eine Wand
  2. Nehmen Sie das Buch zur Hand und führen es zwischen den Beinen bis in den Schritt. Die Buchkante muss auf der Wand liegen
  3. Messen Sie von der Oberkante des Buchs bis zum Boden. Dies ist Ihre Schrittlänge

Am besten klappt es mit der Messung, wenn Ihnen jemand dabei hilft!

Wozu wird die Schrittlänge benötigt?

Der gemessene Wert wird in einer Formel eingesetzt. Übrigens gelten die gleichen Werte für ein Rennrad E-Bike, das sich an Tourenfahrer richtet.

Sitzposition und Oberrohrlänge

Bevor Sie sich für ein Rennrad entscheiden, sollten Sie die Sitzposition bestimmen. Die Oberrohrlänge, waagerecht gemessen zwischen Steuerrohr und Sattelstütze, beeinflusst die Körperneigung. Es unterscheiden sich drei Positionen (H):

1. Die Touren Sitzposition

Bei langen Fahrstrecken kommt es weniger auf das Tempo an. Die Geometrie ist darauf ausgerichtet, dass durch die aufrechtere Sitzposition der Nacken entlastet wird. Der Faktor H für das Touren Rennrad beträgt 0,52.

2. Die sportliche Sitzposition

Leicht gestreckt befindet sich die Haltung zwischen Touring und Race Sitzposition. Der Faktor H beträgt hier 0,53.

3. Die Race Position

Aerodynamische Sitzposition verlangt ein langes Oberrohr und ein kurzes Steuerrohr. der Faktor H der Race Position ist 0,54.

So berechnen Sie die passende Oberrohrlänge

Addieren Sie Rumpflänge und Armlänge und multiplizieren das Ergebnis mit dem Faktor H für die gewünschte Sitzposition. Vom Produkt ziehen Sie die Vorbaulänge ab.

Oberrohrlänge = (Rumpflänge + Armlänge) x Faktor H – Vorbaulänge

Die theoretische Rahmenhöhe berechnen

Die richtige Rahmengröße am Rennrad ist aufgrund der Sitzhaltung eine andere, als beispielsweise bei einem Tourenrad. Nach deutscher Messweise lässt sich die Rahmenhöhe für ein Rennrad nach folgender Formel ermitteln:

Rahmenhöhe in cm = Schritthöhe x 0,66

Falls der errechnete Wert zwischen zwei Angaben liegt, besagt die Faustformel:

  • Bei Komfort orientierter Sitzposition die größere Größe
  • Bei einem Wettkampf Rennrad die kleinere Größe
  • Bei einer gefederten Sattelstütze von der errechneten Größe ca 3 cm oder 1 Zoll abziehen

Die Sattelhöhe rechnerisch bestimmen

Zur Ermittlung der persönlichen Sattelhöhe benötigen Sie die Schrittlänge:

Sattelhöhe = Schrittlänge x 0,885

Die Rahmenhöhe nach Körpergröße bestimmen

Wenn Sie die Schrittlänge nicht ermittelt haben, können Sie anhand der Körpergröße die passende Rahmenhöhe in der Tabelle finden. Die Angaben benennen allerdings nur Durchschnittswerte zur Orientierung.

Körpergröße in cmRahmenhöhe in ZollRahmenhöhe in cm
155 - 16018,5” - 19,5”47 - 49
160 - 16519,5" - 20"49 - 51
165 - 17020" - 21"51 - 53
170 - 17521" - 22"53 - 55
175 - 18022" - 22,5"55 - 57
180 - 18522,5" - 24,5"57 - 60
185 - 19023,5" - 24,5"60 - 62
190-19524,5"-25"62-64
ab 195ab 25”ab 64

Die Rahmenhöhe am Rennrad messen

Wenn Sie im Fahrradladen vor der großen Auswahl der Rennräder stehen, lässt sich auch direkt am Bike die Rahmenhöhe messen. Doch Achtung: Je nach Hersteller gelten zweierlei Maß.

  • Gewöhnlich bildet der Abstand zwischen Oberkante Sitzrohr und Mitte Tretlager die Rahmenhöhe
  • Vereinzelt wird von Oberkante Sitzrohr bis zur Unterkante Tretlager gemessen

Rennräder mit Rahmengröße S, M, L, XL

Die amerikanische Art der Größenangaben mit Buchstaben ist weit verbreitet, jedoch erhält der Kunde keinen verlässlichen Wert zur Bestimmung der Rahmenhöhe.

Größenklassen nach Kennbuchstaben unterliegen keiner einheitlichen Norm, sodass die Kategorien bei jedem Hersteller etwas anders ausfallen.

Gerade bei einem Rennrad Rahmen bringt ein halber Zentimeter Differenz die gesamte Ergonomie durcheinander. Genaue Informationen zu den S, L, M-Kategorien sollten auf der Herstellerseite zu finden sein.

Lesenswert: Fahrradgröße Tabelle – Welche Fahrradgröße brauche ich?

Fazit

Die Rennrad Rahmenhöhe für Herren und Damen lässt sich nach identischen Formeln berechnen oder in der Tabelle ablesen. Entscheidend sind die Körpermaße, die mit der Rahmengeometrie harmonieren muss, um schmerzfrei und schnell zu radeln.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: