Beste Selbsttönende Fahrradbrille (2019) – Spielerei oder Must-Have?

Beste Selbsttönende Fahrradbrille Test

Eine selbsttönende Fahrradbrille (Vario) sorgt bei allen Lichtverhältnissen automatisch für optimalen Durchblick.

Neben Helm, Handschuhen ist guter Schutz der Augen für Zweiradfahrer unabdingbar:

  • Eine normale Sonnenbrille kann durch Fahrtwind schnell eine Bindehautreizung verursachen,
  • und wenn ein Insekt ins Auge trifft, entsteht ein echtes Sicherheitsrisiko.

Doch worauf kommt es beim Kauf einer selbsttönenden Fahrrad Sportbrille noch an?

Meine persönlichen Favoriten stelle ich Ihnen im nachfolgenden Beitrag vor.

ModellGewichtRahmenLinsenPreis
Uvex Sportstyle 802 Vario21 gKunststoff mit gummierten KomponentenVariomatic Technologie mit S1, S2, S3 SelbsttönungHier klicken
Alpina Twist Four VL+31,8 gKunststoff3-stufige Selbsttönung, Anti-Fog-BeschichtungHier klicken
Bertoni Photochrome Sportbrille21 g70% Nylon 30% CarbonPhotochrome Kat. 0 - 3; WechselgläserHier klicken

1. Empfehlung – Uvex Sportstyle 802 Vario Sonnenbrille

Uvex Sportstyle 802 Vario Sonnenbrille

  • Rahmen: Kunststoff mit gummierten Komponenten,
  • Gewicht: 21 g,
  • Linsen: Variomatic Technologie mit S1, S2, S3 Selbsttönung

Im Fahrradbrille selbsttönend Test vier großer Rad-Magazine schneidet die Uvex Sportstyle 802 mit der Gesamtnote „gut“ ab. Neben der Funktionalität gefällt auch das aerodynamisches Design.

Rahmen

Die Sportstyle 802 selbsttönende Fahrradbrille von Uvex erdrückt das Gesicht nicht: Ihr Rahmen befindet sich nur in der oberen Hälfte. So wiegt die gesamte Brille nur unspürbare 21 Gramm und Gummierungen an den Bügeln und der Nasenauflage halten die Brille an Ort und Stelle.

Der Rahmen lässt sich noch feinjustieren, womit die Anpassung der selbsttönenden Fahrradbrille für schmale Damengesichter und Herren möglich ist.

Gläser

Die Uvex Variomatic Technologie tönt die Gläser je nach Lichteinfall von transparent bis dunkel. Bei Kaiserwetter auf dem Alpen-Trail sieht der Fahrer damit genau so entspannt wie an trüben Regentagen im Odenwald.

Etwa 25 Sekunden lang dauert das Abdunkeln, das Aufhellen geht deutlich langsamer vor sich. Fahrer in baumreichen Licht-Schatten-Wechseln sollten sich auf die etwas behäbigen Reaktionen einstellen.

Käufer berichten ebenfalls von ungleichmäßiger Tönung, die verwischten Dreckspritzern ähnelt. Pluspunkte sind die gute Belüftung, kratzfeste Kunststoffgläser und zuverlässiger Windschutz.

PRO

+ Kopfband, Brillenetui, Wechselgläser im Lieferumfang
+ beschlagfreie Gläser
+ bequemer Tragekomfort

CONTRA

– langsame, scheckige Tönung

Hier geht’s zum Produkt

2. ALPINA Unisex Sportbrille Twist Four VL+

ALPINA Unisex Sportbrille Twist Four VL+

  • Rahmen: Kunststoff
  • Gewicht: 31,8 g
  • Linsen: 3-stufige Selbsttönung, Anti-Fog-Beschichtung

Die Marke Alpina genießt einen Weltruf im Bereich Sportbrillen, Helme und Protektoren. Speziell die Scheibentechnologien bieten für viele Aktivitäten und jede Tageszeit optimalen Sehkomfort.

Rahmen

Die gebogene Gestellform schließt die Augenpartie winddicht ab. Motorradfahrer, Radler und Jogger loben trotz Einheitsgröße die gute Passform, die sich durch neigungsverstellbare Bügel einstellen lässt.

Einige Radler kritisieren die Bügel, die trotz gummierter Enden unter dem Helm drücken und wenig anpassbar sind. Die rundliche Rahmenform macht die Brille zusammengeklappt ziemlich sperrig, der Transport gestaltet sich entsprechend schwierig.

Gläser

Die bruchsicheren Varioflex-Gläser passen sich wechselnden Lichtverhältnissen relativ schnell an, ob die Fahrrichtung nun vom Hellen ins Dunkle oder umgekehrt erfolgt. Die Nasenpads lassen sich nur durch Drehen anpassen, wodurch die Auflage bei schmalen Nasenrücken beeinträchtigt sein kann.

Bei manchen Gesichtsformen sitzen die Gläser zu nahe vor den Augen, infolge kann bei verschwitztem Gesicht die Anti-Fog-Beschichtung an ihre Grenzen stoßen.

PRO

+ großes Sichtfeld
+ weiche Nasenpads
+ eng anliegende Form

CONTRA

– Gläser beschlagen durch engen Abstand zum Gesicht
– unbequeme, wenig verformbare Bügel
– Drehbare Nasenpads sind schlecht anpassbar

Hier geht’s zum Produkt

3. Bertoni Photochrome Sportbrille

Bertoni Photochrome Sportbrille

  • Rahmen: 70% Nylon 30% Carbon,
  • Gewicht: 21 g,
  • Linsen: Photochrome Kat. 0 – 3,
  • UV-Schutz: 100 %,
  • Wechselgläser

Der italienische Hersteller Bertoni hat sich in über zwanzig Jahren mit Glastechnik und Sehkomfort einen Weltruf für Sportbrillen erarbeitet. Die bis ins Detail perfektionierten Modelle vereinigen italienisches Design mit Funktionalität und Strapazierfähigkeit.

Rahmen

Der ultraleichte Rahmen aus flexiblem TR90LX Nylon-Carbon-Kunststoff bietet Damen und Herren rundum Abschirmung gegen Wind und Niederschlag. Weiche Nasenbügel aus Wasser abweisendem und hypoallergenem TPR90 sorgen für rutschfesten Sitz, da sie sich an jede Nasenform anpassen lassen.

Auch der Abstand zu den Augen und die Höhe sind einstellbar, womit Beschlagen vorgebeugt wird.
Die Bügel sind an den Enden ebenfalls aus weichem Material und so geformt, dass sie unter dem Helm nicht drücken.

Gläser

Die fotochromen Gläser wechseln in kurzer Zeit zwischen transparent (Kat. 0) und dunkel (Kat. 3). Während der Wechselphase besteht weiterhin 100 % UV-Schutz.

Verzerrungen und Vergrößerung treten bei den optisch dezentrierten Linsen nicht auf. Da sich die Linsen in einem Wechselrahmen befinden, lässt sich die Brille einfach reinigen.

Die Bertoni F180 Fahrradbrille ist auch in einer polarisierenden photochromen Variante erhältlich, die speziell auf dem Wasser und in Schneegebieten ansonsten schlecht sichtbare Details im Gelände besser hervorhebt.

PRO

+ zuverlässige Belüftung
+ schnelle Tönung
+ verzerrungsfreie Sicht

CONTRA

– vereinzelt funktioniert der Tönungsverlauf nicht

Hier geht’s zum Produkt

Selbsttönende Fahrradbrille unser Vergleichssieger

Mit der Fahrradbrille verhält es sich fast genau so, wie beim Schuhe kaufen. Dem einen passen sie wie angegossen, der andere läuft sich sofort Blasen. Die beste Fahrradbrille bietet rundum Windschutz durch individuelle Anpassung der Nasenauflage und den Bügelenden an die Kopfform.

Die optische Leistung ist das zweite zu bewertende Kriterium im „Selbsttönende Fahrradbrille Test“: Kurze Tönungszeiten von Hell nach Dunkel und umgekehrt, beschlagfreie Sicht und Resistenz gegen Kratzer.

Der Vergleichssieger unserer Auswahl ist damit die Uvex Sportstyle 802 Vario.

Welche Technologie steckt hinter der selbsttönenden Fahrradbrille?

Die Brillenfassung spielt hinsichtlich selbsttönender Gläser eine untergeordnete Rolle. Man findet

  • gewölbte durchgehende Scheiben in Skibrillen und MTB-Brillen,
  • zwei Gläser in normalen Sonnenbrillen oder leichten Sportbrillen zum Wandern.

Sogenannte fototrope Gläser passen sich automatisch unterschiedlich heller Umgebung an. Dieser Sehkomfort kostet seinen Preis, doch erübrigt sich zwischenzeitliches Anhalten und das Mitnehmen der Austauschlinse, wie es bei Brillen mit Wechselgläsern nötig ist.

Zusätzlich zur Selbsttönung sind manche Gläser noch polarisiert, wodurch Kontraste im Umfeld klarer hervortreten.

Einfallende UV-Strahlung ruft auf der Glasoberfläche eine chemische Reaktion hervor, die wiederum in die Scheibe eingebrachte Moleküle zum Aufhellen oder Abdunkeln anregt.

Dieser Effekt lässt bei unterschiedlicher Glasbeschaffenheit anwenden:

  • Kunstoffgläser enthalten Indolino-Spironaphthoxazin-Moleküle
  • Mineralische Gläser enthalten Silberhalogenid-Moleküle

Wie hoch ist die maximale Abdunkelung?

Voraussetzung für die dunkelste Tönung sind entsprechende Lichtverhältnisse mit ausreichendem UV-Einfall. Unter optimalen Bedingungen erzielen fototrope Gläser bis zu 85 % Verdunkelung.

Wie schnell wechselt die Tönung?

Bis zum Erreichen maximaler Abdunklung vergehen 60 – 90 Sekunden, da der Vorgang “fließend” erfolgt. Zum Aufhellen benötigen selbsttönende Gläser länger:

  • Es dauert etwa zwei Minuten von maximal dunkler Einstellung bis zu einer mittleren Nuance.
  • Auf die hellste Stufe, die bei vielen Gläsern etwa 10 % Tönung beträgt, müssen Sie etwa 10 Minuten oder noch länger warten – hier lohnt sich ein Blick auf die Herstellerangaben.

Daneben wirken sich die Außentemperaturen auf den Tönungs-Fortschritt aus: Die Verdunkelung aktiviert sich um so langsamer, je wärmer das Wetter ist.

Diese Tatsache sollten Sie in den Sommermonaten berücksichtigen.


Unterliegt eine selbsttönende Sportbrille Einschränkungen?

Ja – und zwar immer dann, wenn Sie die Brille unter einem Motorradhelm oder im Pkw tragen, funktioniert die Abtönung nicht richtig.

Die selbsttönende Sportbrille ist nicht defekt, sondern es liegt daran, dass Visier und Autoscheiben oftmals UV-Filter enthalten.

Dieser Schutz verhindert, dass genügend UV-Strahlung auf die Brillengläser trifft.

Die Tönung intensiviert sich weniger als in freiem Umfeld und die Gläser bleiben hell. Dadurch bleibt der gewohnte Blendschutz aus, wenn Sie ihn beispielsweise bei tief stehender Sonne auf der Autobahn benötigen.

Falls Sie eine selbsttönende Brille zum Auto- und Motorrad fahren suchen, schauen Sie nach speziellen Auto- und Zweirad-Brillen mit fototropen Gläsern.


Bei Fehlsichtigkeit: Eine Sportbrille selbsttönend mit Sehstärke

Große Hersteller wie Uvex und Adidas führen in ihrem Angebot auch Sportbrillen, deren Rahmen sich mit selbsttönenden optischen Gläsern ausstatten lassen.

Damit behalten kurz- oder weitsichtige Menschen, die sich mit Kontaktlinsen nicht anfreunden können, beim Sport den klaren Durchblick.

Kompetente Beratung erhalten Sie bei einem ausgewiesenen Sport-Optiker in Ihrer Stadt.

Bei einer Bestellung im Online-Shop sollten Sie die aktuellen Dioptrien kennen, doch wie die Linse einer Fahrradbrille optimal vor dem Auge liegt, lässt sich nur durch eine persönliche Anpassung bestimmen.

Wie findet man einen Sport Optiker?

Schauen Sie im Geschäft nach einem Zertifikat vom Zentralverband der Augenoptiker ZVO, das einen ausgebildeten Sport-Optiker ausweist. Auch online haben Sie die Möglichkeit, einen Fachmann in Ihrer Nähe zu finden.

Welche Sportbrille mit Sehstärke soll es sein?

Ein Autofahrer schaut geradeaus durch seine Brille, doch beim Radeln ist es völlig anders: Die geneigte Kopfhaltung zwingt den Radler, genau auf oder über den Rand der Brille zu schauen. Zudem muss das Sport-Gestell robuster und gleichzeitig so leicht sein wie bei einer Alltagsbrille.

Zur Auswahl stehen Sportbrillen mit kompletten Rahmen und halbem Rahmen mit frei liegenden unteren Gläserhälften.

Ausschlaggebend für den Sehkomfort ist jedoch die Art der Verglasung.

Die Fahrradbrille mit Sehstärke in 3 Optionen

Welche Korrekturbrille die richtige für Sie ist, entscheidet die benötigte Sehstärke und letztendlich auch das Budget.

1. Insert oder Clip-in

Bei der Clip-Variante wird hinter die Schutzgläser der Sportbrille der optische Clip mit dem Nasensteg verbunden. Da die Korrekturgläser relativ klein sind, eignet sich diese Variante für stärkere Fehlsichtigkeit.

Falls sich die Dioptriewerte ändern, was bei Teenagern mehrmals im Jahr über möglich ist, kann die Sportbrille weiterbenutzt werden. Es wird nur der optische Clip ausgetauscht.

PRO

+ preiswerte Korrekturmöglichkeit
+ für stärkere Fehlsichtigkeit geeignet
+ langer Nutzungszeitraum der Sportbrille

CONTRA

– eingeschränktes Gesichtsfeld durch kleine Gläser
– neigt zu schnellem Beschlagen
– doppelt so viele Gäser zu putzen

2. Sportbrille mit Adapter

Der Adapter wird vom Sportoptiker an das Brillengestell angepasst: Dabei werden die Originalgläser gegen optische Gläser ausgetauscht.

Der Adapter wird dann einfach am Sportbrillengestell befestigt und bei Bedarf lässt er sich wieder abnehmen oder gegen Filterscheiben ohne Sehstärke auswechseln

Dieses flexible System eignet sich für Fahrer, die beim Sport abwechselnd Kontaktlinsen und Brille tragen. Bei Halbrahmen kann das Glas mit einem Nylonfaden gehalten werden (Nylor-Brille), wodurch das Gestell leicht und filigran wirkt.

PRO

+ einfacher Glaswechsel
+ weiteres Gesichtsfeld als bei Clip-in
+ kaum Beschlagsneigung

CONTRA

– der Adapter sitzt nicht ganz so fest
– Entscheidung auf eine Farbtönung nötig
– leicht eingeschränktes Gesichtsfeld

3. Direkte Verglasung

Die Direktverglasung bietet besten Sehkomfort bei fast allen Arten der Fehlsichtigkeit. Hierbei werden Einstärkengläser oder Gleitsichtgläser fest in den Rahmen eingesetzt, sogar bei gebogenen Scheiben ist Verglasung mit Basiskurve 10 machbar.

Das Gesichtsfeld reicht bis zum Rand der Fassung, wodurch sich optimale Blendwirkung zeigt. Die Reinigung ist so einfach wie bei jeder anderen Brille. Einer Sportbrille mit Direktverglasung sieht man ihre optische Korrektur nicht an:

Angenehmes Sehen und ein ästhetisches Erscheinungsbild haben allerdings ihren Preis: Einstärkengläser gibt es ab 330 Euro, für Gleitsichtgläser müssen Sie bis zu 650 Euro rechnen.

Dazu kommen noch die Kosten für die Fassung.

PRO

+ bester Tragekomfort
+ gute Blendwirkung
+ weites Gesichtsfeld

CONTRA

– ungeeignet für hohe Dioptrien
– hochpreisig


Die selbsttönende Sportbrille mit Gleitsicht

Auf einmal wird das Radfahren zur Herausforderung: Die Schilder in der Ferne sind nicht ablesbar und auch der Blick auf den Tacho oder das GPS am Lenker ist verschwommen. Die Augen benötigen zu lange, bis die Zahlen klar ablesbar erscheinen und danach die Umstellung auf Fernsicht dauert auch seine Zeit.

Auf jeder Entfernung unscharfes Sehen ist ein Sicherheitsrisiko und das angestrengte Entziffern kostet viel Zeit – die Reaktionen lassen stark nach: Kurzsichtigkeit, gepaart mit Alterssichtigkeit ist ein Fall für eine Gleitsichtbrille.

Wenn zur Gleitsicht noch der selbsttönende Effekt wirkt, haben Sie die perfekte Sportbrille auf der Nase. Allerdings sind die Preise der Sportbrillen-Hersteller gesalzen, was auch verständlich ist.

Die Herstellung der Spezialgläser, vielleicht noch mit Krümmung, Entlüftung oder Polarisation, ist aufwendig und erfordert Know-how.

Es gibt allerdings auch Radler, die nach günstigeren Lösungen suchen, die auch besser aussehen, als eingesetzte optische Gläser in eine herkömmliche Brille.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auf Stübis Triathlon Blog verweisen, wo Sie die ganze Odyssee auf der Suche nach einer selbsttönenden Sportbrille mit Gleitsicht miterleben können.

So viel sei vorab verraten: Es gibt die Möglichkeit beim Anbieter Eyeglass 24, allein Gläser zu bestellen und diese dann in ein vorhandenes Gestell einsetzen zu lassen.

Wie funktionieren Gleitsichtgläser?

Gleitsichtgläser ermöglichen stufenlose klare Nahsicht und klare Fernsicht. Das Sichtfeld ist in unterschiedlichen Zonen für verschiedene Entfernungen optimiert.

So entfällt das Wechseln von Lesebrille zur Fernbrille, wenn bei älteren Menschen eine doppelte Fehlsichtigkeit auftritt.

Anders als bei Bifokalgläsern mit abgegrenzten Sehbereichen enthalten Gleitsichtgläser nicht zwei Seh-Zonen, sondern drei wichtige Bereiche:

  • Der obere Bereich dient der Fernsicht
  • Die untere Sektion ist für die Nahsicht optimiert
  • Dazwischen liegt eine Zone, die auf 0,5 m bis 2,0 m klare Sicht ermöglicht.

Die meisten Brillenträger empfinden die stufenlosen Übergänge als größten Vorteil gegenüber eingesetzten Leselinsen in Bifokalbrillen: Das Auge muss nicht so abrupt von nah auf fern umstellen und die scharfe Trennlinie beider Zonen fehlt.

PRO

+ Die dezenten Gläser lassen nicht auf das höhere Alter der Person schließen.
+ Kürzere Eingewöhnungszeit als bei einer Bifokalbrille
+ Scharfe Sicht auf Zwischendistanzen

CONTRA

– Die einzelnen Sehbereiche sind relativ klein
– Radfahrer müssen den Kopf mehr absenken, um etwa Ziffern auf der Gangschaltung abzulesen
– verzerrte Randbereiche

Achtung: In der Eingewöhnungszeit werden Distanzen oftmals falsch eingeschätzt!

Generell sollten Sie die Augen beim Augenarzt zwei Mal jährlich untersuchen lassen, denn eine Ursache für verschwommenes Sehen können auch erste Anzeichen für eine ernste Erkrankung sein.

Fazit Fahrradbrille Selbsttönend

Erinnern Sie sich noch an die ADAC-Spots, wo es hieß:

Gutes Sehen nützt, gutes Sehen schützt?

ModellGewichtRahmenLinsenPreis
Uvex Sportstyle 802 Vario21 gKunststoff mit gummierten KomponentenVariomatic Technologie mit S1, S2, S3 SelbsttönungHier klicken
Alpina Twist Four VL+31,8 gKunststoff3-stufige Selbsttönung, Anti-Fog-BeschichtungHier klicken
Bertoni Photochrome Sportbrille21 g70% Nylon 30% CarbonPhotochrome Kat. 0 - 3; WechselgläserHier klicken

Der Spruch ist immer noch aktuell, wenn Radler heutzutage mit selbsttönenden Fahrradbrillen unterwegs sind. Selbst Fehlsichtigkeit stellt kein Hindernis dar, die Augen von Zugluft und Blendung optimal abzuschirmen.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: