Welches Inverter-Notstromaggregat für Einfamilienhaus?

Welcher Inverter Notstromaggregat für Einfamilienhaus

Durchgehende Energieversorgung während langer Ausfallzeiten verhindert Schäden an Gebäude und Inventar. Wichtigster Punkt vor dem Kauf eines Inverter Notstromaggregats ist die Dimensionierung der benötigten Leistung. Finden Sie den passenden Inverter Notstromaggregat für Ihr Einfamilienhaus anhand praktischer Tipps und Beispiele im folgenden Beitrag.

Je nach Anzahl der angeschlossenen Verbraucher ist zur Stromversorgung eines Einfamilienhauses ein Generator mit 3 kW bis 7,5 kW ausreichend.

Welche Leistung benötigt das Inverter-Notstromaggregat für ein Einfamilienhaus?

Die Anzahl und Art der Elektrogeräte, die Sie betreiben möchten, bestimmt die Ausführung des Inverter Generators.

Als Faustregel gilt: Der Stromerzeuger sollte mindestens 50 % mehr Watt leisten als der größte Verbraucher im Einfamilienhaus.

Durch die Unterscheidung zwischen induktiven und ohmschen Verbrauchern schätzen Sie den Strombedarf richtig ein.

Was ist ein Inverter?

Andere Bezeichnungen für Inverter sind Drehrichter oder Wechselrichter. Der Stromrichter wandelt Gleichspannung in Wechselspannung um.

Da der Generator unabhängig von der Drehzahl eine gleichmäßige Sinusfrequenz erzeugt, eignet er sich zur Energieversorgung elektronischer Verbraucher wie Plasmafernseher, Computer oder medizinische Geräte.

Welchen Treibstoff benötigen Inverter Generatoren?

Allgemein haben Sie die Wahl zwischen Benzin, Diesel, Gas oder als Hybrid für Gas und Kraftstoff betriebenen Stromerzeugern. Jede Variante weist bestimmte Eigenschaften auf:

Mit Diesel betriebene Stromgeneratoren:

  • Der höhere Kaufpreis rentiert sich für häufigen oder dauerhaften Betrieb
  • Der Generator läuft lauter als die anderen Varianten
  • Günstiger Diesel hält die laufenden Betriebskosten gering
  • Langlebig und wartungsarm

Mit Benzin betriebene Stromgeneratoren:

  • Weist höhere Dauerleistung als ein Dieselgenerator auf
  • Leise Laufgeräusche
  • Trotz Inverter sind geringe Spannungsschwankungen möglich
  • Günstige Anschaffung, jedoch höhere Betriebskosten durch Benzinpreise

Briggs & Stratton 6500 W
ANSEHEN*

Mit Gas betriebene Stromgeneratoren:

  • Dual-Inverter können mit Propangas oder Benzin betrieben werden
  • Direkter Anschluss an die Erdgasleitung möglich oder Betrieb mit Flaschengas
  • Saubere Verbrennung
  • Leise Laufgeräusche

Beliebte Inverter Stromerzeuger Typen:

ParameterDenqbar DQ 3600Kipor ID6000Endress ESE 808 GFITC-Power Hybrid
KraftstoffBenzinDieselPropan, Erdgas NG, Flüssiggas LPGGas und Benzin
Tankinhalt13 L16 LErdgasnetz, Gasflasche13 L
Laufzeit10 h10 H1,98 kg LPG bei VolllastBenzin: 7 h
Gas: +24 h
Nennleistung3,3 kW, max 3,6 kW5,5 kWLPG 8 kW, NG 7 kW3,8 kW, max 4,3 kW
Schallpegel72 Db62 - 69 Db auf 7 m65 Db58 Db
DisplayDigitalanzeigeDigitalanzeigeDigitalanzeigeDigitalanzeige
Steckdosen2x 230 V Schuko
1x 12 V / 8,3 A
230 V, 12V230 V2 x 230
StarttechnikFunk & E-Start,E-StartE-StartFunk & E-Start, Seilzug
Gewicht50 kg168 kg180 kg60 kg

Wie viel Anlaufstrom belastet das Inverter Notstromaggregat?

Die Wattaufnahme auf den Etiketten bezeichnet den Stromverbrauch bei laufendem Betrieb.

Manche Geräte erzeugen zum Start kurzzeitig hohen Anlaufstrom, der die Kapazität eines zu klein dimensionierten Generators übersteigen kann.

  • Ohmsche Verbraucher verwandeln Energie in Licht oder Wärme. Beispiele dafür sind Heizkörper, Beleuchtung oder Wasserkocher.
  • Induktive Verbraucher treiben einen Motor an, der zum Starten einen drei- bis viermal höheren Anlaufstrom benötigt, als die Nennleistung beträgt. Beispiele: Staubsauger, Föhn und Bohrmaschine

Eine Liste mit Beispielen gängiger Geräte und Maschinen mit benötigter Generator Leistung:

VerbraucherNennleistung in WKoeffizientBenötigte Stromgenerator Leistung in W
Küchenmaschine10003,53500
Kaffeemaschine100011000
Toaster9001900
Kettensäge200024000
Klimaanlage28003,59800
Staubsauger18003,56300
Rasenmäher14003,54900
Fernseher2801280
Waschmaschine28003,59800
Herd240012400
Tiefkühltruhe3003,51050
Kreissäge12002,53000
Bandschleifer10002,52500
Bohrmaschine7001,2840
Neonröhre602120
Laptop60160
Kühlschrank1203,5420

Auf welche Details sollte ich noch achten?

Beziehen Sie einige Merkmale in die Auswahl ein, um für Ihre Bedürfnisse den optimalen Inverter Generator zu finden.

1. Display

Das digitale Display sollte gut ablesbar sein und wichtige Daten wie Tankinhalt, Laufzeit und Nennleistung anzeigen.

2. Anzahl der Steckdosen

Ein Großteil der Generatoren weisen zwei oder mehr 230V-Steckdosen zum direkten Anschluss von Verbrauchern auf.

Optional sind ein 12V-Anschluss und ein USB-Anschluss vorhanden.

Auch die Kopplung mit einer Photovoltaik-Anlage ist bei einigen Diesel-Modellen sehr sparsam.

3. Starter-Technik

Vom einfachen Seilzug, über den manuell bedienbaren Elektro-Startknopf bis zur Funk-Fernbedienung sind unterschiedliche Systeme erhältlich.

Falls unterbrechungsfreie Stromversorgung in Ihrem Haus unverzichtbar ist, empfiehlt sich der Anschluss eines automatischen Starts bei Stromausfall.

4. Die Laufzeit

Je nach Tankinhalt und Belastung liegen die meisten Inverter-Stromerzeuger um die 10 Stunden Laufzeit. Mit über 24 Stunden Laufzeit besonders sparsam ist der Betrieb mit Propan-, Flüssiggas in Flaschen, während der direkte Anschluss an die Erdgasleitung Dauerbetrieb ermöglicht.

5. Die Lautstärke

Empfehlenswert sind Stromerzeuger mit schalldämpfendem Gehäuse, die unter 60 Dezibel Schallemissionen erzeugen. Dies entspricht normaler Gesprächslautstärke.

Fazit

Ein Inverter Notstromaggregat überbrückt Energieausfälle mit ‘sauberem Strom’, der in einer gleichmäßigen Sinuskurve Spannungsschwankungen ausschließt. Damit lassen sich empfindliche elektronische Geräte sicher betreiben. Im Handel sind verschiedene Größen und Preisklassen für jeden Bedarf erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.