Bester MTB Fahrradhelm (2019) – Der große Vergleich

bester mtb fahrradhelm test

Der MTB Fahrradhelm hat sich in der Downhill Szene inzwischen voll etabliert. Wer ohne Kopfschutz an den Start geht, muss mit kritischen Kommentaren der Mitstreiter rechnen.


Beliebte Mountainbike Helme:


Krasse Helm Designs sind die Erkennungszeichen der Piloten, doch die inneren Werte wiegen mehr:

Worauf es bei einem MTB Fahrradhelm wirklich ankommt, erfahren Sie im Beitrag.

Die besten MTB Fahrradhelme

1. Scott Arx MTB Plus

Scott Arx MTB Plus MTB Helm Test

  • Größe: S 51 – 55, M 55 – 59 cm, L 59 – 61 cm
  • MIPS Brain Protection System
  • Optimierte Belüftung
  • Reflektierender Sicherheitsaufkleber
  • Abnehmbares Visier
  • Gewicht: 280 g (Gr. M)
  • Preis: ANSEHEN

Der Scott Fahrradhelm Arx MTB bietet hohen Tragekomfort durch seine gute Passform mit verstellbaren Gurtteilern und Klickverschluss. Das Modell wirkt stabil, ist jedoch mit 300 g bis 350 g ein wahres Leichtgewicht.

Es handelt sich um eine Inmould Konstruktion, wobei die Hartschaum Innenschale mit Hitze und hohem Druck fest mit der Außenschale verbunden wird. Die unterschiedliche Textur der beiden untrennbaren Materialien leitet Aufprallenergie effizient ab.

Immer nützlich ist das Visier, das beim Scott Arx auch abnehmbar ist.

MIPS Sicherheit für Radler

Das neue MIPS Brain Protection System schützt risikofreudige Fahrer bestmöglich vor einer Gehirnerschütterung: Bei einem Sturz fangen sich gegeneinander bewegende Segmente im Helm rotierende Kräfte ab. Mit dem MRAS2 Fit System lässt sich die Größe exakt auf die Kopfform und den Kopfumfang einstellen.

Hierfür ist ein kleiner Kunststoffring in die Helmschale integriert, womit sich der individuelle Umfang über das Rädchen am Hinterkopf justieren lässt. Da die Einstellung ziemlich tief platziert ist, sitzt der Helm noch sicherer und sie ist gut mit der Hand erreichbar.

Scott unterscheidet bei seinen Helmen nicht nach Frauen und Männern, sondern kategorisiert die Größen S, M und L nach dem tatsächlichen Kopfumfang.

Pro

+ Angenehm leicht zu tragen
+ Gute Anpassung an den Kopf
+ Abnehmbares Visier

Contra

– Ohne Insektenschutz
– Wenig bedeckter Hinterkopf
– Nur optional erhältliche Reflektoren

Diesen Fahrradhelm auf Amazon kaufen

2. Uvex Erwachsene I-VO CC

Uvex Erwachsene I-VO CC MTB Fahrradhelm Test

  • Größe: 52 – 57 cm, 56 – 60 cm
  • mit EPS geschäumten PC-Schalen
  • Komfortverschluss Uvex monomatic
  • Uvex 3D IAS 3.0 System
  • Fast-Adapting-System für das Gurtband
  • 15 Farben
  • Preis: ANSEHEN

Der Uvex MTB Fahrradhelm ist ein beliebter Klassiker, den auch Tourenfahrer gern tragen: Für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr ist optional ein Plug-in LED-Rücklicht erhältlich. Die Beliebtheit begründet sich in dem leichten Gewicht von etwa 250 g und dem sehr flexibel anpassbarem IAS-System zur Größeneinstellung.

Der Helm lässt sich stufenlos am Hinterkopf mittels Rädchen in der Weite verstellen. Besonders empfiehlt sich der Helm für Fahrer mit ovaler Kopfform, die lange nach einer rundum anliegenden Schale suchen müssen.

Die seitlich integrierte Höhenverstellung justiert die Innenschale so, dass der Kopf komplett auf den Polstern aufliegt. Alle Segmente sind mit Klett befestigt und können in der Maschine gewaschen werden.

Größere Insekten gelangen nicht ins Innere, da ein engmaschiges Netz die großen Einlassöffnungen schützt. Effektive Belüftung garantieren 24 Luftkanäle. Der einfach zusammensteckbare Helmverschluss ist tadellos leichtgängig verarbeitet.

Zum Öffnen reicht ein Klick auf den roten Drücker, dank Kinnpolster liegt der Gurt ohne zu drücken an. Wer lieber ohne Visier fahren möchte, kann den Schirm einfach abnehmen.

Der Uvex I-VO CC Fahrradhelm wird in Deutschland hergestellt. Er besitzt die Prüfsiegel von TÜV Rheinland, GS und CE. Auch die Sicherheitsnorm DIN EN 1078 wird erfüllt.

Pro

+ Mit wichtigen Prüfsiegeln zertifiziert
+ Passt runder und ovaler Kopfform
+ Optionales LED-Rücklicht

Contra

– Bei warmem Wetter kann sich Hitze an der Stirn stauen
– Keine Reflektoren
– Kleine Insekten passieren das Gitter

Diesen Fahrradhelm auf Amazon kaufen

3. Abus MountK MTB-Helmet

  • Größe M: 53 – 58 cm
  • Gewicht: ca. 300 g
  • Zoom Evo Adult Verstellsystem
  • 5 Luftein- und 10 Luftauslässe
  • Farbe: Shrimp-orange, Modell 2019
  • Herausnehmbare und waschbare Polster
  • Preis: ANSEHEN

In dem günstigen Einsteigerhelm Abus MountK steckt viel Erfahrung professioneller Radsportteams, die der Weiterentwicklung dienen. Eine Reihe der neuesten Technologien sorgen für Sicherheit und Tragekomfort.

Der Helm ist im In-Mold-Verfahren mit einer stoßabsorbierenden EPS-Innenschale für harte Einsätze konzipiert. Ein Unterkantenschutz sorgt für noch bessere Haltbarkeit und Stabilität auf dem Trail.

Mit der fein justierbaren Größeneinstellung Zoom Evo Adult lässt sich die ideale Formschlüssigkeit über einen Vollring aus Kunststoff einstellen. Die Belüftung umfasst 5 Ein- und 10 Auslässe, die durch Strömungskanäle kühlenden Fahrtwind über den ganzen Kopf verteilen.

Touren-, City- und Trekkingfahrer werden durch leuchtstarke Reflektoren von weithin gesehen. Die Fahrt verläuft ohne Unterbrechungen, da integrierte Gitter in den Lüftungsöffnungen Insekten abhalten.

Zum Abus MTB Fahrradhelm separat erhältlich sind eine Regenkappe und die Abus Bag zur Aufbewahrung zwischendurch.

Pro

+ Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Für Straßenfahrt und Sport geeignet
+Hochwertige Verarbeitung

Contra

– Ohne inklusives Zubehör

Diesen Fahrradhelm auf Amazon kaufen

4. Alpina Mythos 3.0 L.E. MTB Fahrradhelm

Alpina Mythos 3.0 L.E. Mountainbike Fahrradhelm Test

  • Größe: 52- 57, 57 – 62, 59 – 64
  • Vollständige Verbindung zwischen EPS-Kern und Außenschale
  • Optimale Kühlung durch Belüftungsöffnungen
  • individuelle Größenanpassung
  • Antibakterielle Innenausstattung
  • 10 Farben
  • Preis: ANSEHEN

Der Mythos 3.0 L.E. weist als Nachfolger des erfolgreichen Alpina Fahrradhelms einige Verbesserungen und Modifizierungen auf.

Das Design fällt etwas voluminöser aus, da die Schale an den Seiten und am Hinterkopf weiter heruntergezogen ist. Die größere Abdeckung mit der weiteren Polycarbonatschale Edge Protect soll den Kopf bei Stürzen noch besser schützen.

Auch das Visier ist nun nahe den Gurthaltern angebracht und durch einen mittigen Pin in der Schale gesichert. Durch die Befestigung mit einer Schlaufe am Gurtband kann das Kinnpolster nun nicht mehr verrutschen. Der Kinngurt öffnet sich mit einhändigem Druck auf das Klick-Schloss.

Bewährte Details hat Alpina übernommen:

  • So ist die Außenschale im Inmold-Verfahren thermisch mit der Hi-EPS Innenschale verbunden, womit der Helm hohe Stabilität bei leichtem Gewicht erhält.
  • Die vorderen vier Belüftungsöffnungen sind mit Insektennetz unterlegt.
  • Die Größenanpassung in der Weite erfolgt über das Run System Ergo Plus mit Stellrädchen sowie die Custom Fit Höhenverstellung.
  • Angenehmen Tragekomfort bieten die antibakteriellen Polster, die an Klettbändern fixiert sind. Bei Bedarf können sie herausgenommen und in der Maschine gewaschen werden.

Pro

+ In Deutschland hergestellt
+ Antibakterielle herausnehmbare Innenposter
+ GS, CE und TÜV Zertifikate

Contra

– Das Stellrad am Hinterkopf ist nicht gut erreichbar
– Fummelige Visierhalterung
– Schwer verstellbare Bandhalter am Ohr

Diesen Fahrradhelm auf Amazon kaufen

5. Uvex Jakkyl HDE

  • Größe: 52 – 57, 56 – 61
  • Abnehmbarer Kinnschutz
  • stufenlose Einstellung des Boa-Systems
  • Verstellbare Schutzblende
  • Gewicht: 630 g
  • mit 14 Lüftungskanälen
  • Preis: ANSEHEN

Der Mountainbike Fahrradhelm Jakkyl HDE von Uvex hat zwei ganz unterschiedliche Gesichter:

Mit zwei Handgriffen verwandelt der Enduro Biker den Full-Face-Visierhelm in eine Halbschale für die alltäglichen Wege in der Stadt.

Laminierte Glasfaser, ein Hightech Werkstoff aus der Luftfahrt, gestaltet den vielseitigen Helm leicht und robust. An Seiten und Hinterkopf ist der Helm tiefer geschnitten als gewohnte Modelle, um ambitionierte Freerider auf schnellen Downhills besseren Schutz zu bieten.

Der Helm bestand jeden MTB Fahrradhelm Test nach Sicherheitsnorm EN 1078, TÜV, CE sowie GS.

Zu den Details:

Wer anstelle einer Sport Sonnenbrille eine fest sitzende Goggle bevorzugt, schätzt die integrierte Befestigung besonders bei Fahrten ohne Kinnschutz. Dank stufenlos klappbarem Visier lässt sich die Goggle in Fahrpausen einfach oben auf den Helm setzen.

Beste Sicherheit verspricht die aufwendige Inmold-Konstruktion aus acht einzelnen Segmenten. Über das Rädchen am Hinterkopf übernimmt das 360 Grad Boa-System die Größeneinstellung, wodurch die Schale bei Sprüngen und rasanten Manövern keinen Millimeter verrutscht:

Uvex setzt beim Jakkyl HDE das stufenlos regulierbare Fast-Adapting-System-Gurtband und den bewährten Monomatic Kinnverschluss ein.

Auch für Hygiene ist gesorgt: Die Innenpolster lassen sich zum Waschen herausnehmen.

Pro

+ Solide Verarbeitung
+ Mit oder ohne Kinnschutz tragbar
+ Ohne Wangenpolster passen Bluetooth-Kopfhörer darunter

Contra

– Klobige Optik
– In nur zwei Größen lieferbar
– Dünne Gurte

Diesen Fahrradhelm auf Amazon kaufen

MTB Helm Test und Kauf – Worauf kommt es an?

Die Zeiten, wo ein MTB Herren Fahrradhelm der reinste Schwitzkasten war, sind längst vorbei.

Hochrote verschwitzte Gesichter kommen dank ausgefeilter Belüftung nicht mehr vor.

Federleichte Materialien und hohe Sicherheitsstandards zeichnen moderne Helme aus, doch auch die Ansprüche an gutem Tragekomfort und die Optik wollen erfüllt sein.

Nachfolgend gehen wir auf die unterschiedlichen MTB Fahrradhelm Ausführungen ein, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Gilt die Helmpflicht für MTB Fahrer?

Bislang besteht für erwachsene Freizeitradler in Deutschland keine Helmpflicht. Davon ausgenommen sind Rennradfahrer, deren sportliche Fahrweise ein besonders großes Verletzungsrisiko mit sich bringt.

Für alle anderen Biker gilt, der Helm entscheidet maßgeblich, ob weniger schwere Verletzungen entstehen oder ein Unfall tödliche Folgen hat.

Achtung:

Falls das Tragen eines geprüften Helms die Unfallfolgen verringert oder sogar verhindert hätte, mindern Versicherungen Schadensersatzleistungen oder eine Zahlung fällt ganz aus.

Besonders Mountainbiker mit aggressivem Fahrstil sollten immer im Hinterkopf behalten, dass im Gelände andere Gefahren lauern als im Straßenverkehr. Oft unterschätzen Fahrer die Hindernisse an der Waldstrecke, die nicht direkt mit einem Sturz in Verbindung stehen:

  • Blendung durch wechselnde Lichtverhältnisse,
  • herabhängende Äste,
  • vorstehende Felsnasen

sind die Herausforderung auf kurvenreichen Downhills.

Aus diesem Grunde bedecken MTB Helme Schläfen und Hinterkopf weiter, als Modelle für den Straßensport.

Die Schale darf daher nicht zu locker sitzen, allerdings sollte sie bei Kopfbewegungen auch nicht drücken.

So ist ein MTB Fahrradhelm aufgebaut

Die massive Optik fällt gleich ins Auge:

Ein MTB Fahrradhelm umschließt den Kopf weiter, als ein Helm für den Radrennsport.

Manche Käufer lehnen das ungewohnte Design als zu voluminös ab und greifen zu gewöhnlichen Fahrradhelmen, doch der Grund für heruntergezogene Seiten und bedeckten Hinterkopf ist ersichtlich:

Die Sturzgefahr ist auf holprigen steilen Waldwegen weitaus höher als beim Straßensport.

Viele Außenschalen bestehen daher aus Polycarbonat oder einem ähnlich harten Kunststoff. Die Innenseite bildet flächig mit der Außenschale verschweißter Hartschaum.

Beide Materialien dürfen sich nirgends voneinander lösen, um die Aufprallenergie richtig abzuleiten. Aufgrund der erhöhten Schutzwirkung entscheiden sich inzwischen die meisten MTB Piloten für den sogenannten All-Mountain Helm.

Welche Helmtypen gibt es für den MTB Sport?

Je nach persönlichem Sicherheitsbedürfnis ist die Variante als All-Mountain Helm mit abnehmbarem Kinnschutz sowie der Integralhelm die beste Wahl.

Da Stürze immer wieder vorkommen, sollte die Helmschale das Genick und den unteren Hinterkopfbereich weitgehend bedecken.

Der MTB Fahrradhelm mit Kinnschutz wiegen zwar etwas mehr, eignen sich allerdings besser für waghalsige Downhillfahrten. Zweige in Gesichtshöhe, die das Visier nicht abwehrt, kollidieren am Kinnbügel.

Wichtig:

Nach einem schweren Sturz muss der MTB Fahrradhelm ausgetauscht werden. Für das bloße Auge unsichtbare Haarrisse mindern die Stabilität der Schale beim nächsten harten Bodenkontakt.

MTB Helm mit Visier

Ein markantes Merkmal am MTB Helm ist das Visier. Es besteht ebenfalls aus Hartkunststoff und gliedert sich harmonisch ins aerodynamische Helmdesign ein. Der kantige Schirm schützt nicht nur vor Zweigen, Sonnenschein und Regen, sondern verleiht dem Helmprofil einen verwegenen Look.

Im Idealfall lässt es sich verstellen, so wie es die Situation gerade erfordert. Goggles oder eine Sportsonnenbrille gehören im MTB Sport zur Grundausstattung. Der Augenschutz sollte genügend Raum unter dem Visier finden, da bei einer schnellen Abfahrt ein breites Sichtfeld unabdingbar ist:

Hindernisse nehmen die Fahrer schon aus dem Augenwinkel war und können entsprechend frühzeitig den Kopf einziehen.

Leider passen nicht alle Helme zu jeder Brille.

Oft hapert es an dem Haltesystem, das nicht zum Brillenbügel passt. Kaufen Sie daher einen neuen MTB Helm immer mit kompatiblem Zubehör.

Die MTB Fahrradhelm Größe bestimmen

Hersteller nehmen als Referenz den Kopfumfang und geben die Helmgröße in Zentimeter an. Zur Bestimmung der Helmgröße legen Sie ein Maßband etwa einen Zentimeter über die Augenbrauen und führen es über die stärkste Wölbung am Hinterkopf.

Das Maßband darf nicht über den Nacken verlaufen. Falls kein Maßband zur Hand ist, verwenden Sie ein Stück Schnur und messen die ermittelte Länge mit einem Zollstock ab. Diesen Wert vergleichen Sie in der Größentabelle des Herstellers:

KopfumfangHelmgröße
52 - 54 cmXS - S
54 - 58 cmS - M
58 - 64 cmM - L

Kaufen Sie nicht ohne genauer hinzuschauen eine Größe S oder M, da die Hersteller die Zentimeterklassen oft etwas anders strukturieren. Am besten notieren Sie sich den Kopfumfang und prägen sich diesen ein, falls Sie mehrere Modelle probieren.

Im Idealfall liegt der Kopfumfang genau im Mittelfeld einer angegebenen Zentimeterangabe.

Falls Ihr Kopfumfang zwischen zwei Größen liegt, sollten Sie das größere und kleinere Modell probieren. Ist das Passgefühl immer noch nicht optimal, schauen Sie bei anderen Herstellern.

MTB Helme für Kinder und Jugendliche bieten komplexe Einstellmöglichkeiten und spezielle Größen, die sich auch immer auf den Kopfumfang beziehen.

Das Helmgewicht

Den besten Helm spürt man nicht, weil er gut passt und sehr leicht ist. Je nach Material und Innenausstattung wiegen moderne MTB Fahrradhelme oft weniger als 300 Gramm.

Leichtes Gewicht bedeutet höhere Geschwindigkeit.

Das System zur Größenverstellung bestimmt die Passform

MTB Helme müssen fest am Kopf sitzen. Wenn auch die Schalengröße dem Kopfumfang entspricht, ist eine Anprobe erforderlich:

Nicht jede Kopfform passt zu jedem Helm.

  • Grundsätzlich muss die Schale so geformt sein, dass sie anliegend sitzt, jedoch nicht an einer Stelle drückt.
  • Bei einem geeigneten Modell lässt sich der Helm auf dem Kopf nicht nach vorn oder zurück verschieben oder wenn doch, legt sich die Stirn dabei in Falten.

Nachdem ein Modell mit der richtigen Schale gefunden ist, werden weitere Anpassungen mit dem Verstellsystem vorgenommen.

  • Zu diesem Zweck ist im Helm ein Kopfring eingelassen, der rundum fest anliegt. In Höhe und Umfang ist eine Justierung möglich. Hersteller verwenden 3-Punkt-Systeme oder 4-Punkt-Systeme.
  • Die Befestigung der Gurte kann außen oder innen angebracht sein. Viele Fahrer empfinden das 3-Punkt-System als optimal anliegend, während das 4-Punkt-System optisch ansprechender erscheint. Die Gurte laufen unter dem Kinn zusammen, wo sich ein Klickverschluss oder ein Magnetverschluss befindet, der sich leichtgängig schließen lässt und bestenfalls mit einer Hand zu öffnen ist. Richtig eingestellt sollte ein Fingerbreit Luft zwischen Gurt und Kinn verbleiben.

Uvex, Alpina und Cratoni verwenden an einigen Modellen Ratschenverschlüsse an den Kinngurten. Dies ist günstig, um die Weite über die Rasterung schnell anzupassen, wenn Sie ab Herbst unter dem Helm eine Mütze tragen.

Tipp:

Helme mit verstellbaren Riementeilern unter den Ohren lassen sich besser anpassen, als die fest angebrachte Varianten.

Das Design muss überzeugen

Neben der Funktionalität muss natürlich die Optik gefallen. Mit dem Design setzen Fahrer ihr Statement mit ihrem individuellen Design.

  • Beim MTB Fahrradhelm für Herren dominieren schwarz mit farbigen Akzenten und dunkle Farben wie anthrazit oder blau. Beliebt sind auch matte Oberflächen.
  • Der MTB Fahrradhelm für Damen leuchtet oftmals in knalligen Neonfarben oder in strahlendem Weiß. Eine Besonderheit an Damenhelmen ist der “Hair Port”. Durch diese Öffnung am Hinterkopf können langhaarige Fahrerinnen ihren Pferdeschwanz hindurchziehen. So bleibt die anliegende Passform erhalten und bei Wind behindern die Strähnen nicht die Sicht.

Am Damen- und Herren MTB Helm bildet das Visier in Kontrastfarbe oder farblich angeglichen mit der Schale immer eine dynamisch wirkende Einheit. Ein Helm mit abnehmbarem Visier wirkt sicher nicht ganz so auffällig und ist für Männer perfekt im Rad-Alltag.

Reflektierende Elemente sind immer nützlich, doch auf ein LED-Rücklicht wird beim MTB Fahrradhelm allgemein verzichtet.

Einen kühlen Kopf bewahren – Die Belüftung am MTB Fahrradhelm

Das Belüftungssystem am MTB Fahrradhelm ist zwar unsichtbar integriert, doch grundlegend wichtig. Leistung entsteht durch „Verbrennen“ im Körper eingelagerter Kohlenhydrate und Fette. Als Abfallprodukt der Verstoffwechselung entsteht Wärme, der Fahrer beginnt zu schwitzen.

Der Schweiß verdunstet auf der Haut, wodurch der Kühleffekt entsteht. Diese Vorgänge berücksichtigt der Mountainbike Fahrradhelm, indem er dem Kopf möglichst viel Fahrtwind zukommen lässt. Die Kühlung entlastet den Organismus, der Fahrer kann sich besser konzentrieren und seine Leistung steigern.

An der Front befinden sich große Einlassöffnungen, die den Fahrtwind in untereinander verbundene Strömungskanäle leiten. So kommt auch kühle Luft am Hinterkopf an, was sich bei anstrengenden Fahrten positiv bemerkbar macht.

Achtung:

Bei einigen Modellen verteilt sich der kühlende Luftstrom nicht über den gesamten Kopf. Achten Sie auf möglichst viele Luftschlitze.

Ein weiteres nützliches Detail bilden unter den Einlassöffnungen am Oberkopf integrierte Netze: Bienen, Wespen und andere größere Insekten können sich nicht mehr unter die Helmschale verirren.

Geprüfte Sicherheit beim MTB Fahrradhelm

Jeder Mountainbike Fahrradhelm, der in Deutschland oder in Europa auf den Markt kommt, muss bestimmte Anforderungen und Normen erfüllen. Die verwendeten Materialien werden umfangreichen MTB Fahrradhelm Crash-Tests unterzogen, worin sie Stürzen unbeschadet standhalten müssen.

Weitere Prüfungen beziehen sich auf die Materialermüdung, die Wetterbeständigkeit sowie den Nachweis enthaltener Schadstoffe.

In der Praxis muss der Helm rutschfest an die Kopfform einstellbar sein. Die Gurte an einem Kinderhelm müssen ab einer bestimmten Belastung reißen, um eine Strangulation auszuschließen.

Beim BMX- und MTB Helm berücksichtigen Prüfinstitutionen, wie der ADAC auch amerikanische Prüfnormen, die den erweiterten Schutzbereich sowie Vollgesichtsschutz betreffen.

Gehen Sie bei Ihrem Wunschmodell sicher, dass er alle wichtigen Standards zum MTB Fahrradhelm Test erfüllt:

  • Auf einem Etikett an der Innenseite des Helms ist vermerkt, ob die DIN EN 1078 Sicherheitsnorm erfüllt ist.
  • Bei Kinderhelmen ist dies die Norm 1080.

Ein Helm, der alle gesetzlichen Sicherheitsstandards erfüllt, erhält das CE Zeichen.

Geprüfte Sicherheit gewährleistet das GS Zertifikat und letztendlich prüft der TÜV die Stabilität von Fahrradhelmen.

Jeder MTB Pilot sollte für sich entscheiden, ob die eigene Gesundheit wichtiger ist oder Gründe überwiegen, die gegen einen Helm sprechen.

MTB Fahrradhelm günstig kaufen mit Crash-Replacement

Nachdem Sie den richtigen MTB Fahrradhelm gefunden haben, lohnt es sich nachzufragen, ob der Hersteller einen beschädigten Helm zurücknimmt. Beim anschließenden Neukauf erhalten Kunden bis zu 50 Prozent Rabatt.

Die Beschädigungen werden genauestens im Labor ausgewertet, um die Materialien sowie die Helmkonstruktion immer weiter zu verbessern. Auch wenn der intakte Helm ein gewisses Alter erreicht hat, ist ein Austausch fällig.

Achten Sie beim Kauf auf den Hinweis mit dem Produktionsdatum. Ein Helm sollte nach spätestens fünf Jahren ausgetauscht werden, denn Materialermüdung sowie UV-Einwirkung verändern die Eigenschaften der Kunststoffe.

Die Sicherheit bei einem Unfall ist dann nicht mehr gegeben.

Fazit

MTB Fahrer sollten sich nicht nur um das Bike kümmern, sondern ein sicherer MTB Fahrradhelm ist genauso wichtig. Visier und Kinnschutz halten nicht nur Äste aus dem Gesicht fern, sondern unterstützen die gute Sicht bei stroboskophaften Licht- und Schattenwechseln im Wald.


Beliebte Mountainbike Helme:


Frühere Hitzköpfe bleiben kühl und überhaupt – ein cooles Design nimmt den letzten Zweiflern den Wind aus den Segeln, oben ohne zu fahren.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: