Kalkhoff E-Bike Schaltung einstellen – Schnellhilfe für Neulinge

kalkhoff E-Bike Schaltung einstellen

Die Kalkhoff E-Bike Schaltung schafft die Gangwechsel nur noch mit lautem Krachen – ist erneutes Einstellen oder eine Reparatur fällig? Alles ist reine Einstellungssache: Wie Sie eine Ketten- und Nabenschaltung justieren, zeigt diese Anleitung.

Eine Kalkhoff E-Bike Schaltung einstellen

Am E-Trekkingbike Endeavour ist eine Shimano Alivio 9-Gang Kettenschaltung verbaut.

Fahrradwerkzeugkoffer
ANSEHEN*

Übrigens: Folgende Anleitung lässt sich auf alle Kettenschaltungen mit anderen Gangzahlen anwenden.

1. Das Schaltwerk justieren

Zunächst stellen Sie die Endanschläge der Schaltung an der H- und L-Schraube ein. Die H-Schraube (Hoher Gang) reguliert den unteren Anschlag am kleinsten Ritzel, die L-Schraube (Leichter Gang) stellt den Anschlag am größten Ritzel ein.

Die Schrauben verändern den Abstand des Schaltwerks nach innen und außen.

Die Kette liegt auf dem kleinsten Ritzel.

Bei richtiger Einstellung steht das obere Schaltröllchen unter dem kleinsten Ritzel. Ist die Position noch seitlich, drehen Sie die L-Schraube und die H-Schraube, bis Schaltröllchen und Ritzel eine Linie bilden.

2. Den unteren Endanschlag einstellen

Schalten Sie die Kette auf das kleinste Ritzel und bewegen das Schaltwerk mit der H-Schraube, bis sich das Schaltröllchen unter dem kleinsten Ritzel befindet.

3. Den oberen Endanschlag einstellen

Schalten Sie die Kette auf das größte Ritzel. Die Leitrolle sollte jetzt unter dem größten Ritzel sitzen. Befindet sich das Schaltwerk zu nahe an den Speichen, drehen Sie es an der L-Schraube nach außen.

4. Die Zugspannung einstellen

Schalten Sie alle Gänge durch und beobachten die Kette.

  • Bei zu hoher Zugspannung wechselt die Kette nicht auf das kleinere Ritzel
  • Bei zu niedriger Spannung springt die Kette nicht auf das größere Ritzel

Ändern Sie die Zugspannung durch Drehen der Einstellschraube am Schalthebel.

5. Die Umschlingung einstellen

Die Umschlingung stellen Sie an der B-Schraube ein, die den Abstand zwischen dem Schaltwerk sowie dem Schaltröllchen und dem größten Ritzel bestimmt.

Die Vorgaben zur Umschlingung finden Sie in der Betriebsanleitung.

Eine Kalkhoff E-Bike Nabenschaltung einstellen

Als Beispiel soll das E-Citybike Agattu mit Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung dienen.

  • Schalten Sie den 4. Gang am Drehgriff
  • Schauen Sie von oben auf die Hinterradnabe. Dort sehen Sie 2 gelbe Striche
  • Die Einstellung der Zugspannung justieren Sie durch Drehen der Spannschraube am Schalthebel
  • Drehen Sie, bis die Markierungen exakt eine Linie bilden.

Häufige Probleme beim Einstellen der Gangschaltung

  • Drehen Sie die L-Schraube sehr bedacht, sonst fällt die Kette zwischen Rahmen und Ritzel
  • Die lineare Ausrichtung der Schaltröllchen verhindert ein verbogenes Schaltauge. Biegen Sie es gerade oder montieren ein neues.
  • Schmutz beeinträchtigt die Schaltvorgänge: Zerlegen Sie einmal jährlich die Kassette und reinigen alle Komponenten

Fazit

Kalkhoff E-Bike Schaltungen sind absolut nutzerfreundlich. Die Einstellung erfordert lediglich etwas Fingerspitzengefühl, damit die Zugspannung, der Abstand und die Endanschläge harmonieren.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.