Nuvinci Drehgriff schwergängig – Soforthilfe für Neulinge

Nuvinci Drehgriff schwergängig - Soforthilfe für Neulinge

Der Nuvinci / Enviolo Drehgriff lässt sich plötzlich nur noch schwergängig bis gar nicht drehen? Vorher lief das E-Bike ganz normal: Steckt ein technischer Defekt oder lediglich ein Bedienungsfehler dahinter? Das Problem ist dem Hersteller bekannt, Lösungen erfahren Sie hier!

Schwergängiges bis unmögliches Drehen des Nuvinci / Enviolo Schalthebels hat mechanische Gründe, die überwiegend auf Verschleiß der Bowdenzüge sowie ungünstige Justierung beruhen. Während des Schaltvorgangs kurz mit dem Treten zu pausieren, entlastet zwar das System, behebt allerdings nicht diese Ursache.

Der Nuvinci Schaltvorgang unter Last ist schwergängig

Nuvinci / Enviolo präsentiert seine stufenlose Schaltung als das Nonplusultra, wo der Fahrer einfach die bevorzugte Übersetzung durch ganz leichtes Drehen am Griff einstellt. Es soll keine Rolle spielen, ob Sie gerade an der Ampel stehen, im Leerlauf rollen oder bergauf unter Last treten. Diese Aussage betrifft auch die Enviolo TR Version.

Wenn das E-Bike mit der gleichen Schaltung tadellos funktioniert, und sich im eigenen Fall der Griff nur schwer bewegen lässt, kommt wohl kaum der Fahrstil infrage, weil man nichts falsch machen kann.

Die Bedienungsanleitung differenziert lediglich zwischen Stillstand und normaler Fahrt, wobei im Stehen das Schaltspektrum nur zwischen 50 % und 70 % realisierbar ist.

Das reduzierte Schaltspektrum könnte ein Hinweis sein, dass die Drehung des Schaltgriffs nicht ausreicht, um auch die kleinsten und größten Gänge einzustellen. Vom Körper wegdrehen verringert die Übersetzung, zum Körper hindrehen erhöht die Übersetzung sowie die Geschwindigkeit.

Die Einstellung und Justierung ist Profi-Sache.

Falls der Schalthebel sich schwergängig drehen lässt, sollten Sie einen spezialisierten Mechaniker aufsuchen. Es ist auffällig, dass bei schnellem Drehen unter Last der Griff mehr Widerstand aufbaut, während in Richtung kleinerer Gänge das Drehen leichtgängiger erfolgt.

Nuvinci Drehgriff schwergängig – Eine Lösung

Der Mechaniker hat als Ursache zwei lockere Schrauben lokalisiert, deren Aufgabe es ist, die Bowdenzüge in der Nabe festzuhalten. Nach dem Festziehen funktioniert der Drehgriff leichtgängig, doch das Problem kehrte nach einiger Zeit zurück.

Andere Fälle mit schwergehendem Schaltgriff sind bekannt, wo die Qualität der Bowdenzüge in den Blickpunkt rückt. Die Drähte im Drehgriff verschleißen und einzelne Fasern reißen, bis die Züge irgendwann wie ausgefranst sind. Teilweise sind Drähte aus den Griff-Profilen ausgetreten.

Anscheinend sind die werksseitig eingesetzten Bowdenzüge nicht für dauerhaftes Schalten unter Last ausgelegt, so wie es in bergigen Gegenden unvermeidbar ist. Auch können E-Lastenbikes betroffen sein, die aufgrund von Fracht oder Kindertransport immer unter Last schalten müssen.

Uvex i-vo cc Fahrradhelm
ANSEHEN*

Schwergängiges Schalten – Offizielle Nuvinci Fehlerbeschreibung und Lösungsansätze

  • Schwerfälliges Schalten unter hohen Drehmomenten oder Lasten beruht auf den notwendigen höheren Bedienkräften. Generell sollte die Nabe schaltbar sein.
  • Das One-Turn-Interface schaltet schneller, benötigt allerdings höheren Kraftaufwand. Gegebenenfalls mit einem Multi-Turn-Interface austauschen.
  • Prüfen Sie das Spiel der Schaltzüge, das je Bowdenzug 0,5 mm bis 1 mm betragen sollte. Kontrollieren Sie, ob Knicke in der Zugführung durch Reibung die Schaltung erschweren
  • Beschädigte Bowdenzüge oder zu hohe Spannung behindern die Bewegungen beim Schalten.
  • Bei unzureichender Übersetzungsbandbreite sollte die Nabe neu justiert werden. Prüfen Sie das Anzugsdrehmoment sowie den Sitz der Spline Nut. Auch die Einstellung der richtigen Kabellänge wirkt sich aus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.