Wasserdichte Socken für Barfußschuhe – Luxus für Leisetreter

Wasserdichte Socken für Barfußschuhe

Was gibt es Schlimmeres, als feuchte kalte Füße bei Outdoor Aktivitäten? Sogar die super bequemen Barfußschuhe können eine Erkältung auslösen, es sei denn, sie werden mit wasserdichten Socken getragen.

Auch im Sommer soll abtransportierte Feuchtigkeit das trockene Gefühl erhalten – lohnt sich der Kauf?

Beliebte wasserdichte Socken:

OTTER wasserdichte atmungsaktive Socken

  • Größe: 34 – 48
  • Obermaterial: 74% Polyamid, 23 % Lycra, 3 % Elasthan
  • Innenmaterial: 80% Coolmax, 20% Lycra
  • Mittellage: Membran

Material

Die rein synthetische Fasermischung sorgt für optimale Klimatisierung bei kalten und warmen Temperaturen.

Dauerhaft warme Füße genießen auch Radfahrer auch bei trockenem Wetter, da die Socken ebenso zuverlässig vor Wind schützen. Leicht verstärkte Fersen und Zehenkappe

Tragegefühl

Der Unterschied zu herkömmlichen Socken ist das sehr feste und dicke Gestrick. Dies ist aufgrund der dreilagigen Fertigung so, deren mittlere Lage eine Membran bildet.

Enganliegende Form ist beabsichtigt, damit der entstehende Wärmestau Druck aufbaut, der die Ableitung über die hygroskopische Membran fördert. Weiches Coolmax sorgt für angenehmes Tragegefühl.

Für wen eignen sich die Otter Socken?

Die wasserfesten Socken eignen sich besonders zum Radfahren, Trailrunning oder Wandern. Auch Angler, Bootsfahrer oder Bauarbeiter profitieren von trockenen Füßen.

Für den Wintersport empfehlen sich allerdings die langen Otter Socken mit Merino Anteil und Innenfutter.

Wasserdichte Socken für MÄNNER & FRAUEN. Für Outdoor-Aktivitäten 100% wasserdicht, atmungsaktiv, winddicht, Golf, Laufen, Radfahren,Wandern,Spazierengehen. Mit MERINO WOLLE (Grau & Schwarz, Mittlerer)
Wasserdichte Socken für MÄNNER & FRAUEN. Für Outdoor-Aktivitäten 100% wasserdicht, atmungsaktiv, winddicht, Golf, Laufen, Radfahren,Wandern,Spazierengehen. Mit MERINO WOLLE (Grau & Schwarz, Mittlerer)
von FCL RAN
  • AUSSEN: 98% Lylon, 2% elastisch Innenfutter: Wasserdichte, atmungsaktive Membran, Innen: 42% Merinowolle, 42% Anti-Pilling-Acryl, 16% Nylon
  • Wenn alle Fasern künstlich hergestellt sind, kann OTTER SOCK oder weniger bei Allergikern zu Reizungen führen. Sehr angenehm zu tragen. Diese Socken sind so konzipiert, dass sie enger anliegen. Wärmestau auf der Innenseite erhöht den Druck, sodass der Dampf
  • Merinowollsocken sind ein guter Helfer im Winter, wie zum Beispiel: Skifahren, Wandern, Angeln usw. Outdoor-Aktivitäten und zu Hause
  • Alle OTTER SOCKS werden nach höchsten Standards gefertigt. Wir können jedoch nicht garantieren, dass durch die persönliche Fußpflege keine Abnutzungserscheinungen entstehen. Die Hauptursachen für Löcher sind falsch sitzende Schuhe oder Stiefel, harte Haut
Prime Preis: € 29,54 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Pro

+ Angenehmes Tragegefühl
+ Absolut wasser- und winddicht
+ Klimatisiert Sommer wie Winter

Contra

– Sehr lange Trockenzeit
– Ungewohnt steif
– Passform nicht immer günstig

Was sind Barfußschuhe?

Bevor wir zu den wasserdichten Socken kommen, möchten wir Sie mit Barfußschuhen bekanntmachen.

Gleich vorab:

Es handelt sich keinesfalls um Schuhe, die ohne Socken getragen werden.

  • Barfußschuhe umschließen den Fuß mit einer minimalistischen Hülle aus Neopren, Leder oder Textilmaterial.
  • Auf Dämpfung oder stützende Elemente wird bewusst verzichtet, damit Sehnen und Muskulatur die natürliche Haltefunktion übernehmen.
  • Der vorn breitere Schnitt ermöglicht natürliche Bewegungsabläufe.
  • Durch die dünne flexible Sohle ohne Profil und Absatz haben die Füße direkten Bodenkontakt. Die Durchblutung und der Gleichgewichtssinn verbessern sich beim Laufen.

Wasserdichte Socken und Barfußschuhe – die perfekte Kombi

Bis zu einem gewissen Grad halten Barfußschuhe Regen, Matsch und Schnee ab, doch für längere Zeit ist dies unzureichend. Jetzt kommen die Otter Socken ins Spiel:

Nahtlose Verarbeitung und anliegender Sitz beeinträchtigen das Barfußgefühl kaum.

Selbst bei Dauerregen bleiben die Füße warm und trocken, auch wenn Wasser durch die Schuhe eintritt.

Woraus bestehen wasserdichte Socken?

Synthetische Fasern halten die Füße trocken und verstärkte Bereiche verringern das Risiko, Blasen zu laufen. Das Innere besteht je nach Ausführung aus:

  • Polyester: weich, kostengünstig, pflegeleicht
  • Polyacryl: warm, leicht, UV-resistent
  • Merinowolle: geruchsneutral, angenehm, Wasser abweisend, elastisch
  • Nylon: widerstandsfähig, flexibel, wasserdicht
  • Elasthan: als formgebendes Innen- und Außenmaterial verwendbar
  • Bambus: antibakteriell, Wasser absorbierend, atmungsaktiv, weich

Aufbau wasserdichter Socken

Die Konstruktion in drei Schichten ermöglicht den Abtransport der Feuchtigkeit nach außen, während Wasser von außen abperlt.

  • Wasserdichtes Obermaterial
  • Eine atmungsaktive Membran
  • Die ebenfalls atmungsaktive sowie Feuchtigkeit aufsaugende Innenschicht

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Atmungsaktivität. Kritische Kommentare begründen sich manchmal auf falsche Anwendung der Socken. So ist es nachteilig, darunter dünne Baumwollsocken zu tragen.

  • Wasserfestigkeit: Zu stark wasserdichte Socken sind nur wenig atmungsaktiv
  • Außentemperatur: Bei Kälte funktioniert die Membran optimal
  • Materialstärke: Dünnere Socken sind atmungsaktiver, eignen sich jedoch eher für Frühling und Sommer

Welchen Tragekomfort bieten wasserfeste Socken?

Da Verdunstungskälte die Blutgefäße zusammenzieht, fühlen sich trockene Füße in den wasserdichten Socken wärmer an. Dafür sorgen bei jedem Klima atmungsaktive Materialien.

Doch auch winddichte Eigenschaften bringen Vorteile:

  • Aufgewirbelte Sandkörner dringen durch herkömmliche Stricksocken und scheuern im Schuh. Das Militär stattet daher Einsatzkräfte in Wüstenregionen mit wasserdichten Socken aus.
  • Verstärkte Bereiche polstern den Fuß, wodurch an Fersen, Zehen und am Mittelfuß kaum Druckstellen entstehen.

Können wasserdichte Socken Barfußschuhe ersetzen?

Nein, die Sohle zerreißt beim Laufen über Stock und Stein. Wasserdichte Socken ergänzen Barfußschuhe jedoch perfekt.

Lesenswert:

Die Pflege wasserdichter Socken

Ein Blick auf das Waschetikett ist maßgebend. Gewöhnlich lassen sich wasserdichte Socken auf niedriger Temperatur in der Maschine waschen.

Verzichten Sie beim Waschen wasserdichter Socken auf Weichspüler!

Weichspüler verstopft die Poren der Membran. Die Socken sollten an der Luft trocknen, da die Hitze im Trockner die Funktionalität beeinträchtigt.

Fazit

Dank wasserfester Socken können Outdoorfreunde ihre ultraleichten Barfußschuhe das ganze Jahr über tragen. Wasserdichtigkeit, Atmungsaktivität und Winddichte sorgen für trockene wohltemperierte Füße in dem zwanglosen Schuhwerk.

DAS BESTE SURVIVAL TOOL IST DEIN KOPF.

Der Survival Messer Guide Newsletter.

Ich stimme zu, dass meine persönlichen Daten an MailChimp übertragen werden ( mehr Info )

ACHTUNG! Wir verschicken keinen Spam.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: