Die wärmste Jack Wolfskin Jacke (2021) – Für Damen und Herren

Die wärmste Jack Wolfskin Jacke Test damen und herren

Outdoor-Saison ist immer – auch im tiefsten Winter zieht es Naturfreunde raus in die Natur. Die Planung beginnt mit einer Winterjacke, die mehr Wärme liefern muss als ein normales Alltags-Modell. Jack Wolfskin hat polar-taugliche Expeditionsparkas für Damen und Herren im Angebot: Welche ist die wärmste Jack Wolfskin Jacke?

Winterjacken für arktische Regionen sollten Sie in speziellen Expeditions-Shops kaufen. Dort finden Sie Profi-Ausrüstung, die im Notfall das Überleben sichert. Die unten aufgeführten, wärmsten Jack Wolfskin Jacken sind auch im normalen Handel erhältlich.

Die wärmste Jacke Wolfskin Jacke für Damen – Iceguard Coat

ANSEHEN*

Frauen sind besonders kälteempfindlich. Ein langer Wintermantel soll chic aussehen und möglichst leicht sein. Moderne Microguard Isolierung mit metallisierten Fasern erfüllt das Bedürfnis nach schneller und intensiver Wärmewirkung.

Der knielange Jack Wolfskin Iceguard Wintermantel schützt mit Stormlock Aktiv-Funktionsmaterial vor Wind, Regen und Kälte, während elastische und atmungsaktive Eigenschaften den Tragekomfort optimieren.

Übrigens: Dicke Kunstfaser-Wattierung und Fleece Innenbündchen wärmen bei feuchtem und trockenem Klima.

Die Kapuze mit einstellbarem Volumen und Gesichtsfeld ist abnehmbar. Zwei Seitentaschen wärmen die Hände, eine Innentasche bewahrt das Handy vor dem Auskühlen.

Gegen Wärmeverlust dichten der lange Frontzipper mit Windleiste und der hohe Stehkragen zuverlässig ab.

Pro

+ Die Länge wärmt besonders gut
+ Sehr leicht
+ Wetterfest und Platz für einen Pullover

Contra

– Wenig figurbetont
– Kunststoff Druckknöpfe an der Windleiste reißen aus
– Reißverschluss geht nicht bis zum Saum

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen*

Die wärmste Jack Wolfskin Jacke für Herren – Glacier Canyon Parka

ANSEHEN*

In hochalpinen Regionen mit Schneeschuhen eine Gletschertour laufen erfordert Bewegungsfreiheit. Ziehen Sie sich so an, dass Sie gerade noch nicht frieren, denn schweißnasse Haut durch zu dicke Kleidung kühlt von innen her aus.

Der Jack Wolfskin Glacier Canyon Parka weist 2-lagiges Texapore Oxford-Obermaterial auf, dessen wind- und wasserfeste Eigenschaften mit 10.000 mm Wassersäule und 6.000 g/m²/24 h für tiefe Minusgrade konzipiert sind.

Kombiniert mit Microguard Ecosphere Isolierung aus recyceltem Polyester sorgt die Winterjacke in Eis und Schnee für wohlige Wärme.

  • 2 Brusttaschen, 4 Hüfttaschen, je eine Innentasche und Ärmeltasche nehmen benötigte EDCs auf.
  • Der Taillenzug und zusätzliche Innenbündchen stoppen eindringende Kälte von unten.
  • Kunstfellbesatz mildert schneidenden Wind, doch für den Stadtbummel bei schönem Wetter lassen sich Pelz und Kapuze separat abnehmen: Der Stehkragen bedeckt den Hals.
Pro

+ Solide Verarbeitung
+ Gegen Feuchtigkeit resistente Polyester Isolierung
+ Acht Taschen

Contra

– Reißverschluss ist schwierig zu handhaben
– Der Pelzbesatz fällt über die Augen
– Dickes und steifes Obermaterial

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen*

Die wärmste Jack Wolfskin Winterjacke für Polarregionen – Polar Ice XT Parka

So viel vorweg: Der Polar Ice XT Parka ist nur im Fachhandel erhältlich.

Diese Hochleistungs-Winterjacke aus robustem Mischgewebe sowie 400 Gramm 90 / 10 Entendaunen gefüllter Box-Kammer-Steppung vermeidet durch 700 cuin Bauschkraft Kältebrücken.

  • Mit Metallfäden durchsetztes Microguard Silver-Vlies bildet schnell und gleichmäßig Wärme am Körper.
  • Stark bauschfähiges Microguard Maxloft Vlies im Schulterbereich neutralisiert den Druck der Rucksackgurte.
  • Ein separat schließbarer wattierter Schneefang, die angeschnittene tiefe Kapuze mit Windfang und abnehmbarem Kunstfell, Fleece-Bündchen sowie 9 Taschen verschließen die Außenbereiche.

Lesenswert:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.