Die beste polarisierte Skibrille (2021) – Der Schnee bekennt Farbe

polarisierte Skibrille test

Eine Skibrille, die polarisiert, wird beim Wintersport immer beliebter. Besonders auf der Piste, wo schnelle Reaktionen und vorausschauendes Fahren viel Aufmerksamkeit verlangen, optimiert die polarisierte Skibrille die Wahrnehmung.

Braucht man das wirklich, da die Gläser schon UV-Schutz beinhalten?

Nachfolgend stellen wir Ihnen 3 beliebte polarisierte Skibrillen vor. Welche Wirkung Farben beim Skifahren haben, erklärt der folgende Ratgeber.

 GlasfarbeSchutzstufeGrößeTechnologiePreis

Polarisierte Skibrille für Damen - Uvex G.Gl 300 Pola

Für Damen - Uvex G.Gl 300 Pola

Lasergold
light
S 215 x 7 x 3 cmSupravision
Fog-Stop


ANSEHEN

Polarisierte Skibrille für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

Für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

OrangeS 217 x 7,4 cmQuattroflex hicon
Für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

Polarisierte Skibrille für Brillenträger - PELLOR Snowboardbrille

Polarisierte Skibrille für Brillenträger - PELLOR

silberS 217,5 x 9,4 cmREVO Anti-Fog
Beschichtung
ANSEHEN

Die beste polarisierte Skibrille

Im Schnee gut zu sehen ist bei rasend schnellem Abfahrtslauf und virtuosem Snowboarden entscheidend.

Polarisationsfilter werden seit Langem als Stilmittel in der Fotografie eingesetzt. Doch wie verhält es sich mit Skibrillen? Hier sind 3 beliebte Modelle.

1. Polarisierte Skibrille für Damen – Uvex G.Gl 300 P

Polarisierte Skibrille für Damen - Uvex G.Gl 300 Pola

KAUFEN

Die Uvex G.GL 300 P erscheint in schlichtem, jedoch ansprechendem Design, das sich durch matt weiße oder schwarze Farbgebung zu jedem Outfit kombinieren lässt. Im Gegensatz zu dem äußerlich gleich erscheinenden Basismodell wertet der integrierte Polfilter dieses Modell durch satte Kontraste auf.

Gestochen scharfe Sicht kommt auch Brillenträgern durch das komfortable OTG Design zugute, womit die Korrekturbrille unter der G.GL 300 Pol Platz findet. Direkte Rahmenbelüftung und Supravision Antibeschlag Technologie auf der Innenseite sorgen für dauerhaft klare Scheiben.

Laut Hersteller bleibt die Polycarbonat Doppelscheibe der G.GL 300 P doppelt so lange beschlagfrei, als die EN 174 Norm voraussetzt.

Gleichzeitig bietet die kratzfeste Light Mirror gold Tönung der Kategorie S2 100 % UVA-, UVB-, UVC- Schutz, auch Infrarot Strahlung wird eliminiert.

Damit eignet sich die polarisierte Damen Skibrille für sonnige bis bewölkte Wetterlagen.

Der Brillenrahmen ist ebenfalls UV-resistent ausgerüstet, womit das weiße Modell vor dem Vergilben und die schwarze Variante vor dem Vergrauen bewahrt wird.

Die zweilagige Schaumauflage und das Kopfband mit Silikonstreifen halten die Uvex Damen Skibrille sicher in Position.

Pro
+ Helmkompatibles Design
+ Allrounder für Sonne, Nebel und Gegenlicht
+ Effektive Belüftung
Contra
– Die Innenseite spiegelt die eigenen Augen
– Nur eine Glasfarbe erhältlich

Diese Skibrille auf Amazon kaufen

2. Polarisierte Skibrille für Herren – Alpina Challenge 2.0 Qh

Polarisierte Skibrille für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

KAUFEN

Die Challenge 2.0 Qh ist eins der meistverkauften Alpina Skibrillen, denn sie bietet eine ganze Reihe nützlicher Features. Der Rahmen passt sich durch bewegliche Segmente an der Stirn, den Seiten und an der Nasenauflage an jede Gesichtsform optimal an.

Hingeband
Das gummierte Kopfband lässt sich dank außen angebrachter Haken präzise einstellen. Im Nebeneffekt kann eine Korrekturbrille unter der Challenge 2.0 Qh getragen werden.

Im Rahmen integrierte Belüftungsöffnungen gewährleisten gute Luftzirkulation, einlagige Schaumstoffpolster sorgen für Atmungsaktivität. Das in der zylindrischen Doppelscheibe eingeschlossene Luftpolster bildet einen Thermoblock, der Beschlagen verhindern soll.

Unterstützend dazu wirkt die antistatische Fogstop-Beschichtung.

Die Kennung Qh bezeichnet zum einen Quattroflex, wobei es um eine polarisierende Folie geht, die sich in der Scheibe befindet.

Hicon nennt sich die Tönung in einer bestimmten Orange-Nuance, die kontrastreiches Sehen bei diffusem Licht ermöglicht.

Die hartbeschichtete zylindrische Doppelscheibe enthält 100% UV-A, B-, C-Schutz bis 400 nm und eignet sich für wechselhaftes sonniges bis bewölktes Wetter.

Der Rahmen entspricht nach dem Alpina-Fit Index Größe M40.

Pro
+ Abgedeckte Belüftungsöffnungen
+ Aufhellende Sicht durch Quattroflex Technologie
+ Flexible außenliegende Kopfbandhaken
Contra
– Leicht verzerrte Sicht um den Nasenbereich

Diese Skibrille auf Amazon kaufen

3. Polarisierte, sphärische Skibrille für Brillenträger – PELLOR Snowboardbrille

Polarisierte Skibrille für Brillenträger - PELLOR Snowboardbrille

KAUFEN

Die Pellor Skibrille für Brillenträger polarisiert und ist verspiegelt. Eine spektakuläre oversized Scheibe auf einem verdeckten TPU-Rahmen gefällt Damen und Herren, die futuristischen Look für sich entdeckt haben.

Vorteil dabei ist genügend Raum, um eine Korrekturbrille darunter zu tragen, die gute Winddichte und ebenso sind die Goggles helmkompatibel gestaltet.

Sphärischer Aufbau der Linse ermöglicht maximales seitliches Blickfeld. Dreilagiger Memoryfoam passt sich jeder Gesichtsform an, Belüftungsöffnungen oben und unten am Rahmen sorgen für angenehmes Mikroklima unter dem Glas.

REVO Spiegel-Beschichtung
Der chinesische Anbieter Pellor verwendet die original REVO Spiegel-Beschichtung. Die REVO Technologie wurde von der NASA entwickelt, um Kameraobjektive, Teleskope, Astronautenhelme und Satelliten im Weltraum zu schützen.

REVO Sportbrillen weisen 8 – 12 Beschichtungen auf, um die Anforderungen unterschiedlicher Einsatzbereiche gerecht zu werden.

Falls sich das Wetter ändert oder Gebrauchsspuren die Sicht beeinträchtigen, lässt sich die Doppelscheibe austauschen. Trotz sehr günstiger Preiskalkulation legt Pellor seiner Skibrille mit polarisierten Gläsern ein Hardcase und einen Mikrofaserbeutel dazu.

Pro
+ In verschiedenen Tönungen erhältlich
+ Auswechselbare Scheibe
+ Günstiger Preis
Contra
– Laut Beschreibung weniger als 400 nm UV-Schutz
– Empfindlich gegen Kratzer

Diese Skibrille auf Amazon kaufen

Polarisierte Skibrille Test und Kauf – 3 wichtige Vorteile

Unsere Augen stellen sich automatisch auf wechselnde Lichtverhältnisse ein, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Zu helle Umgebung mildert die Sonnenbrille in vier Schutzklassen.

Doch wenn sich die Sicht durch reines Abdunkeln nicht verbessert, spielt der Polfilter seine Vorteile auf:

  1. Verstärkung der Kontraste und eine farbintensive Erscheinung. Die Polarisationsfolie lässt durch das Ausfiltern der blauen Lichtanteile (Streulicht) andere Spektralfarben deutlicher hervortreten. Besonders bei Nebel und in der Dämmerung werden Objekte detailliert wahrgenommen.
  2. Verringerung der Blendwirkung entsteht, da nur waagerecht eintreffende Lichtwellen das Auge erreichen. Aus allen anderen Winkeln reflektierte Lichtwellen werden abgeblockt.
  3. Entspanntes Sehen ermöglicht der Polfilter, da sich die Netzhaut nicht ständig schnell wechselnden Lichtverhältnissen anpassen muss. Ermüdungserscheinungen, durch glitzernden Neuschnee oder Eisflächen im Sonnenlicht treten kaum noch auf.

Wie funktioniert eine polarisierte Skibrille?

Licht sind elektromagnetische Wellen, die das menschliche Auge je nach Frequenz ihrer spezifischen Wellenlängen als Farbe wahrnimmt. Nur der Bereich von 380 bis 780 Nanometer wird als sichtbares Licht bezeichnet (1).

Lichtwellen, die in alle erdenklichen Richtungen schwingen, bezeichnet man als unpolarisiert. Unpolarisierte Lichtwellen, die auf eine Oberfläche treffen, reflektieren horizontal und vertikal.

Vertikal reflektierte Lichtstrahlen erzeugen Blendwirkung.

  • Vertikal schwingende Lichtwellen können nur vertikale Öffnungen passieren. Der Polarisationsfilter auf dem Brillenglas weist waagerechte Öffnungen auf, die vertikal eintreffende Lichtwellen (Streulicht) nicht durchlaufen können. Waagerecht schwingende Frequenzen erreichen das Auge durch die Membran. In einer einzigen Ebene schwingende Lichtwellen bezeichnet man als polarisiert.
  • Eine zweite Möglichkeit, Lichtwellen zu polarisieren, ist die Anordnung mikroskopisch kleiner Kristalle auf dem Polfilter. Durch Lichtbrechung werden unpolarisierte Lichtwellen abgeleitet.
  • Die dritte Möglichkeit, durch Polarisation störende Blendwirkung einzudämmen, ist die Ableitung durch Reflexion (2). Dieses Prinzip nutzen Skibrillen mit verspiegelten Scheiben. Dabei verdunkelt sich allerdings die Sicht, weshalb verspiegelte Skibrillen gegen aggressiv grelle Sonnenstrahlung in den Bergen wirksam sind.

Skibrille polarisiert – Wie mach sich das auf der Skipiste bemerkbar?

Die Oberflächen von Schneeflocken sind normalerweise zufällig geformt. Da nur ebene Flächen die Voraussetzungen für polarisiertes Licht bieten, reflektiert die lockere Schneedecke weniger Licht.

Ganz anders liegt der Fall, wenn die Schneeflocken in einer festgefahrenen Schneedecke bilden. Die glatte Oberfläche wirkt wie ein Spiegel, der auftreffendes Licht polarisiert:

  • Befährt der Skifahrer die Piste gegen die Sonne, sind Kontraste durch Unebenheiten im Boden gut sichtbar.
  • Mit der Sonne im Rücken verschwinden sichtbare Kontraste, Gefahrenstellen sieht der Skifahrer nicht.

Das menschliche Auge nimmt vorrangig blaue Lichtwellen war, die Schnee und neblige Landschaften in ihrem typischen Grau-in-Grau erscheinen lassen.

Sogenannte Blueblocker im Polfilter nehmen den Blauanteil weg, wodurch die überlagerten Farben klar und kräftig sichtbar werden. Auf glatten Skipisten kann der Polfilter bei ungünstigem Sonnenstand das Gegenteil bewirken:

Die Sicht wird noch kontrastärmer.

Hersteller haben reagiert und das Problem gelöst:

Die Polarisationsfilter wirken ausschließlich im Spektrum bis etwa 600 nm, bis zu Beginn des roten Bereichs.

Infrarotlicht und ultraviolettes Licht zählen zum nicht sichtbaren Lichtbereich. Ihrer schädlichen Wirkung stehen UV-Filter entgegen, nicht der Polfilter.

Skibrille polarisiert zum Nachteil?

Grundsätzlich gilt, wo Vorteile sind, existieren auch Nachteile – so ist es auch bei Brillen mit polarisierten Gläsern:

Da der integrierte Polfilter (noch) nicht intelligent ist, unterscheidet er nicht zwischen Lichtwellen der Sonne, Reflexionen und digitalen Geräten.

Jede Lichtquelle wird zuverlässig gefiltert.

Also auch das beleuchtete LED-Display der Smartwatch, die GPS-Karte auf dem Smartphone und Autoarmaturen. Elektronische Bildschirme mit Beleuchtung lassen sich mit polarisierten Gläsern nur noch als schwarze Fläche mit schwachen Lichtpunkten erkennen.

LED Displays enthalten einen eigenen Polfilter, der die Augen beispielsweise bei der PC-Arbeit schonen soll. Beide Filter an Brille und Display verstärken ihre Wirkung bei der Gegenüberstellung.

Sportwissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum führten einen Test mit polarisierten Skibrillen aus (3). Es ist bekannt, dass sich Rezeptoren für blaues Licht an den Außenseiten der Augen dort befinden, wo seitliches Licht auftrifft.

Daher ist ein gewisser blauer Lichtanteil für peripheres Sehen wichtig. Filtern Skibrillen den Blauanteil heraus, können sich bei empfindlichen Personen Gleichgewichtsstörungen, Schwindelgefühl oder Kopfschmerzen einstellen.

Ein weiterer Nachteil sind die höheren Kosten polarisierter Brillen. Dies begründet sich mit dem höheren Aufwand bei der Herstellung der speziellen Beschichtung auf Kunststoffgläsern.

Skibrille polarisiert oder nicht?

Trotz der genannten Nachteile sind polarisierte Skibrillen ihr Geld wert und die Vorteile überwiegen bei Weitem. Bei hochwertigen Skibrillen, beim Wassersport und bei Anglerbrillen haben sich kontrastverstärkende Polfilter durchgesetzt.

Blauabschwächer (Blueattenuator) mit grauen Scheiben werden bei grellem Sonnenlicht eingesetzt, mit gelben Gläsern hellt sich die Sicht auf.

Fazit

Eine hochwertige Skibrille polarisiert ungünstig einfallende Sonnenstrahlung. Kontrastreiches Sehen verbessert die Reaktionsfähigkeit, was ein wichtiger Beitrag zu mehr Sicherheit auf der Piste ist.

 GlasfarbeSchutzstufeGrößeTechnologiePreis

Polarisierte Skibrille für Damen - Uvex G.Gl 300 Pola

Für Damen - Uvex G.Gl 300 Pola

Lasergold
light
S 215 x 7 x 3 cmSupravision
Fog-Stop


ANSEHEN

Polarisierte Skibrille für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

Für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

OrangeS 217 x 7,4 cmQuattroflex hicon
Für Herren - Alpina Challenge 2.0 Qh

Polarisierte Skibrille für Brillenträger - PELLOR Snowboardbrille

Polarisierte Skibrille für Brillenträger - PELLOR

silberS 217,5 x 9,4 cmREVO Anti-Fog
Beschichtung
ANSEHEN

Optimalen Komfort bietet die OTG Skibrille, denn gutes Sehvermögen sollte selbstverständlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.