Beste Winterjacke für den Kindergarten (2022) – 7 entscheidende Kriterien

Welche Winterjacke für den Kindergarten ist die Beste

Winterzeit ist keinesfalls Indoor-Zeit, und das ist richtig so: Frische Luft härtet ab und stärkt die Widerstandskraft. Mit der richtigen Jacke macht die Draußen-Zeit im Kindergarten Spaß und hat Ihr Kind die Chance, einen Waldkindergarten zu besuchen, ist die Gruppe überwiegend in der Natur unterwegs. Welche Winterjacke braucht Ihr Kind für den Kindergarten?

Winterjacken für den Kindergarten bieten den gleichen Komfort wie die Jacken der Eltern. Kombinierte Oberteile im Zwiebelprinzip schützen Ihren Nachwuchs effektiv vor Schnupfen und versprechen durch wohltemperiertes Körperklima unbeschwerten Spaß im Winter.


Schnelle Empfehlung:

Für Mädchen – Lego Wear Lwjenni
ANSEHEN

Für Jungen – Lego Wear Lwjipe Jacke
ANSEHEN


7 entscheidende Kriterien für eine gute Winterjacke für den Kindergarten

1. Wetterfestes atmungsaktives Außenmaterial

Die Hersteller setzen inzwischen auf die gleichen Funktionsfasern wie bei Outdoorjacken für Erwachsene. Achten Sie auf die Werte zu Wassersäule und Atmungsaktivität, damit beim Spielen Feuchtigkeit verdampfen kann. Mit trockener Haut friert Ihr Kind später nicht.

2. Zahlreiche große Taschen

Verschließbare geräumige Außentaschen nehmen ein Paket Papiertaschentücher, Bonbons, Spielfiguren oder tolle Schätze wie Kastanien zum Basteln oder Tannenzapfen auf. Wichtig sind Griffbänder an den Reißverschlüssen, die bereits kleine Kinder allein bedienen können.

3. Abnehmbare Kapuze

Die durch leichten Ruck lösbaren Druckknöpfe sind ein unverzichtbares Sicherheitsdetail, das beim Klettern lebensgefährliches Hängenbleiben ausschließt. Anstelle von Zugbändern verarbeiten viele Hersteller elastische Einsätze im Gesichtsbereich. Ein Kinnschutz am Stehkragen bewahrt vor Einzwicken und Drücken des Frontzippers am Hals.

4. Leichtes Material bietet Bewegungsfreiheit

Wolle und Baumwolle nehmen Feuchtigkeit auf, wodurch das Material noch schwerer wird und nicht mehr gut wärmt. Leichte Kunstfaser-Winterjacken lassen kleinen Jungen und Mädchen viel Platz und bieten zusammen mit dem Zwiebelprinzip perfekte Klimatisierung.

Lesenswert: 

5. Daunen- oder Kunstfaser-Isolierung?

Leichte Kunstfaser-Wattierung ist bei nasskaltem Wetter klar im Vorteil:

Sie wärmt auch in feuchtem Zustand und ist ruckzuck gewaschen und getrocknet.

Ein Daunenparka ist die wärmende Option für den schicken Weihnachtsmarkt-Bummel in gemütlichem Lauftempo.

6. Kindgerechtes Design

Erlauben Sie Ihrem Kind Mitsprache bei der Farbwahl, denn eine Jacke, die gefällt, wird gern angezogen. Sie selbst schauen auf Anhänger an den Reißverschlüssen, große Taschen, Zipper-Garage am Kinn, elastische Ärmelbündchen und einen Schneefang. Reflektoren erhöhen die Sichtbarkeit.

7. Zwiebellook hält wirklich warm

Auch wenn Ihnen die neue Winterjacke relativ dünn erscheint, sollten Sie das Gesamtkonzept im Zwiebellook betrachten.

Mehrere Lagen dünner Kleidung bilden Luftpolster, die Wärme um den Rumpf speichern und flexibel anpassbar sind. Wenn die Kinder ins Haus gehen, ziehen sie eine Lage einfach aus und im Freien wieder an.

  • Der Base Layer auf der Haut bildet idealerweise ein Unterhemd aus Naturfaser wie weiche Merinowolle oder Funktionsunterwäsche, die Feuchtigkeit von der Haut abführt. Verzichten Sie auf Baumwollwäsche, da diese sich voll Schweiß saugt, anklebt und die Haut später auskühlt – Ihr Kind wird trotz dicker Jacke frieren.
  • Die Mittelschicht isoliert Wärme, ein Langarmshirt ist für Kinder ideal. Darüber können Sie eine Strick- oder Fleecejacke für draußen anziehen.
  • Die Außenschicht hat die Aufgabe, Nässe und Wind abzublocken. Eine Membran garantiert Atmungsaktivität, die Kinderhaut auch beim Schlittenfahren und Toben stets trocken hält.

Outdoor-Experten, Sportprofis und Mediziner empfehlen den Lagenlook für die Winterzeit, da dieses Prinzip die beste Isolation und anpassbare Klimatisierung bietet. Mit dem Zwiebelprinzip beugen Sie Schnupfen effektiv vor.

Die beste Winterjacke für den Kindergarten

1. Für Mädchen – Lego Wear Lwjenni

Die Lego Wear Mädchen Winterjacke Jenni aus der bewährten Play-Serie setzt einen bezaubernden Farbtupfer in grauem Winterwetter. Das strapazierfähige Obermaterial ist winddicht, atmungsaktiv und dank verschweißter Innennähte 100 % wasserfest.

Die Beschichtung mit 10.000 mm Wassersäule mit warmer Polyester-Wattierung halten das Innere nach der längsten Schneeballschlacht noch warm und trocken. Der robuste YKK-Frontreißverschluss ist mit unterlegter Windschutzleiste und weichem Kinnschutz gearbeitet, auch die Taschen sind mit Reißverschlüssen gesichert.

Klettstreifen zur Einstellung der Ärmel sind mit Reflektoren ausgestattet, innen schützt ein mit Druckknöpfen fixierter Schneefang. Kuscheliges Microcfleecefutter im Kragen, in der Kapuze und in den Taschen schmeichelt zarter Haut, der 3M-Reflektor erhöht die Sicherheit.

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen

2. Für Jungen – Lego Wear Lwjipe Jacke

Die Lego Wear Winterjacke Jipe ist winddicht, atmungsaktiv und mit 3.000 mm Wassersäule wasserabweisenden BIONIC-FINISHECO Beschichtung ausgerüstet. Seitliche Elastikeinsätze halten die mit Druckknöpfen befestigte Kapuze beim Toben im Schnee immer richtig.

Elastische Innenmanschetten mit coolem Daumenloch dichten die Ärmel ab. Der YKK-Reißverschluss ist mit einer Blende unterlegt und endet im weich gefütterten Stehkragen in einem doppelten Kinnschutz.

Polyester-Wattierung, Reißverschlusstaschen und der integrierte Schneefang halten das Innere trocken und warm. Reflektoren vorn und auf dem Rücken sorgen für mehr Sichtbarkeit. Da die Winterjacke in den Trockner darf, ist sie morgen früh wieder einsatzklar.

Diese Jacke jetzt auf Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.