Shimano E-Bike Fehlercode Tabelle – Alle Fehler und deren Lösungen

Shimano E-Bike Fehlercode Tabelle - alle Fehler

Wenn auf dem Shimano Display ein E mit einer Zahlenfolge erscheint, hat das System eine Fehlfunktion erkannt. Häufig setzt die Motorunterstützung aus, doch warum das so ist, erklärt die Bedienungsanleitung nicht genau. Weitergehende Shimano E-Bike Fehlercode- und Fehlermeldungen für die Service-Profis habe ich im Beitrag zusammengestellt.

Shimano Fehler E und W

Das System unterscheidet zwei Gruppen bei den Fehlermeldungen:

  • E – Code bezeichnen Error, also Fehler und Fehlfunktionen
  • W – Code informieren über vorübergehend auftretende Warnungen
  • E und W mit dreistelligen Zahlen nennen Fehler im ‘normalen’ System
  • E und W mit fünfstelligen Zahlen werden mit dem E-TUBE PROJECT Professional verwendet

Shimano E-Bike Fehlercode – Die häufigsten Fehler

  • Shimano Fehler W013 – “Die Initialisierung des Drehmomentsensors wurde nicht erfolgreich abgeschlossen” bedeutet, dass Sie während des Starts einen Fuß auf das Pedal gesetzt haben oder den Systemstart während der Fahrt ausgeführt haben. Ab der EP8 Baureihe soll Shimano diesen Fehler beseitigt haben.
  • E010 und E10 Fehler sind identisch – Bei den vorangehenden Shimano Steps E-Baureihen heißt der Fehler E10, ab dem EP8 Motor steht E010 für eine allgemeine Systemstörung. Oftmals tritt E10 kombiniert mit weiteren Fehlercodes und eingeschränkter Trittunterstützung auf. Schalten Sie das E-Bike am Akkuknopf aus, entnehmen die Batterie kurz und führen einen Neustart durch.
  • Shimano Fehler E20 – Ein Kommunikationsfehler zwischen Akku und Motor ist aufgetreten. Überprüfen Sie die Kabelverbindungen und tauschen ein beschädigtes Kabel aus.
  • Shimano Fehler E050 – Der Geschwindigkeitssensor erkennt eine unplausible Geschwindigkeit. Kontrollieren Sie die Position des Speichenmagneten. Auch ein Tuning-Chip löst diesen Fehler mit Ausfall der Tretunterstützung aus.
  • Shimano Fehler W012 – Die Tretkurbel ist in der falschen Ausrichtung montiert. Nehmen Sie vor der Instandsetzung den Akku heraus und bauen die Kurbeln auf der richtigen Seite an.
  • Shimano Fehler W101 – Der Sensor erkennt keine Fahrgeschwindigkeit und verringert die Tretunterstützung. Abhilfe: Bei einem Shimano Steps Motor erläutert die Betriebsanleitung im Abschnitt „Scheibenbremse“ unter „Allgemeine Bedienungsvorgänge“ die Montage des Geschwindigkeitssensors und des Magneten an der korrekten Position.

Feuerfeste E-Bike-Akku-Box
ANSEHEN*

Shimano E-Bike Fehlermeldungen Tabelle

Auf der Shimano Technikseite können Sie zu jeder E-Bike Fehlermeldung ergänzend die Einschränkung sowie Hinweise zur Behebung nachlesen.

  • E010 – Eine Abweichung wurde in der Antriebseinheit erkannt
  • E01000 E01004 – Sensorabweichung in der Antriebseinheit erkannt.
  • E01010, E01011 – Sensorabweichung in der Antriebseinheit erkannt.
  • E01020 – E01022 – Sensorabweichung in der Antriebseinheit erkannt.
  • E01030 – Sensorfehler in der Antriebseinheit erkannt.
  • E01040 E01042 – Eine Fehlfunktion wurde im Motor der Antriebseinheit erkannt.
  • E01050, E01051 – Sensorfehler in der Antriebseinheit erkannt.
  • E011 – Ein Systemfehler wurde erkannt.
  • E012 – Die Sensor-Initialisierung konnte nicht normal abgeschlossen werden.
  • E013 – Unregelmäßigkeit in der Firmware der Antriebseinheit erkannt.
  • E014 – Es wurde ein abweichendes Fahrradgeschwindigkeitssignal vom Geschwindigkeitssensor erkannt.
  • E020 – Kommunikationsfehler zwischen dem Akku und der Antriebseinheit
  • E02000 – Es wurde ein Kommunikationsfehler zwischen dem Akku und der Antriebseinheit festgestellt.
  • E021 – Der an die Antriebseinheit angeschlossene Akku entspricht den Systemstandards, ist jedoch nicht kompatibel.
  • E022 – Der mit der Antriebseinheit verbundene Akku entspricht nicht den Systemstandards.
  • E023 – Im Inneren des Akkus wurde eine elektrische Störung erkannt.
  • E024 – Die Überstromsicherung des Akkus wurde ausgelöst. (Kommunikationsfehler beim Fahrradsystem)
  • E025 – Der Akku erkennt die Antriebseinheit nicht. (Eine original Antriebseinheit ist nicht angeschlossen, oder das Netzkabel ist getrennt.)
  • E030 – Eine Schalteinheit, die von der Systemkonfiguration abweicht, wurde montiert.
  • E031 – Die Kettenspannung ist gegebenenfalls noch nicht angepasst oder die Kurbel ist nicht in der richtigen Position montiert.
  • E033 – Die aktuelle Firmware wird nicht von diesem System unterstützt.
  • E034 (E013) – Unregelmäßigkeit in der Firmware der Antriebseinheit erkannt.
  • E03400 – Unregelmäßigkeit in der Firmware der Antriebseinheit erkannt.
  • E035 – Es wurde eine Abweichung in den Fahrradeinstellungen erkannt.
  • E03500 – Es wurde eine Abweichung in den Fahrradeinstellungen erkannt.
  • E043 – Unregelmäßigkeit in der Firmware dieses Produkts erkannt. Ein Teil der Firmware ist möglicherweise beschädigt.
  • E044 – Fehler aufgrund der Systemkonfiguration.
  • E050 (E014) – Es wurde ein abweichendes Fahrradgeschwindigkeitssignal vom Geschwindigkeitssensor erkannt.
  • E05000 – Es wurde ein abweichendes Fahrradgeschwindigkeitssignal vom Geschwindigkeitssensor erkannt.

Shimano Warncode

  • W010 – Eine Abweichung bezüglich hoher Temperaturen wurde in der Antriebseinheit erkannt.
  • W011 – Es wurde kein Fahrradgeschwindigkeitssignal vom Geschwindigkeitssensor erkannt.
  • W012 – Die Kurbel ist gegebenenfalls in der falschen Ausrichtung montiert
  • W013 – Die Initialisierung des Sensors konnte nicht normal abgeschlossen werden.
  • W020 – Wenn die Temperatur den garantierten Betriebsbereich überschreitet, wird der Akku abgeschaltet.
  • W032 – Die montierte Gangschaltung unterscheidet sich von der im System konfigurierten Gangschaltung.
  • W030 – Zwei oder mehr Motorunterstützungsschalter sind an das System angeschlossen.
  • W031 – Die Kettenspannung ist gegebenenfalls noch nicht angepasst oder die Kurbel ist nicht in der richtigen Position montiert.
  • W10000 (W010) – Eine Abweichung bezüglich hoher Temperaturen wurde in der Antriebseinheit erkannt.
  • W10100 (W011) – Es wurde kein Geschwindigkeitssignal vom Geschwindigkeitssensor erkannt.
  • W103 – Die Initialisierung des Sensors konnte nicht normal abgeschlossen werden.
  • W10300 – Die Initialisierung des Sensors konnte nicht normal abgeschlossen werden.
  • W10600 – Die Sensor-Initialisierung konnte nicht normal abgeschlossen werden.
  • W20000 (W020) – Der Strom wurde ausgeschaltet, da die Temperatur den garantierten Betriebsbereich überschritten hatte.
  • W30200 (W032) – Die montierte Gangschaltung unterscheidet sich von der im System konfigurierten Gangschaltung.

Fazit

Hinweise zu den Shimano E-Bike Fehlercodes helfen unterwegs, das E-Bike schnell wieder funktionstüchtig zu bekommen. Falls die empfohlene Maßnahme wirkungslos bleibt, sollten Sie bis zu zwei Jahren nach Kauf die Störung im Rahmen der Gewährleistung beim Händler reklamieren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.