Shimano Steps E8000 Tretlager wechseln – Schnellhilfe für Neulinge

Shimano Steps E8000 Tretlager wechseln

Mountainbikes mit Shimano Steps E8000 sind auf hohe Belastungen ausgelegt. Sobald das Tretlager knarzt und reinigen keine Verbesserung ergibt, wird es Zeit für das Shimano Steps E8000 Tretlager Wechseln. Folgende Anleitung zeigt Ihnen alle Handgriffe zum Austausch von Hollowtech ll Tretlagern.

Ein festsitzendes Shimano Steps E8000 Tretlager wechseln wird zur Herausforderung, die Sie sich durch regelmäßiges Reinigen und Fetten ersparen können. Beim Wechsel der Kette oder des Kettenblattes, auch wenn mahlende Geräusche und Knacken beginnen, ist der richtige Zeitpunkt zur Wartung.

Shimano Tretlager wechseln – Schritt für Schritt Anleitung

Entnehmen Sie zuerst den Akku und fixieren das E-Bike am Montageständer, um bequem zu arbeiten.

Werkzeug für den Shimano Tretlager Wechsel

  • 15-er Schlüssel
  • Inbusschlüssel
  • Schraubendreher
  • Gummihammer
  • Innenlagerwerkzeug
  • Gummihammer
  • Kurbelkappenwerkzeug TL-FC 16
  • Drehmomentschlüssel
  • Lagerfett
  • Optional: Montageständer

Fahrradwerkzeug
ANSEHEN*

  1. Entfernen Sie die Pedale, da von den scharfkantigen Profilen Verletzungsgefahr ausgeht. Lockern Sie dann auf der linken Seite die beiden Schrauben mit dem 5-er Inbus, komplettes Herausschrauben aus der Kurbel ist nicht nötig.
  2. Mit dem Kurbelkappenwerkzeug drehen Sie die Sicherungsschraube von der Achse komplett heraus. Schieben Sie die Sicherungsplatte mit dem Schraubendreher aus dem Klemmspalt zwischen den Inbusschrauben heraus und ziehen den linken Kurbelarm ab.
  3. Legen Sie die Kette zur Seite ab und ziehen den rechten Kurbelarm mit Achse heraus
  4. Schrauben Sie jetzt die Lagerschalen mit dem Innenlagerwerkzeug aus dem Rahmenrohr heraus. Die Drehrichtung ist auf beiden Seiten Richtung Lenker, also im Uhrzeigersinn an der Kettenblattseite und gegenüber gegen den Uhrzeigersinn.
  5. Reinigen Sie die entnommenen Lagerschalen und das Tretlagergehäuse von Schmutz und altem Fett. Prüfen Sie, ob sich die Lager leicht und ruckelfrei bewegen. Wenn es hakt, müssen sie ersetzt werden.
  6. Fetten Sie die Gewinde des Tretlagergehäuses großzügig ein. Legen Sie je nach Rahmenbreite einen oder zwei Spacer auf das Lager, bevor Sie es einsetzen und mit 40 Nm festziehen.
  7. Jetzt wird die rechte Kurbel durch den Rahmen geschoben, bis sie am Lager anliegt und der linke Kurbelarm in die richtige Position auf die Achse gesteckt. Schrauben Sie die Kurbelkappe mit dem Werkzeug maximal 1,5 Nm handfest an.
  8. Schieben Sie die Sicherungsplatte in die Kurbelklemmung zurück und ziehen die Inbusschrauben mit 12 bis 14 Nm an. Montieren Sie abschließend noch die Pedale – fertig!

Hollowtech ll Tretlager Wechsel:

Shimano E8000 Probleme beim Tretlager-Wechseln und mehr

Falls sich die Achse nicht aus dem Rahmen löst, klopfen sie vorsichtig mit dem Gummihammer von der gegenüberliegenden Seite.

Schmutz und Trockenheit klemmen das Lager fest in das Gehäuse, wodurch die Lagerschale unter Kraftanwendung schnell abbrechen kann.

Methoden, ein angebackenes Tretlager zu entfernen:

Shimano E8000 Motor mit Innenlagerspiel

Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihr noch relativ neuer Shimano Steps E8000 Tretlager Spiel aufweist?

Falls sich die Kurbel an der Kettenblattseite nach innen, Richtung Achse, hineindrücken lässt, besteht kein Grund zur Reklamation.

Um die Abwärme des Motors besser zu kompensieren, ist die rechte Kurbel auf Federscheiben gelagert. Das Innenlagerspiel ist beabsichtigt, um runden Lauf in jeder Situation sicherzustellen.

Solange die Bewegung nur in Achsrichtung geht, ist alles in Ordnung.

Seitliches Spiel am Tretlager

Falls sich seitliche Bewegungen und Knacken am Tretlager bemerkbar machen, geht der erste Gedanke mancher Biker zum ausgeschlagenen Tretlager.

Bevor Sie einen Termin mit der Werkstatt ausmachen, überprüfen Sie die Schrauben auf festen Sitz. Wahrscheinlich haben sie sich gelockert oder wurden mit zu wenig Nm festgezogen.

Bei Lagerschaden tauscht Shimano den Motor aus.

Hat sich die Kurbelmutter gelöst?

Das Kettenblatt hat sich während der Fahrt gelockert, was der Fahrer durch Festziehen der Schrauben provisorisch behoben hat.

Nach der Demontage zu Hause kommt hinter dem Kettenblatt der gelöste Axialsicherungsring zutage.

Mit einer Sicherungszange wird der Federring wieder in seine Nut eingesetzt und die Kurbelmutter mit Drehmoment angezogen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.