Die ultimative Bug Out Bag Liste – 3 Regeln und eine Vorlage (2018)

bug out bag listePlanst du eine Bug Out Bag Liste zusammenzustellen? Eine Bug Out Bag, Überlebensrucksack, Prepper Rucksack oder auch „Go-Bag“, die dich für 72-Stunden versorgen kann, ist nicht nur für Weltuntergangs-Szenarien geeignet, sondern kann auch bei anderen Notfällen sehr praktisch sein.

Dies können beispielsweise Stromausfälle, Autounfälle, Naturkatastrophen und andere Notfälle sein, in denen du möglicherweise für ein paar Tage Hilfe benötigst.

Erstelle die ultimative Bug Out Bag, indem du unserer Bug Out Bag Packliste folgst, damit du im Notfall gut vorbereitet bist.

Seibertron Bug Out Bag

Auf Amazon

Was ist eine Bug Out Bag?

Der Begriff „Bug Out“ ist britischer Militär-Slang der sich frei mit in etwa „unter Beschuss schnell evakuieren“ übersetzen lässt.

Das Konzept der Bug Out Bag begann mit dem Militär, wo sie als Überlebensrucksack verwendet haben, wenn man schnell ein Gebiet verlassen musste.

Piloten während des Zweiten Weltkriegs nahmen Bug Out Bags oder „Rettungstaschen“ mit, wenn sie über feindlichem Gebiet abspringen mussten.

Warum es notwendig ist, eine Bug Out Bag zu haben

Wenn du in einer Gegend lebst oder unterwegs bist, in der es häufig zu Hurrikanen, Waldbränden oder Eisstürmen kommt, dann hilft dir eine Bug Out Bag dabei, dich und deine Familie zu Hause oder während einer Evakuierung zu schützen.

Außerdem erhältst du mit einem Bug Out Kit Zugriff auf Verbrauchsmaterial, an das du in diesen Situationen möglicherweise nicht so leicht rankommst.

Wenn du die notwendigsten Gegenstände in deiner Bug Out Bag aufbewahrst, ist es einfacher, im Notfall auf sie zugreifen zu können.

Bug Out Bag oder Survival Kit?

Eine Bug Out Bag unterscheidet sich von einem Survival Kit oder einer Prepper Liste, da sie dir die Gegenstände liefert, die du für die ersten 72 Stunden des Überlebens brauchst.

Aus diesem Grund sollte eine Bug Out Bag (oder ein Prepperrucksack) in der Lage sein, leichte und für den Notfall kurzfristige Lösungen zu bieten. Ein gutes Survival Kit ist auf mittel- bis langfristiges Überleben ausgelegt.

Und auch wenn die Wahl einer Tasche oder eines Rucksacks im Militärstil aufgrund ihrer Haltbarkeit eine sehr beliebte Wahl ist, ist sie möglicherweise nicht immer die beste Option.

Warum?

Das erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Eine Bug Out Bag auswählen

Bei der Auswahl einer Bug Out Bag ist es wichtig, dass die Tasche zu der Umgebung passt:

  • Wenn du beispielsweise in der Stadt unterwegs bist, dann ist ein blauer oder schwarzer Nylon-Rucksack eine gute Wahl.
  • Wenn du allerdings in der Wildnis unterwegs bist, dann sind Taschen mit Tarnmuster ideal.

Wichtig ist, dass die Tasche unauffällig ist.

Beachte, dass deine Bug Out Bag nicht unbedingt eine „Tasche“ sein muss. Sie kann auch ein einfaches Behältnis, oder eine Box sein, die in deinen Koffer passt.

Manchmal reicht sogar eine große Handtasche.

Die Größe und Art der Bug Out Bag hängt davon ab, ob du sie tragen musst (in diesem Fall ist ein Rucksack die bessere Wahl) oder ob du zu einem alternativen Standort fahren kannst.

Bug Out Bags für Familien

Wenn du für mehrere Personen eine Bug Out Bag packen musst, dann ziehe in Betracht, für jedes Familienmitglied eine kleinere Tasche zu packen, damit jeder seine eigenen Vorräte hat.

Gleichzeitig kann dir das bei der Organisation der Vorräte helfen.

Bug Out Bag für dein Fahrzeug

Bug Out Transport ist etwas, das einen ganzen Artikel für sich beanspruchen könnte, aber es gibt ein paar kurze Überlegungen, die man über Fahrzeuge wissen sollte, wenn man eine schnelle Evakuierung plant:

  • Versuche wenn möglich, ein einfaches und robustes Fahrzeug zu kaufen und auf Trab zu halten, das mit wenig Elektronik auskommt.
  • Ein Fahrzeug mit einem Dieselmotor ist besser.
  • Es sollte genug Platz für die Personen und die Ladung haben, die du bei einer Evakuierung transportieren musst.

An deinem sicheren Ort ist es ratsam, ein Transportmittel zu haben, das keinen Treibstoff benötigt. Beispielsweise ein Fahrrad.

3 Regeln für eine Bug Out Bag Liste

Regeln für eine Bug Out Bag Packliste

Wenn du deine Bug Out Bag zusammenstellst, ist es wichtig, sich an drei Regeln zu erinnern, die dir in einer Notfallsituation helfen können.

Im Wesentlichen konzentriert man sich auf die Vorbereitung in Bezug auf die Zusammenstellung der Bug Out Bag und die eigentliche Evakuierung.

Zuerst sammelst du die richtigen Vorräte und entwickelst einen soliden Plan. Schließlich musst du die Vorräte in deiner Bug Out Bag überprüfen und mit der Ausrüstung üben, die du in einer Notsituation benötigst.

Erste Regel: Besorge die richtigen Vorräte

Die erste Regel beim Erstellen der ultimativen Bug Out Bag Packliste ist die Zusammenstellung der richtigen Ausrüstung.

Deine Bug Out Bag ist nur so gut wie die Vorräte, die du hineingesteckt hast und die Fähigkeiten, die du dir angeeignet hast, um sie auch zu benutzen.

Hier sind ein paar Vorschläge für die Zusammenstellung deiner 72-Stunden Bug Out Bag. Bedenke jedoch, dass dies regionsspezifisch ist und an dich und deine Bedürfnisse angepasst werden sollte.

Hier ist eine Liste der Materialien, die du benötigst, um eine Bug Out Bag zusammenzustellen:

Erste-Hilfe-Material

  • Pflaster
  • Bandagen
  • Reinigungsalkohol
  • Wasserstoffperoxid
  • Wundauflagen
  • Tourniquet
  • Aspirin & Ibuprofen
  • Pinzette
  • Schere
  • Insektenspray
  • Sonnencreme
  • 30 Tage Vorrat für verschreibungspflichtige Medikamente
  • Antibakterielle Salbe
  • Abführtabletten

Kleidung (pro Person)

  • Drei Paar Wollsocken
  • Drei Paar Unterwäsche
  • Zwei Hosen
  • Zwei T-Shirts
  • Ein langärmeliges Unterhemd
  • Jacke
  • Lange Unterwäsche (Thermik)
  • Etwas Bequemes

Nahrung und Wasser

  • Wasser in Flaschen (zwei Liter pro Person)
  • Elektrolyt-Tabletten oder Salz
  • Jod-Tabletten und Seihtücher
  • Protein- und Nussriegel
  • Trockenfrüchte und -fleisch
  • NRG-5

Werkzeuge

  • Kompass (am besten vor Gebrauch üben, um zu wissen, wie man ihn benutzt)
  • Lokale Karten
  • Kleiner Werkzeugsatz oder Multitool (Schraubendreher, Zange usw.)
  • Beil
  • Zusammenklappbare Schaufel
  • Messer
  • Messerschärfer
  • (EDC-) Taschenlampe
  • Extra Batterien
  • Kleine Pfanne zum Erhitzen von Wasser

Schutz

Sonstiges

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Plastikbeutel
  • Müllbeutel
  • Klebeband

Zweite Regel: Mache einen Plan

Die zweite Regel für Evakuierungen ist die Erstellung eines soliden Plans. Eine Sache, die fast niemand in einer Bug Out Bag erwartet, ist ein niedergeschriebener Plan. Dieser ist notwendig, denn wenn eine Katastrophe eintritt, dann wirst du höchstwahrscheinlich abgelenkt sein und nicht schnell denken können.

Der Plan sollte umfassen:

  • Eine Liste, was zu tun ist
  • Wegbeschreibung zum alternativen Standort
  • Ein alternativer Treffpunkt, sollte dies notwendig sein

Es ist möglich, dass du verletzt oder arbeitsunfähig wirst und jemand anderes in deiner Familie oder deiner Gruppe die Menschen in Sicherheit bringen muss.

Im Falle eines katastrophalen Ausfalls aller Systeme kannst du mit deinem niedergeschriebenen Plan besser und sicherer von A nach B gelangen, ohne etwas zu vergessen.

Dritte Regel: Bereite dich auf die Ausführung vor

Die letzte Regel bei der Zusammenstellung deiner Bug Out Bag und die Vorbereitung auf eine Notfallsituation ist, den Plan auszuführen und sicherzustellen, dass du mit den richtigen Werkzeugen und Vorräten ausgestattet bist, bevor der Ernstfall eintrifft.

Stelle sicher, dass du geübt hast, die Gegenstände in deiner Bug Out Bag auch wirklich zu verwenden:

  • Ein Kompass ist nicht so einfach zu benutzen, wie es scheint und nutzlos, wenn du nicht weißt, wie man ihn verwendet.
  • Übe das Feuer machen ohne Streichhölzer.

Überprüfe die Lebensmittel und medizinischen Artikel in deiner Tasche, um sicherzustellen, dass sie nicht abgelaufen sind und tausche sie nach Bedarf aus (übe FIFO – First In First Out).

Andernfalls lasse die Tasche so wie sie ist.

Ein Wort zu vorgefertigten Kits…

Es gibt Unmengen an vorgefertigten Bug Out Kits, die du kaufen kannst und die bereits mit allem Zubehör geliefert werden.

Da sie jedoch Gegenstände enthalten könnten, die du nicht brauchst, ist es grundsätzlich besser, deine eigene Bug Out Bag zusammenzustellen.

Allerdings kann das vorgefertigte Kit auch als Vorlage verwendet werden, um deine personalisierte und ultimative Bug Out Bag Liste zu erstellen.

Fazit Bug Out Bag Packliste

Es gibt bestimmte Dinge, an die du denken musst, um die beste Bug Out Bag zusammenzustellen. Das Herausnehmen von Gegenständen aus der Tasche für Situtationen, die kein Notfall sind, ist nicht zu empfehlen.

Wenn du dies tust, vergisst du möglicherweise, die Gegenstände zurückzulegen oder sie zu ersetzen und im Notfall werden sie dir fehlen.

Denke vor allem daran, dass eine Bug out Bag dich nicht für jedes Szenario vorbereiten kann, dir aber dennoch dabei hilft, dich an den Ort zu bringen, an dem du dich auf alle Eventualitäten vorbereitet hast.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere