Bestes Fahrrad Faltschloss 2017 – Hier gucken Diebe in die Röhre

bestes faltschloss test„Da muss ein gutes Faltschloss her!“, sagte mein Nachbar, als er den Bolzenschneider weglegte. Wie kam es dazu, dass ich mein eigenes Fahrradschloss knacken musste?

Bei den Spritpreisen sollte unser Pkw jetzt öfters in der Garage bleiben und bei schönem Wetter wollte ich mit dem Rad zur Arbeit fahren.

Logisch, dass ich beim Fahrradputzen auch das Kettenschloss überprüfte, was in der Garage überwintert hat. Ich wollte es aufschließen, eine Proberunde fahren, doch es klickt nicht, es klemmt!

Was nun?

Mein Nachbar kommt mit seinem Bolzenschneider zu Hilfe, stützt den einen Schenkel auf dem Boden ab, drückt mit Kraft auf den Anderen und knackt das Fahrradschloss in 10 Sekunden.

Erschreckend, welch leichtes Spiel ein Fahrraddieb die ganzen Jahre über hätte!

Bügelschlösser und Kettenschlösser sind mir zu wuchtig, aber ein kompaktes Faltschloss ist genau richtig für meinen Drahtesel.

Das sind die aktuellen Favoriten:

Bestes Faltschloss – Abus Faltschloss Bordo Granit x Plus 6500
(auf Amazon kaufen)

Günstiges Faltschloss – Baytter Faltschloss
(auf Amazon kaufen)

Die besten Faltschlösser

1. Empfehlung – Abus Faltschloss Bordo Granit x Plus 6500

abus faltschloss test

  • Stäbe 5,5 mm dick
  • weiche 2-Komponenten-Ummantelung
  • Transporttasche mit Klapperschutz
  • Gewicht: 1580 g
  • Preis:EUR 88,78

Das 1924 im Ruhrgebiet gegründete Unternehmen Abus ist inzwischen der Marktführer in Sachen Sicherheitstechnik für Haus und mobile Objekte.

Nach der Fertigung solider Vorhängeschlösser und Türzylinder erweiterten ab 1958 die ersten Fahrradschlösser das Angebot, 1971 brachte Abus das erste Hochbügelschloss auf den Markt. Alle drei heutigen Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland.

Die Verarbeitung

Man sieht dem ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500/85 sofort an, es ist das Flagschiff seiner Marke. Äußerst solide sorgen mit Spezialnieten verbundene Elemente aus gehärtetem Stahl für hohe Sicherheit Ihres teuren Rades.

Eine Kunststoffbeschichtung rundet die saubere Verarbeitung des Schlosses ab. Die mitgelieferte Halterung zur Befestigung an der Flaschenhalterung ist mit einer Lasche und Klapperschutz gesichert.

Die Sicherheit

Mit 85 cm Länge bietet das ABUS Gelenkschloss aus der Bordo-Serie genügend Spielraum, das Rad an ein Objekt anzuschließen. Das massive Material wiegt stolze 1580 Gramm, womit es doppelt so schwer ist wie so mancher Mitbewerber.

Daraus resultiert das höchstmögliche Sicherheitslevel 15 und die Zertifizierung des ADFC erhält: Das extrem aufbruchsichere Drehscheibenschloss eignet sich für vollkaskoversicherte Räder über 2500 Euro Wert.

Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist der LED-Schlüssel, womit das Herumstochern in der Dunkelheit ein Ende findet. Radler, die keine Kompromisse bei der Sicherheit eingehen, sind mit diesem Faltschloss auf der sicheren Seite.

Top

+ robust
+ beleuchteter Schlüssel
+ in rot, schwarz und weiß erhältlich

Flop

– kurzer Bügel
– schwer
– teuer

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

2. Günstig – Baytter Faltschloss

Baytter Faltschloss Test

  • Länge: 85,5 cm
  • 6 Gelenke
  • Größe: . 6 x 19,5 x 7 cm
  • Gewicht: 900 g
  • Preis:EUR 22,98

Das günstige Baytter Faltschloss erfreut sich hoher Beliebtheit: Es belegt Platz 3 der Amazon Bestseller-Charts. Aus dem Verkaufspreis des Schlosses, der etwa 10 % des Radwertes ausmachen sollte, können Sie ersehen, dass es augenscheinlich für die große Gruppe der Gebrauchs-Räder benutzt wird.

Die Verarbeitung

Aus welchem Metall das Baytter Fahrradschloss Faltschloss Fahrrad Motorrad mit Rahmenhalterung Schwarz besteht, benennt der Hersteller nicht, doch mit 900 Gramm ist es relativ leicht. Sechs Glieder auf 85 cm Gesamtlänge sind nicht ganz so flexibel anwendbar, doch ausreichend für dünne Pfosten oder Fahrradständer.

Die stabile Kunststoff-Halterung können Sie mit Klettverschlüssen oder Schrauben am Rahmen anbringen. Es liegen drei Schlüssel bei, die Sie am besten von Anfang an mit etwas WD40 oder Nähmaschinenöl behandeln. Der Fettfilm verhindert Rostbildung im Zylinder, die das Einstecken und Drehen des Schlüssels erschwert.

Die Sicherheit

Die Gelenke der Kunststoff ummantelten Elemente haben zwar etwas Spiel, woraus sich das mittlere Sicherheitslevel 4 ergibt. Gelegenheitsdieben hält das Material laut Kundenmeinungen durchaus stand.

Für seine Klasse bietet das Baytter als leichtes Faltschloss gute Performance, doch wenn Sie ein teures Rad oder ein Motorrad sichern möchten, verschafft Ihnen beim Weggehen ein höherwertiges Faltschloss ein weitaus beruhigenderes Gefühl. Ein baugleiches Produkt ist unter dem Label Tonyon im Handel.

Top

+ gehärteter Stahl
+ Kunststoffummantelung
+ gute Halterung

Flop

– rostet schnell
– hakelig
– unzureichende Funktion

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

3. Das Trelock Faltschloss FS 300/85 Trigo ZT

Trelock Faltschloss Test

  • Tredur Spezialstahl
  • Sicherheitsstufe 3
  • Gewicht: 750 g
  • Preis:EUR 43,89

Die Radfahrerhochburg Münster ist die Heimat der Marke Trelock. Das 1854 gegründete Unternehmen ist einer der ältesten Hersteller für Fahrradzubehör in Deutschland.

Modernste Technik und präzise Fertigung sorgten für große Bekanntheit in Bikerkreisen: Neben hochwertigen Bügel-, Kabel- und Faltschlössern stammt auch das erste NFC-gesteuerte Fahrradschloss aus dem Innovations-Center am Dortmund-Ems-Kanal.

Die Verarbeitung

Eine sehr wertige Verarbeitung und unkomplizierte Handhabung zeichnet das Trelock Faltschloss FS 300/85 Trigo ZT aus. Der Lieferumfang enthält die passende Kunststoff-Halterung, die am Flaschenhalter oder Rahmen montiert Lackschäden am Rad ausschließt. Hier klappert oder wackelt nichts.

Die Sicherheit

Der verbaute Tredur Stahl bringt nur 750 Gramm Gewicht auf die Waage, was im Vergleich zu ähnlichen Fabrikaten erstaunlich gering ist. Es liegen zwei Schlüssel bei.

85 cm Länge reichen aus, um das Rad an dünneren Pfählen anzuschließen, doch suchen Sie sich besser einen halbwegs sicheren Parkplatz, denn das Sicherheitslevel 3 von sechs möglichen Stufen ist eher mittelmäßig.

Das Trelock Trigo beeindruckt möglicherweise Gelegenheitsdiebe, doch falls ein Profi ans Werk geht, sollten Sie das Tredur FS 300 nur bei Rädern bis etwa 200 Euro Wert benutzen.

Top

+ resistent gegen Kältespray
+ nachbestellbare Schlüssel
+ preiswert

Flop

– Kunststoffbefestigung bricht schnell
– Zylinder blockiert

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

4. AXA Flc 800 Faltschloss

Axa Faltschloss Test

  • Länge: 100 cm
  • Durchmesser: 8 mm
  • Größe: 10 x 3 x 3 cm
  • Gewicht: 1100 g
  • Preis:EUR 43,40

Das 1902 gegründete Unternehmen AXA begann mit der Herstellung und dem Vertrieb von Beschlägen und Scharnieren für Fenster und Türen. In den 1920er Jahren bildeten sich mit Sicherheitstechnik für Haus und Fahrrad die beiden heutigen Schwerpunkte aus.

Heute entstehen in Produktionsstätten in Frankreich, Polen und den Niederlanden wiederaufladbare Radbeleuchtung, Mantel- und Kettenschutz sowie verschiedene Fahrradschlösser.

Die Verarbeitung

Das AXA Flc 800 Faltschloß ist mit 100 cm Länge und 8 mm starken Stahlgliedern das meistverkaufte aller Faltschlösser dieses Herstellers.

Die Halterung wird mit zwei Schrauben wie üblich an Rahmen oder Flaschenhalterung montiert. Eine wahlweise orange oder dunkelgraue Neoprenabdeckung schützt das Axa Faltschloss vor Schmutz und Nässe, über dem Zylinder liegt eine Staubschutzkappe.

Diese an sich nützliche Neoprene-Ummantelung verursacht jedoch eine ziemliche Fummelei beim Ein- und Auspacken der Halterung, sodass viele Radler das Axa Faltschloss 800 lieber schnell in den Rucksack stecken.

Die Sicherheit

Durch eine neue 3D-Technik lassen sich alle Kettenglieder in sämtliche Richtungen frei bewegen und drehen. Dank großer Flexibilität, der Länge und dem relativ geringen Gewicht können Sie Ihr Rad auch an verwinkelte Objekte anbinden.

Die Schlüssel passen ebenfalls für das Batteriefach, falls Sie ein E-Bike besitzen. Mit 9 von 15 Punkten liegt die Sicherheitsstufe im mittleren Bereich, was für den günstigen Preis angemessen ist.

Top

+ Stäbe anstatt Kette
+ gute Handhabung
+ ausreichende Größe

Flop

– sehr enge Halterung
– Schlüssel kann sich verbiegen
– ohne Nässeschutz am Zylinder

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

5. Fischer Faltschloss mit Halter

Fischer Faltschloss Test

  • Länge: 85 cm
  • inklusive Befestigung
  • Gewicht: 998 g
  • Preis:EUR 18,49

Der Schreiner und Orgelbauer Philipp Moritz Fischer erfand 1853 das erste Tretkurbel-Fahrrad, um schneller in den Häusern seiner Kunden Reparaturaufträge auszuführen. Die Maschine diente ausschließlich dem privaten Zweck.

Sein Sohn Friedrich gründete die FAG Kugelfischer, wo der Handel mit Fahrrädern und Nähmaschinen nebenher lief. Die erst 1949 gegründete Fahrradmarke Fischer behauptet sich bis heute durch hochwertige Bikes und umfangreiches Zubehör.

Die Verarbeitung

Das Fischer Faltschloss mit Halter, One size, 85852 vermittelt mit den Kunststoff beschichteten, gehärteten Stahlelementen eine solide Erscheinung, die Gelegenheitsdiebe zum Weitergehen bewegt.

Das gilt auch für die Halterung, die sich entweder mit Schrauben oder Klettbändern anbringen lässt. 85 cm Länge bieten viele Optionen, das Rad anzubinden.

Sehr praktisch ist die LED-Beleuchtung am Schlüssel, da sich blindes Einstecken zur Geduldsprobe auswächst. Andererseits berichten Käufer, dass sich das Schloss nach kurzer Nutzungsdauer nicht mehr öffnen lässt.

Die Sicherheit

Beim schnellen Auseinanderziehen der Elemente kann es vorkommen, dass die Niete aus ihrer Halterung herausrutscht oder sich auf unebenen Strecken nervenaufreibendes Klappern bemerkbar macht.

Allgemein kann man sagen, dass leichtes Gewicht ein Indikator für geringen Aufbruchschutz ist: In fünf Sekunden war ein offizieller Fischer Faltschloss Test schon beendet.

Top

+ 2 Schlösser koppelbar
+ LED-Schlüssel
+ unauffällig

Flop

– schwergängige Gelenke
– frühe Korrosion von innen
– identisches Produkt beim Discounter

Dieses Fahrradschloss auf Amazon kaufen

Der Faltschloss Sieger in unserem Vergleich

Um es kurz zu machen, unser bestes Faltschloss in diesem Vergleich ist auch beim Faltschloss Test diverser Magazine ganz vorne mit dabei: Stiftung Warentest, bekannte Magazine, der ADFC und unabhängige Produkttester bewerten das Abus Faltschloss Bordo Granit x Plus 6500 mit dem zuverlässigsten Aufbruchschutz, der hauptsächlich auf das hohe Gewicht zurückzuführen ist, als sicherstes Fahrradschloss seiner Art.

Bestes Faltschloss – Abus Faltschloss Bordo Granit x Plus 6500
(auf Amazon kaufen)

Günstiges Faltschloss – Baytter Faltschloss
(auf Amazon kaufen)

Zudem fließen die präzise Fertigung des Zylinders, spezielle Verstärkung der bekannten Schwachstellen und die komfortable Handhabung in die Bewertung ein. [Quelle: https://www.test.de/Fahrradschloesser-Nur-fuenf-Schloesser-sind-gut-4518107-4519754/]

Den Preis-Leistungs-Sieg hat sich das Baytter Fahhradschloss Faltschloss gesichert. Obwohl es aus gehärtetem Stahl robust verarbeitet ist, wiegt es nur 900 Gramm und weist für seine Kategorie hohe Sicherheit auf.

Sein Preis liegt rund 60% unter den Mitbewerbern, woraus sich eine Eignung für Räder unter 400 Euro Neuwert ergibt. Auch die Funktionalität ist mit gut 85 cm Länge gleichwertig anzusehen. Dazu gewährt der Hersteller 10 Jahre Garantie.

Unsere Empfehlung gebührt dem Trelock Faltschloss fs 300/85 trigo zt. Es hat, was ein gutes Faltschloss ausmacht: Mit einem Zylinder, der Kältespray widersteht und mit Aufbohr- und Anti-Pick-Schutz ausgestattet ist, kann höchstens ein Profi das Trelock Faltschloss knacken, wenn überhaupt.

Ebenso bietet das Trelock Faltschloss Korrosionsschutz, eine Click-In Führung zum einfachen Aufschließen im Dunkeln und ummantelte Glieder aus Tredur Stahl. Mit dem Key-Code können Schlüssel nachbestellt werden

Beim Faltschloss kaufen auf Schnäppchen verzichten

Wenn im Frühling die Radsaison beginnt, fällt auch der Startschuss für Fahrraddiebe. Es werden nicht nur teure Designer-Bikes geklaut, sondern auch normale Räder, die unzureichend gesichert sind, geht aus Polizeiakten hervor.

Lesenswert: Beste Fahrradschlösser im Vergleich

Welches Fahrradschloss für Sie in Betracht kommt, hängt vom Wert und den Umständen ab, wo und wie lange das Rad allein bleibt. Ein Gliederschloss ist relativ sicher, doch wollen Sie jedes Mal zwei Kilo in der Tasche mitschleppen? Zwei Alternativen stehen noch bereit: das Bügelschloss und das Zahlenschloss.

Ein Bügelschloss oder ein Faltschloss?

 faltschloss oder bügelschloss

Bügelschlösser können zwischenzeitlich am Rahmen aufgehoben werden, doch bei der Stellplatzsuche erweisen sie sich als ziemlich unflexibel.

Stellen Sie sich vor, welche Länge und Breite nötig wären, um an einer Laterne festzumachen – geht gar nicht. So passen fast nur reguläre Fahrradständer mit dünnen Holmen, um ein Bügelschloss festzumachen.

Ein Fahrrad Faltschloss lässt sich nach dem Zollstockprinzip kompakt zusammenklappen und in einer Halterung beim Fahren gut transportieren. In punkto Aufbruchsicherheit liegen das hochwertige Faltschloss und ein Bügelschloss ungefähr gleichauf.

Besonders empfehlenswert ist das Abus Schloss aus unserem Vergleich, da es professioneller Zerstörung als einziges Fabrikat standgehalten hat.

Es war den Prüfern trotz Einsatz von intelligentem Picking-Werkzeug und schweren Bolzenschneidern nicht gelungen, innerhalb 180 Sekunden das Abus Faltschloss zu knacken.

Wieso 180 Sekunden?

Höchstens drei Minuten halten sich Fahrraddiebe am Zielobjekt auf. Zeit genug, um unbemerkt ein günstiges Faltschloss zu knacken und wegzufahren – wenn es länger dauert, geben die Diebe auf.

Was macht sichere Fahrradschlösser aus?

Gleich vorweggesagt: Das 100% sichere Fahrradschloss gibt es nicht. Achten Sie stattdessen auf Kriterien, die auf gute Qualität schließen.

1. Der Stahl

Je besser die Stahlsorte ist, umso höher ist die Aufbruchsicherheit? Diese Behauptung stimmt nur teilweise. Richtig ist, dass Sägen oder Hebelwerkzeuge definitiv viel zu langsam vorwärtskommen, der Dieb gibt auf.

Der Knackpunkt bei günstigen Faltschlössern sind nicht die Stahlelemente, sondern minderwertiges Material der Gelenke. Kaufen Sie daher kein Schloss unter 40 Euro, sondern nur solche aus durchgängig gehärtetem Stahl.

2. Der Schließzylinder

Wenn sich bei glatter, robuster Bauart keine Angriffsfläche bietet, manipulieren Diebe den Zylinder mittels drei Methoden:

Aufbohren – Achten Sie auf einen Herstellerhinweis zum Aufbohrschutz.

Kältespray – Ein unzureichend geschütztes Fahrrad Faltschloss kann mit dem Spray vereist und mit einem harten Schlag zerstört werden. Die inneren Bauteile qualitativer Mechaniken sind elastisch, sodass Kältespray unwirksam ist.

Picking – Geübte Diebe öffnen mit einer Art Dietrich in Sekundenschnelle einen Zylinder. Ein Picking-Schutz vereitelt die Anwendung dieser speziellen Werkzeuge.

3. Die nutzbare Länge

Damit Sie Ihr Rad an den verschiedensten Objekten festmachen können, benötigen Sie ein Faltschloss von mindestens 80 cm bis 90 cm Länge.

Welche Vorteile hat ein Faltschloss noch?

Das Faltschloss macht es Dieben anhand seines Aufbaus schwer, Werkzeuge anzusetzen:

  • Eine Säge greift beispielsweise kaum, da die Segmente des Faltschlosses beweglich sind.
  • Da die einzelnen Glieder flach sind, findet auch ein Bolzenschneider ungünstige Angriffsfläche.

Sie können eine Halterung für das Faltschloss direkt am Rad anbringen und das Faltschloss immer mitführen. Allein schon das Vorhandensein eines massiven Schlosses hat abschreckende Wirkung auf Diebe.

Sicherheitsstufen – leere Versprechungen oder Messlatte für Qualität?

Einige Hersteller bewerben Ihre Schlösser mit einer hohen Sicherheitsklasse. Die Klassifizierung richtet sich nach einer Skala, deren Werte nicht vom TÜV oder einer unabhängigen Prüfinstitution, sondern im eigenen Hause erstellt wurde.

So gibt es

  • bei Abus 15 Klassen,
  • bei Masterlock und Kryptonite 10 Stufen,
  • bei Trelock 6 Levels.

Welche Bewertungsgrundlage die Marken jeweils zugrunde legen, ist unbekannt. Ein Schelm ist, wer denkt, dass eigene Produkte die unteren Ränge belegen.

Abus will sein Ranking überarbeiten, da bisher bei der Bewertung Design und Handhabung mit in die Sicherheitsklasse einfließen. Das mag sich auf die Ummantelung der Stahlteile beziehen, die Sicherheit vor Kratzern im Rahmen geben.

Weitaus dreister setzten manche Hersteller ihre Schlösser aus reinen Marketinggründen auf’s höchste Sicherheitslevel, obwohl unabhängige Produkttester ganz klar weniger zuverlässige Ergebnisse ermittelten.

Eine verlässliche Orientierung über die Qualität eines Faltschlosses gibt der TÜV und der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V.) anhand ihrer Prüfsiegel.

Tut es auch ein No-Name Faltschloss?

Sicherheit hat ihren Preis und wiegt schwer. Trotzdem hat ein günstiges Faltschloss seine Daseinsberechtigung an Parkplätzen mit weniger Risiko.

Das ist beispielsweise der Fall an videoüberwachten Parkstationen am Bahnhof oder wenn das Rad nachts in der Garage steht.

Sparen Sie jedoch nicht am falschen Ende. Wenn ein neues Rad weg ist, ist der Schaden höher, als wenn Sie gleich ein Qualitäts-Schloss nach der Faustregel “10% vom Wert” gekauft hätten. No-Name-Schnäppchen sind herausgeworfenes Geld.

Was ist, wenn ich selbst mein Faltschloss knacken muss?

Vielleicht sitzt der Schlüssel durch Rostbildung bombenfest im Zylinder, oder Sie haben den Schlüssel einfach verloren. Jedenfalls bekommen Sie Ihr eigenes Rad nicht mehr von der Stelle.

1. WD40 Spray

Einige Stöße WD40 Spray lösen den Rostpanzer langsam auf, der Schlüssel lässt sich wieder bewegen und einen Ersatzschlüssel können Sie unter Angabe einer beiliegenden Code-Nummer beim Hersteller nachbestellen.

2. Schlüsseldienst

Notfalls können Sie auch einen Schlüsseldienst anfordern, wenn Sie eine Kaufquittung oder einen anderen Eigentumsnachweis für das Rad vorlegen.

Das wird allerdings ein teurer Spaß.

3. Schneidwerkzeug

Geht das alles nicht, fragen auch Sie Ihren Nachbarn, ob er kurz mit seinem Werkzeug helfen kann. Dann sehen Sie konkret, von welcher Qualität Ihr Schloss ist.

Immer Streit mit dem Schlüssel?

Dann wäre ein Faltschloss mit Zahlencode eine interessante Option.

Bevor Sie loslaufen und eins kaufen, lesen Sie dazu die Ergebnisse der Stiftung Warentest, denn laut dem Bericht waren alle entsprechenden Modelle im Fahrradschloss Test in 20 Sekunden geknackt und dementsprechend durchgefallen.

Damit hat sich die Frage nach Faltschloss oder Zahlenschloss selbst beantwortet.

Zwei Schlösser = doppelte Sicherheit?

Zwei fahrradschlösser richtig abschließenOft wird der Rat gegeben, das Rad mit zwei verschiedenen Schlössern abzuschließen. Als besonders sicher gilt ein Drehscheibenschloss, wie es beispielsweise von Abus und Kryptonite verwendet wird.

Für jedes Drehscheibenschloss-Modell ist ein eigenes Werkzeug im Wert von 300 Euro notwendig, um es zu knacken. Wenn man logisch denkt, wird der Fahrraddieb sich das Werkzeug für das meistverkaufte Schloss besorgen, um seine Trefferquote zu erhöhen.

In diesem Fall wäre es das Abus Granit Plus, ein High-End Schloss, woran die teuersten Rennhobel hängen.

Strategisch vorteilhafter für Fahrradbesitzer wäre demnach ein preiswertes Kryptonite-Drehscheibenschloss, das wiederum den Denkstrukturen krimineller Mitmenschen widerspricht und mit dem Abus-Tool nicht zu knacken ist.

Schlösser mit Stiften, die zum Öffnen per Schlüsseldrehung heruntergedrückt werden, lassen sich im Handumdrehen mit einer Sperrpistole oder notfalls mit einer Büroklammer öffnen.

Da macht es vielleicht 40 Sekunden Unterschied, bis ein Schloss oder zwei davon eliminiert sind.

Das Rad richtig anschließen

Das beste Fahrrad Faltschloss nützt nichts, wenn es nur als Wegfahrsperre durch das Vorderrad und um den Rahmen gelegt ist. Dann wird es nämlich einfach weggetragen.

Schließen Sie daher Ihr Rad immer an einen Zaun oder einen Laternenpfahl an, das mindestens so stark wie das Schloss ist. Ansonsten wird kurzerhand das schwächere Befestigungsobjekt gekappt und das Rad samt Schloss mitgenommen.

Das Schloss selbst sollte immer hoch am Rahmen angebracht werden, entweder um die Lenkstange und durch die Speichen, die Sattelstange oder bei Herrenrädern um die Mittelstange.

Warum das Schloss hoch setzen?

Wenn das Fahrradschloss in Bodennähe befestigt ist, bieten sich Dieben mit Bolzenschneidern bessere Hebel.

Ein Teil wird auf den Boden gelegt, Fuß daraufgestellt und am anderen Schenkel mit vollem Körpergewicht und beiden Händen hochgezogen.

Bei niedrig liegenden Bügelschlössern kann ein Wagenheber angesetzt werden, mit dem versucht wird, den Bügel auseinanderzupressen.

Und wenn es keine Möglichkeit gibt, das Rad anzuschließen?

Leider werden auch aus Fahrradkellern größerer Wohnanlagen Fahrzeuge entwendet. In diesem Falle können Sie die Räder aller Familienmitglieder an den Vorder- oder Hinterrädern zusammenschließen.

So ein sperriges, schweres Paket lässt sich kaum unbemerkt wegtragen. Natürlich sollten Sie auch Ihren teueren Fahrradcomputer und den Fahrradhelm (bzw. Kinderfahrradhelm) mitnehmen, denn damit hat ein Dieb ganz leichtes Spiel.

Welche Sicherung gibt es noch?

Eine Kennzeichnung macht den Diebstahl unattraktiv, da der Wiederverkaufswert sinkt und derjenige bei einer Kontrolle leicht überführt wird. Versicherungen gewähren für eine Registrierung 10% Beitragsermäßigung.

1.  GPS

Wenn Sie bei Ihrem teuren Designer-Rad auf Nummer sicher gehen wollen, statten Sie es zusätzlich zu einem Faltschloss mit einem GPS-Tracker aus.

Bei einem Diebstahl, oder auf einem riesigen Parkplatz lässt sich das Rad übers Handy orten. Der Datentransfer über eine SIM-Karte verursacht allerdings laufende Kosten.

2. Fahrradversicherung

Zur allgemeinen Vorsorge können Sie eine Fahrradversicherung abschließen, die im Schadensfall Ersatz leistet, wenn das Rad mit einem ausreichend proportionierten Schloss an einem Objekt angebracht war.

3. Codierung

Eine Codierung wird als Aufkleber, mit einem Nadelpräger oder als Gravur auf dem Rahmen angebracht.

Behörden und Polizei ermitteln aus der Zahlen- und Buchstabenfolge das regionale Kfz-Zeichen, die Gemeinde und die Straße samt Hausnummer, die Initialen des Besitzers sowie das Jahr der Registrierung.

Wo erhalte ich eine Codierung?

Codierungen führen der ADFC, Fahrradfachhändler oder die Polizei durch. Niederlassungen des ADFC vergeben zur Codierung Termine.

Fazit

Hochwertige Faltschlösser aus gehärtetem Stahl bieten im Vergleich zu Bügel- oder Kettenschlössern einen fast gleichwertigen Schutz vor Entwendung Ihres Rades. Dabei ist nicht automatisch das teuerste Modell, sondern das Fabrikat am besten, welches die größte Alltagstauglichkeit für Ihren Fall bietet.

Bestes Faltschloss – Abus Faltschloss Bordo Granit x Plus 6500
(auf Amazon kaufen)

Günstiges Faltschloss – Baytter Faltschloss
(auf Amazon kaufen)

Falls der Testsieger mit 85 cm Länge zu kurz für Ihre Parkstellen ist, lohnt sich ein zweiter Blick zum Marktführer Abus. Das Bordo Big 120 mit 5 mm dicken Elementen schneidet ebenfalls sehr gut bei Produkttestern ab.

Der größte Vorteil von Faltschlössern ist ihre Formbarkeit, die einfache Handhabung und das kompakte Transportsystem. So ausgerüstet haben Sie “sicherlich” die längste Freude an Ihrem Rad.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Teilen macht Spaß!
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: