Ist eine Softshell Jacke im Winter geeignet? 9 Vor- und Nachteile im Überblick

Softshell Jacke im Winter geeignet

Ist eine Softshell Jacke im Winter geeignet? JA! Die Softshell Winterjacke hat sich seit mehr als 10 Jahren beim Ski fahren oder Snowboarden etabliert.

Für welche Temperaturen eine Softshell Jacke geeignet ist, verraten wir später. Zuerst gehen zwei sehr unterschiedliche Winter Softshelljacken an den Start:

 GrößeObermaterialInnenfutterPreis

Damen - Marikoo Zimtzicke

XS - 3XL98% Polyester, 2% Elasthan100% PolyesterANSEHEN

Herren - J. Wolfskin Rockwall

S - 3 XL100% PolyesterHighloft-FleeceANSEHEN

Softshell Jacke für den Winter

Inzwischen verfügt die Textilbranche über zahlreiche Softshell Varianten, dass auch bequeme Casual Mode für den Alltag aus dem beliebten Material gefertigt wird.

1. Winter Softshell Jacke für Damen – Marikoo Zimtzicke

Der Damen Parka Zimtzicke kombiniert Funktionalität und modischen Style für winterliche Temperaturen. Perfekte Passform im taillierten Schnitt, viele Taschen und bequemer Tragekomfort durch den Elasthan-Anteil zeichnen den beliebten Allrounder aus.

Eine Membran mit 7000 mm Wassersäule und das bis in die Kapuze reichende Fleece-Innenfutter halten selbst schlanke Damen, die zum Frieren neigen, richtig warm und trocken.

ANSEHEN

2. Winter Softshell Jacke für Herren – Jack Wolfskin Rockwall

Die dicke Winter Softshelljacke Rockwall hält nicht nur sehr warm, sondern ist auch unschlagbar bequem und Wasser abweisend.

Jack Wolfskin verwendet Stormlock, ein bi-elastisches und winddichtes Softshell-Material, dessen Innenseite besonders langfaseriges Highloft-Fleece bildet.

Diese voluminöse Qualität isoliert bei leichterem Gewicht besser vor Kälte, als Fleece. Ein extra hoher Stehkragen gefällt Mützenträgern, zwei RV-Einstecktaschen und eine Innentasche sorgen für Funktionalität.

ANSEHEN

Ist eine Softshelljacke für den Winter geeignet?

Diese Frage kann beantwortet werden, indem man vor dem Kauf den Einsatzzweck für die Winter Softshelljacke bestimmt:

  • Benötigen Sie eine Jacke für den täglichen Weg zur Arbeit
  • oder suchen Sie eine Outdoorjacke zum Snowboarden?

Unglaublich vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ergeben sich, da Softshell sozusagen die Funktions-Lücke zwischen der robusten Hardshell Außenschicht und leichter Fleece Mittelschicht füllt.

Bei Softshelljacken unterscheiden sich Doppelgewebe, zweilagige und dreilagige Qualitäten. Die Letztere kommt einer Hardshell bereits sehr nahe, während das Doppelgewebe hinsichtlich Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsregulierung sowie Elastizität einem technischen Fleece ähnelt.

5 Vorteile von Softshell

Vielleicht sollte man Vorteile besser Eignung nennen, denn jede Shell bietet andere Funktionen.

Winddichtigkeit

Winddichte Membrane wie Polartec Windbloc, Gore Windstopper oder die Stormlock Technologie der vorgestellten Jack Wolfskin Herren Softshelljacke lassen keinen Wind hindurchdringen.

Wasser abweisend

Dreilagige Spitzenprodukte wie WB-Formula Softshell von Schoeller oder Polartec Power Shield® Pro werden gewöhnlich mit verschweißten Nähten verarbeitet. Damit ergibt sich echte Wasserdichtigkeit, die einer Hardshell entspricht.

Atmungsaktivität

Fortschrittliche Produktionsmethoden ermöglichen es, Softshell von völlig winddichten bis zu stark luftdurchlässigen Geweben herzustellen. Durch die Ableitung von Feuchtigkeit genießt ein Sportler in zweilagigem Softshell jederzeit angenehm trockenes Tragegefühl und gleichzeitig dringt keine kalte Luft ein.

Leichtes Gewicht

Softshell vereinigt Außenschicht und Isolationsfutter ohne Membran oder Beschichtung. Dies macht sich durch weichen Griff und wenig Gewicht bemerkbar.

Softshell ist pflegeleicht

Softshell lässt sich mit flüssigem Feinwaschmittel in der Maschine waschen. Ob die Jacke in den Trockner darf, richtet sich nach den Hinweisen auf dem Waschetikett. In jedem Falle sollten Sie auf Weichspüler verzichten.

4 Nachteile von Softshell

Manche Eigenschaften fehlen Softshell, da sie mit anderen Funktionen kollidieren.

Nicht wasserfest

Da zweilagige Softshell Materialien eine wasserdichte Membran fehlt, eignen sich solche Jacken für Outdoor Aktivitäten bei windigem trockenem Wetter. Eine Imprägnierung bildet begrenzten Schutz gegen kurzfristige Niederschläge.

Verschweißte Nähte bei zweilagiger Softshell dienen lediglich zur Versäuberung der Nähte – eine abdichtende Funktion ist nicht gegeben.

Auf gewebter Außenseite wirkt eine DWS-Imprägnierung effektiver als auf einer Strick-Oberfläche. Je nach Beanspruchung und Anzahl der Wäschen muss die Imprägnierung erneuert werden.

Geringe Dehnbarkeit dreilagiger Softshell

Die gewebte Oberfläche und eine Membran / Beschichtung nimmt dreilagigem Softshell die Dehnbarkeit. Jacken in dieser Qualität sind dafür sehr warm und als Außenlage geeignet.

Eingeschränkte Klimatisierung

Die Dampfdurchlässigkeit dreilagiger Softshelljacken mit integrierter Membran funktioniert nur bei deutlich kälteren Temperaturen. Fehlt das Gefälle zwischen Körperwärme und Umgebung oder setzt Schneefall ein, sammelt sich Feuchtigkeit im Inneren.

Robustheit

Speziell Softshell Maschenware neigt an beanspruchten Stellen zu Knötchenbildung (Pilling) an den Unterseiten der Ärmel und an Kontaktpunkten der Rucksackgurte.

Für welche Temperaturen eignet sich eine Softshelljacke im Winter?

Softshelljacken eignen sich für mildes, trockenes Winterwetter bis etwa 6 °C oder wärmer.

Anliegende Hybrid Jacken mit abriebfesten und belüfteten Bereichen sorgen für guten Feuchtigkeitstransport bei anstrengenden Sportarten wie Skifahren, Trailrunning oder Snowboarding.

Doppellagiges Softshell mit hohem Innenflor blockt eisigen Wind beim Wandern, Trekking und auf Bergtouren ab. Ein Windbreaker komplettiert den Wetterschutz falls nötig.

Lesenswert:

Fazit

Eine Softshelljacke ist die ideale Besetzung für die Übergangszeit und mildes Winterwetter. Bequemer Tragekomfort ohne Raschelgeräusche steht der eingeschränkten Wasserfestigkeit gegenüber.

 GrößeObermaterialInnenfutterPreis

Damen - Marikoo Zimtzicke

XS - 3XL98% Polyester, 2% Elasthan100% PolyesterANSEHEN

Herren - J. Wolfskin Rockwall

S - 3 XL100% PolyesterHighloft-FleeceANSEHEN

Das wärmende winddichte Material einer Softshell Jacke bleibt unschlagbar geeignet für Tagesausflüge bei kaltem trockenem Klima im Winter und kurze Wege in der Stadt.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: