146 Jahre geschärfte Tradition der Böker Messer made in Germany: Bereits seit 1869 unterhält die Böker Messermanufaktur ihren Firmensitz im deutschen Messer-Mekka Solingen. Mit ersten Anfängen im Schatten einer mächtigen Kastanie entwickelte sich aus dem kleinen Handwerksbetrieb im Bergischen Land nach und nach ein europäischer Marktführer für besonders hochwertige Arbeits-, Outdoor- und Sammlermesser. Das charakteristische rote Baumsymbol als Ausdruck nach wie vor tiefer regionaler Verwurzelung des Unternehmens wurde zum weltweit bekannten Markenlogo aller Böker-Messer.

Böker Messer – Global unterwegs

Bereits seit frühen Jahren steht dabei der riesige Absatzmarkt Südamerika neben Deutschland mit im Fokus der weltweit präsenten Produktions- und Vertriebstätigkeit. Messer für Messer, bis ins letzte Detail sorgfältig von Meisterhand gefertigt, verlassen somit ausschließlich wertvolle Unikate Solingen, wie alle ausländischen Produktionsstätten. Neben bewährten Böker Messer Bestsellern kommen aus dem Bergischen Land auch ständig technische Innovationen und Produktupdates in Sachen moderne Messerkultur für den allgemeinen Outdooreinsatz, wie zu Spezialanforderungen.

Einzelmesser und Messerfamilien der Firma Böker

Grabendolch, Gnome und Applegate: Die anerkannt Besten der Besten aus der Manufaktur Heinrich Böker Baumwerk Gmbh sollen deshalb unter verschiedenen Gebrauchsrubriken, wie Taschenmesser, Sportmesser, usw. einmal näher im Kurzporträt vorgestellt werden. Berücksichtigung finden hierbei Einzelmesser ebenso wie die zahlreichen größeren Produktgruppen des Herstellers.

Böker Messer – Taschenmesser

Die meisten Böker Taschenmesser sind als beidhändig komfortabel zu öffnende bzw. zu schließende Zweihandmesser konzipiert, funktionell gesehen, Klassiker ihrer scharfen Zunft also. Im häuslichen Alltag, beruflich unterwegs oder hobbymäßig im Outdooreinsatz, versehen die in jeder Tasche verstaubaren Messer-Allrounder mit Bravour ihren Dienst.

Haddock, Optima, & Co. – Spezialität von Böker sind hierbei buchstäblich auf einen größeren Gebrauchsbereich zugeschnittene Messergruppen mit mehreren Produktvarianten.

1. Böker Haddock – die messerscharfe Linie für die Hosentasche

Böker messer, böker haddock anniversary

Böker Haddock Anniversary

Mit den Taschenmessern seiner exklusiven Haddock-Serie zieht Böker so ziemlich alle Register in Sachen kleindimensioniertes Mehrzweckmesser für Outdoor wie Indoor. Rund 8 cm Klingen für jedes Modell der Serie ergeben hier ausgeklappt ca. 20 cm Gesamtlänge für das einzelne Messer.

Freilich, garantierter Haddock-Genuss kostet, denn unter 200 Euro geht hier kaum etwas. Alleine schon für Sammler dennoch kein hinausgeworfenes Geld, wie wir meinen. Außerordentlich hohe Qualitätsgüte bezüglich Materialien, Funktionalität und Verarbeitung lassen hier schnell den einen oder anderen Euro vergessen.

Premium-Materialien für höchste Anforderungen

böker Messer, Special Run Haddock Zirconium

Böker Special Run Haddock Zirconium

Spezifikum aller Haddock Messer ist ihre kurze und kräftige Variante einer Drop-Point-Klinge, beinahe schon Wharncliffe, mit weit hoch gezogenem Hohlschliff sowie zahlreiche Veredelungen. Aufgrund der hier zur Spitze hin abfallenden 5 mm dicken Klinge geschieht optimale Kraftübertragung bei kleineren bis mittleren Schneid- und Stechanforderungen.

„Haddock Anniversary“, „Special Run Haddock Zirconium“ wie „Haddock Damast“ – die jeweils aus kobalthaltigem N690-Edelstahl oder wertvollstem Mehrlagen-Damaststahl gefertigten Klingen garantieren mit vergleichsweise hohen Rockwell-Härtegraden von 59-62 HRC ein Höchstmaß an Schärfe, Schnitthaltigkeit und Stabilität gegenüber unterschiedlichstem Schnittgut.

Relevant: Fällkniven U2 im Test – das härteste Taschenmesser der Welt?

Die ergonomisch in der Hand liegenden Griffschalen bestehen je nach Modell aus gefrästem bzw. gebürstetem G10-Kunststoff, massivem oder satiniertem Titan sowie wertvollem Edelholz oder echtem Hirschhorn.

Bewährte Handhabung

Böker Haddock Damast

Böker Haddock Damast

Zum schnellen Ausklappen der Klinge besitzen alle Haddock-Modelle einen Nagelhau auf dem Rücken. Sicheres Benutzen und zugleich Schutz der Klinge gewährleistet die jeweils anzutreffende massive Framelock-Vorrichtung. Einmal geöffnet verhindert hierbei eine Blattfeder an einer der beiden Griff-Platinen ungewolltes Einklappen. Zum Schließen ist die seitlich hinter dem Erl (Klingenrücken) befindliche Blattfeder über Antippen eines kleines Stiftes o. ä. zu betätigen. Bedarfsgerechtes Anbringen an der Kleidung ermöglicht den Haddocks ihr umsetzbarer Befestigungsclip an der Griffrückseite.

Auch optisch vorne mit dabei

Ein grau mattiertes Stonewash-Finish an Klinge und Griff verleiht den Haddock-Taschenmessern den maskulinen Charakter sofortiger Präsenz und effizienter Tatkraft. Im Zusammenspiel mit den modellübergreifend verwendeten Premium-Materialien wartet hier ein edles Äußeres mit sportivem Outdoor-Touch. Mit dem Haddock Damast aus wertvollstem schwedischen Damastahl und faszinierendem „Björkmann Twist“-Klingenmuster, einem besonders hochwertigen Torsionsdamast, wartet zweifellos eines der derzeit nobelsten Taschenmesser weltweit.

Features der Böker Haddock Messer

  • Spezial-Drop-Point-Klinge
  • Premium-Stahllegierungen
  • Framelock
  • Stonewash-Finish

2. Böker Optima – Taschenmesser mit Pfiff

Mit seiner cleveren Optima-Reihe bietet Böker hoch interessante Multifunktionsmesser im praktischen Taschenformat in verschiedenen Ausführungen und Designs. Gezackte Sägeklingen, glatte Drop-Point-Klingen und Aufreiß-Klingen mit Haken: Ganz nach momentanem Schneidbedarf lassen sich bei allen Messern der Optima-Reihe die Klingen über ein patentiertes Wechselsystem mit einem Handgriff austauschen und somit funktionell variieren. Wunschgemäß sind die Optima-Messer deshalb einzeln oder gleich im Set mit Wechselklinge und Gürtelholster erhältlich.

Sicheres Handling

böker messer, böker optima europa

Böker Optima Europa

Gleich der Haddock-Serie begegnen auch hier bei der Optima-Linie meist klassische Zweihandmesser, die beide Hände zum Öffnen der Klinge per Daumenhau benötigen. Gleichfalls zweihändig via Druck auf den Klingenrücken eingeklappt arretiert ein bewährter Backlock-Mechanismus die Klinge sämtlicher Optima-Produkte sicher innerhalb der Griffteils.

Gesinterte Neusilberkörper mit wetterfesten Canvas-Einlagen oder angespritzten Kunststoff-Schalen geben den anatomisch geformten Griffen der Optima-Messer gute Halteeigenschaften beim Arbeiten.

Eine interessante Handling-Option erwartet den gleichermaßen qualitäts-, wie kostenbewussten Outdoormesser-Fan mit dem G10-beschalten „Optima Europa“. Neben zweihändiger Öffnung via Nagelhau eröffnet eine per integriertem Daumenstift einhändig aufklappbare Wechselklinge ebenfalls aus stabiler AUS-8-Stahllegierung eine zusätzliche Handhabungsmöglichkeit.

Robust und scharf im Schnitt

Böker Optima CDC ENOK, Böker Messer

Böker Optima CDC ENOK

Mattpolierte Stähle aus hochlegierter und rostfreier 440C- und 4034-Qualität geben Originalklinge wie Wechselklingen aller Optima-Messer die Garantie hoher Schnitthaltigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Bruchfestigkeit auch bei stark fordernden Outdoor-Bedingungen. Als Standard- oder Wechselklingenform bieten sämtliche Optima-Modelle auch zu Jagdzwecken hervorragend einsetzbare Drop-Point- oder Clip-Point-Ausführungen mit jeweils ausgewogen schnittfreudigem Flachschliff.

Schnell in Griffweite

Die mitgelieferten Gürtelholster aus witterungsbeständigem schwarzen Cordura-Nylon lassen sich bequem an verschiedenen Stellen der Bekleidung festmachen. Ein stabiler Druckknopf-Verschluss gewährleistet an jeder Stelle bequemen und schnellen Zugriff auf das darin materialschonend verwahrte Messer. Zugleich dient das Holster als Aufbewahrungsmöglichkeit für mitgeführte Wechselmesser.

Optima für Sammler

Böker Optima Thuja

Böker Optima Thuja

Böker wäre nicht Böker, wenn man für anspruchsvollen Kunden und leidenschaftliche Sammlern auch in Sachen „Optima“ nicht besonders wertvolle Produktvarianten bereit hielte. Das zeitlos schöne „Optima Thuja“ und das außergewöhnliche „Optima CDC ENOK“ machen sich für Sammler nicht nur durch ihre streng limitierte Auflage, sondern auch durch Griffbeschalungen aus exotischem Thuja-Holz bzw. uralter Mooreiche zum Must-have.

HiTec mit Designerqualität verbindet eindrucksvoll das ebenfalls auflagelimitierte Optima Ivory Damast mittels farblich zur dunklen Klinge aus 300-lagigem Spirograph-Damast und hell kontrastierenden Ivory-Corian-Beschalung. Dieser exklusive Hingucker besitzt allerdings keine Wechselklinge.

Features der Böker Optima Reihe

  • Klingen-Wechselsystem
  • 440C- / 4034-Klingenstahl
  • Back-Lock
  • Edelholz-Griffe

3. Böker Subcom – das kleine Kraftpaket

Böker Messer Subcom Titan

Böker Messer Subcom All Black

Mit seinen „Subcom“-Modellen präsentieren Böker Messer eine weitere kleine Taschenmesser-Familie innerhalb der sehr erfolgreichen Plus-Reihe.

Wortwörtlich hervorstechendes Charakteristikum aller bereits durch ihren Produktnamen sprechenden Subcoms ist ihre minimalisierte Clip-Point-Klinge. Nicht mehr als 4,8 cm cm ausgeklappte Klingenlänge und 6,8 cm geschlossene Gesamtlänge erzeugen ein ultrahandliches Taschenmesser, das garantiert überall seinen Platz findet.

Wie alle Böker-Messer sorgfältigst handgeschmiedet, kommt hier sehr hochwertiger 7Cr17MoV-Klingenstahl mit hoher Rockwell-Härte von 57-59 HRC zum Einsatz.

Immer alles im Griff

Die Griffgestaltung aus struktiert gefrästen und geriffelten Zytel-Schalen passt sich anatomisch genau der Handinnenfläche an und gewährleistet rutschfreies und wunschgemäßes Arbeiten. Ein beidseitig vorhandener Klingenlifter ermöglicht per Fingertipp einhändiges Öffnen des Messers.

Gesichert wird die Klinge sicherheitshalber beidhändig über einen Frame-Lock-Mechanismus. Rückseitig kommt eine zugleich als Klingensicherung dienende Stahlplatine samt bedarfsgerecht umsetzbarem Clip. Farblich vielleicht noch eine Spur interessanter gibt es das Subcom auch ganz in Schwarz, also inklusive dunkel gefinishter Klinge.

Das exklusive Subcom

Böker Messer Subcom Titan

Böker Messer, Subcom Titan

Mit dem Subcom Titan schickt Böker zusätzlich eine materialmäßig nochmals upgedatete und betont edle Version obigen Basismodells ins Rennen. Qualitativ allerbester superharter VG10-Messerstahl definiert hier die unverändert lange Drop-Point-Klinge, hoch präzise CNC-gefrästes und satiniertes Titan mit gripfördernden Struktur-Inlays den Griff. Ein gleichfalls aus Titan bestehender Griff-Clip erlaubt diverse Anbringungsmöglichkeiten. Entworfen von Chad los Banos präsentiert sich hier besonders innovative Designerqualität mit absolutem Sammlerwert.

Features der Böker Subcom Reihe

  • Clip-Point-Klinge
  • AUS-8- / VG10-Stahl
  • Zytel- / Titan-Griff
  • Frame-Lock

4. Böker Plus Titan Drop

Böker Messer Titan Drop

Böker Messer Titan Drop

Titan? – hört sich grundsätzlich schon mal gut an an. Als weiteres Taschenmesser-Highlight der großen Böker Plus-Abteilung stellt sich mit dem Böker Messer Titan Drop ein multifunktionell einsetzbarer Begleiter für den Alltag Outdoor wie Indoor vor. Entworfen als größeres Alltags- und Arbeitsmesser werden mithilfe weiterer angebotener Klingenvarianten Schneidarbeiten wirkungsvoll und wunschgemäß möglich – und das zum qualitätsbezogen günstigen Preis.

Titan in der Hand

Die Griffgestaltung mit mehrfach verschraubten Schalen aus gestrahltem rostfreiem Titan in elegantem Mattgrau gewährleistet der Titan-Family neben edler Optik auch sicheres Handling ohne Abgleiten oder Verrutschen während des Arbeitens. Mit seiner flachgeschliffenen Drop-Point-Klinge aus hochglanzpoliertem 4034-Edelstahl verspricht nicht nur das „Titan Drop“ die richtige Schärfe und Schnitthaltigkeit für zahlreiche Arbeitsbedingungen. Ausgestattet mit einem zuverlässig einrastenden Back-Lock-Mechanismus erfolgt die Verriegelung der Klinge aller Böker Plus Titan-Messer einhändig per Rückenfeder.

Das Gentleman-Taschenmesser

Böker Messer Titan Drop 2

Böker Messer Titan Drop 2

Mit nur 9 mm Messerdicke bietet gerade die sehr schlanke Bauweise des „Titan Drop“ gleichermaßen optische wie praktische Vorteile. Ohne in der Hosentasche oder Jacke dick aufzutragen benötigt dieses schmale Allzweckmesser in der Kleidung denkbar wenig Platz und wird damit so tauglich für den Business-Anzug.

Design plus Material generieren hier ein edles Erscheinungsbild mit stilvollem Understatement. Insbesonders seine Griffgestaltung aus wenig wiegendem Titan produziert hier, gemessen an der Größe des Messers, ein angenehm zu haltendes Leichtgewicht von lediglich 120 g. Wie viele andere Böker-Taschenmesser auch besitzt das „Titan Drop“ einen nach persönlicher Vorliebe umsetzbaren polierten Clip auf der Griffrückseite.

Features des Böker Titan Drop

  • 440C-Edelstahlklinge
  • Titan-Griff
  • Back-Lock-Verriegelung
  • Befestigungs-Clip

Böker Messer – Jagdmesser

Böker Messer Gorm

Böker Messer Gorm

Das tiergerechte Zerschneiden, Häuten und Aufspießen von erlegtem Jagdgut erfordert neben waidmännischem Fachwissen unweigerlich auch das hierfür passende Jagdmesser. Alleine mithilfe eines solchen Spezialisten können vom Benutzer die zahlreich bei jeder erfolgreichen Jagd anfallenden Schneidanforderungen sicher und mit zufriedenstellendem Ergebnis ausgeführt werden.

Ob gemeinsame Parforce-Jagd zu Pferd oder alleine auf dem Hochsitz: Funktionsstarke und formschöne Jagdmesser aus dem Hause Böker komplettieren bei jedem Jagdeinsatz eine wirklich professionelle Ausrüstung.

Relevant: Die 10 Besten Jagdmesser für den Deutschen Jäger

Ein Liebling von Sammlern

Gerade besonders aufwändig und stilvoll hergestellte Jagdmesser gehören mit ihrem rustikalen und maskulinen Flair von jeher zu den begehrtesten Sammelobjekten leidenschaftlicher Messerliebhaber. Stück für Stück mit viel Liebe für´s Detail von Hand gefertigte Exemplare aus dem renommierten Hause Böker genügen diesem Anspruch dank edler Materialien und formschöner Eleganz ganz besonders. Griffbeschalungen aus Edelhölzern versprechen hier zusammen mit seltenen Klingenformen in Damast-Technik als streng limitierte Designer-Entwürfe geradezu unwiderstehliche Must-haves.

5. Böker Gorm – ein König der Fleischschneider

Böker Gorm Messer Santoku

Böker Gorm Messer Santoku

Kochmesser? Genau! Hier tritt dem Messerliebhaber eine für Böker an sich untypische Messergruppe entgegen. Primär auf den Gebrauch als effektives Fleischmesser in der Küche ausgerichtet haben die verschiedenen Gorm-Messer allerdings auch noch andere superscharfe Fertigkeiten beim Jagdeinsatz anzubieten. Verantwortlich für Form und Abmessungen zeichnet abermals der renommierte dänische Messer-Ingenieur Jesper Voxnaes. Hiervon erklärt sich auch die Respekt gebietende Bezeichnung „Gorm“, gleichbedeutend nämlich mit dem Namen des ersten Wikinger-Königs Dänemarks.

Für alles der perfekte Schnitt

Nicht weniger als 6 Produktvarianten lassen für professionelle wie private Köche aus Leidenschaft kaum mehr Schneidewünsche offen. Taschenmesser und Survivalmesser würden hier alt aussehen: Grob zerteilen, hauchdünn filetieren, aufspießen, schälen – alle Schneidanforderungen für Fleisch, Fisch, Brot oder Gemüse gelingen mit den Gorm-Spezialisten mühelos und exakt nach Wunsch. Extrem schnitthaltiger 440C-Edelstahl mit anspruchsvollem Rockwell-Härtegrad 58-59 liefert der ganzen Gorm-Messerfamily den optimalen Background für hoch effizientes und langlebiges Klingenmaterial.

6 Mal messerscharfe Küchenkompetenz

Die Gorm-Messergruppe beinhaltet neben dem gleich näher vorgestellten Allzweckmesser 5 weitere Könner ihres Fachs. Das flinke Böker Schälmesser und kräftige Böker Santoku warten hier genauso wie ein großes Brotmesser, ein funktionsstarkes Spikmesser und das hochwertige Chefmesser. Speziell auf den Hauptzweck ausgerichtete Klingenformungen garantieren in bester Edelstahl-Qualität und mit Ergonomie-Griffschalen aus gefrästem Canvas wunschgerechte Schnittergebnisse und sicheres Arbeiten. Eine allen Messer aneignende Bohrung am Klingenansatz unterstützt dabei nachhaltig die gleichmäßige Führung und Schnittpräzision des jeweiligen Messers.

Gorm Kochmesser – der schnittige Küchenallrounder

Will man etwas Kleingeld sparen und hat deshalb ein möglichst vielseitiges Kochmesser im Auge kann die Wahl eigentlich nur auf dieses Top-Produkt fallen. Gestaltet von skandinavischer Designerhand fällt das superscharfe Multitalent bereits optisch aus dem gewohnten Küchenmesser-Rahmen. Am Rücken konkav eingewölbt erinnert die ungewöhnliche Klingenform an vor allem bei Jagdmessern anzutreffenden Skinner-Klingen.

Nicht nur für Fleisch: Dank dieser ausgesprochen multifunktionell orientierten 14,5-cm-Klinge werden grobere wie feinere Schneidaufgaben gleichermaßen gut lösbar. Gleich allen anderen Gorms erwartet den ambitionierten Koch hier die Idealkombination von sehr stabiler Bauweise und Topmaterial für Klinge und Griff.

Alle Messer-Könige gleich im Set

Böker Gorm Kochmesser 6er Set

Böker Gorm Kochmesser 6er Set

Wer sich gerade wieder ein schönes Geschenk machen möchte, kann sich für die Küche auch gleich zum Vorzugspreis den kompletten Gorm Messerblock mit dem 6er-Messer-Set gönnen. Mit benutzerfreundlich ergonomischer Horizontal-Anordnung bietet diese clevere Messerblock-Lösung sicheren Sofortzugriff für Rechts- wie Linkshänder.

Features der Böker Gorm Messer

  • Diverse Spezial-Klingen
  • 440C-Klingenstahl
  • Canvas-Griffschalen
  • Führungs-Bohrung

Böker Messer – Sportmesser

Bestimmte sportliche Outdooraktivitäten verlangen nicht selten schnell nach einem geeigneten Böker Messer als effektivem Hilfsmittel. Biker, Drachenflieger und Kletterer wissen ein leistungsfähiges und robustes Sportmesser zum Zurechtschneiden von Leinen, Festklopfen von Verschlüssen oder Öffnen von Flaschen und Ausrüstungsverpackungen darum ebenso zu schätzen wie Bungeejumper, Raughter und Trekker. Handlich, effektiv und vielseitig in einem bedienen eigens hierfür entwickelte Böker-Produkte diese besonderen Herausforderungen mit Bravour. Die kompakten Multitalente brillieren zudem auch zu Hause immer wieder bei unterschiedlichsten Gebrauchsanforderungen.

6. Böker Bud Nealy – your best Buddy

Böker Messer Bud Nealy

Böker Bud Nealy Messer

Auf Menschen kann man sich manchmal verlassen, auf dieses Bud Nealy immer. Benannt nach seinem gleichnamigen Erfinder basiert auch dieses Sport- und Fahrtenmesser auf dem schon legendär gewordenen Urtypus aller EDC-Messer. EDC für everyday carry bezeichnet hierbei ein zur täglichen Grundausstattung des Mannes gehörendes Utensil.

Durchweg starke Performance

Seiner Einordnung als EDC-Messer entsprechend sind Formgebung, wie Materialwahl sehr funktionell auf ein möglichst großes Einsatzspektrum drinnen und draußen hin ausgerichtet. Eine feststehende Klinge aus rostfreiem 440C-Stahl bietet mit 14,5 cm Länge einen guten Mittelwert zum wirkungsvollen Zerschneiden, Schnitzen oder Aufspießen unterschiedlichster Materialherausforderungen.

Ein zusätzlich spendiertes Stonewash-Finish verleiht der kräftigen Drop-Point-Klinge des „Bud Nealy“ erhöhte Strapazierfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Und notfalls bewährt sich Böker Messer „Bud Nealy“ auch als spitz und scharf schnell überzeugendes Argument gegenüber allzu unliebsamen Zeitgenossen. Die wertigen Griffschalen aus gripförderndem G-10-Kunststoff sind neben zusätzlicher Befestigungsmöglichkeit zur Gewichtsreduzierung auf superleichte 81 g von 4 kreisrunden Öffnungen durchbrochen.

Immer unauffällig mit dabei

Im Lieferumfang seriöser Anbieter mitenthalten gibt eine ebenso elegante, wie robuste schwarze Kydexscheide mit dicken Steppnähten dem Messer eine zuverlässig sichere Einsteckmöglichkeit.

Sichtbar wie verdeckt: Auf der Rückseite wartet ein fest angebrachter, stabiler Clip auf die wunschgerechte Befestigung seines Besitzers an nahezu jeder beliebigen Kleidung, Ausrüstung oder sogar hierfür geeigneten Einrichtungsgegenständen.

Features des Böker Bud Nealy

  • 440C-Klingenstahl
  • Stone-Wash-Finish
  • G10-Griffbeschalung
  • Lederscheide

Böker Messer – Kampf- und Rettungsmesser

Böker Messer Applegate-Fairbairn Boot

Böker Applegate-Fairbairn Boot Messer

Wenn es möglicherweise um Sekunden geht: Hier sind taktische Böker Messer mit besonders kräftiger und gerne auch mal größeres Abmessung gefragt. Notfalls zum Überlebenskampf Mann gegen Mann: Überwiegend mit feststehender Klinge gefertigt steht hier mehr wuchtige Stoßkraft, als feine Schnittpräzisison im Vordergrund des Anspruchsprofils. Böker Messer liefern auch zu diesem Thema taktische Einsatzmesser hierzu einige Spezialisten.

Böker Applegate – weniger zum Äpfel schneiden

Wie so oft verdankt auch hier die hochwertige Böker Applegate-Messerlinie einem Designer seinen Namen. Der Engländer Rex Applegate kreierte für das deutsche Traditionsunternehmen eine Reihe von Produktreihen zum Thema Fahrten-, Kampf- und Rettungsmesser. Besonderer Beliebtheit erfreut sich dabei bei Messerfreunden aus aller Welt die elegante Fairbairn-Reihe, die gleich anhand eines ihrer Bestseller näher vorgestellt werden soll.

Lesenswert: Die besten Stiefelmesser von Böker, Herbertz und Co. im Test

7. Applegate-Fairbairn Combat II – Distanz halten ist hier besser

Böker Messer Applegate-Fairbairn

Böker Applegate-Fairbairn Messer

Die feststehende Klinge des Böker Applegate-Fairbairn Combat II aus bewährtem 440C-Edelstahl zeichnet sich durch eine stattliche 15 cm Länge und Dolchform aus. Das typische Erscheinungsbild dieser Klingenvariante ist die streng geometrische Unterteilung mit beidseitig gleicher Schärfung ohne eigentlichen Bauch und Rücken. Zwangsläufig punktet damit auch dieses immerhin 27,2 cm lange „Applegate Fairbairn“ vor allem mit entsprechender Wucht und Stoßkraft und weniger einer hoch präzisen Schnittleistung.

Schon ein Hingucker

Bereits die ausgewogene Verteilung von Griff- und Klingenabmessung verleiht diesem taktischen Einsatzmesser ein ansprechend formschönes Äußeres. Goldfarbig abgesetzt harmonisiert der beidseitige Parierschutz sehr stimmig mit schwarzem Griff und heller Klinge. Ein zusätzlich optisch aufwertendes Highlight setzt hier der am Klingenspiegel eingravierte Designer-Autograph. Seine anspruchsvolle Designer-Optik nobilitiert das „Combat II“ auch problemlos zum Sammlermesser.

Schnell bei der Hand – gut in der Hand

Sofortigen Zugriff bei drohender Gefahr verschafft dem Böker Messer Applegate-Fairbairn Combat II seine variabel am Gürtel zu befestigende Steckscheide aus stark witterungsbeständigem Kydex-Kunststoff. Für taktische Einsatzmesser immer ein Aspekt: Dank hier integriertem Tek-Lok-System ist hiermit auch das Durchziehen von Bändern oder Schlaufen zur variablen Fixierung auch direkt am Körper realisierbar. Wichtige Griffsicherheit ohne Abrutschgefahr auch bei nasser Witterung oder Handschweiß garantiert diesem Nahkampfspezialisten sein enorm gripstark gummierter Kunststoffgriff.

Features des Böker Applegate-Fairbairn Combat II Messers

  • 440C-Klingenstahl
  • Gummi-Griff
  • Tek-Lok
  • Kydex-Scheide

8. Böker Grabendolch – seit 1915 mit dabei

Böker Messer Grabendolch

Böker Grabendolch

Zu Beginn des 1. Weltkriegs erteilte die Heeresleitung des deutschen Kaiserreichs der Firma H. Böker & Co. in Solingen den Auftrag zur Herstellung eines effektiven Kampfmessers, eines Grabendolchs, für Infanteristen im Nahkampf und zu sonstigen militärischen Verrichtungen. Seit dieser denkwürdigen Zeit produziert das südwestfälische Unternehmen auch spezielle Einsatzmesser für militärische Anforderungen.

Die Zeiten überdauert

Für den Liebhaber: Vom Namen her scheinbar etwas aus der Zeit gefallen steht dem Messerfreund mit dem „Grabendolch“ ein absolutes Böker Kultmesser gegenüber. Anlässlich des 90-jährigen Firmenjubiläums spendierte Böker seinem legendären Grabendolch eine ehrenvolle Neuauflage mit Originalausstattung. Dies dokumentiert zum Einen die sehr schnitthaltige, wenn auch nicht rostfreie, Dolch-Klinge aus C-75-Kohlenstoffstahl, zum Anderen die Griffbeschalung aus griffig geriffeltem Schaftholz. Das ursprüngliche Erscheinungsbild von 1915 komplettieren der damalige Firmenstempel auf der Klinge, ein kräftiger Edelstahl-Handschutz sowie die stilgerechte Scheide aus schwarzem Echtleder.

Tradition, die noch immer zählt

Böker Messer Grabendolch Brieföffner

Böker Grabendolch Brieföffner

Der Böker „Grabendolch“ hat freilich nicht nur jede Menge Geschichtsträchtigkeit vorzuweisen, sondern immer noch durchaus gute Qualität. Ein Kind seiner Zeit: Den „Grabendolch“ an der raffinierten HiTec-Technologie moderner Produkte zu messen, wäre dennoch gleichermaßen sinnlos, wie ungerecht.

Der neue Eigentümer hat die Sicherheit, mit einem in der Auflage limitierten „Grabendolch“ Marke Böker ein wertvolles Stück deutsche Militärgeschichte zu besitzen. Gerade nicht in Grabenscharmützel mit dem Nachbarn involvierte Messerliebhaber bekommen hier zweifellos ein neues Highlight für ihre Sammlung.

Features des Böker Grabendolchs

  • C75-Stahlklinge
  • Holzbeschalung
  • Lederscheide
  • 25,6 cm Gesamtlänge

Böker Messer – Sportmesser

Dass Outdooraktivitäten immer wieder auch zu sportlichen Betätigungen buchstäbliche Schnittmengen aufweisen, beweisen die universell einsetzbaren kompakten Sportmesser von Böker. Wandern, Biken oder Kletterwald können in vielen Situationen immer wieder einmal plötzlich ein vielseitig zu gebrauchendes Qualitätsmesser hoher Schärfe und guter Handlichkeit prima gebrauchen.

9. Böker Gnome Messer – ein Zwerg mit Riesenpotential

Böker Messer Gnome

Böker Gnome Messer

Nicht nur in Märchen und Sagen können Gnome erstaunlich wehrhaft sein. Bestes Beispiel hierfür ist der rasiermesserscharfe Winzling aus der anspruchsvollen Böker Plus-Reihe. Vom dänischen Designer Jesper Voxnæs als praktisch umhängbares Neckknife konzipiert begegnet hier das wohl kleinste Outdoormesser des traditionsreichen Messerprofis aus dem südlichen Westfalen. Seine massive Klinge aus sehr hartem und rostfreiem 440C-Kohlenstoffstahl liefert für nicht allzu langes Schnittgut Förstern, Wanderern wie Campern erstaunlich gute Arbeitsergebnisse.

Relevant: Outdoormesser – Top 10 Messer für Camping und Trekking

Hier geht keine Energie verloren

Die auf nur 5,6 cm Länge maximal komprimierte Drop-Point-Klinge dieses Böker Messers erlaubt dank ihrer besonderen Kürze und 3,5 mm Dicke eine direkte Kraftübertragung auf das Schneidobjekt. Ein kleiner Nachteil ist trotz ausgeprägter Fingermulde hin und wieder in der Führung des lediglich 4 cm langen Griffs zu sehen. Olivenholz, Hirschhorn, Micarta Canvas: Die Griffummantelung wartet für den individuellen Geschmack in mehreren attraktiven und wertvollen Beschalungsvarianten.

Tragen nach Maß

Böker Messer Gnome Neckknife

Böker Gnome Neckknife

2 Fangriemen-Ösenringe schaffen beim Gnome Böker Messer zusätzliche Befestigungsalternativen zum Tragen an Kleidung oder Ausrüstung neben der mitgelieferten Kydex-Steckscheide und Kugelkette aus Kunststoff zum Tragen am Hals. Kaum spürbare 45 g Gesamtgewicht machen diesen schnittigen Gnom auch umgehängt zum idealen Begleiter.

Features der Böker Gnome

  •  Drop-Point-Klinge
  • 440C-Edelstahl
  • Premiummaterial-Griffe
  • Umhängbar

10. Böker Rhino – robust und kampflustig

Böker Messer Rhino

Böker Rhino Messer

Jagdmesser, Outdoormesser, Fahrtenmesser: Das vielseitig einsetzbare Böker Rhino wird im Prinzip allen diesen Begriffen gerecht. Wiederum von Jesper Voxnaes für die Böker Pro-Reihe designt zeigt sich das kleine Rhinozeros aufgrund äußerst kompakter Formgebung schnell als naher Verwandter des Gnome. Für den passionierten Messerliebhaber steht auch das Böker Messer Rhino wieder mit alternativem G10-Kunststoff oder Edelholz als beschalendes Griffmaterial zur Auswahl.

Die Klinge macht den Unterschied

Im unübersehbaren Gegensatz zum Böker Gnome besitzt das mit 15,5 cm Gesamtlänge „Rhino“ zudem eine auffällig nach oben hin geschwungene und spitz zulaufende Schneide aus sehr hartem und gut schärfbarem 440C-Klingenstahl. Diese sehr spezielle Klingenform ist offenbar inspiriert von großdimensionierten malaysischen Bolo-Haumessern und erlaubt gleichermaßen effiziente Arbeitsleistungen beim Aufschlitzen, wie Schneiden oder Aufspießen. Natürlich strukturiertes Hirschhorn oder mittels gripstarker Oberflächenfräsung optimierte Griffschalen aus konturiertem technischen G10-Kunststoff lassen das „Rhino“ bei jeder Anwendung rutschsicher in jeder Hand liegen.

Überall schnell im Spiel

Im Hobbykeller schnitzen, Wild zerteilen, Brotzeit machen – unterschiedlichste Anforderungen Indoor, wie Outdoor bereiten dem universell talentierten Böker Messer Rhino keine Probleme. Die mitgelieferte Steckscheide aus extrem widerstandsfähigem Kydex-Kunststoff verheißt dem kleinen Rhinozeros dabei überall optimale Transport- und sichere Verwahrungsmöglichkeit mit schnellem Zugriff.

Features des Böker Rhino

  • 440C-Stahlklinge
  • G10- / Hirschhorn-Griff
  • Kydex-Scheide
  • 105 g Gesamtgewicht

Böker Arbolito – das messerscharfe Bäumchen

Böker Arbolito El Trampero Messer

Böker Arbolito El Trampero Messer

Ins Spanisch-Lexikon geschaut entdeckt man für „Arbolito“ das deutsche „Bäumchen“. Der Hersteller hat damit sein als Traditionslogo verwendetes Baumwerk einfach diminuitiv in die iberische Weltsprache übertragen.

Die Gründe hierfür reichen weit zurück in die Firmengeschichte des Unternehmens. Bereits seit dem 19. Jahrhundert in Südamerika geschäftlich aktiv, gründete das Unternehmen schließlich 1983 in Buenos Aires seine bis heute produzierende Tochtergesellschaft Böker Arbolito S. A. Der große Erfolg dieser in Argentinien natürlich ebenfalls von Hand produzierten Jagd- und Sportmesser, bewog den Hersteller aber bald auch zum Vertrieb seiner Arbolito Böker Messer in Europa.

Böker El Trampero und Pine Creek, „Trapper“ oder „Venador“ – bereits ihre Produktnamen sind sprechend. Unabhängig von Größe und Spezifikation: Generelles Kennzeichen aller Böker Arbolito-Messer ist ihre ausgewiesene Kompetenz als jagdliches verwendbares Premiumprodukt mit vorwiegend feststehender Klinge.

11. Böker Arbolito El Héroe – ein schnittiger Held aus Argentinien

Böker Messer Arbolito El Heroe

Böker Arbolito El Heroe Messer

Das Böker Arbolito El Héroe ist ein besonders gerne gekauftes Highlight der Arbolito-Produktlinie, welches durch eine ganze Reihe hochwertiger Produktmerkmale punktet. Hohen optischen Reiz verleiht dem scharfen Heroen auf Anhieb seine Griffbeschalung aus exotischem Guayacan-Ebenholz. Diese extrem harte Holzart stammt aus dem Norden Argentiniens und besticht durch ihre unverwechselbare dynamische dunkelbraune Maserung mit eigentümlich warmer und geheimnisvoller Ausstrahlung.

Das Böker Messer besitzt ein leicht vorstehendes Metallstück am Griffende und ist somit bei Bedarf auch zum Schlagen einsetzbar. Die Klingenfertigung aus extra hartem N695-Kohlenstoffstahl mit Rockwell-Härtegrad 57-60 HRC eignet sich durch das hier verwendete Flachschliff-Verfahren als guter Kompromiss für dickeres wie dünneres Schnittgut. Nur 7,5 cm lang, widersteht der kräftigen Drop-Point-Spitze aufgrund hier unmittelbar wirkender Kraftübertragung kaum ein Material.

Wie mit der Hand verwachsen

Signifikant für qualitativ hoch stehende Jagdmesser besitzt das der Arbolito El Héroe eine Vollerl- bzw. Full-Tang-Bauweise. Das bedeutet, der Klingenstahl durchzieht offen sichtbar und in einem Stück die gesamte Messerlänge von Spitze bis Griffende. Dieses Merkmal verleiht dem „El Heroe“ Böker Messer gerade bei kraftforderndem Schneiden ein Höchstmaß an Stabilität und Kontrolle – und damit konstante Gleichmäßigkeit der Schnittresultate. Eine ergonomische Griffmulde plus Riffelung verspricht diesem Arbolito bei jedem Einsatz griffsicheres Handling. Zusätzlich beschert dem Messer seine auffällig große geriffelte Daumenauflage eine besonders gute Führung besonders bei massivem oder hartem Schnittgut.

Features des Böker Arbolito El Héroe
  • N695-Edelstahl
  • Guayacan-Ebenholz-Schalen
  • Full-Tang-Konstruktion
  • Spezial-Daumenauflage

Böker Tauchermesser – Unterwasser schnittig unterwegs

Böker Messer Steel Mariner

Böker Steel Mariner Messer

Wenn es mehr als ein bisschen Schnorcheln sein soll, kommt für die Ausrüstung vernünftiger Unterwassersportler schnell ein hierfür prädestiniertes Tauchermesser ins Spiel. Böker Baumwerk bedient diese Spezialanforderung mit einer Reihe professioneller Messerprodukte, wie dem Steel Mariner, auch hohe Taucheransprüche.

Gerade für ein Tauchermesser unverzichtbar: Neben hoher Schneidleistung und sicherem Handling spielt 100 % Rostfreiheit und zuverlässige Korrionsbeständigkeit hier eine zentrale Rolle. Diese unter Wasser unerlässlichen Kriterien bieten auf diesen Einsatzbereich spezialisierte Böker Messer durchweg mit beruhigender Selbstverständlichkeit. Für den hungrigen weißen Hai reicht´s damit vielleicht nicht ganz, aber Korallen und Muscheln lassen sich so unter Wasser effektiv losschneiden oder ausgraben.

Die Böker Messer – ein scharfes Fazit

Um nicht lange herumzureden: Käufer, die bei der Anschaffung ihres neuen Outdoor, Mehrzweck- oder Spezialmessers auf jeden Euro schauen, sind bei den durchweg sehr hochwertigen Böker Messern sicher an der falschen Adresse.

Man muss andererseits gar kein gewiefter Sammler sein, um Folgendes schnell zu erkennen: Der deutsche Traditionshersteller zahlt seine gehobenen Preise mit feinster Handarbeit und exzellenter Qualität umgehend zurück. Handgefertigt in der Böker Messer Manufaktur Solingen versprechen die häufig von renommierten Designern entworfenen edlen Unikate Messerliebhabern ein Leben lang funktionsstarken Schneidgenuss und formvollendete Schönheit.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.