Garmin Edge 820 vs 830 Vergleich – Die wichtigsten Unterschiede

garmin edge 820 vs 830 im vergleich - die wichtigsten unterschiede

Mit der ständigen Einführung neuer Produkte hat die 8xx-Serie jetzt die 800, 810, 820 und jetzt die Garmin Edge 830 Ausführung gesehen. Wenn Sie nach dem richtigen Garmin Fahrradnavi für Sie suchen, finden Sie hier die Unterschiede zwischen dem 820 plus und dem 830, die Ihnen hoffentlich bei Ihrer Entscheidung helfen werden. Garmin Edge 820 vs 830 – welches Fahrradnavi ist besser, lohnt sich ein Upgrade?

Garmin Edge 820 vs 830 – Die wichtigsten Unterschiede

Garmin Edge 820 vs 830 im Vergleich

 Edge 820Edge 830
Bildschirm2.3″ (5,84 cm)2.6″ (6,6 cm)
Auflösung200 x 265 pixel246 x 322 pixel
Abmessungen in mm49 x 73 x 2150 x 82 x 20
Gewicht in g67,779,1
Akkulaufzeit15 Stunden20 Stunden

Wenn man das Garmin Edge 820 und das Edge 830 vor sich liegen hat, dann kann man die beiden Geräte definitiv unterscheiden: Das neuere Edge 830 hat ein etwas runderes Design und einen größeren Bildschirm.

Um Ihnen die Entscheidung gleich zu erleichtern, ist das Garmin Edge 830 wahrscheinlich die bessere Wahl.

Ich habe alle Vorteile aufgelistet, die das Garmin Edge 830 gegenüber dem Edge 820 hat.

Und meine Gedanken hinzugefügt, wo ich glaube, dass es etwas zu beachten gibt, oder um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob sich die Funktion für Sie lohnt.

Warum ist das Garmin Edge 830 besser als das 820?

  • Größerer Bildschirm – 2,3″ vs 2,6″
  • Unterstützung für Bluetooth-Smart-Sensoren – mehr Sensoren bedeutet mehr Tracking- und Analysemöglichkeiten
  • Hitzeakklimatisierung – Der Edge 830 berücksichtigt Hitze und Feuchtigkeit für Ihre Leistungs- und Erholungsmetriken
  • Höhenakklimatisierung – Erkennt, wenn Sie sich in großer Höhe befinden, und verwendet dies ebenfalls für Leistungs-/Erholungsmetriken (nützlich, wenn Sie regelmäßig in die Berge gehen)
  • ClimbPro – Wenn Sie eine Route fahren, wird es Ihnen sagen, wie lange Ihr Aufstieg dauert. Das ist eine gute Funktion, wenn Sie sich in einem unbekannten Gebiet befinden und Ihre Kräfte gut einteilen möchten
  • Fahrradalarmfunktion – Sie kennen das, wenn Sie für einen Spezi oder Kaffee anhalten, Ihr Fahrrad stehen lassen und sich immer wieder umdrehen müssen, um es im Auge zu behalten? Der Edge 830 kann Sie mit einem Alarm benachrichtigen, wenn das teure Stück unerlaubt bewegt wird
  • Flüssigkeits- und Ernährungswarnungen – Wenn Sie Ihre Route fahren, gibt Ihnen das Edge 830 Signale, wenn Sie essen und trinken sollten. Tolles Feature, vergesse ich gerne!
  • Vollständige Turn-by-Turn-Kartendatenbank an für Ihre Region, keine benutzerdefinierten Karten mehr!
  • Verbesserter Touchscreen

Diese Features sind beim 830 auch neu, aber nicht weltbewegend

Einige Features, die Verbesserungen sind, die nice-to-have sind, aber keinen wirklichen Mehrwert gegenüber dem Garmin Edge 820 bieten:

  • Bessere CPU – Dies ist bei Routenberechnung und Menüführung schön, aber Sie BRAUCHEN es nicht wirklich, es sei denn, Sie ändern Ihre Route häufig
  • Bessere Akkulaufzeit – Ja, knapp 50% mehr Akkulaufzeit beim Edge 830 sind schon eine Hausnummer, aber auch 15 Stunden beim Edge 820 sind in der Regel ausreichend, um von A nach B zu kommen. Ich lade mein Smartphone auch nahezu täglich auf
  • Ernährung und Wasserhaushalt tracken – Wenn Sie die Garmin Connect App nutzen, dann können Sie die Einträge auch auf Ihr Edge 830 übertragen.
  • Performance Power Curve – Sehen Sie Ihre mittlere maximale Leistung über eine Zeitperiode (1 Monat, 3 Monate, 12 Monate). Ein nettes Feature für Profis und alle Neugierigen.

Weitere 830-er Features, mit denen ich persönlich jedoch keine Erfahrung habe:

  • Mountainbike-Metriken – Jump, Grit und Flow werden auf dem Edge 830 und in Connect angezeigt.
  • Trailforks-Karten und -Daten
  • ForkSight – zeigt Ihnen die Optionen, wenn Sie an einer Weggabelung anhalten.
  • Trainingsplan Ausrüstung & Wettertipps.
  • „Find my Edge“ – Ermöglicht es Ihnen, den letzten bekannten Standort Ihres Edge anzuzeigen
  • Trainingspläne verwenden – Ich habe noch nie einen Trainingsplan von einer Website verwendet, daher kann ich das nicht beurteilen.

Welches Fahrradnavi ist das Richtige für Sie – Garmin Edge 830 oder 820?

Kurz: wenn Sie noch kein Garmin Fahrradnavi haben, dann holen Sie sich das Edge 830. Die Entscheidung welches Gerät besser besser ist fällt aus 2 Gründen leicht und eindeutig aus:

  1. Die neuen Features des 830 übertreffen in meinen Augen bei Weitem, was Sie für das Geld beim Edge 820 bekommen. Das Garmin Edge 830 ist einfach ein ordentliches, zeitgemäßes Fahrradnavi, was featureseitig dem 820 haushoch überlegen ist.
  2. Derzeit ist es relativ schwer bis unmöglich ein neues Garmin Edge 820 zum Kaufen zu finden. Garmin selbst verkauft ihn nicht mehr und es bleiben nur noch der Gebrauchtmarkt und die Kleinanzeigen. Bedenken Sie auch dabei, dass Sie möglicherweise die Batterie austauschen lassen müssen.

In diesem Vergleich hat das Garmin Edge 830 eindeutig die Nase vorn:

Garmin Edge 830
ANSEHEN*

Lesenswert:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.