Shimano Akku blinkt – Alle Fehlercodes

Shimano E-Bike Akku blinkt - Alle Fehlercodes

Der Shimano Steps Akku blinkt beim Laden – ist etwas defekt? Die fünf LEDs kommunizieren Warnhinweise und Fehlermeldungen in einer bestimmten Reihenfolge über pulsierende, dauerhaft leuchtende oder inaktive Indikatoren. Welches Lichtschema welches Ereignis anzeigt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

LEDs blinken beim Ladevorgang

Während des Ladevorgangs an der Ladebuchse oder am Ladegerät bemerken Sie am Shimano Akku LED Blinken unterschiedlicher Art

  • Die grüne LED am Akku blinkt gleichmäßig während des Ladevorgangs
  • Alle grünen LEDs am Akku leuchten bei 100 % Ladezustand.

Hinweis: Zwei Mal kurzes Drücken der Akkutaste aktiviert den Schlafmodus: LED 1 und LED 5 blinken zwei Mal.

LED Anzeige am Shimano Steps Ladegerät

Am Charger befinden sich eine grüne und eine rote Kontrolleuchte:

  • Die rote LED am Ladegerät leuchtet kurz auf wechselt zu grün, wenn Sie den Stecker mit dem Stromnetz verbinden und der Charger ladebereit im Stand-by ist
  • Die grüne LED am Ladegerät leuchtet dauerhaft bei Erreichen der vollen Kapazität
  • Die LEDs am Ladegerät blinkt rot, wenn ein Ladefehler vorliegt.

5 LEDs am Shimano Akku blinken grün

Nach dem Druck auf die Akkutaste blinken alle Indikatoren schnell. Dies kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  1. Ursache: Der Akku ist leer und schaltet sich gleich ab.
    Lösung: Nach einer Erholungspause wird der Akku noch einmal kurz funktionieren und danach endgültig abschalten. Verbinden Sie die Batterie mit dem Ladegerät, um Tiefentladung zu vermeiden.
  2. Ursache: Der Akku ist überlastet
    Lösung: Bei Überlastung schaltet sich der Akku zunächst ab. Nach einer kurzen Ruhezeit schaltet sich die Batterie wieder ein und ist wieder einsatzklar.
  3. Ursache: Temperatur außerhalb der Toleranz
    Lösung: Der Akku ist zu warm oder zu kalt. Im Hochsommer und Winter benötigt die Batterie eine gewisse Zeit, um Raumtemperatur anzunehmen. Die zulässige Betriebstemperatur für Shimano Akkus liegt zwischen 0° und 40 °C.

Shimano Steps E-Bike Akku
ANSEHEN*

Die 1. LED am Shimano Akku blinkt grün

Ursache: Nach Betätigung der Akkutaste pulsiert die erste grüne LED schnell, wenn ein Ladefehler vorliegt.
Lösung: Trennen Sie das Ladegerät sofort vom Stromnetz. Warten Sie einen Moment und versuchen es erneut. Bleibt das Blinken, muss das Ladegerät ersetzt werden.

Keine LED am Akku leuchtet oder blinkt

Falls nach dem Druck auf die Akkutaste alle 5 LEDs dunkel bleiben, liegt ein Defekt vor. Wenden Sie sich an Ihren Händler. Nach Ablauf der Garantiezeit und wenn der Akku noch lange nicht seine maximale Anzahl Ladezyklen erreicht hat, kann sich die Instandsetzung durch eine Reparaturfirma durchaus lohnen.

Shimano Akku Fehlercode mit fünf LEDs

Shimano Akku LED-LeuchtmusterUrsacheFehlertypAbhilfe
1 blinkt, 5 leuchtetKommunikationsfehlerSystemKontrollieren Sie alle Kabelverbindungen und Kontakte
1 blinkt, 4 leuchtetTemperatur außerhalb des BetriebsbereichsTemperaturschutzLagern Sie den Akku bei Raumtemperatur
1 blinkt, 3 leuchtetSystemfremder Akku angeschlossen oder Kabel ist loseFehler bei der InitialisierungSchließen Sie einen originalen Akku an und prüfen die Kabel
1 blinkt, 2 leuchtetFehler beim Ladevorgang aufgetretenLadefehlerTrennen Sie den Akku vom Ladegerät und drücken die Powertaste
1 + 5 blinkenAkkufehlfunktionElektrischer Fehler im AkkuVerbinden Sie den Akku mit dem Ladegerät und drücken die Powertaste

Shimano Akku blinkt 5 mal mit einer LED

Einige Akkutypen sind mit einer einzelnen roten LED ausgestattet. Auch auf diesem Wege zeigt Ihnen das System durch Blinken einen bestimmten Vorgang an.

Falls ein Display angeschlossen ist, erscheint ein Fehlercode und je nach Ausführung auch die optische Anzeige des Blink-Codes:

Shimano AkkuanzeigeUrsacheAbhilfeFehlercode
5 x blinkenElektrische Störung im Akku erkanntVerbinden Sie den Akku mit dem Ladegerät und drücken die Ein-Aus-TasteE023
4 x blinkenAusgelöste Überstromsicherung des AkkusKontaktieren Sie den ServiceE024
3 x blinkenAkku zu heiß oder zu kaltLagern Sie den Akku bei RaumtemperaturW200 /W020
1 x wiederholtes blinkenDer Akku erkennt den Motor nichtKontaktieren Sie den ServiceE025

Lesenswert: Shimano Steps E8000 Akku lädt nicht

Fazit

Shimano informiert seine Kunden mit sehr einfach, doch treffend mit pulsierenden Akku-Anzeigen über Störungen im System. Am besten speichern Sie diesen Ratgeber auf dem Smartphone, um unterwegs gleich Ursachen und Lösungen zu erkennen, wenn die LEDs in einem Muster blinken.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.