Ist CMP eine gute Marke? 3 Gründe dafür und 2 dagegen

Ist CMP eine gute Marke

Ist CMP eine gute Marke? Bekleidung der italienischen Marke CMP kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Welche Werte und welche Produkte vertritt das Familienunternehmen Campagnolo?

  • Lohnt sich ein Kauf bei CMP? Ja, denn das Unternehmen entstand aus kleinen Verhältnissen, wo selbst gefertigte Bekleidung auf Langlebigkeit und Funktionalität ausgelegt war. Mit der professionellen Fertigung bleiben die authentischen Eigenschaften erhalten.
  • Die Produkte sind in vielen Farbstellungen lieferbar und durch neueste Technologien atmungsaktiv und wetterfest.

Beliebte CMP Jacken:

Für Damen – CMP Softshell Mantel
ANSEHEN*

Für Herren – CMP Softshell Jacke
ANSEHEN*


Wer steckt hinter der Marke CMP?

Mit praktischer Outdoor- und Sportbekleidung sowie als Fleece-Spezialist hat sich das Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Begonnen hat alles 1933, als Maria Disegna mit ihren fünf Söhnen einen Betrieb gründet, der 1960 zu einer Gesellschaft namens Fratelli (Gebrüder) Campagnolo, kurz CMP, wird.

5 Argumente dafür, dass CMP eine gute Marke ist

1. Die Liebe zur Natur, Zusammenhalt und das gesunde Leben

Im Mittelpunkt des Unternehmens steht von Anfang an die Familie und gemeinsame Aktivitäten mit den Freunden im Freien. In dritter Generation spiegelt der Leitsatz ‘Real people. Real products’ alle Werte traditioneller Handwerkskunst, Innovation und hochmoderner Fertigungs-Technologien wieder, die CMP zur Entwicklung neuer Kollektionen einsetzt.

2. CMP Mode in drei Segmenten

Die Italiener produzieren schicke Bekleidung auf technisch neuestem Stand, modisch aktuell und in bunten Farben. CMP fertigt für Aktivitäten bei allen klimatischen Gegebenheiten leistungsstarke Bekleidung für Wettkampf und Freizeit. Das Label gliedert sein breites Angebot in die Bereiche Skisport, Outdoor und Fashion.

Lesenswert:

3. Bekleidung für Sport und Freizeit

Ganz gleich, ob Sie Fitness, Schwimmen, Trekking oder Radfahren bevorzugen: Die Designs sind optisch ausgewogen, während die atmungsaktiven, reißfesten und stretchige Materialien höchste Bewegungsfreiheit bei allen möglichen Outdoor-Aktivitäten erlauben.

Tipp: Trotz sportlichem Charakter sind die Produkte in der Stadt tragbar.

4. Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

Ein wichtiger Aspekt ist der Respekt vor Natur und Umwelt. CMP legt großen Wert auf Sicherheit und Qualität in der gesamten Lieferkette. Die Zulieferer unterliegen strengen Kriterien, die gelieferte Produkte, umweltfreundliche Herstellungsprozesse sowie gute Arbeitsbedingungen betreffen. Bereits seit Mitte der 1990-er Jahre trägt CMP-Fleece das ÖKO-TEX Standard 100 Gütesiegel.

5. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

CMP beweist, dass funktionelle Kleidung bezahlbar ist. Ob mit Membrane, Beschichtung oder den selbst entwickeltem Fleece-Qualitäten finden Erwachsene, Teenager und Kinder modische und funktionelle Jacken, Hosen und Schuhe in ansprechenden Farben.

3 Nachteile von CMP

1. Die Größen fallen kleiner aus

Voreilige Bestellungen enden mit Retouren: Italienische Konfektionsgrößen fallen gegenüber deutschen Abmessungen 3 Größen kleiner aus. Wer hier nicht genau hinsieht, erlebt eine böse Überraschung.

2. CMP verarbeitet tierische Materialien

Pelz haben wir zwar nicht gesehen, doch auch die Daunen-Industrie steht immer wieder mit Tierschutzverletzungen in Zusammenhang. CMP macht keine konkreten Angaben über die Herkunft der verarbeiteten Daunen, Zulieferer oder Lieferketten.

Welche Zielgruppe spricht CMP an?

Compagnolo spricht ohne Unterschied aktive Menschen aller Altersgruppen an, die oft und gerne im Freien etwas unternehmen. Die Mode entspricht dem Trend urbaner Streetwear ebenso, wie robuster Sportbekleidung, die großen Belastungen ausgesetzt ist. Der Stil ist harmonisch, fröhlich, leicht.

Ein weiterer Vorteil sind bezahlbare Preise, die auch wieder Familien zugutekommen. Bekleidung kann dank stabiler Verarbeitung und langlebiger Materialqualität durchaus noch von kleineren Geschwistern getragen werden, oder in der 2. Hand verkauft werden. Die Sachen erhalten bei entsprechender Pflege lange gepflegtes Aussehen.

Wer findet bei CMP nicht das Passende?

Wer Statement-Pieces mit riesigen Logos in Schockfarben sucht, sollte sich eine andere Marke als CMP aussuchen. Fast Fashion gibt es hier nicht – alle Produkte sind in der kommenden Saison und danach auch noch tragbar.

Vegane Jacken aus Kunstfaser sind im Angebot, aber auch Daunenjacken. Wer streng tierfreie Mode sucht, mag möglicherweise vom Grundsatz her nicht hier einkaufen.

Fazit

Mode von CMP spricht die ganze Familie an. Qualitative Materialien in sportlichen Designs begeistern durch bunte Farben mit sonnigem italienischem Charme. Wasserfeste, winddichte, kühlende und wärmende Outfits für Sport und Freizeit bilden Basics im Kleiderschrank, die sich perfekt kombinieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.