Die beste Skijacke 2018 – 5 Kriterien für eine gute Skijacke

beste skijacke test

Eine gute Skijacke muss mehr können, als die Winterjacke für die City.

Am Berg herrschen ganz andere Wetterverhältnisse und beim Freizeitspaß liegt man öfter mal im Schnee lang.

Welche 5 Features unverzichtbar sind und woran man pistentaugliche Qualität erkennt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.


Unsere Empfehlungen:


Skijacke Herren: Warm und stylish auf der Piste

skijacke herren test

Die Skijacke für Herren hat im Freizeitbereich die Lederjacke so gut wie abgelöst. Moderne Membran-Materialien wärmen fast noch besser. Dieses Basic ist angenehm leicht und für jeden Geschmack findet sich von schrill bis dezent das passende Design.

1. Fifty Five Jamie Ski- und Snowboardjacke

Fifty Five Jamie Snowboardjacke

  • FIVE-TEX Membrane
  • Schneefang abtrennbar
  • Wasserdicht 10.000mm
  • Unterarmbelüftung
  • in Übergrößen erhältlich
  • Größen: S – 6XL
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die Fifty Five Skijacke Jamie überzeugt zuerst mit der immensen Größenauswahl bis 6XL (60).

Zur Auswahl stehen das sportliche blaue und das elegante schwarze Modell, die jeweils mit limefarbenen Details eine sehr hochwertige Optik erhalten.

Der hüftlange, bequeme Schnitt mit vorgeformten Ärmeln und die robuste Machart ist konzipiert für Snowboarder, Freerider und natürlich für zackige Abfahrten, wo leicht Geschwindigkeiten über 100 km/h erreicht werden.

Die Ausstattung

Die Kapuze lässt sich dreidimensional anpassen und sogar der Skihelm passt darunter.

Bei Bedarf kann sie abgenommen werden. Wenn es zu hitzig zugeht, können Sie Unterarm-Belüftung öffnen.

Kalte Hände kommen wohl seltener vor.

Die Eingrifftaschen sind microfleecegefüttert und das extralange innere Bündchen ist mit Daumenloch gearbeitet.

Zudem verengen Klettstreifen die Ärmel.

Durch die getapten Reißverschlüsse an den Eingrifftaschen, der Skipass-Tasche und am Verschluss (mit Kinnschutz) können Feuchtigkeit und Schnee nicht eindringen.

Innen befinden sich zwei Taschen mit Klettverschluss und dank RV-Tasche mit Mediakabel-Durchführung können Sie zu den Lieblingssongs den Hang hinabwedeln.

Die Wärmeisolation

Die einfachste Isolierung erbringt die Kordel im Saumabschluss, auf Hüfthöhe folgt der elastische, herausnehmbare Schneefang.

Den größten Anteil an angenehmer Wärme leistet die hochwertige Wattierung, für trockenes Wohlfühlklima sorgt die Five-Tex-Membran mit:

  • 10.000 mm Wassersäule
  • und 8.000 mg Atmungsaktivität.
Nicht nur im Skisport ist die Fifty Five Jamie beliebt, auch beim Trekking, auf winterlichen Wandertouren und im Alltag wird die leichte Skijacke oft gesehen.

Stilmäßig und funktionell gibt es keine Einschränkungen, den wetterfesten Allrounder bei tiefen Minusgraden bis ins Frühjahr hinein zu tragen.

Vorteile

+ wärmt bis weit unter null Grad
+ Wasserdichte Reißverschlüsse
+ helmtaugliche Kapuze

Nachteile

– unvorteilhafte Passform
– zu enge Daumenlöcher
– Kragen steht automatisch hoch

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

2. Ziener Skijacke Palo

Ziener Skijacke Palo

  • 89% Polyamid, 11% Polyester
  • Goggle-Pocket für Ski- und Sonnenbrille
  • wichtige Nähte getaped
  • mit Schneefang
  • 2 Farbkombis
  • Größen: 46 – 58
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Puristisch und funktionell verzichtet die Ziener Herren Skijacke Palo auf schmückendes Beiwerk.

Die zwei Varianten “Sea” und “Grey Iron Melange / Black” in zweifarbigen V-Shape-Blockfarben sprechen mit der Regular-Fit Schnittform eine große Zielgruppe aktiver Wintersportler jeder Altersklasse an.

Die Kapuze ist verstellbar und abnehmbar, da bei der Abfahrt Skihelm getragen wird oder manche Herren eine Mütze beim Skilanglauf bevorzugen.

Die Ausstattung

In zwei Innen- und vier RV-Außentaschen lassen sich

  • Ski- und Sonnenbrille,
  • der Skipass
  • und das Smartphone

sicher transportieren.

Weiches Fleecefutter bietet hohen Tragekomfort und die Ärmel halten mit Innenbündchen sowie Klettriegeln kalte Luft fern.

Ein Schneefang mit Gummierung bleibt auch bei permanenter Bewegung an seinem Platz. Der Frontzipper endet in einem hohen Stehkragen mit Kinnschutz, ein oft verkanntes Detail.

Die Wärmeisolation

Robustes Polyester-Obermaterial mit Aquashield Membrane leistet 10.000 mm Wassersäule, womit die Skijacke wind- und wasserdicht hält und gut klimatisiert.

Zudem sind die Nähte verklebt.

Bei Belastung sorgen geöffnete Unterarm-Reißverschlüsse für effektive Ventilation.

Die Ziener Skijacke Palo setzt auf die “inneren Werte”, wie optimale Atmungsaktivität, gute Isolation und Nässeschutz.

Ihre klare farbliche Gestaltung und die funktionale Ausstattung mit vielen Taschen und variabel tragbarer Kapuze gefallen sowohl bei winterlichen Outdoor-Aktivitäten, als auch im Alltag als Wetterjacke für die täglichen Wege bei nasskaltem Übergangswetter.

Vorteile

+ abnehmbare Kapuze
+ Wassersäule 10.000 mm
+ Ventilationsöffnungen unter den Armen

Nachteile

– ohne Kordel im Saum

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

3. Protest Elvon Skijacke

Protest Elvon Skijacke

  • Obermaterial: 100% Polyester
  • Futter: 100% Polyester
  • Wattierung: 100% Polyester
  • Schonwaschgang bei 30 Grad
  • 4 Farbkombis
  • Größen: 128 – 176
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die leger geschnittene Protest Elvon Skijacke richtet sich an junge Herren und Teenager.

“Prostest” wird bei dem gelungenen Design und den Blockfarben dieses Mal sicherlich ausbleiben, wenn die Familie in den Winterurlaub aufbricht.

Bei allen Varianten beleben grüne, blaue oder granatrote Farbflächen die mittelgrauen Bereiche, womit die Jacke auffällig und gleichzeitig relativ schmutzunempfindlich ist.

Die Ausstattung

Der Reißverschluss der Elvon Skijacke liegt in der oberen Hälfte unter einer Windschutz-Blende, die mit Klett-Pads am Stehkragen hält.

Dank Kinnschutz kratzt nichts am Kinn.

Frontzipper und die Reißverschlüsse an Brust- und Einschubtaschen lassen sich durch Bänder und Anhänger auch mit Handschuhen einfach ziehen. Zusätzlich ist eine Innentasche eingearbeitet.

Innenbündchen und Klettriegel halten die Ärmel enganliegend, die Saumweite lässt sich durch einen Kordelzug regulieren.

Die Wärmeisolation

Verschwitzte, hochrote Köpfe kommen wohl nicht mehr so schnell vor, denn das wattierte Polyamid-Gewebe hält Nässe mit 10.000 mm Wassersäule fern.

Hohe Atmungsaktivität von 10.000 g/m²/24h kommt beim Snowboarden, Rodeln und der Schneeballschlacht zur Wirkung:

Innen bleibt alles warm und trocken.

Wenn sich Junior lang legt, schottet der Schneeschutz den Pullover vor Eis und Schnee ab.

Die coole Protest Skijacke spannt bereits rein optisch den perfekten Bogen zwischen Kinder- und Erwachsenenbekleidung.

Ausgestattet mit den gleichen Features von Schneefang bis Wassersäule erlaubt der Schnitt gute Bewegungsfreiheit.

Die warme Jacke eignet sich bestens für die Radfahrten zur Schule im Herbst.

Vorteile

+ viele RV-Taschen
+ Ärmel mit Bündchen und Klettstreifen
+ wasser-, nässe- und windabweisend

Nachteile

– ohne Reflektoren
– RV zur Hälfte offen liegend

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

4. Salomon Strike Skijacke Fiery red

Salomon Strike Skijacke Fiery red

  • AdvancedSkin Dry Membran
  • elastischer Schneefang
  • Wassersäule: 10.000 mm
  • Atmungsaktivität: 10.000 g/m²/24
  • abnehmbare Kapuze
  • Größen: S – XXL
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Das Strike Jacket von Salomon ist wie geschaffen für extreme Moves auf dem Snowboard und Blitzabfahrten auf zwei Brettern.

Seine gerade Form lässt genug Spielraum für temporeiche Bewegungen und ist lang genug bei erhobenen Armen.

In den Signalfarben sind auch Loipen-Fans und Nordic Walker weithin sichtbar.

Die Salomon Skijacke bietet eine vielseitig tragbare Kombination aus klassischem Schnitt und modernsten Klimafasern.

So profitieren im Alltag vor allem Rad- und Rollerfahrer von verkehrssicheren Farben und hohem Wetterschutz.

Die Ausstattung

Outdoor-Experte Salomon stattet das Strike Jacket mit folgenden Basics aus:

  • abnehmbare Kapuze,
  • drei Reißverschlusstaschen vorn,
  • einer Skipass-Tasche
  • und einer Handytasche innen

Ärmelbündchen und Klettstreifen verengen die Ärmel ausreichend, sodass bequem längere Handschuhe darüber passen.

Der Frontreißverschluss liegt unter einer Blende, die mit Drückern und Klettstreifen dicht an dem komfortablen Stehkragen befestigt wird.

Auch an den Kinnschutz wurde gedacht.

Die Wärmeisolierung

Das Strike Jacket von Salomon besteht aus hochwertigen Funktionsmaterialien: Atmungsaktive ‚AdvancedSkin Dry‘ Membran bewirkt mit 10.000 mm Wassersäule Schutz gegen Feuchtigkeit und effiziente Atmungsaktivität.

Mittlere Wattierung und ‚AdvancedSkin Warm‘ halten die Temperatur auch während Ruhepausen zwischendurch im angenehmen Bereich.

Zugluft und Schnee dringt maximal bis zum elastischen Schneefang vor.

Bewegungsintensiver Wintersport ist ihr Element, doch dank bequemer Anorakform und klassischem Design lässt sich die Salomon Skijacke im Alltag tragen, wenn der Urlaub vorüber ist.

Die Farbgebung eignet sich speziell für Verkehrsteilnehmer, aber auch Wanderfreunde sind in Orange gut sichtbar.

Vorteile

+ nicht zu eng geschnitten
+ fünf RV-Tasche
+ Wärme dank wetterfester Membran

Nachteile

– Auslaufmodell
– Größe L deutlich teurer

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen


Die perfekte Damen Skijacke

skijacke damen test

Sie ist längst auch abseits der Pisten ein modisches Must-have.

Aktive Frauen, die sich Sommer wie Winter regelmäßig im Freien aufhalten, nutzen die praktischen Vorzüge der Sportler-Jacke gegenüber der herkömmlichen Winterjacke.

5. Empfehlung – Aptro Damen Skijacke

Empfehlung - APTRO Damen Skijacke

  • 100% Polyester
  • Antistatisches Material
  • integrierter Schneefang
  • 14 verschiedene Allover-Prints
  • viele Taschen
  • Größen: XS – L
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Mit leuchtenden Farbklecksen und bunten Allover-Prints sticht die Aptro Damen Skijacke aus der Menge hervor.

So unkompliziert wie die Musterung ist das komplette Modell konzipiert

Käuferinnen loben, wie gut der Schnitt sitzt und dass noch ein dicker Fleece-Pulli darunter Platz hat. Bei Schmuddelwetter ist dies eine vollwertige Regenjacke, die mit verstellbarer Taille auch im Alltag immer gut aussieht.

Die Ausstattung

Das antistatisch ausgerüstete Obermaterial ist angenehm weich und mit einer Membran gegen Wind und Nässe resistent. Ein durchgehender Reißverschluss mit Kinnschutz, ein Saumgummi, Bündchen und die Kapuze mit Stehkragen halten Feuchtigkeit ab.

Bemerkenswert für eine Damenjacke sind die teils offenen teils verschließbaren verschiedenen Innentaschen.

Alle äußeren Reißverschluss-Taschen liegen unter Blenden.

Die Wärmeisolierung

Diese Skijacke ist mit glattem Steppfutter warm gefüttert und mit 10000 mm Wassersäule, sowie Feuchtigkeitsmanagement bis 10000/m²/24h gut für den Wintersport vorbereitet.

Pulverschnee hält der integrierte Schneefang ab und verstärkter Kantenschutz erhöht die allgemeine Haltbarkeit.

Das frische Design der Aptro Damen Skijacke setzt stilsicher Farbtupfer im grauen Alltag.

Wenn Regen und Schnee Sie überrascht, ist diese Jacke dank leistungsfähiger Funktionsmaterialien absolut wetterfest, bleibt dabei atmungsaktiv und wärmt zuverlässig.

Die detailreiche, bequeme Skijacke wird nicht nur im Winterurlaub zum Allrounder.

Vorteile

+ qualitativ in Material und Verarbeitung
+ auffälliges Design
+ gute Bewegungsfreiheit

Nachteile

– fällt sehr groß aus

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

6. Icepeak Carol Jacke

Icepeak Damen Carol Jacke

  • 100 % Polyester
  • Futter: 100 % Polyester
  • Wattierung: 100 % Polyester
  • innere Lycra-Armbündchen
  • abnehmbare Kapuze
  • Größen: 36 – 44
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die Icepeak Skijacke ist in 13 Varianten erhältlich. Die Palette reicht von knalligem Carrera-Rot bis zu dezentem Khaki.

Unterschiedliche Applikationen oder rautenförmige Steppung verleihen dem Modell Carol hochwertigen Charakter, der noch durch die webfellbesetzte Kapuze gewinnt.

Die Kapuze ist regulierbar und der Kunstpelz lässt sich nach Wunsch abnehmen, dann kommt ein kleiner Stehkragen zum Vorschein.

Die Skijacke schmiegt sich der weiblichen Figur eng an, womit das sportliche Design eher einer Damen Winterjacke ähnelt und daher auch im Alltag gut tragbar ist.

Frauen, die noch dicke Pullis unterziehen möchten, sollten die “Carol” eine Nummer größer bestellen.

Die Ausstattung

Ein atmungsaktives, wasserabweisendes Obermaterial mit Membran sorgen für den Klimaaustausch im Freien.

Gefütterte Taschen wärmen die Hände, eine Ärmeltasche für den Skipass ist auch vorhanden.

Im Innenfutter sind Taschen für

  • die Skibrille,
  • das Handy
  • und eine Mütze

eingearbeitet.

Elastikbündchen und der regulierbare Saum schließen Zugluft aus. Die Jacke ist hochwertig genäht und das leichte Material sehr trageangenehm.

Die Wärmeisolierung

Die mitteldicke synthetische Wattierung hält um den Gefrierpunkt ausreichend warm, obwohl die Jacke an sich sehr kurz ist.

Mit einem Schneeschutz ist der Tragekomfort perfekt für eine Eislaufhalle, doch wer den ganzen Tag lang auf der Piste plant, kommt eventuell ins Frieren.

Die Icepeak Damenjacke leistet nur 2000 mm Wassersäule, was vergleichsweise sehr abgeschlagen erscheint.

Fürs Skifahren oder Snowboarden gilt ein Standardwert von 10.000 mm, um warm und trocken zu bleiben.

Die Icepeak Skijacke Carol eignet sich für gelegentliche Ausflüge in den Schnee, zum Curling oder Schlittschuhlaufen.

Als Winterjacke getragen machen das feminine Design und die Funktionalität eine gute Figur, wenn auch für intensives Skifahren die Wasserdichte höher sein könnte.

Vorteile

+ auch im Alltag tragbar
+ abnehmbarer Webpelzbesatz
+ gefällt Frauen jenseits des Teenageralters

Nachteile

– Preis variiert nach Größe
– nur 2000 mm Wassersäule
– sehr kurzes Modell

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

7. Geographical Norway Outdoor Jacke Tassion

Geographical Norway Outdoor Jacke Tassion

  • 96% Polyester, 4% Elasthan
  • Futter: 100% Polyester
  • Reflektoren an den Schultern und Armenden
  • wasserabweisend, wärmeisolierend
  • 10 Farbkombis
  • Größen: S – XXL
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die Geographical Norway Damen Skijacke trifft den Geschmack der jungen Generation mit starken schwarz-bunten Kontrasten und Logodrucken.

Ob in

  • leuchtendem Rot,
  • klarem Aquablau
  • oder in dunklen Nuancen mit pinken Details

– Hingucker sind sie alle.

Der leicht taillierte Schnitt mit hohem Stehkragen und meshgefütterter, abnehmbarer Kapuze kommt nicht nur im Wintersportparadies zur Geltung, sondern wird sicherlich das Lieblingsstück der alltäglichen Garderobe.

Gute Passform, die größengerecht ausfällt und endlich einmal Ärmel, die nicht zu lang sind, beurteilt der Großteil der Käuferinnen das schicke Teil.

Die Ausstattung

Hohe Funktionalität betrifft zuerst die vielen Reißverschlusstaschen vorn und am Ärmel.

Eine positive Ausnahme für Damenjacken ist die Innentasche mit Kabeldurchführung für Kopfhörer.

Bungeekordeln an Bundabschluss und Kapuze passen die Weite an, an den Ärmeln übernehmen Klettverschlüsse diese Aufgabe.

Für mehr Sicherheit im Dunkeln sorgen Reflektoren an den Schultern und Ärmelenden.

Die Wärmeisolierung

Das robuste Obermaterial (Platinum Power Dry 4000), sowie alle Reißverschlüsse sind wasserabweisend, was dort auch Kältebrücken vermeidet.

Für gute Belüftung sorgen seitliche Lufteinlässe, die mit Reißverschluss verschließbar sind. Dies prädestiniert die Skijacke fürs Nordic Walking, wo bei anspruchsvollen Routen das Fleece-Futter Feuchtigkeit bestens abtransportiert und schön warmhält.

Da es sich um eine Softshell-Jacke handelt, ist die Isolierung nur für mäßig kaltes Wetter ausreichend.

Auch bei Dauerregen sollten Sie in der Stadt lieber einen Schirm mitnehmen.

Wer dies beachtet, erhält eine coole Damenjacke, die perfekt sitzt, funktional ist und sich sehr angenehm trägt.

Vorteile

+ wasserabweisendes, atmungsaktives Material
+ viele RV-Taschen
+ figurbetonter Schnitt

Nachteile

– eher eine Übergangs- als eine Winterjacke
– oftmals am Körper zu eng, zu lange Ärmel
– teils unsaubere Verarbeitung

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

8. Nebulus Damen Skijacke Davos

Nebulus Damen Skijacke Davos Test

  • Oberstoff 100% Polyamid
  • Futter 100% Polyester
  • Versiegelte Nähte
  • mit Schneefang
  • Temperaturregulierend und wasserfest
  • viele Taschen
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die Nebulus Damen Skijacke Davos ist ein schwarz-weiß-rotes Highlight mit aufwendigen Stickereien und Badges (ist auch für Herren auf Amazon erhältlich).

Etwas ungewöhnlich für Damenjacken ist die nach links offene Reißverschlussblende, wodurch das Einfädeln des Zippers speziell Linkshändern entgegenkommt.

Die Passform fällt etwas größer aus, was sich positiv auf die Bewegungsfreiheit beim Wedeln auswirkt.

Die Ausstattung

Zur Abfahrt kann die Kapuze abgenommen werden, damit sie nicht mit dem Helm in Konflikt gerät.

Selbst bei extremen Wettersituationen halten wasserdichte Zipper, der Schneefang und der Tunnelzug am Saum die weiße Pracht auf Abstand.

Innenbündchen und Klettstreifen dichten die Ärmel ab.

Mit ausreichend vielen RV-Taschen außen, einer Brillentasche und einer Ärmeltasche sind alle Accessoires sicher verstaut.

Dank praktischer Handy- und Musiktasche mit Kabeldurchführung bleiben Sie immer erreichbar.

Die Wärmeisolierung

Polyestermaterial mit 10.000 mm Wassersäule lässt feuchte Witterung abperlen und schnell abtrocknen.

Die wichtigsten Nähte sind versiegelt.

Klimaregulierung versprechen die Wattierung und das Meshfutter, worin sich wärmende Luftpolster bilden.

Zusammen mit zwei Lagen können sich schnell frierende Damen nach dem Zwiebelprinzip kleiden: Der Schnitt der Jacke fällt relativ groß aus.

Das sportliche Design der Nebulus Damen Skijacke Davos zieht, ohne bunt zu sein, die Blicke auf sich.

Auf der Piste, beim Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen hält diese Jacke laut den Rückmeldungen diverser Käuferinnen bis um den Gefrierpunkt ausreichend warm.

Das schwarz-weiße Rennsport-Design gefällt trendbewussten jungen Frauen sehr gut.

Vorteile

+ wärmt gut
+ detailreiches sportliches Design
+ genug Taschen

Nachteile

– fällt klein aus
– schnell defekte Reißverschlüsse
– Reißverschluss wölbt sich vor

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen


Die richtige Skijacke für Kinder

skijacke kinder test

Kinder lieben Schnee, doch Jungen und Mädchen haben ihre speziellen Vorlieben, was die Gestaltung der Jacke betrifft. Für Kleinkinder bis zum Teenager gibt es eine riesige Auswahl altersgerechter Designs.

Eltern sollten in jedem Falle auf die nachfolgenden Kriterien Acht geben:

  • die Wassersäule,
  • einfache Handhabung der Reißverschlüsse
  • und möglichst viele Taschen.

9. Empfehlung – Mountain Warehouse Honey Skijacke für Kinder

Mountain Warehouse Honey Skijacke für Kinder

  • Schneesicher-Regenfeste Oberbekleidung
  • Weiches Fleecefutter
  • Integrierter Schneefang
  • Verstellbare Bündchen
  • 6 Farben für Jungen und Mädchen
  • Größen: 98 – 164
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Ganz nach dem Geschmack junger Ladies fällt die Mountain Warehouse Honey Skijacke aus.

Von knalligem Pink bis Marineblau stehen sechs leuchtende Rosa-Nuancen mit abgesetzten Kontraststreifen zur Auswahl, die auch kritische 13-Jährige überzeugen.

Die Jacke bringt bei Regenwetter kuschelige Wärme und Farbe in graue Wintertage zu Hause.

Die Ausstattung

Der Anorak ist mit zwei seitlichen Eingrifftaschen sowie einer Skipasstasche am Ärmel ausgestattet.

Auch mit Handschuhen lassen sich die langen Anhänger einfach ziehen. Der durchgehende Zipper schließt unter einer Windblende bis zum Stehkragen ab.

Im Kapuzenrand sind zur Fixierung über der Mütze seitlich leichte Gummis eingenäht und Klettstreifen am Ärmel regulieren die Weite.

Eltern sollten beachten, dass die Jacken etwas größer ausfallen.

Die Wärmeisolation

Schnee und Regen perlen auf giftfreier DWR-Imprägnierung ab.

Laut Etikett ist der Oberstoff “Snow Proof” (schneefest) ohne Angabe der Wassersäule.

Mitteldicke Wattierung und weiches Fleece ab der Taille, am Stehkragen und in der Kapuze halten Ihre Tochter warm. Der fest integrierte Schneefang dient als zusätzlicher Kältestopper bei den Rodelpartien.

Vorteile

+ integrierter Schneefang
+ mit ungiftiger DWR-Imprägnierung
+ warmes Fleece-Futter

Nachteile

– ohne Innenbündchen
– ohne Angabe der Wassersäule

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen

10. CMP Feel Warm Flat 3000, Set – Jacke und gepolsterte Hose

CMP Feel Warm Flat 3000, Set - Jacke und gepolsterte Hose

  • winddicht und atmungsaktiv MVP 3000
  • Regenschutz WP 3000
  • Abnehmbare Kapuze
  • 5 Farben
  • Nähte teilweise verschweißt
  • Größen: 98 – 176
  • Preis: auf Amazon einsehen

Design und Passform

Die CMP Skijacke mit wattierter Hose verlängert den Spaß im Schnee: Kinder können nach Herzenslust toben und Teenagern erspart das coole Set beim Ski- oder Snowboard-Kurs nasse Hosenböden.

Die gerade geschnittene Jacke steht in fünf leuchtenden Unifarben zur Auswahl, dazu bildet eine Trägerhose in dunkelgrau, schwarz oder blau einen schönen Kontrast.

Da beide Teile einfarbig sind, lassen sich die Jacken auch im Alltag zu normaler Kleidung einzeln tragen.

Die Ausstattung

Die Papiertaschentücher bleiben in den zwei Eingrifftaschen dank Reißverschlüssen stets trocken und der Skipass ist in der Ärmeltasche gut aufgehoben.

Dazu sind noch zwei Mesh-Innentaschen eingearbeitet.

Vor Schnee geschützt liegt der Frontzipper unter einer durchgehenden Blende, die mit Klett-Pads einfach geschlossen wird.

Die Kapuze ist verstellbar und abnehmbar, falls ein Helm aufgesetzt wird.

Handschuhe lassen sich leicht über die Innenbündchen und verengende Klettstreifen an den Ärmeln ziehen.

Seitliche Gummizüge passen das Bund schlanken Kindern an, zusätzlich verhindern breite Elastik-Hosenträger das Rutschen der Hose.

An- und Ausziehen erleichtert der Reißverschluss mit Druckknopf am Bund. Ein inneres Hosenbein mit Gummiabschluss wird im Stiefel getragen, über dem Schaft liegt der Außenstoff.

Dieser lässt sich bis Kniehöhe mit einem Zipper öffnen. Praktisch sind die zwei RV-Seitentaschen.

Die Wärmeisolation

Taslan Polyester bezeichnet ein wind- und wasserabweisendes Gewebe, womit beispielsweise auch für Regenschirme bespannt sind (1).

Regenschutz und Atmungsaktivität betragen jeweils 3000 (mm und mg), die extraflache Wattierung und das Fleecefutter halten Junior beim Rodeln ausreichend warm.

Teilweise verschweißte Nähte gewährleisten Trockenheit im Inneren.

Mit dem CMP Feel Warm Flat 3000 Set sind Kinder und Jugendliche modisch und schneefest ausgerüstet.

Dank verstellbarer Elastik-Hosenträger wächst die Hose in gewissem Maße mit, ansonsten können Sie die Hose auch einzeln erwerben.

Auch bei Regenwetter halten Kapuzenjacke und Hose warm und trocken, sodass dieses Set sich besonders für Waldkindergarten Kinder eignet.

Vorteile

+ hohes Rückenteil und Hosenbeine mit Zipper
+ Kapuze mit Schirm
+ überwiegend Klettflächen

Nachteile

– kleinere Kinder brauchen Hilfe, die Hose zu öffnen und schließen

Diese Skijacke jetzt auf Amazon ansehen


Welche Skijacke ist die beste?

Falls Sie auf einen Skijacke Test der Stiftung Warentest zählen, werden Sie zurzeit leider umsonst suchen. Ein interessanter Fall wird jedoch aufgegriffen, der auch zu unserem Thema passt:

Unser Vergleichssieger Skijacken Herren

Eine lange Reihe nützlicher Features verbirgt sich hinter der sportlich-eleganten blauen oder schwarzen Skijacke. Besonders die dreidimensional verstellbare helmkompatible Kapuze und die Unterarm-Zipper haben uns gefallen.

Ihre funktionale Weite eignet sich sowohl zum Snowboarden, als auch für Herren, die eine atmungsaktive und wärmende Funktionsjacke in Größe 6XL für den Alltag brauchen.

Zum Vergleichssieger erklären wir damit die detailreich verarbeitete Herren Skijacke Jamie von Fifty Five.

Die beste Damen Skijacke im Vergleich

Unsere eindeutige Siegerin überzeugt nicht nur durch einzigartiges Stoff-Design, sondern mit den Werten 2 x 10.000, und zwar bei der Atmungsaktivität und der Wassersäule, bzw. Winddichtigkeit.

Aalle anderen Modelle liegen weit tiefer oder machen gar keine Angaben zu diesen wichtigen Kriterien.

Daneben optimiert die anpassbare Taille die an sich sehr gute Passform, weitere Extras, wie Schneeschutz und Innenbündchen runden die hochwertig verarbeitete, wärmende APTRO Damen Skijacke ab.

Skijacke Test machen – 5 Kaufkriterien

Schnitt, Farbe und Passform sind Äußerlichkeiten, die natürlich in die Auswahl einfließen.

Doch spätestens auf der Piste schlägt die Stunde der Wahrheit:

Nehmen Sie in Kauf, im angesagten Style zu frieren oder durchnässt schon vor den anderen das Feld räumen?

Beachten Sie bei Ihrem eigenen Skijacke Test daher die nachfolgenden 5 Kriterien.

1. Die Passform

Besonders Damen legen Wert auf eine schlanke Silhouette, doch ein taillierter Schnitt schränkt den Bewegungsfreiraum auf der Piste ein.

Wir empfehlen eine Nummer größer, als die gewohnte Konfektionsgröße zu wählen, damit Thermo-Unterwäsche und noch ein dicker Pulli unter die Skijacke passen.

Viele Modelle sind zudem sehr kurz geschnitten, eine Nummer größere jedoch hält die Nieren besser warm.

2. Die Wassersäule

Wie viel Wasserdruck ein Funktionsgewebe aushält, bevor der erste Tropfen durchdringt, gibt der Richtwert namens Wassersäule für Jacken an:

  • Hinsetzen auf feuchtem Untergrund erzeugt etwa 2000 mm Wassersäule,
  • gehen Sie in die Hocke, baut sich bereits 4.800 mm Druck auf.

Der Mindestwert für Skijacken sollte daher 4000 mm Wassersäule nicht unterschreiten:

„Eine gute Skijacke leistet 10.000 mm oder mehr.“

3. Die Verarbeitung

Viele Käufer schauen auf die Millimeter der Wassersäule und wiegen sich “in trockenen Tüchern”.

Die Praxis kann allerdings böse Überraschungen bringen, da die Membran nur auf den Stoff wirkt.

Hochwertige Verarbeitung ist wichtiger als der Millimeter-Wert.

Durch unzureichend abgedeckte Reißverschlüsse (auch an den Taschen) dringt Feuchtigkeit ein und die Nähte sollten bei intensivem Wintersport verschweißt sein.

4. Welche Extras braucht man?

Hier teilen sich die Meinungen, denn nicht jeder Skifahrer braucht eine Innentasche mit Kabeldurchführung für ständige Musikberieselung.

Unverzichtbar hingegen ist die Skipass-Tasche, die sich meist am Ärmel befindet.

Viele Skipässe funktionieren bereits kontaktlos, sodass nur Anlegen des Arms an das Lesegerät nötig ist.

Unverzichtbar ist auch ein gummierter Schneefang, der eine effektive Barriere gegen eindringenden Schnee am Saum bildet.

Freestyler, Extrem-Snowboarder oder Heli-Skifahrer sind mit dem Recco-Ortungssystem (2) gut beraten.

Eine kleine Lawinensonde an der Skijacke kann Leben retten.

Preis: Derzeit nicht verfügbar

5. Skijacke oder Skianzug?

Hochwertige Skiausrüstung ist teuer:

Einen Skianzug können Sie nur bei der Abfahrt nutzen.

Kommen Sie an die Station, wird Ihnen in der Hütte rundum eingepackt schnell sehr warm, während die Kollegen ihre Skijacken einfach ausziehen.

Ziemlich frisch wird es ohne Anzug, wenn die Natur ihr Recht fordert. Dann müssen Sie in der Kälte das Oberteil komplett ablegen.

Sinnvoll ist der Skianzug nur bei Abfahrtsrennen, wo es um Sekunden geht.

Auch bei Kindern, die intensiven Körperkontakt mit dem Schnee haben oder noch fast bewegungslos im Kinderwagen dabei sind, bringt ein Einteiler große Vorteile.

Skijacke oder Winterjacke – was geht am Berg?

Man kann eine Skijacke im Alltag tragen, doch eine Winterjacke kann auf der Piste nicht ganz mithalten. Eine spezielle Skijacke hat:

  • Funktionsgewebe mit atmungsaktiver Membran
  • Leichte, doch stärker wärmende Materialien
  • Wasserabweisende Beschichtung und verklebte Nähte
  • Wasserdichte Reißverschlüsse an Verschluss und den Taschen
  • Mit Handschuhen öffenbare Zipper, auch Unterarmbelüftung
  • Einen Schneefang am Saum, idealerweise auch in den Ärmeln
  • Ein hoher Stehkragen schützt das untere Gesicht
  • Die fixe Kapuze passt über den Helm
  • Ausreichende Bewegungsfreiheit

Eine Skijacke für Kinder kaufen

Generell gelten für Kinder die gleichen Kriterien wie bei Erwachsenen. Da der Nachwuchs schnell heranwächst, ist nach einem Winter die Jacke oft schon zu eng.

Kaufen Sie den Nachfolger auch nicht zu groß, denn in einer unpassenden Jacke kann die Luft nicht richtig zirkulieren: Entweder schwitzt oder friert Ihr Kind.

Fazit

Die Skijacke entscheidet, wie lange Sie sich im Schnee wohlfühlen. Anliegende Passform, warme Wattierung und wetterfeste Materialien sind auch im Alltag erwünscht.

Eine Skijacke oder Winterjacke zu tragen, ist im weitreichenden modischen Spektrum heutzutage reine Geschmackssache.

Weiterführende LInks und Quellen:

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: